Posts by Ginettafahrer

    zu glauben das die Bremsflüssigkeit "bei meinem Auto" nach 2x intensiven Stelvio Überfahrten am Stück das noch mitmacht und bei einer sportlichen Abfahrt auf dem Weg zu einer spitzen Kurve die Bremse versagt hat. Wie blöd gepumpt und die Handbremse der Situation entsprechend angezogen. Danach hatte ich einen braunen Streifen in der Hose und der Rest Tag war für mich gelaufen auf dem Rückweg über das Timmelsjoch. So oft hab ich noch die Bremse betätigt um zu Wissen "ist Bremsdruck da". Und da ich kein Techniker bin konnte ich die Situation schlecht einschätzen.

    Schlagartiges Versagen spricht auf einen hohen Wasseranteil !!!

    1x Jährlich wechseln !!!

    Die Unterhose kannste dann ohne wechseln 2 Jahre tragen..... 8|

    Ich hätte da auch noch etwas....1984 bin ich im 2. Jahr die Kandahar Abfahrt gefahren.

    Wir waren aktiv beim Pistenbau beteiligt.

    Vor einem Testlauf hatte ich die gebrauchten Bindungen meiner damaligen Freundin auf meine Abfahrtski montiert und in der ganzen hektik beim Pistenbau vergessen die Bindung passend nachzustellen.

    Bei einer rechtskurfe (anfahrt Himmelreich) mit Bodenwelle öffnete sich dann eine Bindung...........aua.

    13 Knochenbrüche, Schädel Hirn Trauma und Lungenquetschung.

    Scheiße ist der RS sicher nicht. Der ist bei Kälte und Nässe schlechter als der R.

    Auf Betriebstemperatur ist der Unterschied bei Kälte und Nässe geringer.

    Wenn warm und trocken ist der Unterschied minimal (wenn überhaupt).

    Der RS braucht länger bis er ordentlich Grip aufbaut und er mag weniger Luftdruck.

    Für Pässe und Landstraße taugt mir der RS gut. Ich fahr (noch) 185 55 15 und 205 50 16 mit 1,4-1,5 und 1,5-1,6 bar kalt auf der S1. Hatte vor dem AD08RS einige Sätze AD08R.

    Ich hab noch den AD08 R drauf, und fahre V 1,25 + Hi 1,45, aber vorne mit 6,5" Felgen.....hab auch Vorne schon 1,4 - 1,6 Probiert, hatte zwar besseres Lenkgefühl, aber weniger Gripp.

    das empfinde ich als deftig, hab aber keinen Vergleich

    Getrieböl, ist das nicht Life Time, wozu nach 50 000 wechseln ?

    Getriebeöl je nach belastung 30-100T, oder 3-6 Jahre.

    Lifetime ist Quatsch.....ein Castrol Ingineur hat mir alles erklärt.

    Bei 1-2 Jahren Garantie juckt es die Hersteller nicht wenn ein Getriebe nach vielen Jahren schneller verschleist.

    Ich hab neulich noch 2 AD08R gebraucht/neuwertig bekommen.....somit kann ich noch dieses Problem um ein paar Tausend Kilometer verschieben.

    Wenn die AD08 und die NS2R verschlechtert werden......dann müssen wir uns früher oder später an die Semis rantasten....den Grünen sei Dank.

    Saugmotor Dampfrad.............. :cc


    Spass beiseite.....irgend eine Bastelei vom Vorbesitzer beauftragte Werkstatt.

    Soll angeblich beim IMMHOF gewesen sein.

    Angebliche regelbare Airbox.....war alles Fake, denn die Bastelairbox war nirgens angesteuert.

    Hab dann die Cold Air Intake von der Exixe S1 mit der Orginal Airbox verbunden.

    Please login to see this attachment.

    Nachdem ich alle Pseudotuning und DeCat demontiert hatte hatte ich mit meiner ColdAir Intake

    und einem selbst gebauten 2x200er Metallcat aus einem Alpina Biturbo hatte ich auf meiner Referenzstrecke sogar eine

    minimale verbesserung gemessen.

    Bin jetzt wieder ASU tauglich.

    Ich werde den Prototyp mal hier einstellen......

    Die Blende bekommt die selbe Rundung wie die Blende welche das Hardtop von unten gegen den Scheibenrahmen festspannt.

    Das soll heissen das die Blende wenn sie zugeklappt ist ganz eng an der Hardtopblende anliegt, und nicht vorm Kopf des Fahrers

    wartet wie eine startbereite Gilliotine.

    Ein Drahtgerüst welches bespannt ist geht ja nicht wegen de Rundung.....und Kunststoff biegen ist nicht so mein Ding.

    Bei einer Lamellensperre kommt es auch auf die Bauart an.

    Es gibt ja auch welche die Vorgespannt sind.

    BMW E21 25% mit Tellerfeder hatte kalt etwa 40-50Nm im Stand.

    War im Schnee/Winter Topi....und im Regen gute Traktion.

    Aber jeder Vorteil kann auch wieder ein Nachteil sein.

    Viel Vorspannung oder Sperrgrad = mehr Untersteuern.

    Testen und probieren......besser als was falsches einzubauen.

    Ich fahre eine S1 mit Hardtop, und möchte mir aus Aluminiumblech Sonnenblenden bauen.

    Die werden dann Schwarz Eloxiert.

    Bei bedarf würde ich dann mehrere bauen.

    ACHTUNG.....nur für Orginal Hardtop !!!

    Ich würde wenn kein Rennstreckenbetrieb ansteht höchstens eine Torsen Sperre einbauen, die haut beim runterschalten nicht so rein.

    Ich habe mindestens 300Tkm mit 02ern BMW´s mit Sperre hinter mir.

    Die 25% war mir die liebste, weil die wenig Nachteile hatte, und im Winter "Feinfühliger" war.

    Dazu muß man aber auch sagen, das ein 02er BMW bei trockenheit Traktionsprobleme hatte wie eine Elise bei nässe.

    Ich würde in die Elise nur eine Sperre einbauen, wenn ich ständig von durchdrehenden kurfeninneren Hinterräder generft würde.

    Ich meine im vergleich zum Orginal !!!

    Der Bastuck ist eher ein guter Ersatz zum Orginal.....mit ABE

    Aber nix Tuning Oberliga.

    Weiß jemand eine gute und leise Empfehlung für meine S1 111S (mit einigen Motortechnischen Upgrades)

    Ernst gemeinte Frage: wieso baut man sich so einen Auspuff wie den Bastuck ein? Solch ein Reflektionsdämpfer kostet doch nur Leistung. Es gibt doch auch dezente Absorptionsdämpfer für die Elise. :/

    Ich schätze der Bastuck hat als "Reflektionsdämpfer" wegen seiner üppigen Durchmesser Leistung ist leise und hat eine ABE

    @Ginettafahrer


    Kannst ja mal berichten, wenn das was bringt...

    Hoi....

    ich habe die MG Jungs in Holland andgeschrieben....er denkt das es geht bei der S1 VVC.

    Hat schon jemand mal ein MG VVC Steuergerät in eine 111S eingebaut (Mems 2.0)

    Aussehen tuts ja gleich.....Wegfahrsperre...?

    Kennt sich da jemand aus ?

    Ich hatte mal irgendwie was gelesen, daß Lotus das Steuergerät abgeändert hatte damit die Lotus Kunden nicht zum Rover Händler gehen können.