Kurze Frage, schnelle Antwort

  • Nix konfus ;)

    Öl ist auch immer eine Frage des Anwendungsfalls.

    Für mein Auto wird auch 5 W0 oder so vorgeschlagen, trotzdem nehme ich 15 W 50.

    Wenn du aber bei den derzeitigen Temperaturen morgens zur Arbeit damit fahren willst, solltest du wirklich ein 5 W 40 rein tun ;)

  • Nix konfus ;)

    Öl ist auch immer eine Frage des Anwendungsfalls.

    Für mein Auto wird auch 5 W0 oder so vorgeschlagen, trotzdem nehme ich 15 W 50.

    Wenn du aber bei den derzeitigen Temperaturen morgens zur Arbeit damit fahren willst, solltest du wirklich ein 5 W 40 rein tun ;)

    Öl ist mal eine Frage der Herstellerangabe, oder? (sicher gibt es hunterte von Spezailisten die da Sonneblumenöl oder sontwas verwenden und as empirisch auch nachgewiesen haben dass das vieeeeeel besser ist)

    Ok meine Lisl ist 3 Jahre alt, kommt bei Sonne raus, und ich will das Service heft gepflegt haben, drum wollte ich das was der Hersteller enpfiehlt wissen.

    Ad more Lightness to your life

  • Das Serviceheft sagt was über die Wartung aus, nicht welche Schmiermittel eingefüllt worden sind. Weder beim Getriebe, noch bei der Bremsflüssigkeit oder dem Motoröl.

    Dandy
    July 27, 2020 at 10:25 AM
  • Du kaufst die Suppe beim Händler und drückst dem nicht irgendwas in die Hand, bitte!

    Oder Du machst es hat selbst. Guck Dir bitte den Link oben an. Nach langer Diskussion ist Einhorn Pippi passend!

    klar für 27,50 pro liter, nee nicht wirklich,

    aber lass gut sein, ich wollte lediglich wissen :

    1. was ist das Hersteller Angabe Öl für eine S 220 (API?)

    scheint zu viel verlangt zu sein.... ich geh in die Garage und schau ins Heftchen.......

    Ad more Lightness to your life

  • Ich dachte in der Garage warst Du schon? 5W40.

    So Kunden sind mir am liebsten, ehrlich!

    POS. 3 - Ölwechsel - angeliefertes Öl vom Kunden eingefüllt.

    Motorschaden? Tja wir haben ja auf Ihren Wunsch hin …

    Wir reden hier über plus minus 50,00 für einen Ölwechsel?

    Ich würde Dich vom Hof jagen …

  • Nein ich war noch nicht in der Garage ich wollte nur schnell das Öl bestellen und habe dann selber recherchiert und zumindestens 5w 40 rausgefunden

    Zum Preis: Du willst es nicht verstehen oder 5 l Öl a 27,50 ist halt ein bisschen mehr als 50 € Differenz,... 137.5€ nur für das Öl. .... Lass es uns lassen, du scheinst eine andere Beziehung zu Geld zu haben als ich, vielleicht auch andere Möglichkeiten ist mir auch egal - Für mich =>Ende der Diskussion-

    Ad more Lightness to your life

  • Petronas Syntium 3000 E 5W-40

    hier z.B.: motoroeldirekt.com

    Eine meiner Schwächen - immer nachhaken und verstehen zu wollen.

    https://www.billiger.de/pricelist/1429…-tech-5w-40-5-l

    Ok, Differenz ist nicht 50,00€ sondern 80,00€.

    Ich hoffe Deine Werkstatt füllt Dir das Altöl ab und gibt es wieder mit. Kannst Du ja dann dort entsorgen wo Du die Plörre gekauft hast.

    Spannend finde ich nur in der Diskussion, dass jetzt jeder mit dem richtigen Öl aus dem Quark kommt, was eigentlich nur meine Frage war!

    Und das Altöl würde ich sogar gerne mitnehmen das ist nämlich noch wunderbar goldgelb und hat gerade mal 6000 km der Wechsel findet lediglich das Stempels wegen statt

    Und zum Ölpreis bist also bereit das Dreifache für das Öl zu bezahlen ich halt nicht

    Ad more Lightness to your life

  • Du kaufst die Suppe beim Händler und drückst dem nicht irgendwas in die Hand, bitte!

    Solange Händler Ölpreise nehmen, die jenseits von Gut und Böse sind, ist das nur Notwehr.

    Ich bin lange genug im Handel und kenne die EK Preise, vor allem wenn es Tankware ist.

    Leben und leben lassen, ist und war meine Devise. Das muß aber von beiden Seiten

    praktiziert werden.

  • Notwehr?

    Hat der Dienstleister der das Öl wechselt jemanden angegriffen?

    Entsorgung, Personal, Stromkosten, Umweltauflagen, …

    Aber macht Ihr mal. Eigene Plörre mitbringen und dann ggfs. über die Garantie streiten.

    Hey, 80,00€ gespart!

    Was macht man denn mit dem wunderbaren, goldbraunen Öl noch?

    Fritten?

  • "Die Geschichte der Menstruation des Ölwechsels ist eine Geschichte voller Missverständnisse":
    Dieser Satz etwas modifiziert aus dem Tampon-Werbespot Anfang der 1990er-Jahre drängt sich mir jedesmal auf, wenn hier im Forum über Öl diskutiert wird.

    Der große Erfahrungaustausch hier über die richtige Ölsorte ist echt spannend. Um bei dem Werbespot zu bleiben ... "Man sieht nichts, man riecht nichts, und außen bleibt alles angenehm sauber". Wer von euch glaubt das die Vertragswerkstätten genau das Öl einfüllen das in dem Handbuch steht, der glaubt auch an Rosa Einhörner.

    Carpe Diem - Nutze den Tag. Außer er ist Scheiße, dann nimm einen anderen. Und immer dran denken, einer von uns beiden ist klüger als Du :/

  • Moin,

    Eigentlich versuche ich ja immer mich aus solchen Glaubensfragen raus zu halten aber ihr macht es einem echt schwer...

    Also wir reden hier im konkreten Fall über eine Toyota Runkel oder ?

    Also ein total hochgezüchtetes Renntriebwerk was zufällig auch in einer Carola oder einem Avensis oder sonst einem allerwelts Toyota drin ist. ( hier könnte ein Smilie stehen )

    Der verträgt von 15 W 40 Mineralöl (was mittlerweile fast das gleiche kostet wie ein gutes Vollsynthetik Öl ) bis hin zu Mobil 1 0 W 50 so ziemlich jede Plörre, Salatöl weiß ich grad nicht würd das aber lassen.

    Wie schon oben steht würde ich ein 5 W 40 nehmen weil es eben vom Hersteller empfohlen wird.

    ( Lustigerweise mußte bei BMW immer Castrol TWS 10 W 60 in alle M Modelle bis der Vertrag mit Castrol gegen einen anderen Hersteller ausgelaufen ist. Jetzt darf natürlich NUR noch dieser speziell destillierte Zaubersaft da rein )

    Das einzige wo ich wirklich peinlich genau auf die Freigabe achten würde sind einige Peugeot, Citroen, Opel und Ford Modelle weil sich da bei dem nichtverwenden von dem speziellen Spezial Öl der Zahnriemen auflöst der in eben diesem Öl läuft.

    Alles andere ist überwiegend unter Esotherik, Spiritismus, Voodoo und persönlichem Markenfetisch ein zu Ordnen.


    Und zum Öl mitbringen :

    Natürlich verdient die Halsabschneider Werkstatt Geld an dem Öl weswegen einige kein mitgebrachtes Öl einfüllen.

    Mir ist das egal, wenn der Kunde sein Öl mitbringt bezahlt er eben die Arbeit UND natürlich auch die Entsorgungskosten oder alternativ dazu, wenn er seine alte Plörre mitnehmen will, die Umfüllkosten.

    Dann dürfte die Ersparnis ungefähr den Gegenwert eines Flutschfingers oder 2 Riegel Twix ausmachen.

    Bei 27 Euro für 5 Liter kann das jeder für sich selbst ausrechnen.

    5x 3 Euro Entsorgung sind 15 Euro, bei der Elise wären ungefähr 70 Euro Arbeit dazu was dann incl. Mwst 101,15 + die 27 Liter für das mitgebrachte Öl = 128,15 Euro ausmacht.

    Seit der letzten Ölpreis Erhöhung wo ich unverschämte 22,50 pro Liter + Mwst berechne ( also wuchermäßige 4,96 mal soviel) sind das dann für den Ölwechsel 133,78 Euro

    In beiden Fällen kommt natürlich noch der Ölfilter dazu

    Ok, dann hab ich mich vertan. Sind ungefähr 4 Flutschfinger oder 2,5 Riegel Twix

    Dafür lohnen sich natürlich schon einige Stunden Internet Recherche ( hier könnte auch ein Smilie stehen )


    Guido

    ACHTUNG ! jetzt neue Signatur:
    elise mk2,mit rover Motor, bsc toelinks, fächerkrümmer, krawalltüte,teamdynamics felgen mit uraltsemis (kann ich selbst wechseln),hat noch rest tüff (in Anlehnung an andere total bescheuerte Signaturen....
    ACHTUNG ! Jetzt erweiterte Signatur wegen bescheuerter User :

    Teile meines Beitrages können ironische, sarkastische oder zynische Bemerkungen enthalten.
    Ich bin nicht verantwortlich für das was der Leser da hinein interpretiert !

  • Ok, schade, dass man nicht einfach nur eine Frage stellen kann und einfach eine Antwort bekommt,...

    Stattdessen bin ich nun nach einigen Antworten ein sich nicht bedankender, Werkstattleistungs- und Verdienstverachtender, nicht Selbstnachguckender......

    Aber schön, dass man so freundlich "belehrt" wird

    Dankbar oder doch

    enttäuscht...

    Ad more Lightness to your life

  • Notwehr?

    Hat der Dienstleister der das Öl wechselt jemanden angegriffen?

    Entsorgung, Personal, Stromkosten, Umweltauflagen, …

    Aber macht Ihr mal. Eigene Plörre mitbringen und dann ggfs. über die Garantie streiten.

    Hey, 80,00€ gespart!

    Arbeitszeit kostet ja nun auch noch was, oder zahlst Du beim Ölwechsel nur das Öl?

    Was macht man denn mit dem wunderbaren, goldbraunen Öl noch?

    Fritten?

    Ne 1l mitnehmen zum Nachfüllen

    Ad more Lightness to your life