Deutschsprachiges Werkstatthandbuch Elise S2 (Rover)

  • Liebe Freunde und Elise-Fahrer,


    es ist Zeit, Euch mal richtig dafür zu danken, dass Ihr Euch hier gegenseitig im Forum so gut unterstützt! Gleichzeitig muss auch mal jemand Frank dafür danken, dass er uns dieses tolle Forum überhaupt zur Verfügung stellt. Das möchte ich zum Anlass nehmen, der Community ein kleines Geschenk zu machen.


    Ich habe mich schon oft darüber geärgert, dass die Dokumentation der Rover-S2 etwas dürftig ist. Die Service-Notes der Rover-Modelle werden von Lotus leider nicht mehr gepflegt, auch nicht mehr zum Download angeboten - obwohl noch hunderte dieser Autos auf den Straßen unterwegs sind und mit zunehmendem Alter natürlich auch immer mehr Zuwendung brauchen. Die Service Notes liegen nur als PDF-Ausgabe eines mittelprächtigen Scans vor: Nicht durchsuchbar, es kann kein Text herauskopiert werden und über die unverbundenen Einzelkapitel gibt es weder ein Inhaltsverzeichnis mit Seitenzahlen noch eine Navigation. Einige Abbildungen haben schwache Qualität, einige Themen (z. B. zur Cobra) fehlen völlig. Wer mit seinem Schulenglisch kämpft, steht vor Problemen. Deshalb habe ich mir das Thema vorgenommen und begonnen, ein "richtiges" Werkstatthandbuch daraus zu machen. Das Projekt ist "work in progress", aber auch der gegenwärtige Zustand wird dem Einen oder Andere eine große Hilfe sein:

    • Die Einzelkapitel wurden zu einem Gesamtdokument mit durchgängiger Paginierung zusammengeführt.
    • Das Dokument wurde im Lotus-Originallayout professionell neu gesetzt.
    • Das Dokument ist mit der Maus navigierbar, es reichen also wenige Mausklicks um vom Inhaltsverzeichnis in das richtige Kapitel und von dort weiter zum passenden Abschnitt zu gelangen.
    • Es gibt jetzt Dutzende hierarchisch gegliederter Lesezeichen zu einzelnen Themenkomplexen.
    • Viele Abbildungen wurden "gereinigt" und neu beschriftet, einige teilcoloriert.
    • Ein Abschnitt zur Cobra wurde ergänzt.
    • Einige Fehler wurden beseitigt.
    • Sicherheitsrelevante Passagen wurden farbig hervorgehoben
    • Einige Informationen aus Service Bulletins wurden integriert - beispielsweise in den Wartungsplan.
    • Der Inhalt ist vollständig durchsuchbar.
    • Zum Lesen empfehle ich den Acrobat Reader. Für Android auf dem Tablet eine prima Sache in der Werkstatt!

    Ehe jemand fragt:
    Eine professionelle Bearbeitung technischer Dokuments wäre sehr teuer wenn jemand sie bezahlen müsste. Der extreme Zeitaufwand dafür würde für ein Dokument mit über 450 Seiten einen sehr deutlich fünfstelligen Betrag kosten, den Lotus natürlich nicht für jede einzelne Sprache aufbringt. Ich nehme diese Arbeit nur deshalb auf mich, weil mir zum einem die Marke an Herzen liegt - und ich mir andererseits derzeit einfach die Zeit dafür nehmen kann.


    Das Titelbild ganz unten ist ein Link zum Download aus dem Elisewiki, das die Datei dank dessen Administrator ab jetzt hostet.


    Wer mag, kann mich bei der weiteren Arbeit gerne unterstützen:

    • Fehlerhafte Verlinkungen, Tipp- oder inhaltliche Fehler bitte ich mir mitzuteilen. Ich habe jetzt Quelldateien, in denen ich alles korrigieren/ändern/anpassen kann.
    • Ich nehme gerne Wünsche für die Erscheinung in den Starteinstellungen entgegen (Zoomstufe, Seitendarstellung, Lesezeichenspalte offen oder geschlossen, ...)
    • Das Projekt ist natürlich nichtkommerziell. Da es aber hoffentlich auch Werkstätten und Profis hilfreich sein wird, bin ich über jede wie auch immer geartete Unterstützung die mir die Weiterarbeit am Dokument erleichtert, sehr dankbar.

    Please login to see this picture.


    Nachtrag:

    Gegen Saisonende 2019 ist eine überarbeitete und deutlich erweiterte Ausgabe erschienen, die auch die 111S, Kurzdach, Hardtop, die neuere Heizung/Lüftung, Klimaanlage, elektrische Fensterheber und Zentralverriegelung behandelt. Bitte beobachtet das Angebot in der Filebase.

    --- Elise: Da steigt man nicht ein, die zieht man sich an! ---

  • cool! :)
    Auf keinen Fall unterkriegen lassen! Ich kenne als Selbstständiger auch die Durststrecken. Besonders am Anfang ist es schwierig. Und dann hat man es eingermaßen überstanden und dann kommen die nächsten Probleme. Ich sag nur Scheinselbständigkeit. Man wird das Gefühl nicht los, als Freiberufler in Deutschland nicht mehr willkommen zu sein. Ich schweife ab...


    Weiter so...


    Grüße,
    Christian.

  • Tolles Geschenk, auch wenn ich keine Rover habe. Danke.
    Ich hoffe, deine Arbeitssituation wird sich für dich zum Guten wenden, so
    daß du auf alle Fälle deine Elise behalten kannst.
    So viel Enthusiasmus sollte ja auch belohnt werden. :thumbup:



    Willkommen im Land der Vollidioten... Please login to see this picture.


    Grüße
    Smacmac



  • und ich mir andererseits aufgrund meiner unschönen persönlichen Situation die Zeit dafür nehmen kann. Seit fast zwei Jahren bin ich intensiv auf der Suche nach einer angemessenen Arbeit um nach einer Erziehungspause wieder in mein Arbeitsfeld "Marketing" zurückzukehren. Bisher leider vergeblich. Sollte das so weitergehen, kann es mich schon bald mein Auto kosten.

    Skizzy,


    ich wünsche Dir bei der weiteren Arbeitssuche alles Gute. Das gleiche in meinem persönlichem Umfeld. Gut ausgebildete Leute finden keine Arbeit mehr und das auch schon seit Jahren. Das ist ein Skandal!


    LG

    Hubraum statt Wohnraum

  • Hallo Skizzy,
    vielen, vielen Dank für dieses riesige (!) Geschenk und die viele Arbeit, die Du Dir machst! Ich habe zwar eine V6, aber das eine oder andere kann ich betimmt gebrauchen. Ich drücke Dir ganz feste die Daumen, dass Du wieder eine adäquate Arbeit findest und Du Deine Liese behalten kannst. Ich hatte auch schon eine 4,5 Jahre lange Durststrecke, aber irgendwann geht mal wieder ein Türchen auf. Ist eben heutzutage nicht mehr so einfach und die Zukunft wird bestimmt auch nicht einfacher. Da müssen wir halt alle durch. Notfalls vlt. irgendwo quer einsteigen. Wird schon :thumbsup: !

  • Nein, müsste leider Stand 2013 oder 2014 sein und hab ich Anfang 2015 zusammengesucht. Wenn du eine Link hättest ? Danke


    Gibst hier eine Fred wo man das alles reinstellen könnte, und wäre das legal wg. Urheberrechtsproblematik ?

    Edited once, last by Blue1000 ().

  • Gibst hier eine Fred wo man das alles reinstellen könnte, und wäre das legal wg. Urheberrechtsproblematik ?

    Leider ist sowas nur dann legal, wenn Lotus seine Zusage dazu gibt. Laut Ralf (eton) würden sie das für nichtkommerzielle Zwecke wohl machen, aber die Verantwortung für den Betreiber des Forums (Frank/Liftboy) wäre dennoch hoch, da nicht sichergestellt werden kann, dass nicht auch kommerzielle Nutzer sich hier bedienen.


    Im Grunde ist die Idee, die Downloads irgendwo zu hosten nicht falsch, aber Lotus würde sich fragen wozu - da sie das alles in der jeweils neuesten Form ja auch selbst anbieten. Zudem sind die Dokumente mit den richtigen Suchbegriffen über google auch direkt bei Lotus auffindbar. Versuch mal folgende Suchbegriffe:


    lotus vsic an filetype:pdf


    Lotus - um Missverständnisse zu vermeiden
    VSIC - steht für "Vehicle Service Information System"
    AN - ist das Kapitel ("section") das Du suchst
    filetype:pdf - zeigt als Suchergebnisse nur PDF-Dateien an.


    Welche Dateiversionen es überhaupt gerade gibt, erfährt man in einer - noch kostenfreien - Übersicht, die man nach Eingabe der eigenen VIN im VSIC erhält. Das gilt aber nur für Toyota-betriebene Lotus!

    --- Elise: Da steigt man nicht ein, die zieht man sich an! ---

    Edited 2 times, last by skizzy ().

  • Leute, Ihr seid toll: Vielen Dank für die Blumen!


    Seit gerade eben ist sogar schon wieder eine neue Seite (272) integriert, die Lars ("ectabane") mal fix übersetzt hat. SUPER!


    Es sieht sogar so aus, als könnte ich das Handbuch demnächst ganz "offiziell" innerhalb von Ralfs Elise-Wiki zum Download anbieten...

    --- Elise: Da steigt man nicht ein, die zieht man sich an! ---

  • Danke Skizzy, hab mir mit deinem Trick nun mal alle neueren Dokumente der Service Notes geladen. Normalerweise verlangt Lotus ja 26 Pfund dafür.


    Nur die neueste Service Parts List für Exige finde ich damit nicht, wird mir nur für Elise, 2-11 und Evora angezeigt.
    Vielleicht suche ich einfach falsch ? Habe anstelle von der Section ( z.B "an") einfach "Service Parts List" genommen ?

  • Ralf ("eton") hat, nachdem ich den Downloadlink auf das Elisewiki umgeleitet habe, die Zugriffstatistiken seines Servers beobachtet und einen so hohen Traffic festgestellt, dass die Antwortzeiten des ganzen Elisewiki davon betroffen sind. Daraus spricht für mich ein hohes Interesse an dem Handbuch. Danke!


    Jetzt müssen wir aber versuchen, halbwegs wirtschaftlich mit dem übertragenen Datenvolumen umzugehen. Damit das Handbuch nicht direkt online gelesen wird - was einen immer wieder neuen Download bedeuten würde - haben wir uns nun entschieden, das Handbuch in ein zip-Archiv zu verpacken. Es muss also nach dem Herunterladen noch entpackt werden, was niemanden wirklich überfordern sollte...


    Den Link im Eingangspost habe ich schon angepasst.

    --- Elise: Da steigt man nicht ein, die zieht man sich an! ---