• Hallo,

    ich habe seit einem Jahr eine 99er 111S.

    Cold Air intake,52er Drosselklappe, Sportkat und ein MotoConcept ESD.

    Die Kiste läuft absolut Super von 2000-7000.

    Wobei ich aber keinen vergleich zu anderen vvc´s habe.

    Ich mache seit vielen Jahren Motorbau (Porsche,Maserati,BMW u.s.w.) und befasse mich seit kurzen natürlich auch mit meiner Liesel.

    Ich fuhr 20 Jahre Porsche und war sehr gelangweilt.......daher kahm für mich als Heilung nur eine S1 in Frage, und ich wollte keinen Turbo, denn ich stehe auf Drehzahl Motoren,

    Daher meine Frage : Kann man die 270er Piper mit dem Orginal Steuergerät fahren?

    Benzindruck?

    Lohnt sich der Umbau ?

  • Danke für die schnelle Antwort.....

    Aber diese beantwortet nicht meine Frage,

    Vorher / Nachher unterschied ?

    Das es 5-8 Ps sein sollen weis ich, aber da ich 97% unter 6000 fahre ist das eh nur eine Zahl.

    Ein persönlicher eindruck von jemand der den Umbau gemacht hat wäre mir lieber.

    Steuergerät / Benzindruck etwas angleichen notwendigkeit ???

    Ein Emerald will ich nicht.....ist mir mit zu wenig "Erfolgsgarantie"

  • Zu deiner letzten Frage :

    Wenn Du keine Rennen fährst , - Nein !

    Damit dürfte eigentlich alles gesagt sein.

  • Hallo,

    ich hatte mal kurze Zeit einen VVC 135PS mit der 52 Drosselklappe, überarbeitetem Krümmer und der Piper 270 mit dem normalen Steuergerät (das mit dem roten und schwarzen Stecker) gefahren.


    Der Motor hatte dann 165 PS. Sollte also mit dem normalen Steuergerät gehen.

    Benzindruck wurde nicht erhöht. Was allerdings am Steuergerät geändert wurde, kann ich nicht sagen.

    Ich bin damals vom normalen 122 PS-Motor auf den VVC umgestiegen und war ziemlich enttäuscht. Der 122er hatte unten raus mehr Bums. Der VVC aber oben raus mehr.


    Ich würde als erstes den Krümmer überarbeiten. Also außen Nachschweißen und innen die Schweißnähte entfernen. Da muss auch am Steuergerät nichts geändert werden.


    Gruß

    Gunther

    If one day the speed kills me

    don´t cry because i was smiling

  • Damit aus beiden Welten die Vorteile mitgenommen werden war bei der S2 der Klappenauspuff verbaut...

  • Man muss es halt wollen ....


    ich mein das mit der Drehzahl....beim VVC



    Meine Grüne hatte echte 155 Ps mit Fächer , gemachtem Kopf, Thielert Nockenwellen grosser Drosselklappe und Seriensteuergerät und Plasikplenum


    Meine Gelbe hatte dann auch ca. 150 echte Ps .mit Fächer , gemachtem MG Kopf , irgendwelchen Nockenwellen , etwas anderen Nockenwellenrädern , anderen Düsen , Emald K3 und Aluplenum .


    Leistung kam aber erst ab 5500 . Da hatte ich keine Lust drauf


    Nachdem ich auf Plastikplenum zurückgebaut hatte .... war das Drehmoment unten , was mir gefehlt hat, dann auch da . Hab das aber dann nicht mehr auf der Rolle abstimmen lassen . Paar ps wären sicher noch drin gewesen.




    ja, und die Sache mit Korbi ist sehr empfehlenswert....

    ich bin nur die Aushilfe mit leicht beratender Tätigkeit
    LG
    ulf

    Einmal editiert, zuletzt von polo ()

  • https://www.lotus-forum.de/WBB…k/index.php?item/2-rotec/

    Wenn jemand diesen Motor im Schlaf kennt .... .


    Gruß

    Frank

  • Hi, Porte 0,2mm, poliere die Kanäle, mach die Welle rein und verwende Offset Dowels von Dave Andrews und du hast einen liniearen Kraftanstieg bis 7200. Benzindruck reicht.

    Bist dann bei ca. 175-180ps.


    Ich bin mit der Konfig super zufrieden. Einziger Unterschied könnte sein dass ich das MGZR Seriensteuergerät verwende, nicht das von Lotus. Die Unterschiede sollten jedoch marginal sein.

    Beeindruckend ist die sehr spontane Gasannahme, das Auto springt förmlich nach vorne beim Ampelstart. Man kann damit auch super in den Kurven spielen.


    Hau rein, gruß werki

  • Diese Umbauten habe ich schon:

    Cold Air Intake mit 80mm Schlauch mit Anschluss zum Orginal Luftfilterkasten
    52er Drosselklappe
    4-2-1- Fächerkrümmer
    Selbst gebauter Sportkat (2 200er hintereinander)
    Moto Concept Sportauspuff
    Angeblich vor ca 15 Jahren bei Imhoff Kopfbearbeitung

    Das kurze B4BP Getriebe

  • Hallo Werki,

    Du bist mit diesen kleinen Offset Dowels wirklich klar gekommen ?

    Ich habe mir fast die Finger damit gebrochen als ich bei einem Bekannten die Nocken eingestellt habe.

    es gibt Menschen, die mögen mich nicht , für das was ich sage. Jetzt stellt euch mal vor, die wüssten, was ich denke. :thumbsup:

  • solltest du dich für Sportnocken entscheiden und Offest dowels oder Verstellbare Nockenräder entscheiden ist dieses Teil dabei wirklich hilfreich. Es wurde genau für den Roverkopf gemacht. Bei Interesse kann ich Dir wenn DU willst die STL datei zukommen lassen zum selberdrucken

    Effixx

    es gibt Menschen, die mögen mich nicht , für das was ich sage. Jetzt stellt euch mal vor, die wüssten, was ich denke. :thumbsup:

  • Das mit den Uhren schlag dir mal lieber aus dem Kopf. Das zum Thema unschlagbar.

    effe


    So sieht das montiert aus. Was Du von mir natürlich noch bekommst sind die Längen der Messfühler. Da habe ich damals auch ganz schön rumgedocktert bis die gepasst haben.

    es gibt Menschen, die mögen mich nicht , für das was ich sage. Jetzt stellt euch mal vor, die wüssten, was ich denke. :thumbsup:

  • Die uhren sind ja das eine, aber die aufstecknadeln sind doch auch selbst gebaut oder?


    Solche Uhren bekommt man bereits fürn guten Taler bei prüfmittel24 Kauf da auch häufiger, wenns günstiger ist tut es ni so weh wenn die kollegen es kaputt machen. :kä

    Was erwartest Du jetzt von mir als Antwort ?
    Latürnich wie Obelix nach der 20'zigsten Cervisia zu sagen pflegte.

    Infos würde es hierzu durchaus auch noch geben

    es gibt Menschen, die mögen mich nicht , für das was ich sage. Jetzt stellt euch mal vor, die wüssten, was ich denke. :thumbsup:

  • Ich habe ebenfalls ein dickes, gebogenes Stück Draht in eine Verlängerung unten eingesteckt. Dort wo normalerweise die Tastspitze im Gewinde sitzt. Das ging ganz gut. Die Messuhren habe ich mit einem Magnethalter auf einem Flachstahl gehalten. War Ok, ist aber empfindlich.


    An so einem ausgedruckten Messuhrhalter hätte ich auch Interesse. Das Teil sieht wirklich klasse aus :thumbup: