Posts by Smacmac

    Ich habe das einlagige SoftTop gebraucht nachgerüstet...

    Selbst nach dem Nachspannen kann ich da bei 230 locker meine Hand durchstrecken... Please login to see this attachment.

    Mein SoftTop hat innen in der Mitte eine Lasche die man greifen kann, da kann man sich dann daran Festhalten, wenn das Dach sich hebt und abhauen will...

    Geht aber nur mit Beifahrer, sonst hat man ja nur noch eine Hand am Lenkrad... Please login to see this attachment.

    ...und das ist bei der Geschwindigkeit, mit einer Elise, kontraproduktiv. Please login to see this attachment.

    ... Nur noch mal zur Bestätigung: In der Beschreibung des anderen Halter-Designs (mit der etwas tiefer sitzenden Magnethalterung) steht, das er für Leder ODER Alcantara bezogenes dash geeignet ist. Der Längenunterschied beim Bogen ist gerade mal 2mm zum Halter für das unbezogene dash.


    Danke nochmal an UBoot fürs design!

    Uboot ist der Beste. Please login to see this attachment.

    Die leichte Halterung mit den Löchern sitzt bei mir perfekt, unauffällig und hält entweder ein Samsung S7, ein Appleschrott 10xs oder ein Samsung PAD.

    Alles hält mit dem Magnet an der Halterung.

    Wenn ein Handy dran hängt, sind die Düsen frei.

    Z.B das Samsung Pad hing locker als Navi und Radionavigation schon mehr als 30K Km ohne runter zu fallen dran. Please login to see this attachment.

    Wechsel diese Saison auf ein Ipad, welches dann an dem Magneten hängt. Please login to see this attachment.

    Ist zwar ein bisschen schwerer als das Samsung Pad... aber ich teste demnächst mal, ob es hält... Please login to see this attachment.

    Wenn du mit gleichbleibender Geschwindigkeit auf einen Kreisverkehr ausserorts zufährst, kurz abbremst und dann mit einem kurzen Schlenker durch den Kreisverkehr ziehst...

    während dein Beifahrer mit schriller Stimme laut kreischend nach NICHT vorhandenen Haltegriffen an der Tür und oben am Dach grabscht um sich an irgendwas festzuhalten, weil er mit starrem Blick einen Aufschlag erwartet... Please login to see this attachment.


    Und wir waren nicht zu schnell... ich habe nur erheblich später gebremst, als er es mit seinem Mazda MX5 (neues Modell) normalerweise macht.

    Aber seitdem weiss ich, dass Männer mit der gleichen Stimmlage wie Frauen kreischen können.... Please login to see this attachment.

    Jo-Krueger ... selbstverständlich.... Tier- und Frauenfreie Nichtraucher Zone...

    Wenn ich nur daran denke... Frauen mit Ihrem Schmuck... die zerkratzen ja alles... Please login to see this attachment.

    Und dann die Tiere mit den Haaren... schädlich für die Klima..... Please login to see this attachment.

    Und natürlich immer im Feinstaubfreien Anzug.... Please login to see this attachment.

    Shit, erwischt... Please login to see this attachment.

    Aber für nen kleinen Obolus von vielleicht 433.654 Krügerrand, kann ich das alles wieder entfernen lassen... Please login to see this attachment.

    Vorteil.... Deine Karosserie ist danach wieder neuwertig... Please login to see this attachment.

    Wenn Ihr wollt, könnt ihr meine Vorbestellung haben... dann müsst ihr nicht so lange warten...

    Muss nur nen kleinen Aufschlag drauf hauen, wegen dem ganzen Bestellärger den ich hatte...

    Kann noch keine genauen Zahlen nennen, aber so um die 4.356.722,45 Golddukaten Please login to see this attachment. werden es wohl werden...

    Dann könnte die kleine EVA vielleicht euch gehören... Please login to see this attachment.

    Also ran an das Schweinchen.... Please login to see this attachment.

    denn ich nehme nur bares.... Please login to see this attachment.



    PS: Das ist dann ein Privatverkauf.... wie gesehen und blablabla.... übernehme keine Garantie für den Esel Please login to see this attachment.

    Aber da wird schon alles gut sein... ist wie bei allen Lotus... Erstbesitz, keine Rennstrecke, immer warmgefahren, wurde nur von einer nubischen Jungfrau als Chauffeuse um die Sommersonnenwende rum bewegt, hat noch nie Wasser gesehen (wurde nur von kleinen Lemurenhändchen mit Stutenmilch gewaschen), wenig KM/Meilen (sind noch 432 Km, dann seid ihr erst bei 0), die Sitze sind Pupsfrei... usw.. usf... ach so... unfallfrei ist sie wahrscheinlich auch... Please login to see this attachment.

    Ihr seht, ich gebe immer alles an, man kann mir vertrauen... Please login to see this attachment.

    1 Cupholder entspricht 37,5 PS

    Mit 8 davon und den den übrigen 1700 PS kommt man dann auf 2000 PS und zieht im Quartett mit der Evija gleich.

    Wieviel Cupholder hat denn DIE Evija?.... muss mir mal ne Liste machen... Please login to see this attachment.

    Würde meinen Kauf jetzt mal daran festmachen ob die mindestens genausoviel hat... und nen Föhn... und ne Microwelle.... Please login to see this attachment.

    Sonst wird's dann doch wohl der Koenigsegg werden.... Please login to see this attachment.

    Und das von euch zu hören..... Please login to see this attachment.

    Stellt euch das mal vor.... 4 Passagiere und...


    Please login to see this attachment.


    ACHT Cupholder... das heisst ja... für jeden eine Cola und einen Kaffee.... oder Tee.... Please login to see this attachment.

    Und hier wird man schon gesteinigt, wenn man nur einen Cupholder in der Elli hat.... Please login to see this attachment.


    https://www.auto-motor-und-spo…-700-ps-und-8-cupholdern/

    Tempomat hab ich in meinem Alltags-1er auch drin, benutze ihn aber nie.

    Ich würde gerne auf den Tempomat verzichten, bin aber schon 2x geblitzt worden, weil ich mit leerlauf in der Birne vor mich hin gefahren bin,

    und dann tatsächlich auf einer Bundesstrasse mit vier Spuren (2 für jede Seite) mit 90zig in einer 7 Km langen 80ziger Zone unterwegs war.

    Und dort fahre ich jeden Tag 2x.

    Lerneffekt dauerte eine wenig (bin männlich), aber seither fahre ich dort nur noch mit Tempomat... auch mit der Elise.

    Er hat doch gesagt, dass er sogar bis 45 gehen kann. für 25-30 ist doch ne toyota R drin?!

    Rechtslenker?

    Also für 27-30 bekommst du ne Toyota mit 136 Pferde

    Eine gute linkslenker Elise R mit Toyota und 192 Pferde zeigste mir mal für 25-30.

    Die sollte dann aber Fahrbereit, ohne weitere Arbeiten oder Probleme sein.

    Kenne jemanden, der wäre an einer guten Linkslenker mit 192 Pferde und wenig Laufleistung für 25K echt interessiert. Please login to see this attachment.

    da kann ich eigentlich nur noch mit dem Kopf schütteln. Wobei das Auto dann auch keine Rolle mehr spielt. 10 Stunden mit einem Schnitt von 120 km/h?

    Ne, wenn man mal unterwegs ist, dann brauche ich schon mal ~250 Km AB Anfahrt bis zu den interessanten Abschnitten.

    Da kann das dann Morgens um 5-6 losgehen (Stuttgart - Ulm muss man früh vorbei) und endet dann auch schon mal um 21-23:00 Uhr...

    Alles schon mehrfach zusammen mit einer S2 Toyota (1,8 Liter 136 Pferde, nackt...ohne alles) gemacht.


    Und 1200 Km waren dann mit AB, z.B. runter nach Italien.

    Oder wie bringst du deine Tupperschüssel runter nach Süditalien oder Spanien? ...auf dem Hänger?

    Wenn es nach mir gegangen wäre, hätte ich mir da mehr Zeit gelassen.

    Es gibt aber auch Personen, die haben nicht so viel Urlaub.


    Darum habe ich ja gesagt, das man sich die Ausstattung seinen Anforderungen entsprechend zusammenstellen sollte.

    Ich lege wert auf einen Tempomat, weil ich hier auch in einer Region wohne, auf der locker 6 feste Blitzer und mindestens 8-10 mobile Blitzerstandorte alleine schon auf meinem Weg zur Arbeit zusammenkommen.

    Und wer auf der AB stupide 2-3 Stunden abspulen kann, mit Geschwindigkeitsbegrenzungen von 80-120 Km/h und das nicht nur über 200 Meter, der darf das dann gerne machen.

    Airbag könnte ich verzichten.... war dabei...

    Radio kann ich nicht verzichten, brauche etwas Unterhaltung im Auto.

    Klima habe ich auch schon benutzt.


    Ich verwende meine Elise nicht für die Rennstrecke (was ja vielleicht noch kommen kann) sondern zu 70% auf der Landstrasse.

    Ich muss aber 30% AB in Kauf nehmen alleine schon, weil mein Tourenpartner 70 Km entfernt wohnt.

    Könnte gerne auf die AB verzichten, ist aber nun mal so.


    Und ich mache Dir gerne eine Gegenangebot und du kannst auf einer "kleinen" Ausfahrt... Stuttgart - Füssen - Hahntenjoch - Timmelsjoch - Meran - Reschenpass - Landeck... und dann entweder über Imst - Hahntenjoch oder über Sankt Anton - Schröcken nach Hause... mitkommen.

    Holger fährt voraus... wir hinterher... Please login to see this attachment.


    Habe mal auf der Strecke bonnieandclyde am Timmelsjoch oben getroffen... Please login to see this attachment.

    Er war mit ner Horde Motorradfahrer unterwegs, ich alleine mit meiner Elise.... Please login to see this attachment.

    Den kannste ja Fragen, ob ich nen Pussywagon fahre.... aber wahrscheinlich antwortet der mit ja.... Please login to see this attachment.


    Und wie Bernd ( BF-Sportwagen ) schon mitteilte... für den eventuellen Wiederverkauf ist die Vollausstattung wohl interessanter wie die Magersüchtige Elise... Please login to see this attachment.


    So.... Please login to see this attachment.

    Auch von mir ein Willkommen hier im Forum.


    Ich bin da teilweise nicht so ganz bei den Kollegen hier.

    Wenn du was gutes Gebrauchtes haben möchtest und es soll eine MK2 sein, dann wird das mit mehr als 136 Pferde wahrscheinlich nix unter 35... eher noch einen Happen mehr. Das gilt auch auf alle Fälle für eine gute MK2 Exige.

    Weiss ja nicht wie cottec drauf kommt, dass du bei einem Budget von 35-45K mindestens 15-20K über dem Budget liegst.

    Für cottec seine 20-25 wird's dann eher eine S1/S2 mit einer Rover Maschine werden... oder eine Toyota mit 136 Pferde für 25-30K.


    Willst du etwas gutes Gebrauchtes haben, empfiehlt es sich auf alle Fälle jemanden mitzunehmen, der sich mit den Fahrzeugen sehr gut auskennt.

    Es gibt das Sprichwort "Oben hui... unten pfui...?!?" das sollte man beim Besichtigen nie aus den Augen verlieren.

    Ist schon mancher beim Lotus Kauf auf die Nase gefallen.


    Was die Ausstattung anbelangt, ich habe eine Please login to see this attachment. mit Radio, Klima, Tempomat (nachgerüstet) und Hardtop...

    Fahre von März bis November...

    Klima: Ich bin schon bei knapp +40° und auch schon bei -8°, bei Sturm und Starkregen unterwegs gewesen... da hilft die Klima ein wenig (beschlagene Scheibe z.B.)...

    Radio: Bei langen Passagen höre ich Musik und Nachrichten...

    Tempomat: Steinigt den Häretiker... Please login to see this attachment. Eine Cup ist wie ein Backstein im Wind... gehst du runter vom Gas, wirst du sofort langsamer...

    Auf Autobahnen kann das sehr ermüdend sein... vor allem wenn du mal 400 Km AB, auf dem Weg zu den besseren Gefilden, abspulen musst.

    Ich möchte meinen Tempomat nicht missen... aber ich war auch schon 3 Wochen mit meiner Eli in Süditalien... einschliesslich 5-6x Amalfitana...

    und Touren von bis 1200 Km... an einem Tag... Please login to see this attachment.


    Was ich damit sagen möchte: Du solltest deine Auswahl an Austattung deinem Ansprüchen anpassen.

    Wenn es nur relativ kurze Touren mit mildem Wetter sind, welche kein Radio, Klima, oder Tempomat rechtfertigen, dann kann man das gerne machen.

    Für den Wiederverkauf ist bei den neueren Fahrzeugen eher die mit "allem" die bessere Wahl...

    Gilt übrigens auch für den Airbag.


    Grüße und wünsche dir eine gute Elise/Exige, welche genau zu deinen Vorstellungen passt. Please login to see this attachment.

    In meinen Ohren klingt jedoch nur Die Eise und die Exige vertretbar.


    Bei den anderen sehen es ja zum Glück ja sogar die Lotus Händler anders...

    Naja, ich finde "Der Eva" aber auch nicht so toll.... Please login to see this attachment.

    Vielleicht ist es ja eine Anspielung auf das "erste" weibliche Wesen hier auf dieser Welt.... und die hat Ihren Mann ja auch verführt und verdorben... Please login to see this attachment.

    Der "brave" Adam war ja schon durch Opel belegt.... Please login to see this attachment.


    Ausserdem, wollen die ja vielleicht den Gedanken vermitteln... wer will schon was Braves haben, wenn er so ein Luder bekommen kann.... Please login to see this attachment.

    DIE Evija? Echt jetzt?

    Na seit Romano Artioli war es der Lotus und die Elise... Exige... Evora...blablabla... Please login to see this attachment.

    Waren doch in letzter Zeit immer Damen... Please login to see this attachment.

    Und Evija ist wohl eine slawische Form von EVA... ... Please login to see this attachment.


    https://www.baby-vornamen.de/Maedchen/E/Ev/Evija/

    https://de.namespedia.com/details/Evija


    Also tut mir leider leid.... aber ja.... DIE Evija...  Please login to see this attachment.

    Habe keine Ahnung wo ich das reinstellen soll... Merkwürdig, dass der Lotus gar nicht dabei ist.... Please login to see this attachment.

    Dann ist die Evija wohl doch nicht so interessant gewesen....

    Blondchen entscheidet dann doch wohl eher nach Features wie Türen/versenkbares Lenkrad/Farbe/Kaffeemaschine/Koffer oder Regenschirm... Please login to see this attachment.


    Ist euch schon mal aufgefallen, dass die ganzen Influenzer die Fahrzeuge nur beschreiben und nicht fahren?

    Da ist dann nur die Rede von dem was das Ding alles kann... in der Theorie...

    In der Praxis dürfen die aber nicht ran... die könnten ja was kaputt machen.... Please login to see this attachment.


    Da sind mir die guten alten Journalisten, welche ein Fahrzeug bis aufs Blut testen und auch mal eine Ruine zurück gelassen haben, erheblich lieber. Please login to see this attachment.


    Aber das verliert sich irgendwie in der Neuzeit..... Please login to see this attachment.

    Früher war doch alles besser.... Please login to see this attachment.

    Da liegt der Hase im Pfeffer. Ja, das würdest Du heute sicher gelassener angehen.

    Da ich weiss, was aus vermeintlichem 'habe alles eingetragen, ich bin im Recht' alles so erwachsen kann, bin ich so was von gelassen...

    Heute laufe ich auch 5x gechillt mit einem lächeln um's Auto rum...

    Darfst nur nicht zu viel lächeln, das ist dann auch wieder nix, weil sich dann dein Gegenüber verarscht vorkommt.


    Wobei ich auch heute noch darauf achte, dass alle Änderungen vom TÜV abgenommen werden.

    Will wenigstens vorab ein wenig dafür sorgen, dass keine Beanstandungen aufkommen können.

    Wobei ich mir vollkommen darüber im klaren bin, daß das keine Garantie ist.

    Der Ton macht halt die Musik.


    Wenn man dann alles noch einigermaßen nachvollziehbar eingetragen hat, kann ich mir nicht vorstellen, dass man da solche Probleme bekommt wie Smacmac.


    Die Storys, wo die Autos stillgelegt und abgeschleppt wurden betrifft ja meistens die Fälle, wo eben etwas nicht eingetragen war oder es so offensichtlich nachträglich verändert wurde, dass es absolut nichts mehr mit dem ursprünglich eingetragenen Teil zu tun hatte.


    Ansonsten würden sich die Beamten ja auf sehr dünnem Eis bewegen, was sicher auch persönliche Folgen haben könnte.


    Na ja, dich will ich mal sehen, wenn du jung und von deinem Recht überzeugt bist.....

    und der Kollege von der Verkehrsüberwachung dich um 03:00 Morgens rauszieht , als du gemütlich (mit vielleicht höchstens 60 Km/h, da auch Blitzer installiert waren/sind) vor dich hin nach Hause gurkst.

    Und zwar OHNE zu Überholen...

    Du ihm deine ganzen Papiere und Eintragungen, incl. Führerschein und Fahrzeugschein übergibst...

    Er keinen Blick hinein wirft und mit Dir 1x ums Auto rum läuft und jedesmal sagt....

    ...der Auspuff ist aber gross Antwort... ist eingetragen

    ...die Felgen sind aber gross Antwort... ist eingetragen

    ...der Reifen sind aber breit Antwort... ist eingetragen

    ...das Lenkrad ist aber klein Antwort... ist eingetragen

    ...das Fahrwerk ist aber hart Antwort... ist eingetragen..... mit keine Ahnung wievielen weiteren Punkten usw usf....


    Er läuft dann ein zweites mal ums Auto.... gleiches Procedere mit den gleichen Fragen und Antworten wie beim ersten mal...

    Und als er dann ein drittes mal ums Auto laufen wollte, war ich etwas genervt (Ich war ja vermeintlich im Recht) und habe ihn mehr oder weniger angeschnautzt, daß wir uns das ganze sparen könnten wenn er sich die Mühe machen und in die Papiere mal reinschauen würde.

    Es sei alles eingetragen.

    Das hat er dann negiert und gemeint, dass ER das nach der Kontrolle entscheidet, ob alles korrekt ist....

    Dann hat das Streitgespräch richtig angefangen und irgendwann meinte er dann.... Aha, daher kommt also ihr agressiver Fahrstil mit 120 durch die Stadt usw...usf...

    Auf diese Unwahrheit hin, ist das ganze meinerseits etwas eskaliert mit dem Ergebnis, das daß Fahrzeug zur genauen Kontrolle einbehalten wurde... und dem Rest oben...


    Und mein Widerstand war rein verbal.

    Letztendlich hat mir der Kollege eindrucksvoll vermittelt, dass am Ende der Kontrolle nicht ich Entscheide, sondern er.


    Heute würde ich wahrscheinlich auch 4x ums Auto laufen und dabei ruhig und freundlich antworten.

    Aber das kann natürlich jeder für sich entscheiden.

    Die Details zu posten dauert etwas länger.

    Um es kurz zu machen, ich hatte damals einen vollrestaurierten Scirocco 1, mit einem Sorg Motor mit 200 Pferden drin.

    Tiefer, breiter, lauter.

    Volles Program halt.

    ALLES Eingetragen: Fahrzeugschein mit Zusatzblatt dran geheftet.

    Alle möglichen AGB`s dabei.

    In der Stadt mit der Kelle von einem grün/weissem VW Passat mit 75 Cavalli angehalten worden um 03:00 Uhr.

    Dauer der Kontrolle, ca 1 Stunde.

    Die Kontrolle war am Anfang noch "normal" hat sich dann aber zu einem Streitgespräch entwickelt.

    Am Ende, war ich plötzlich mit 120 (korrekt waren 60) in der Stadt unterwegs, hatte gefährlich auf einer dreispurigen Strasse überholt (habe gar nicht überholt), hatte eine Anzeige wegen dem Streitgespräch (ich wurde nicht ausfällig)... eine Anzeige weil ich gefährliche Veränderungen am Fahrzeug vorgenommen hatte (war alles eingetragen)...... und kein Auto mehr (wurde kostenpflichtig zum Gutachten erstellen abgeschleppt).


    Der damalige Verursacher war ein Kollege mit 2 grünen Sternen auf der Schulter.

    Polizisten waren zu zweit, ich hatte noch 2 Personen im Fahrzeug.

    Vor Gericht braucht man für 2 Polizisten 4 Zeugen.

    Ein Polizist zählt doppelt.


    Ergebnis: 2 Gerichtsverhandlungen mit Verurteilungen und einer Gerichtsverhandlung (mit einem technischen Gutachter und einem medizinischen Gutachter) und einer Einstellung des Verfahrens.


    Aber da das Verfahren eingestellt wurde, konnte dir somit am Ende nichts konkretes zur Last gelegt werden.

    Da ich nichts verbrochen hatte, der technische Gutachter die Geschwindigkeit widerlegen konnte, der medizinische Gutachter meinen "aggressiv" geführtes Streitgespräch als "normale" Reaktion in solch einer Situation belegen konnte, und alle Veränderungen am Fahrzeug mit Eintragungen korrekt dokumentiert waren..... wollte ich einen Freispruch.

    Denn ich hatte ja nichts verbrochen und war als völlig normaler Verkehrsteilnehmer nur auf dem Nachhauseweg.


    Und eine Einstellung des Verfahrens ist kein Freispruch, aber der Richter entscheidet.

    Ich habe keine Entschädigung oder sonst was bekommen.


    Und auf sowas kann ich heute gerne verzichten.

    Das Thema was erlaubt ist und was nicht...sehr schwierig und eben auch vor Ort durch die armen Polizisten nicht zu beurteilen. Leider gibt es aber immer wieder welche, die da sehr über ihr Ziel hinausschiessen und meinen auch gleich Richter zu sein.....(die Aussage kommt von einem befreundeten Anwalt).

    Ist nicht nur bei der Polizei so, solche Personen findet man überall.

    Nur ist es schwierig sich zurück zu nehmen wenn man meint man ist im Recht.

    Muss man lernen.


    Ich bin mit der Elli 2x angehalten worden...

    Einmal in Frankreich von zwei Polizisten an einem Kreisverkehr.... die wollten aber nur das Auto anschauen... alles freundlich und gut verlaufen...


    Und einmal Sonntag Morgen um 07:00 Uhr bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle innerhalb einer Stadt (war auf dem Weg zu einem Lotus Treffen).

    Direkt vor mir ein Ford Pickup, total verrostet, mit Zwillingsbereifung und richtig laut....

    Als der Polizist mich dahinter gesehen hat, hat er den Ford sofort durchgewunken.

    Ich bin dann langsam und leise auf den Polizisten zugefahren und habe leicht gebremst...

    Hatte neue Bremsbeläge drauf, die dann gequietscht haben....

    Daraufhin meinte ein zweiter Polizist der dazu kam: "Können sie nicht langsamer herfahren, sie sehen doch dass das hier eine Kontrolle ist..."

    Ich hätte ja jetzt erwidern können: "Bin langsam hergefahren, denn direkt vor mir war der Pickup und das waren daher höchstens 20 Km/h sonst hätte ich den ja gerammt... ausserdem habe ich neue Bremsbeäge drauf und die quietschen halt"

    Aber so was gibt dann halt mal zu 80% Ärger, oder zumindest mal eine Diskussion, denn wir fahren ja keine "normalen Fahrzeuge"

    Also habe ich freundlich und ohne Sarkasmus erwidert: "War ich etwas zu schnell? Entschuldigung, ich werde beim nächsten mal etwas besser aufpassen..."

    Daraufhin war alles gut.

    Nur meine Fahrzeugscheinkopie auf normalen Papier hat er als Dokumentenfälschung angemahnt und mich nochmals nach Hause geschickt um das Original zu holen.

    Die Kopie war auch klar als Kopie zu erkennen und ich hätte streiten können.

    Habe es aber gelassen, die Kopie vor seinen Augen zerrissen und das Original von Zuhause geholt.

    Hat mich 30 Minuten Verspätung gekostet, dafür hatte ich keinen nachfolgenden Ärger.

    Und das ist es mir mittlerweile wert.

    Bin zu alt für so eine Scheixxx.