Posts by carbongrey

    Habe ich so gemacht. Gibt dann halt kein Geburtstagsgeschenk dieses Jahr :D


    Jetzt muss ich nur noch schauen wie ich das Ding montiert bekomme. Mir wurde empfohlen die Stütze einfach auf die Fußmatte zu kletten, nur habe ich bisher noch kein Klett gefunden das auf der Matte hält.....

    Meine doppelte ist nur an der originalen Klettung (in Fahrtrichtung ganz vorn) geklettet und liegt lose auf der Fußmatte auf - funktioniert seit vielen Jahren.

    Na ja, so groß ist der Unterschied nun auch wieder nicht. Der R hatte kalt etwas mehr Grip, und der RS quietscht manchmal. Warm gefahren sind die m.E. praktisch identisch. Und um wirklich objektiv Reifen zu vergleichen müssten diese ja auch exakt gleich alt sein. Geht bei R u. RS aber nicht.

    Stets eine Frage persönlichen Anspruchs und Feingefühls (nicht offensiv gemeint).

    Der vor ca. 2 Jahren aktuell war, den bin ich auf einer Elise gefahren.

    Und 2018 hatte ich den auf meinem Z4.

    2018 - R.
    2020 - RS.

    Ich spreche das an, da die Reifen m.E. leider unterschiedliche Performance und Konsistenz bieten und daher unterschieden werden sollten.

    Kurze Frage: Beifahrerfußstütze.


    Einfache Variante = 119€, doppelte = 259€ Ich brauche eigentlich die doppelte weil wegen Frau eher kurze Beine. Das ist aber viel Geld für so ein Gerät.

    Die originale doppelte sieht passend und schick aus im Innenraum und kann durchaus als Wertschätzung für die Gattin gewertet werden. ;)

    Sagt mal hat jemand schon mal einen vernünftigen DAB empfang hinbekomen, bei mir (Alpine UTE-204DAB)

    ist das nicht zu ertragen wenn man fährt, dauern bricht das ab, sowohl bei FM als DAB

    Im von DAB+ gut abgedeckten Raum Köln klappt DAB+ sehr gut; das Linking auf FM als Rückfallebene jedoch eher schlecht, da der FM-Empfang über die Serien-Elise-Antenne schlecht ist.

    Wo ist die DAB+-Antenne in Deinem Auto verbaut?

    Das 504 wurde durch das 505 ersetzt.
    Beide Geräte behalten alle Einstellungen bei Trennung der Versorgungsspannung - das war damals auch ein Kriterium für mich.

    Erst jene Toyota-Elisen mit dem neueren Armaturenbrett starten per Startknopf, die vorherigen per Zündschlossschalter.


    Den Starttaster meiner Elise habe ich nach 55 Tkm Laufleistung (ohne Kurzstreckenverkehr) habe ich schon getauscht, da er die üblichen Probleme verursachte (Nichtstart, verzögertes Anlasseranlaufen).

    mir wurde jetzt von mehreren seiten gesagt mit der 192 PS ist wohl etwas schlapp und macht nicht so viel spaß.

    M.Mn. wird inzwischen gern negatives über den Motor und seine Fahrbarkeit erzählt.
    Zweifelsohne ist das stets eine Frage des Geschmacks und in gewissem Maße auch objektiv.

    Verweisen möchte ich darauf, dass zahllose 2ZZ-Sauger mit Wartungsstau tatsächlich asthmatisch umherfahren (Luftfilter, Luftmassenmesser, Zustand Kat, Sauberkeit Drosselklappe).


    Mehr zu Charakteristika, Vorteilen und Nachteilen des Antriebs gerne persönlich beim Stammtisch.

    Gemüselaster steht in dem Artikel.

    Ich habe das aus großer Entfernung abseits der A1 gesehen, aber erst nach der ersten von drei Explosionen war ich drauf aufmerksam geworden…

    Seit wann explodieren denn „Gemüselaster“ bzw. Diesel LKW?

    War in jedem Fall ein ziemlicher Alarm… 8|

    Reifen?

    Diverse Druckbehälter?

    Monatshaarsprayvorrat der Truckerin?

    Mit der Osram LED bin ich nicht zufrieden.

    Die Lichtverteilung ist sehr ungleichmäßig, da die LED das Licht nicht 360 Grad abstrahlt, sondern linke und rechts 2 dunkle Bereiche hat.

    Je nach Konstruktion des Scheinwerfers wird nicht die gesamte abgestrahlte Lichtmenge des Leuchtmittels benutzt.


    Dreh mal das LED-Leuchtmittel in Einbaulage, dank des Bajonetts geht das um etwa 90 Grad. Ich habe genau das gemacht und bemerkt, dass alle Ausrichtung neben der sich original ergebenden deutlich schlechter waren.

    Ich bin mal bei einer 136 Ps Toyota Elise eine Runde um den Block mitgefahren und hatte nicht den Eindruck das die Kiste jetzt unterirdisch langsam ist - kein bisschen!

    Natürlich wird sie im direkten Vergleich langsamer sein als eine mit 192 oder 220 Ps, aber sie ist ja auch ein wenig leichter und Spaß macht das Ding genauso. Man(n) fährt ja nicht immer mit maximal Leistung durch die Gegend.

    Lt. Lotus ist die 2ZZ-R (192 PS) 16 kg leichter als die 1ZR (136 PS) bei gleicher Ausstattung.

    So, der erste Stammtisch 2022 kann wie geplant am kommenden Mittwoch stattfinden.


    Seitens der Behörden gilt die Bringschuld eines max. 24h alten 2G+- oder eines Boosterimpfungsnachweises.


    Ich bitte wie schon im Dezember darüber hinaus jeden von Euch um einen tagesaktuellen Bürgertest zur Erhöhung der Sicherheit zu gegenseitigem Nutzen.


    Vielen Dank fürs Beachten und bis zum Mittwoch!