• irgendwie genial wie wir alles an die Chinesen verhökern.....Autofirmen, Häfen etc.....
    wann besinnen wir uns mal wieder auf unsere eigenen Tugenden, stecken viel Geld in die Bildung der Jugend, bürgen die willigen Migranten ein etc.....
    Stattdessen geben wir unser Wissen durch Joint ventures brav an die Konkurrenz ab und verstehen nicht, dass dies die moderne Form des Diebstahles ist.
    Auch der Trend zum Elektroauto (der auch Sinn macht in begrenztem Rahmen) ist letztendlich lang von China vorbereitet. Seht Euch mal an wie lang die Chinesen schon angefangen haben sich Schürfrechte zu sichern.
    Und wir?
    Wir finden es toll, dass Geely Lotus übernommen hat und letztendlich nur an wenigen Dingen interessiert ist.
    Die Modelle in Zukunft sind einfach nur irgendwelche Hüllen auf Plattformen um die Batterien...also Massenware ....
    Kann übrigens gerne gelöscht werden....ist ja ein wenig off topic

  • Aber man merkt doch auch hier, wie wir einfach gegen Neues Mauern bauen wollen, anstatt davon profitieren zu wollen.

    Das klappt dann schlecht, wenn man gleichzeitig doch ne starke Wirtschaft behalten möchte.


    Und dieses Denken findet man leider bis ganz oben in den Vorstandsetagen. Neulich hat z.B. der Reitzle auf einer Veranstaltung irgendwelchen Kram zu Strommix und BEVs abgesondert, daß man sich eigentlich fragen muss, ob solche Leute jemals etwas Positives zum Wirtschaftsstandort beigetragen haben.


    Wer will, daß alles so bleibt, wie es ist, muss eben ständig etwas verändern. Und damit tut sich der Mensch eben sichtlich schwer, wovon auch die alten Griechen, die Römer, die Mongolen und sonstige untergegangene Reiche erzählen können. Und genau die angesprochenen Chinesen zeigen auf, daß man auch wieder wie Phoenix aus der Asche wiederauferstehen kann.

  • Wenn das eGeraffel was taugen würde, müsste man dem Kram ja nicht noch Geld hinterherschmeißen.

    Ich kann mich nicht erinnern, dass mir der Staat meinen ersten Flachbildfernseher subventioniert hat, damit ich nicht mehr auf Röhre schaue.

    Früher zählte das Erreichte, heute reicht das Erzählte


  • Wer will, daß alles so bleibt, wie es ist, muss eben ständig etwas verändern. Und damit tut sich der Mensch eben sichtlich schwer, wovon auch die alten Griechen, die Römer, die Mongolen und sonstige untergegangene Reiche erzählen können. Und genau die angesprochenen Chinesen zeigen auf, daß man auch wieder wie Phoenix aus der Asche wiederauferstehen kann.

    Wir sprechen aber nicht von einer Demokratie und schau Dir mal Apple an, was passiert, wenn China Dich treffen will. Da gibt es dann Steuerprüfungen etc.
    Immer mehr Firmen ziehen sich aus China zurück und versuchen von China unabhängiger zu werden....nur wir erlauben dabei nahezu alles.
    Das hat überhaupt nichts mit das Alte soll bleiben zu tun.
    Es gibt aber auch andere Länder und für Europa sollte es langsam mal an der Zeit sein sich zu sammeln.

  • Abwrackprämie vergessen?

    Oder das Diesel seit 30 Jahren mit mehreren Milliarden(!) pro Jahr(!) subventioniert wird?

    two wrongs don't make a right.

    eines der am höchsten besteurte Produkte als subventioniert zu nennen weil ein anderes Produkt noch höher besteuert wird ist geilstes deutsches Framing. Abgesehen davon werden soweit ich weiss Dieselfahrzeuge bei der Kfz-Steuer höher besteuert. (Disclaimer: habe kein Diesel)

    Exige: Punk is not dead

  • Hmmm...flüssigkeitsgekühlt bis zum Stecker sind die HPC-CCS-Ladesäulen doch jetzt schon. Und 450 kW gibt es bereits, kann aber aktuell noch fast niemand nutzen.


    Das Ladenetz an HPCs ist auch bereits ziemlich erschöpfend ausgebaut in Deutschland.

  • two wrongs don't make a right.

    eines der am höchsten besteurte Produkte als subventioniert zu nennen weil ein anderes Produkt noch höher besteuert wird ist geilstes deutsches Framing. Abgesehen davon werden soweit ich weiss Dieselfahrzeuge bei der Kfz-Steuer höher besteuert. (Disclaimer: habe kein Diesel)

    Waren die Diesel im Anschaffungspreis tendenziell nicht deutlich höher versus Benziner? War das Gerechtfertigt? Alternative Sichtweise höhere MwSt Einnahmen und Leute es auch aus nicht rationalen wirtschaftlichen Gesichtspunkten gekauft haben. Ich hatte in den 2000ern nen Vergleichskosten Rechner. Du würdest dich wundern 😂 Drehmoment sag ich nur bei 10k p.a. obwohl erst gerechnet ab 15 bis 25 k p.a.

  • Aber man merkt doch auch hier, wie wir einfach gegen Neues Mauern bauen wollen, anstatt davon profitieren zu wollen.

    Wir haben eine neue Lampe. Da haben wir ein LED Leuchtmittel eingeschraubt. Der Dimmer kann aber nicht mit LED. Neuen Dimmer bestellt. Dann gelernt das man explizit dimbare LED Leuchtmittel benötigt. Also dimbare LED Leuchtmittel bestellt. Der neue Dimmer kann aber nich in einer Wechselschaltung eingesetzt werden. Also nochmal einen neuen Dimmer bestellt.

    Stand heute flackert das Licht, kann nicht wirklich gedimt werden und geht beliebig an und aus, oder auch nicht.


    Glühbirne war ok, oder?

  • Wir sprechen aber nicht von einer Demokratie und schau Dir mal Apple an, was passiert, wenn China Dich treffen will. Da gibt es dann Steuerprüfungen etc.
    Immer mehr Firmen ziehen sich aus China zurück und versuchen von China unabhängiger zu werden....nur wir erlauben dabei nahezu alles.
    Das hat überhaupt nichts mit das Alte soll bleiben zu tun.
    Es gibt aber auch andere Länder und für Europa sollte es langsam mal an der Zeit sein sich zu sammeln.

    Einen interessanten Ansatz eines Insiders letztens zur Kenntnis genommen. China brauch gar keine Atombomben. Sie stellen von Heute auf morgen die Lieferung von Grundsubstanzen zur Herstellung von legalen/illegalen Medikamenten Drogen ein. Ja ich weiß 😉 aber die Sichtweise hatte was.

  • Wir haben eine neue Lampe. Da haben wir ein LED Leuchtmittel eingeschraubt. Der Dimmer kann aber nicht mit LED. Neuen Dimmer bestellt. Dann gelernt das man explizit dimbare LED Leuchtmittel benötigt. Also dimbare LED Leuchtmittel bestellt. Der neue Dimmer kann aber nich in einer Wechselschaltung eingesetzt werden. Also nochmal einen neuen Dimmer bestellt.

    Stand heute flackert das Licht, kann nicht wirklich gedimt werden und geht beliebig an und aus, oder auch nicht.


    Glühbirne war ok, oder?


    ja, der Ochsenkarren mit dem Pflug und die Dampfkesselwagen auch. Die liefen doch immer wunderbar, wir kannten uns damit aus und die herstellenden Firmen schreiben doch heute noch richtig gute Rechnungen über deren Verkäufe.


    Oder nicht?

  • Wir haben eine neue Lampe. Da haben wir ein LED Leuchtmittel eingeschraubt. Der Dimmer kann aber nicht mit LED. Neuen Dimmer bestellt. Dann gelernt das man explizit dimbare LED Leuchtmittel benötigt. Also dimbare LED Leuchtmittel bestellt. Der neue Dimmer kann aber nich in einer Wechselschaltung eingesetzt werden. Also nochmal einen neuen Dimmer bestellt.

    Stand heute flackert das Licht, kann nicht wirklich gedimt werden und geht beliebig an und aus, oder auch nicht.


    Glühbirne war ok, oder?

    Mattes

    aber der wirkungsgrad?!!1!!22!!!!

    guck mal was der herr sankey dazu sagt

    ps: ja schon gespendet, solltet ihr auch tun :)

    pps: wir haben jetzt licht (hue) das seine eigene wlan bridge baut und kurz davor ist, schlauer als wir zu sein...

  • Ist doch ne angenehme Wärme! Und leuchten tut es auch noch. Besser als mit dem Strom rumzufahren.

    +++ Es ist leichter eine Lüge zu glauben, die man hundert mal gehört hat, als die Wahrheit, die man noch nie gehört hat +++

  • Einen interessanten Ansatz eines Insiders letztens zur Kenntnis genommen. China brauch gar keine Atombomben. Sie stellen von Heute auf morgen die Lieferung von Grundsubstanzen zur Herstellung von legalen/illegalen Medikamenten Drogen ein. Ja ich weiß 😉 aber die Sichtweise hatte was.

    Wurde beim letzten Besuch vom Onkel Xi in den USA zugesagt: dass man den Export für die Grundsubstanzen für die Fentanylherstellung nach Mexiko unterbindet.
    Muss man sich mal anschauen, was da in den letzten Jahren abging.

    Aber am Ende hängt einer am Anderen. Auch die Chinesen haben so ihre Probleme. Zum Einen müssen die ihre Wirtschaft (und damit das Volk) stabil halten (Ende von Corona in China? Ging fix Aufgrund von Protesten) und zum Anderen wird die Bevölkerung schrumpfen.

    Die Geschichtsbücher werden es beschreiben (wenn sie nicht von Autokraten umgeschrieben werden 🙃)

  • Moderne Alternativen die Ressourcen und Geld sparen? Gerne. Aber wie gesagt, die Lampe flimmert, die Leuchtmittel waren teuer, funktioniert nicht. Liegt bestimmt an mir.

    Du kannst Dir auch einen LKW kaufen und dann die schlechte Kurvenlage bemängeln.


    Will sagen: Wenn du Dir das richtige kaufst, dann geht es auch. Bei mir dimmen alle LEDs ohne Probleme. Ich hatte einmal eine Lampe umgerüstet, die dann geflackert hat - waren halt die falschen LEDs. (Wer billig kauft, kauft zweimal, Klassiker.)


    Was all das allerdings mit Geely zu tun hat, das habe ich jetzt noch nicht ganz gerafft.

  • Mattes Wärst du direkt zu einem Elektriker gegangen und hättest gefragt, wäre das nicht passiert. Eigene Erfahrungen zu machen sind immer teuer. Ist beim Auto schrauben nicht anders. Wenn ich zuerst Murks mache, ist ja nicht (immer) die Karre Schuld :)

    "Könntest du deinen Egotrip mal kurz unterbrechen? Es ist was wichtiges passiert."
    "Wenn es irgendwas wichtigeres als mein Ego gibt, verlange ich, dass man es auf der Stelle verhaftet und erschießt."

  • wenn es nach einigen hier geht, sind sie erst zufrieden, wenn man das Auto an der Schukosteckdose schnell laden kann (mindestens einen dreierstecker, weil man ja parallel staubsaugen, toasten und das BalkonSolarkraftwerk daran betreiben muss.

    und dann meckert man, weil das ja vier Anschlüsse braucht.

  • Mattes Wärst du direkt zu einem Elektriker gegangen und hättest gefragt, wäre das nicht passiert. Eigene Erfahrungen zu machen sind immer teuer. Ist beim Auto schrauben nicht anders. Wenn ich zuerst Murks mache, ist ja nicht (immer) die Karre Schuld :)

    Der Elektriker lacht sich tot wenn ich dem sage, da soll in die neue Lampe ein LED Leuchtmittel, wir haben einen Dimmer. Können Sie bitte den Dimmer auf Kompatibilität prüfen und ein passendes Leuchtmittel einschrauben?

  • Der Elektriker lacht sich tot wenn ich dem sage, da soll in die neue Lampe ein LED Leuchtmittel, wir haben einen Dimmer. Können Sie bitte den Dimmer auf Kompatibilität prüfen und ein passendes Leuchtmittel einschrauben?

    Ja, das würde er. Meine Idee war auch:

    Du gehst in einen Elektroladen "http://www.ulikaiserelektrotechnik.de/" oder rufst da an (+49 26 02 / 93416-0). Schilderst da dein Vorhaben und deinen Stand der Technik. Beendest mit der Frage: Würden sie mir das einbauen oder kann ich das selber, wenn sie mit die Teile liefern?

    "Könntest du deinen Egotrip mal kurz unterbrechen? Es ist was wichtiges passiert."
    "Wenn es irgendwas wichtigeres als mein Ego gibt, verlange ich, dass man es auf der Stelle verhaftet und erschießt."

  • Und da ist das Problem. Bei so etwas einfachem wie einem Leuchtmittel, das jetzt viele Jahrzehnte ohne Studium für quasi jeden handlebar war braucht man heute einen Spezialisten. Da wird mal wieder ordentlich am Thema vorbei entwickelt.

    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät