Versicherungen 🙄

  • Ich hab mir 2018 mal mit diversen Versicheren herumgeschlagen und bin dann mit meinen Anfragen etwas eskaliert.

    Die Preise sind gelten natürlich nur für mich und meinen Bedingungen, sind vielleicht auch von der Laune der Sachbearbeiter abhängig.

    Daher können einige Angebote stark von euren erfahrungen abweichen.


    Die Anfrage war für alle natürlich immer die selbe, alles per Mail, fast ohne persönlichen Kontakt oder sonstigen Beziehungen.


    Saisonkennzeichen nur für 6 Monate angefragt !

    Versicherer      
    Kasko + Haftpflicht
    Aachen Münchener Kontakt über Vermögensberaterbüro, kein Angebot möglich    
    ADAC Kein Angebot erhalten
    Allinaz Markler 1 # mit SF 01 gerechnet !! 1.271,01 €  
    Allinaz Markler 2 586,71 €
    Allianz Markler 3 786,91 €  
    AXA nur Haftpflich, kein Kasko angeboten ! 253,52 €
    Barmenia keinen Termin vereinbahrt    
    Bavaria Direkt Bavaria macht keine extra Angebote
    Continentale 514€ keine Rennstrecke, aber Farhrtrainings 514,00 €  
    DA-direkt einstufung als Mazda RX-7 696,88 €
    DEBEKA Monatlich 107,74€ 628,44 €  
    DEVK Umbauten/Tuning nicht versichert ! 500,64 €
    Ergodirekt Kein Angebot erhalten    
    Generali nur 88 kW Leistung angenommen 612,76 €
    Gothaer Kein Angebot erhalten    
    GVV Opel Speedster 2.2 # 108kW 619,61 €
    Hannoverschen nicht angefragt    
    HDI Eingabemaske extrem kurz, per mail geklärt 553,35 €
    HUK kein Angebot erhalten    
    Mecklenburgischen Versicherung incl. Komfortdeckung 615,56 €
    OCC Keine SF-Klassen oder Rabatt, nicht angefragt    
    Provinzial Absage wegen Wohnort
    R+V Voll- und Teilkasko nur mit 1000 € Selbstbeteiligung 1.201,26 €  
    Schilling-Wendt keine SF klassen, Rennstrecke nicht inkl. 450,00 €
    Seven IG, Ingo Korn nicht angefragt    
    Signal Iduna Tarif "Exklusiv" : 1598,27€ 1.503,90 €
    Sparkasse Opel Speedster Turbo 2.0 # 147 kW # 500€ SB Vollkasko, 150€ SB Teilkasko 638,06 €  
    VHV einstufung als Exige 1.241,71 €
    Württembergischen nur 147 kW angegeben 407,28 €  
    WWK Kein Angebot erhalten
    Volkswohlbund angebot von "Helvetia AutoCare" 500&150€ SB 487,10 €  
    Zurich Selbstbeteiligung TK 150€/ VK 300€ 764,14 €


    ein paar Abwehrangebote waren vielleicht auch dabei.

  • Vergesst bei Euren "günstigen" Angeboten bitte nicht, dass Bochumer85 Trackdays mitversichert hat und Ihr wahrscheinlich nicht.

    Ich habe beim Panzer auch 1000 € SB in der VK und Trackdays versichert - alter Conti- Vertrag.

    Bei Trackdays ist das Risiko halt größer, insofern finde ich die Konditionen bei RaceInc. okay.

    Ich zahle für 7 Monate ca. 650 € bei 20k Kilometer pro Saison und habe die auch meistens ausgereizt....

    life is too short to drive boring cars

  • Vergesst bei Euren "günstigen" Angeboten bitte nicht, dass Bochumer85 Trackdays mitversichert hat und Ihr wahrscheinlich nicht.

    Ich habe beim Panzer auch 1000 € SB in der VK und Trackdays versichert - alter Conti- Vertrag.

    Bei Trackdays ist das Risiko halt größer, insofern finde ich die Konditionen bei RaceInc. okay.

    Ich zahle für 7 Monate ca. 650 € bei 20k Kilometer pro Saison und habe die auch meistens ausgereizt....

    Bei der Provinzial ist noch die alte Klausel drin, also "nur" Rennveranstaltungen sind ausgeschlossen. Zumindest bei meinem Vertrag (Stand 2014)

  • Bei der Provinzial ist noch die alte Klausel drin, also "nur" Rennveranstaltungen sind ausgeschlossen. Zumindest bei meinem Vertrag (Stand 2014)

    In meinem Conti-Vertrag von 2014 sind Trackdays auch noch mit drin...die Änderung betrifft die neuen Verträge.

    Das Trackdays bei den meisten Versicherungen rausgenommen wurden, war so um 2016, zumindest wäre das bei mir so gewesen, wenn ich die Vertragsänderung angenommen hätte.

    life is too short to drive boring cars

  • Das mit den Trackdays kann ich bestätigen, ich habe bei allen Versicherungen die einigermaßen akzeptable Angebote geschickt haben explizit nach dem Passus mit den "Fahrveranstaltungen" nachgelesen.

    Die Formulierungen sind immer mal mehr oder weniger Schwammig, aber bei keiner Versicherung hätte ich gesagt das Trackdays garantiert mitversichert wären.

    Stand 2018


    @ Patrick_HH die Einstufung als Exige ist mir bei der VHV auch aufgefallen, die wäre in dem Fall und Schnitt ca. doppelt so Teuer als die Elise gewesen...

  • die Einstufung als Exige ist mir bei der VHV auch aufgefallen

    Den Unterschied in den Einstufungen hast Du auch schon innerhalb der Mmodellreihen je nach Motorisierung.

    Hr. Krätzig (ehemals Continentale) sagte mir damals, dass die Evora N/A deutlich günstiger sei als die Evora S, da letztere auf dem Niveau des Lamborghini Gallardo eingepreist sei, die N/A dagegen im Bereich Cayman/Boxster, deswegen ist bei den Tarifen für die Elisen wohl neben der individuellen Einstufung auch die Leistungsspreizung relevant

    life is too short to drive boring cars

  • Bei der Provinzial ist noch die alte Klausel drin, also "nur" Rennveranstaltungen sind ausgeschlossen. Zumindest bei meinem Vertrag (Stand 2014)

    Si. Rennveranstaltungen waren schon immer ausgeschlossen ("behördlich genehmigte Veranstaltungen usw."). Wenn Dein Vertrag von 2014 ist, wirst Du höchstwahrscheinlich keine Einschränkungen in Bezug auf Trackdays und Co. haben.

  • So, ich habe gerade mein Angebot von Raceinc. erhalten.

    Super günstig inklusive Trackdays bei SF18 unter 1k €


    Kann den Kontakt nur empfehlen.

    bei welcher Versicherung ist das Auto denn hier versichert? Raceinc. ist ja nur der Vermittler, oder?

    bei mir gibt's nicht nur gute Versicherungen für Euren Lotus;)