Fahrwerk? Quantum? Nitron? KE?

  • Wie witzig hier doch einige sind…..


    Die Frage war hier nach Erfahrungen mit den OG Fahrwerken. Nicht ob es sinnig ist Federn zu verbauen, ob ich das falsche Auto gekauft habe o.ä…. Mir steht die Vorderachse nicht schick im Radhaus. Da es sich ändern lässt, why not.

  • Guten Tag Herr,



    vielen Dank für Ihre Anfrage.



    Leider bieten wir für das Fahrzeug Lotus Exige, kein passendes Fahrwerk an.



    Sonderlösungen sind bei Autos leider nicht möglich.



    Wir bitten um Ihr Verständnis.



    Mit freundlichen Grüßen / Best regards,



    ……

    Kundenservice / Customer service

    Versandabwicklung / Shipping processing

    Tel.: +49 (0) 5921 72 71 7-14

    Wilbers Products GmbH

  • Das ist schade.

  • Zum Öhlinsfahrwerk mit unabhängiger Druck- Zugstufenverstellung:

    Nach Terminvereinbarung war die letzte Vollrevision meines Fahrwerkes bei der Fa.Zupin Motorsport in Traunreut innerhalb eines Tages erledigt, kostet ca. 750 Euro, dies wird ca. alle 30 000 km empfohlen, die Ersatzteilversorgung sei langfristig gesichert. Besonders der letzte Punkt ist mir wichtig.

  • Alle Tuner, Autofahrer und Käufer wollen ganz tief und ganz viel Sturz :

    Essen Motor Show: Event präsentiert die Vielfalt der Tuning-Stile: seltene Fahrzeuge und Carbon im Trend
    Nahezu alle Spielarten des Tunings präsentiert die Sondershow tuningXperience im Rahmen der Essen Motor Show vom 27. November bis zum 5. Dezember in der Messe…
    www.lokalkompass.de

    Fahrbarkeit bzw. Auto fahren will eh keiner mehr.

    Und alle wollen ein E-Auto, dass von alleine fährt.

    Das eigene Auto wird nur gelegentlich für die Eis Diele raus geholt.

    Thema Auto bzw. Verbrenner ist durch sagen die Politiker und die Medien.


    Wenn ich Bilder oder Videos von der Essen Motor Show sehe wird mir wirklich schlecht.

    12038041_XL.jpg?1636458122

  • Leider bieten wir für das Fahrzeug Lotus Exige, kein passendes Fahrwerk an.

    Sonderlösungen sind bei Autos leider nicht möglich.

    seltsam…. Ich hatte ja auch angefragt und als Antwort bekommen, dass sie gerne ein FW für die Exige fertigen würden, allerdings bräuchten sie hierfür den Fragenkatalog ausgefüllt, wie ein paar Beiträge zuvor bereits geschrieben.


    Vielleicht müssten wir Interessenten uns noch hier zusammen tun und eine gemeinsame Anfrage starten, bei 5 Fahrwerken würden sie sich vielleicht mehr bewegen. Kostenaussage zur Sonderanfertigung war damals übrigens "Liste + 30 %" als Hausnummer.

    Nichts wird so heiß gekocht, wie es hier gegessen wird!

  • seltsam…. Ich hatte ja auch angefragt und als Antwort bekommen, dass sie gerne ein FW für die Exige fertigen würden, allerdings bräuchten sie hierfür den Fragenkatalog ausgefüllt, wie ein paar Beiträge zuvor bereits geschrieben.


    Vielleicht müssten wir Interessenten uns noch hier zusammen tun und eine gemeinsame Anfrage starten, bei 5 Fahrwerken würden sie sich vielleicht mehr bewegen. Kostenaussage zur Sonderanfertigung war damals übrigens "Liste + 30 %" als Hausnummer.

    Und was heißt Liste?:) also wo liegt n FW bei den?

  • Was auch immer dieser Beitrag mit dem Thema zu tun hat. Ps, den fiat find ich witzig 😀

  • Habe ich mich auch erst gefragt. Dann scheint es aber überraschend günstig….


    Evora federbein ist nicht zufällig gleich mit der aktuellen exige?😀

    Nein, die Evora hat ein anderes Chassis.


    Ich habe gestern den Wilbers Satz bei meiner 340r eintragen lassen. Die Eintragung ließt sich echt verboten: Wilbers Dämpfer mit KW Federn .... Farblich durchaus etwas gewöhnungsbedürftig. Von der Dynamikmessung ein Traum... und fahren erst wieder ab April (ich hasse Winter ...)


    Semmel

  • C31TS vorne und hinten.

    Selbiges habe ich in meiner S1 verbaut.

    Kannst du die Beweggründe zum Wechsel der Feder und die verbauten Federn kund tun?


    Ich habe auch 1-2 Themen mit dem Fahrwerk im Allgemeinen an denen ich noch rumdoktor und freue mich über jeglichen Input. Hauptsächlich unterschiedliches Verhalten bei Kurvenfahrt über Kuppen zwischen 15/16“ und 16/17“ Räder (snap oversteer; ggf. über Zugstufe zu regulieren) und einsetzendes Untersteuern bei Querfugen (vermutlich zu leicht vorne? Oder es liegt am Stabi?). Bissel höher könnte sie auch noch kommen (ggf. andere Brackets?).

  • Die Höhe habe ich bei meinem Wilbers durch den Verbau der "Bilsteins" Brackets hinten und durch Umbohren der vorderen Bracktes angepasst. Bin jetzt quasi wieder auf Serienhöhe und habe trotzdem noch quasi den maximal möglichen Ausfederweg.


    Wenn Dein Auto bei Kurvenfahrt über Kuppen hinten versetzt würde ich mal schauen, wieviel Ausfederweg du hast.

    egal wo man auch hintritt - überall ein Schlips...

  • Die Höhe habe ich bei meinem Wilbers durch den Verbau der "Bilsteins" Brackets hinten und durch Umbohren der vorderen Bracktes angepasst. Bin jetzt quasi wieder auf Serienhöhe und habe trotzdem noch quasi den maximal möglichen Ausfederweg.


    Wenn Dein Auto bei Kurvenfahrt über Kuppen hinten versetzt würde ich mal schauen, wieviel Ausfederweg du hast.

    Danke für die Infos. Vielleicht mache ich das mit den Brackets noch. Muss eh alles vermessen.


    Negativfederweg liegt bei ca. 25mm rundherum. Mit den 225/45/17 auf der HA war das ok, mit 225/45/16 wird‘s am Lenkrad hektischer. Hab‘ mich aber auch noch nicht näher mit auseinandergesetzt.


    So - jetzt will ich den Thread mal nicht weiter kapern ;)

  • Selbiges habe ich in meiner S1 verbaut.

    Kannst du die Beweggründe zum Wechsel der Feder und die verbauten Federn kund tun?


    Ich habe auch 1-2 Themen mit dem Fahrwerk im Allgemeinen an denen ich noch rumdoktor und freue mich über jeglichen Input. Hauptsächlich unterschiedliches Verhalten bei Kurvenfahrt über Kuppen zwischen 15/16“ und 16/17“ Räder (snap oversteer; ggf. über Zugstufe zu regulieren) und einsetzendes Untersteuern bei Querfugen (vermutlich zu leicht vorne? Oder es liegt am Stabi?). Bissel höher könnte sie auch noch kommen (ggf. andere Brackets?).

    Die Federn wurden verändert weil die 340r wie ein Springbock stand und ich sie auf die Lotus Einstellungen bringen wollte. Dazu wurden die Dämpfer revidiert und entsprechend angepasst. Am Ende habe die Jung ins Rennsport Programm bei KW gegriffen, da bekommst du nahezu alles an Federn was das Herz begehrt (und die Werkstatt ist bei KW im Rennsportprogramm).
    Sie hat Helper Springs bekommen um den Ausfederweg entsprechend groß zu machen ohne die Federn zu sehr vorzuspannen. Wie gesagt auf den Meßprotokollen sieht das super aus, wie es real ist werde ich im April er"fahren".


    Das Thema 16" 17" hatte ich bei meiner Lise bisher nicht. Allerdings habe ich auch die Reifengrößen so gewählt das der Umfang praktisch gleich ist zu 15" 16" (zumindest an der Vorderachse). Das Mädel ist eigentlich lammfromm auf beiden Felgengrößen.


    Semmel