Erfahrung Baselinecars

  • dass deine meinung die du im forum gern mal lauthals kund tust wenig produktiv ist, werde ich dir jetzt mal nicht mitteilen.


    die affen mit den kleinsten hoden brüllen bekanntlich am lautesten.


    zwecks meiner "Geiz ist geil" herangehensweise:


    ich bin nicht gewillt für eine "top" elise 25K + zu investieren wenn ich dann noch genauso mit zylinderkopfdichtung, kühler, etc. zu kämpfen habe bzw mir die möhre genausogt drei monate später um die ohren fliegen kann.

    mein vater hat alte traktoren gesammelt und die stück für stück wieder aufgebaut, daher weiß ich was es heisst etwas selbst gemacht zu haben. und ja, ich bin bereit in eine lise, die nicht so viel gekostet hat, geld zu investieren (dafür hab ich auch genügend auf die seite gelegt). auf diese weise lerne ich dabei wenigstens mein auto kennen und kanns stück für stück nach meinen vorstellungen optimieren. einziges kriterium: unfallfrei und nicht vergammelt sollte sie sein.


    ein forum sollte eigentlich den zweck erfüllen, sich untereinander austauschen zu können, ratschläge, tipps, ideen und tricks zu erhalten ohne sich von jemandem blöd anmachen lassen zu müssen, nur weil der jenige glaubt über den dingen zu stehen. vielleicht sollte in diesem fall besagter jemand seinen fahrbaren untersatz nochmal überdenken und sich eventuell im vag regal bedienen.


    ich war schon in vielen foren und in jedem gibts den einen (oder auch mal zwei) dummbatz der nicht verstanden hat was hinter der eigentlichen idee eines forums steckt.


    Und wenn ich anfangs wenig geld investieren will und dafür schritt für schritt eine lise auf die strasse zurück bringen will dann ist das meine sache und kann dir vollkommen wurscht sein. ob mir dann dabei der spass an der freude vergeht oder nicht, ist auch meine sache. Konstruktive kritik ist immer gern willkommen, dumme sprüche und präpotenz sind fehl am platz.


    ja, die wanderine ist wahrscheinlich ein paradebeispiel, wobei sie am schluss technisch durchaus passabel da stand. ein klein wenig kosmetik wäre wahrscheinlich noch nötig gewesen. jetzt ist sie weg, wir hübsch gemacht und steht dann wahrscheinlich besser da als so manch 25k+ elise.


    wenn du mir irgendwas zu sagen hast, gerne per pn. deine gespame in jedem post muss nicht zur tradition werden.


    so, back to topic:

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • Komme einfach persönlich nach Mannheim vorbei und wir sprechen uns direkt wenn Du Dich traust :thumbsup:


    Warum soll ich mich beim VAG Regal bedienen?


    Ich habe insgesamt knapp 20 Autos von unterschiedlichen Marken, davon 2 Exigen und 5 Elisen oder so...


    Wenn Du mir nun aufzeigst, wo ich Dich dumm angemacht haben soll, können wir das gerne ausdiskutieren. Ich schätze eher mal wieder perfekt ins Schwarze getroffen zu haben und nun heult nen Pfennigfuchser herum. Was juckt mich das?


    Den Wink zwischen den Zeilen haste noch immer nicht kapiert und zu erwarten, dass ein Verkäufer in jedem Teil eines mindestens 10 Jahre alten Fahrzeugs drinsteckt ist großenwahnsinnig - bist ja aber dann auch net der erste Össi der mit der Einstellung nach Deutschland kommt...


    Naja, ist mir Jacke wie Hose...


    Hoffe Mark erkennt Dich und verkauft Dir keine Kiste um Ruhe zu haben... :)

  • lass mich ned gern blöde anreden und muss mir nicht alles gefallen lassen. Vielleicht liegts daran dass er ein problem mit österreichern hat, kann sein, aber dennoch nicht mein problem. gehört auch nicht in ein forum.


    würd gern weiterhin beim thema bleiben.

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • die sache mit den österreichern hast du jetzt zum 3. mal binnen der letzten 18 monate geschrieben... vielleicht solltest du mal mit jemandem darüber sprechen


    ich brauch keine dicken eier, wozu auch, mit genügend hirnschmalz lässt sich das gebrülle ganz gut unterdrücken. und wenn du meinst ich komm nach mannheim rauf, um mit dir etwas ausdiskutieren zu müssen, dann wären wir wieder bei den affen.


    du könntest aber auch mal über dich selbst hinauswachsen und einfach: "sry, wollte nicht dass das blöd rüber kommt, nur gibts immer wieder leute die glauben für kleines geld ne elise zu bekommen und im nachhinein vor den scherben ihrer existenz stehen weil sie absolut nicht einschätzen konnten was da alles auf sie zukommt. war nicht so gemeint, wir sind doch alle aus dem selben grund im forum - leidenschaft lotus"


    das wäre zb ne konfliktbeweltigung im 21 JH


    ach, noch was, wenn du von mannheim richtung heimat fährst, kannst du gern bei mir vorbei kommen, ein kühles blondes hab ich immer im kühlschrank, vorausgesetzt du willst nicht über deine eier reden

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • lass mich ned gern blöde anreden und muss mir nicht alles gefallen lassen.

    Wann erfolgte das denn?


    Nun zum zweiten Mal die freundliche Frage hier nach... ;)


    Kommt auch hierzu eine Antwort mit Zitat oder bleibste bei Deinen Lieblingstieren?


    Meine Heimat ist Mannheim!


    Ich mache allenfalls mal Ausflüge in den Osten - dort gibt es weniger Korinthenkacker und daher alles deutlich entspannter :)

  • Viel Erfolg und kaufe lieber nicht bei Marc, damit er seine Ruhe hat ;)

    das ist in meinen augen blöd angemacht denn durch diese aussage unterstellst du mir dass ich dann jede kleinigkeit die daher kommen mag bei marc reklamieren werde und einen ausgleich verlange. würd mich ja interessieren wie dir das gefallen würde wenn dir das einer unterstellen würd ;)


    wozu du im nachhinein deinen beitrag editiert und nen ganzen absatz gelöscht hast weiß ich zwar nicht, aber gut, wirst deine gründe haben. mein angebot mit kühlem bier steht trotzdem, wenn du gen osten fährst, kannst dich jederzeit melden. wir können gerne über lotus oder sonst was diskutieren. ausser, über eh schon wissen. und behalt dir die abfälligen österreicher meldungen. denn in wahrheit haben die österreicher den guten man anfang der 20er ausgelacht und fortgeschickt. in deutschland wurde er dann mit offenen armen empfangen und ihm so zu seiner macht verholfen, bei uns ist es ihm zu dem zeitpunkt nicht gelungen ;)

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • okay - das lasse ich mal nun so stehen und frage nicht mehr nach, ob die Unterhosen zwicken, wenn dies eine blöde Anmache sein soll - der lesende Rest kann sich selbst ein Bild machen...


    Danke fürs Angebot mit dem kühlen Blonden - kein Bedarf ;)


    und die Erfolgswünsche für Deine Traumlise waren ernst gemeint :thumbup::)


    Beitrag #35 habe ich in der Tat editiert, da mir die blöden Anmachen nicht passten - mir dann insbesondere nach dem Beitrag von crazyyou dachte, dass sich jeder selbst seine Gedanken machen kann...


    dass deine meinung die du im forum gern mal lauthals kund tust wenig produktiv ist, werde ich dir jetzt mal nicht mitteilen.


    die affen mit den kleinsten hoden brüllen bekanntlich am lautesten.

    Hier mal als Gegenzitat zur Reflexion meine/Deine blöde Anmache ;)


    Kannst ja mal darüber nachdenken und. wie bereits geschrieben - viel Erfolg

  • Die auf Willhaben ist doch nicht so verkehrt? Leichter, stärker, LHD und bereits in Ö zugelassen. Jedenfalls deutlich interessanter (mMn) als die grüne die du verlinkt hast. Sollte da wirklich Schaum sein handelst zwei Scheine runter und stellst die Kiste zum Jubu. Dann hast alles was du brauchst :P.

    Waking up is the second hardest thing in the morning.

  • Ja, kaufe direkt in Österreich, da kommste als solventer Lotusfahrer am Besten weg...


    Ich finde die grundsätzliche Einstellung überragend: Nichts ausgeben wollen aber das Beste vom Besten haben wollen...


    Geiz ist geil :thumbsup:

    Das sind die üblichen Gesetze der Marktwirtschaft - ich wüsste jetzt nicht, was daran grundsätzlich falsch sein sollte, das aus der persönlichen Sicht jeweils "beste Angebot" zu finden?


    Dass man in den allermeisten Fällen das bekommt, was man bezahlt, sehe ich jetzt kein "Geiz ist geil", sondern das übliche Bestreben eines Autokäufers, für einen möglichst geringen Preis ein möglichst gutes Auto zu bekommen.


    Der Verkäufer hat es einzig und allein in der Hand, einen Wagen zu einem Preis x zu verkaufen. Entweder ist der Käufer dann damit einverstanden oder halt nicht.


    Ich denke nicht, dass er der erste ist, der bei Marc mit einem solchen "Wunsch" vorspricht und er hat ja in der Regel in jeder Preisklasse ein Exemplar vorrätig.


    Also wo soll jetzt das Problem sein? Nur weil er Schluchtensch..er ist? Da kann er ja auch nix für :D

  • Schreibe selten was ins DE Forum, nun aber doch...bin eher in CH unterwegs.

    Popcorn und Bier Alarm, Spass beiseite.


    Irgendwie verstehe ich Euch Beide.

    Bis auf das Philosophieren über Tiere die nun mal wirklich intelligente Wesen darstellen.


    Zum Thema Auto kaufen, entweder richtig investieren, abwarten oder günstig kaufen und später mehr investieren (den Frust lassen wir mal weg).

    RHD mag lustig sein, für den Moment, viel Spass im Parkhaus oder sonstigen Etablissements.


    Ansonsten, Foren dürfen ja müssen etwas provozieren - sonst kannst ja mit der besseren Hälfte darüber reden.


    Wegen der Leistung, fahre ne Exige Bemani und die dürfte noch viel mehr Leistung haben...nur so als Input. Gewöhnst Dich sehr schnell daran..

  • Das sind die üblichen Gesetze der Marktwirtschaft - ich wüsste jetzt nicht, was daran grundsätzlich falsch sein sollte, das aus der persönlichen Sicht jeweils "beste Angebot" zu finden?

    Minimalprinzip mag seine Berechtigung haben (für jemanden der es billig haben will und dann selbst Hand anlegt), ebenso das MaximalPrinzip (mit Garantie abgesichert). Günstig mit Absicherung ist eine kaum auffindbare Kombi. Warum wollen den Händler bei AlltagsKisten älter als 10 Jahre keine Garantie mehr geben. Vermutlich, weil die keinen Versicherer dafür finden. warum wohl?


    Preis wird über die Nachfrage und Angebot bestimmt, die Wanderine ist ihm dadurch bereits durch die Finger gegangen... Man kann natürlich suchen bis man im Rentenalter ist und gar nicht mehr in die Kiste einsteigen kann... Dann hat man allerdings verkannt, dass die Preise im Aufschwung sind und egal was er jetzt kauft, in 5 bis 10 Jahren kann er ggf. ein Plus haben...


    Alles in allem sollte man dann eigentlich den Anstand haben und für den Aufwand entsprechend dem anderen paar Täler zum Leben zu überlassen. Frei nach dem Moto: Geben ist seliger als nehmen ;)


    Weiß auch nicht was ich gegen EINZELNE Schluchtensche×××r habe... Mein UrUrOpa hat sogar in deren UniForm im ersten Weltkrieg gekämpft... Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich als Deutscher nun mit nem Nazi stellenweise in der Welt verglichen werde, wegen eines größenwahnsinnigen aus Braunau...


    Ähnlich stufe ich jetzt den Gedanken ein, mit knappen Budget ne Kiste ohne Baustellen zu finden... Ist aber nur meine persönliche Meinung...


    Wir haben ja bei der Wanderine gelesen, was dann noch notwendig würde.

  • vielleicht mal wieder zurück zur Frage...


    ich wollte seinerzeit eine 111S2 in laser Blue und habe beim Marc in Berlin angerufen, nachdem ich vorher hier im Forum über reparierte Unfallwagen mit Ihm einen sehr guten Austausch hatte. (muss hier noch irgendwo rumschwirren..) wobei in deinem Falle das ja gar nicht zur Diskussion steht, also noch besser.

    Übrigens hätte er mir nach Anzahlung auch das passende Auto besorgt und so umgebaut wie ich es haben wollte.


    Am Ende ist es etwas anders gekommen weil Detlef mich in seiner S1 auf der NS mitgenommen hat, da war meine Entscheidung glasklar welche Lise es werden muss.


    Nach einigen Wirren habe ich dann mit viel Glück das Auto vom Ulli hier aus dem Forum besser gesagt Ullis Frau übernehmen dürfen und bin bis heute begeistert.


    Trotzdem habe ich den Marc Zabel von den Telefonaten her als sehr netten, lockeren Herrn in Erinnerung, der nicht nur am einmaligen Verkauf interessiert ist sonder daran, das sein jeweiliger Kunde auch zufrieden ist.


    Trotz allem handelt er mit Fahrzeugen die eben gebraucht sind und bei denen immer irgend etwas in die Binsen gehen kann.


    Bezüglich des Fahrzeugs aus Japan gibt wohl kaum ein besseres Land um gebrauchte Exoten von dort zu importieren. (siehe Nissan Skylines, Vergleich UK und japanische...)


    Na jedenfalls viel Erfolg und Glück beim Kauf "deiner Lise" ist die beste Entscheidung deines Lebens...:thumbsup:

    Gruß

    Yoshi

    ...."Wenn Du Gott siehst, musst Du bremsen".... (the one and only K.S.)

  • HeiFi: Du darfst das nicht übel nehmen, mcsel68 hat das ganz gut zusammen gefasst.

    Es passiert hier sehr häufig, dass Suchende die Wörter "knapp" und "Budget" in einem Satz verwenden, ein Fahrzeug verlinken, bei dem sich bei mir als Laie schon beim Lesen der Anzeige die Haare aufstellen, und dann sauer sind, wenn alle abraten oder auf die anstehenden Probleme hinweisen.


    Das passiert so häufig, das "knapp" und "Budget" quasi eine reflexartige Antwort der versierten Lotus-Kenner provozieren, aber eigentlich nur, weil sie den Käufer nicht offenen Auges in sein Unglück rennen sehen wollen - leider kommt das bei den Käufern oft nicht gut an, weil DIE natürlich ihr Traumauto vor Augen haben.


    Nimm das den Schreibern nicht übel, ich glaube, Du hast schon eine realistische Vorstellung vom Preisgefüge und was, und was nicht, man für einen Preis X erwarten kann/darf.


    Genug OT, jetzt viel Erfolg bei der Suche!

    If it doesn't rattle, it's not a Lotus.

  • Vielen Dank. Mir gehts bei der japan elise bzw bei der elise vom händler nicht um gewährleistung, aber einem lotus gebrauchtwagenhändler vertraue ich mehr als jedem privaten der nicht viel ahnung vin seinem fahrzeug hat, bzw einfach vergisst einem mitzuteilen dass es eventuell ein unfaller oder was auch immer ist. Ich hab mir jetzt wirklich einige angesehn und bin zu dem entschluss gekommen, dass billig oft auch mangelhaft ist. Einige sehr schöne für gutes geld waren auch dabei, aber leider nicht in meiner farbe. Daher die hoffnung etwas günstigeres zu bekommen und dann selber hand anlegen. Alukühler, samco schläuche, dreieckslenker sandstrahlen und pulvern, stahlflex, eventuell neues fahrwerk, zkd wenn rover, achsmanschetten, innenraum etc wieder schön machen und dann das gfk aufarbeiten und meiner elise ihre wunschfarbe verpassen.


    Und zwecks der nazi sache. Weder du noch ich können etwas für ihre vergangenheit. Ja, hitler war österreicher, wurde aber in deutschland erfolgreich. Wieso und weshalb sei jetzt mal dahingestellt. Fakt ist, wir können die geschichte nicht ändern sondern dieses grauenhafte kapitel nur als mahnmal betrachten, daraus lernen und hand in hand die dinge gemeinsam besser machen. Egal wo wer her kommt! Denn wenn wir hier mit schuldzuweisungen etc anfangen, schaffen wir den perfekten nährboden für eine wiederholung dessen was war!

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • Leute, bitte sachlich und freundlich bleiben.
    Manchmal ist es einfach cooler, nicht direkt auf einen verbalen Angriff zu reagieren, auch wenn es schwer fällt. Der aufmerksame Leser hier wird es bestimmt nicht als Schwäche auslegen...


    - Stay calm, drink tea

  • Zurück zum Titel des threads, möchte ich meine positive Erfahrung mit baselinecars hier kund tun.


    War zwar eigentlich nur der erste TÜV dran für die Exige, aber pünktlich zum Ende der letzten Ausfahrt ging dann noch die MIL an. Auto morgens zu Marc gebracht und nächsten Tag abgeholt. Fehler wurde ausgelesen, gelöscht und auf Wiedererscheinen geprüft. Kurz den Fehler diskutiert ( 0171 - deutet auf Lambdasonde hin - weiter fahren ), ohne aufschwatzen von sofort Maßnahmen oder sonstigen Dramen. Kleines Geld bezahlt, kurz mit Marc geplaudert - alles perfekt ! Die Jungs in der Werkstatt waren auch freundlich und höflich, was gerade hier im wilden Osten der Republik leider nicht selbstverständlich ist.


    Zugegeben war es nur eine recht einfache Aufgabenstellung für baselinecars, aber leider bin ich schon bei vielen Anderen mit Ähnlichem gescheitert. Ich bin jedenfalls sehr zufrieden und auch mein Bauchgefühl ist ausgesprochen gut.


    Gruß Bernhard

  • Fehler wurde ausgelesen, gelöscht und auf Wiedererscheinen geprüft. Kurz den Fehler diskutiert ( 0171 - deutet auf Lambdasonde hin - weiter fahren )

    Nächstes Mal machst Du das Auslesen natürlich selbst. - Auch Marc ist sicher froh wenn Kunden wissen weshalb sie kommen.


    Ob Dir wirklich geholfen ist, steht aber auf einem anderen Blatt. P0171 hat nur indirekt mit der Lambdasonde zu tun (Gemisch langfristig zu mager). Die Nach-Kat-Sonde (hier eher unbeteiligt) meldet sich ohnehin frühestens nach zwei weiteren Fahrten. Ein Sondenfehler der Regelsonde ist zwar vorstellbar, hätte sich aber auch mit einem der Codes zwischen P0131 bis P0134 gemeldet. - Insofern hoffe ich für Dich, dass die MIL dann auch tatsächlich aus bleibt.


    Mögliche weitere Ursachen Deines Fehlers:

    - Problem mit dem Kraftstoffdruck

    - Nebenlufteintritt in Ansaugkrümmer oder Injektorgehäuse

    - Injektoren fehlerhaft

    - Leckage im Abgasstrang (vor der 1. Lambdasonde)

    --- Elise: Da steigt man nicht ein, die zieht man sich an! ---

  • vielleicht solltest du das nicht aus dem Zusammenhang reissen...


    Aber ganz klar für Dich - ich brauche mich nicht vergleichen...


    Wenn Du aber darauf anspringt, wirst Du wohl einen bsonders kurzen haben - was mir aber auch egal ist :thumbsup:

  • und wieder zurück zum Thema... jimmybondi , gib auf, hört keiner auf Dich hier....:D


    also @ HeiFi 83 wenn ich Du wär , bin ich ja nicht, aber ich würd einfach eine Lise aussuchen und einfach erst mal fahren, ist übrigens ein Tipp von meinem Spezi SDR...:thumbup: (...der hat eigentlich immer recht...)


    was soll ich sagen, es gibt eigentlich keinen Grund, das Auto komplett zu verändern und bzgl. der Leistungssteigerung, meine 118 PS hören sich ja zum Beispiel relativ unsexy an, aber auf der Landstraße bringt das ne menge Spaß und ob ein suderduper - Kompressor- oder Turbo egal welcher Marke da weg fährt, wage ich mal aufgrund einiger Begegnungen zumindest arg zu bezweifeln..., will sagen, hol Dir eine und lerne die neue Leichtigkeit des Seins zu schätzen...


    die Spannung steigt....:thumbsup:

    ...."Wenn Du Gott siehst, musst Du bremsen".... (the one and only K.S.)