Posts by werki99

    Ich bin Fan vom R888R, davor auch vom R888. Der Reifen funktioniert eigtl in jeder Lebenslage besser als ein NS-2R, also zumindest über 15°, darunter bin ich selten unterwegs. Selbst im Nassen funktioniert der besser. Nur bei stehendem Wasser muss man einfach NOCH mehr aufpassen. Dass man den auf der Landstrasse nicht warm bekommt kann ich nicht beurteilen, aber solange er immer besser klebt als ein NS2R und auch nicht unnormal stark verschleißt, weil man ihn ggf unterhalb des optimalen Betriebsfensters bewegt, ist mir das egal.

    Was den R888R angeht hab ich es genauso erlebt. Habe lange mit mir gerungen ob wirklich Semi das richtige ist. Bzgl Nassverhalten war ich positiv überrascht, bei eine Ausfahrt in den Alpen geht der sogar gut bei 2-3cm stehendem Wasser, kein Aquaplaning gehabt. War nach ein paar Kurven der schnellste im Rudel der Michelins und UHP Mitfahrer. Denke die Mittelrinne bringt da viel.

    Warmfahren dauert 2-3 Kurven gegenüber einer beim R1R der zuvor drauf war. Hatte nie den Fall das er deutlich zu wenig Grip geboten hat, immer mindestens auf dem Level eines normalen Straßenreifens. Meiner Meinung nach nicht wirklich störend. Wenn man auf dem Track fährt ist er dafür länger stabil. Der R1R begann nach 20min dann doch irgendwann zu schmieren.

    Von daher kann ich die Aussage kein Semi auf normaler Straße nicht nachvollziehen. Aber jeder hat seine eigenen Erfahrungen, bzw muss diese selbst sammeln. Mein Fahrprofil beginnt jedoch erst ab mind 8-10°C. Wobei war einmal bei 0°C auf dem Kaunertaler Gletcher mit noch ordentlich Schnee oben und auch da war er eigentlich wie ein Sommerreifen.

    gruß werki

    ich habe sowas ähnliches, der Wagen nimmt kein Gas mehr an und fängt an zu stottern. ich habe versucht das Steuergerät auszulesen aber leider kann es keine Verbindung herstellen zum Android Telefon. Wenn mein Fahrzeug diese Aussetzer hat muss ich rechts ran fahren. Auto aus, wegfahrsperre aktivieren, deaktivieren und Auto einschalten, dann ist alles wieder normal. Das nervt mich, bist du denn bei Deiner Recherche weitergekommen ?

    Hi, nein das ist nach wie vor mein Stand. Wenn er aber stottert dann scheint es nicht am Steuergerät oder Zündung zu liegen und damit auch nicht an der Spannungsversorgung sondern eher an der Spritzufuhr. Miss mal den Benzindruck, auch unter Last. Wenn es kein Sprit gibt, gibt es bei der S1 kein Fehlercode. Auslesen kannst das "nur" mit dem Tool Rovermems. Dr Google bringt dir alle Infos dazu.


    gruß werki

    Ja und Nein. Denke eine Generation hat es versäumt den Jugendlichen einen verantwortungsbewussten , effektiven Umgang mit smarten Medien zu lernen mangels wissen oder andere Gründe. Und bitte jetzt nicht das sinnlos Argument "wer nichts zu verbergen hat macht sich unnötig Gedanken"

    Diese latente Unterstellungen der Jugend gegenüber find ich immer bezeichnend. Die sollen mit 15 erfahrener sein als man selbst heute ist. Mit solchen Unterstellungen setzt ihr euch selbst mit Dilettanten gleich. Das müsst ihr euch immer bewusst machen.

    Das wesen der Jugend ist eigene Wege zu gehen, dabei Grenzen finden und Fehler machen. Daraus erwächst ein Erfahrungsschatz der einem zu gereiften Menschen macht. Eure Erfahrungen können vielleicht die neuen Herausforderungen nicht bewältigen, die Jugend wird durch ihr ausprobieren besser zurecht kommen.

    Das was ich in meinem Umfeld sehe ist wir haben die beste Jugend die es je gab. Ich bin Stolz auf alle Kinder und Heranwachsende.


    gruß werki

    Ihr alten Nörgler, als ich die letzten Beiträge gelesen habe musste ich lachen. Alles das was AlexB beschrieben hat habt ihr hier bestätigt. Alles zurückgebliebene alte Leute die an der unvollkommenen Vergangenheit festhalten.

    Ist psychologisch alles bekannt und erklärbar. Was mich stört ist wie Ihr mit Vehemenz die alten komplizierten Vorgänge verteidigt. Genau diese Einstellung lähmt dieses Land, wird unseren Wohlstand kosten und unseren Enkelkindern die Lebensgrundlage entziehen.

    Ihr verbitterten alten CDU Wähler!:P

    Feuer frei

    Ursache und Wirkung. Alle beschweren das sich viele Leute während der Fahrt nicht konzentrieren können aber jeder hat bei sich selbst festgestellt das er mal abwesend war.

    Meiner Meinung nach liegt das daran das der Verkehr immer langsamer wird. Das ist so eintönig natürlich ist einem da langweilig und man fängt an sich mit was anderem zu beschäftigen.

    Früher gab es 50 innerorts und 100 auf der Landstraße. Dazu enge Straßen und schlechte Fahrwerke. Da war man gefordert die Kiste in der Spur zu halten.

    Heute haben wir Autos mit 300ps aufwärts die alle 250km/h fahren können, dürfen auf 5m breit ausgebauten Straßen aber an vielen Stellen nur noch 70 fahren. Natürlich kann ich mich nach 30 sec nicht mehr auf den Verkehr konzentrieren, was soll denn da noch passieren?

    Das gleiche gilt für LKW Fahrer, die sitzen stundenlang auf der Autobahn und zuzeln mit 90 dahin. Da darfst dich nicht wundern wenn die anfangen Zeitung zu lesen. Da kannst du noch so viel mit Strafen drohen, das ist lebensfremd.

    Das führt dazu das die aufmerksam fahren sich an keine Vorschriften mehr halten und das zeigen ja die unfallfreie Zeit offensichtlich, keine Gefahr darstellen. Auf Landstraßen fahre ich nach Gefühl, meist zwischen 120-130. Fühle nicht das dies unsicher ist. Dazu kommt das 50% meiner Aufmerksamkeit auf die Suche nach Blitzern gebunden ist.

    Das Problem ist hausgemacht. Man müsste wieder deutlich schneller fahren dann steigt automatisch auch wieder die Aufmerksamkeit auf das wesentliche.

    Akut müsste auf Landstraßen wieder durchgängig auf 100km/h erhöhen, wenn zweispurig automatisch auf 130km/h. Bei uns gibt es keine Landstraße die nicht an mind. einer Stelle auf 70 begrenzt ist. Nach 5min weis niemand mehr welche Geschwindigkeit gerade gilt. Darum trauen sich viele nicht mehr als 70 zu fahren, der Rest trottelt hinterher. Die meisten zweispurigen Strecken sind ebenfalls beschränkt aus nicht erkennbaren Gründen.

    Mittelfristig gehört das Tempolimit auf Landstraße auf 120km/h erhöht. Wir müssen wieder dahin kommen das nicht jeder Trecker zu allen Umwelteinflüssen die Geschwindigkeit fahren kann.

    Ein anderes Thema ist was wir mit unserer Jugend machen. Was die alles in der Ausbildung lernen müssen ist krank, das kann sich keiner merken. Dürfen fast nichts mehr fahren, bzw alles in verschiedene Kategorien aufgeteilt die man separat bezahlen muss. Der Führerschein dadurch viel zu aufwendig und teuer. Dann die erheblichen Strafen, völlig überzogen. Für ein Parkrempler gleich Nachschulung, Idiotentest und Bußgeld. Sinniele Rentner verursachen ähnlich viele Unfälle, da passiert nichts.

    just2cents

    Die Highsider haben eine Zulassung und eine ausreichend scharfe Hell-Dunkel Grenze, nicht perfekt wie bei Halogen aber doch recht scharf. Konnte die auf jeden Fall sauber einstellen. Lichtbild ist zwar mit unterschiedlichen Zonen aber dafür deutlich (ca 30%) heller als zuvor.

    Schade, war schon gespannt auf den Vergleich mit meinen.

    Würde mich mal interessieren wenn jemand die Nolden verbaut auf einen Vergleich. Da könnt ich mir vorstellen das die nochmal besser sind. Bei dem Preis müssen die auch.

    gruß werki

    Hab meine schon vor 10Jahren durch eine Standard Schiene aus der Bucht für damals weniger als 30€ getauscht. Ist wahrscheinlich aus China aber ist von der Qualität einwandfrei, da klappert nix. So Massiv da der Stahl eingesetzt wurde wird die auch nicht bei einem Crash aufgeben, eher die M8er Schrauben der Sitzbefestigung.

    War sogar nahezu Plug & Play. Mir denkt nicht das ich daran hab Bohren müssen. Lediglich den Bügel für den Schiebemechanismus etwas zurechtbiegen.

    Die Breite ist eine Normweite, damit passen eigentlich die meisten Universal Schienen aus dem Motorsport.

    Das ist eine gute Frage

    a) Dürfen Beläge außen bündig mit der Scheibe sein, bzw überstehen?

    b) Größere Scheiben bedingt das die Zange nach außen wandern muss, viel Platz ist da nicht, max 5mm. Woher ich das weiß, die Wuchtgewichte hatten schonmal Schleifspuren. Glaub aber gehört zu haben 290mm sollten noch passen, ob mit Spacer kann ich nicht sagen.

    So wie ich das Bild deute bedeutet es dass man zwingend immer neue Scheiben benötigt beim Wechsel auf die HP2.

    Dafür bekommt man größeren Wirkungsfläche und damit bessere Leistung.

    Auto Clutch sollte erlaubt sein, beim Start ist das zwar von Nachteil aber wenn man mit Paddle schaltet und die Kupplung treten muss klappt das nicht (bei mir). Generell ist man mit den Hilfen eher langsamer, daher wer will soll die verwenden.

    Reifen vorgewärmt ist wichtig da das aufwärmen 2 Runden dauert.

    Danke Thriller für das Event.

    Fande den Zeitplan soweit gut, vor allem die 5min Pause zwischendrin. 5Runden sind gut für den führenden denn wirklich viel Möglichkeiten zum Überholen hat man nicht. Umgekehrt war ich vorne und viel mehr Runden schaff ich auch nicht ohne Fehler einzubauen.

    5-6 Spa sind sicherlich IO.

    Mir hats ungemein gefallen, vor allem da wir beide faktisch gleich schnell waren uns aber immer ausreichend Platz gelassen haben und eben nicht ins Auto gefahren sind. So sollte es sein.

    Was einen großen Einfluss zu haben scheint ist das Bremsen. Ohne LoadCell tuen wir uns doch erheblich schwer. Vielleicht erlauben wir ABS.

    gruß werki

    Ihr müsst mich aber beim Online einwählen unterstützen, hab immer nur Einzelspieler Karrieremodus mit 90%KI gespielt. Wäre gut wenn das alles feststeht eine Art Klickanleitung zu haben.

    gruß werki