Zugeschaut, Mitgebaut Teil 1: FrameOf

  • Hier eine Kurzanleitung für alle, die ähnliches Vorhaben:


    -Batterie abklemmen und ausbauen (als aller erstes !!!!)


    -Handbremsseile innen an der Handbremse lösen und von den Bremssätteln trennen, dann Züge komplett vom Innenraum her reinziehen.


    -Hintere Motorverkleidung nach Trennen aller elektrischen Verbindungen der Zündung (Zündkabel, Verbindung zum Geber der Lumenition, Versorgung) herausnehmen


    -Querverbindung der Benzintanks (führt durch den Rahmen) und Benzinpumpe von unten demontieren


    -Luftfilterkasten abbauen, um die darunterliegenden Verbindungen erreichen zu können


    -Lösen und ausfädeln der Schlauchanschlüsse zum Klimakompressor


    -Lösen aller elektrischen Verbindungen zwischen Motor und Kabelbaum (in Fahrtrichtung rechts neben dem Motor), insbesondere: Temperaturgeber am Thermostat, Thermoschalter für Lüfter (abenteuerliche Befestigung mit gezwirbeltem Draht), Masseanschluss an Rahmen und Motorstütze, Pluskabel zu Anlasser und LiMa, Betätigung Starterrelays, elektrische Kupplung des Klimakompressors, Anschluss Drezahlmesser an der LiMa, elektromagnetisches Benzinstop-Ventil (am Rahmen befestigt)


    -Gas- und Choke-Züge am Vergaser trennen, Druckleitung für Öldruckmesser am Motorblock abklemmen, Tachowelle am Getriebe hinten lösen


    -Vorne: Wasserkühler und Klimakühler vorne demontieren, Kühlwasserschläuche am Rahmenkopf abtrennen, Anschlüsse für Heizungswärmetauscher auch am Rahmenkopf trennen, Unterdruckschlauch für Bremskraftverstärker abziehen


    -Hydraulikleitungen für Bremse und Kupplung abtrennen (nach Entleerung der Systeme)


    -Lenkgetriebe an den beiden Halterungen lösen und Vielzahnverbindung an der Lenksäule abziehen nach Lösen der Klemmschraube


    -Lösen der Schraubverbindungen zwischen Body und Rahmen: 2x an der hinteren Querstrebe über dem Getriebe, 4x an der Schottwand zum Innenraum, 2x Befestigungsschraube Gurtschlösser, 4x Verbindungsschrauben Mitteltunnel, 2x Verbindung zum Rahmenkopf vorne (Im Fussraum rechts und links), 2x Verbindung vordere Rahmenbügel/vorderer Gepäckraum


    und dann kam die Hölle ;)


    -4 Schrauben, die die Pedalbox von innen mit dem Rahmenkopf verbinden, das ist eine Arbeit für Schlangenmenschen mit 8 fach gekröpftem Steckschlüssel, selten so geflucht....


    Tja, dann den "Up" Knopf der Hebebühne betätigen und runter mit dem Oberteil ;-) Ich meine das von dem Auto :D


    Viele Grüße


    Martin

    Don't only dream about, feel it and do it!

  • und dann kam die Hölle ;)


    -4 Schrauben, die die Pedalbox von innen mit dem Rahmenkopf verbinden, das ist eine Arbeit für Schlangenmenschen mit 8 fach gekröpftem Steckschlüssel, selten so geflucht....


    ..da du ja offenbar bis jetzt selten in der Situation warst : das nennt man "die Lotus-Position" :D

    "..eine alte else riecht meist nach frostschutz, wenn die nach totem hund riecht solltest du den marder ausbauen....."- 'C' by Guido Schuchert


    "selber essen macht satt" -'C' by me

  • danke für die Wünsche, es war ein langer Weg und ich war dann gleich so konsequent eine nagelneue Hebebühne in die Werkstatt zu integrieren, jetzt macht das Schrauben richtig Spass :) Wir haben uns lange nicht gesehen und gesprochen, ich hoffe, wir sehen uns bald nochmal beim Stammtisch und deinem Schätzchen geht es gut.


    Viele Grüße


    Martin

    Don't only dream about, feel it and do it!

  • Wow Martin... ich hoffe, Du behältst das Festhalten bis zum Schluss aus. Großes Kino schon jetzt. Viel Erfolg dabei.



    Achja... Thema 8fachgekröpft: manchmal würde es schon reichen, wenn man einen dritten Arm hätte oder ein weiteres Gelenk am Unterarm :D

    Teile für esprit-eclat-excel-m100-europa S/SE => klick mich

  • Moin,


    Danke für die Anleitung.


    Klingt ja fast einfacher als den Motor auszubauen, wegen Zahnriemenwechsel... 8) und wenn man sich überall Schnellverschlüsse hinmacht ist man für's nächste Mal schon vorbereitet ;)



    Ich bin auf weitere Fotos gespannt. Viel Erfolg.

  • Danke für die guten Wünsche an jimmybondi und Don.Hasi.


    Hallo Kaes, Du wirst lachen, mein Bruder hat eben daneben gestanden und den gleichen Vorschlag gemacht, grins. Aber für den Fall der Fälle ist eine ordentlich fixierte Verbindung vielleicht doch besser ;-) Ich denke, dass das mit den Schnellverschlüssen nicht gut zu realisieren ist und auch die Quitschgeräusche beim Verwinden der Karosserie wären sicher nicht zu vermeiden..


    Viele Grüße


    Martin

    Don't only dream about, feel it and do it!

  • Ehrlich Martin?


    Ich bin bei Dir und werde alles verfolgen. Ich freue mich schon auf unser erstes Treffen!!!


    Und ich freue mich auf Dein Werk. Ich bin sicher, es wird super sein!


    Wenn ich DIr helfen kann, ruf an.


    Gruß, SilvesterZ


    p.s.: freut mich auch, daß es bei Dir richtig losgeht. Hast lange genug darauf gewartet!

  • schön, von Dir zu lesen und danke für die Wünsche.


    Aber man(n) soll den Tag ja nicht vor dem Abend loben ;) Es wird noch ein langer Weg und Job und Alltag wollen auch bewältigt werden...


    Andererseits freue ich mich jetzt schon auf die langen Winterabende, die dann sinnvoll genutzt werden :-)


    Und sollte es Dich zwischenzeitlich ins Rheinland verschlagen, die Einladung steht.


    Weiter viel Spass auch mit Deinem Auto und viele Grüße.


    Martin

    Don't only dream about, feel it and do it!