Probleme über Probleme (Kennzeichenbeleuchtung und mal wieder Heckklappe)

  • Der Teufel steckt bei Lotus bekanntlich in vielen saublöden Details und ich bin mit meinem Latein am Ende X/
    Lotus Exige S Baujahr 2015


    1. Problem Kennzeichenbeleuchtung:
    Nachdem ich von Anfang an Probleme mit den wackeligen Kennzeichenbeleuchtungen hatte hab ich mir das inzwischen mal genauer angesehen.
    Ergebnis: Das Metall darunter ist verbogen und verrostet ! Die Metallklipse die sie festhalten sollen fehlen und die Metallmuttern (Teil 10) die das transparente Birnengehäuse (Teil 8 ) am oberen lackierten Rahmen (Teil 9) festhalten sollen fehlen auch.
    >Metallmuttern (Teil 10) habe ich in England bei DeRoure nachbestellt, gehen aber nicht drauf. Das ist aber nicht so schlimm.
    >Rost habe ich vorsorglich erstmal mit Rostumwandler eingestrichen, aber warum ist das alles verbogen (und nun verrostet, unter beiden Leuchten) bei einem Neuwagen ?
    Frage: Wer weiß die Teilenummern, Größe oder hat ein Bild der vier Metallclips die die beiden Kennzeichenbeleuchtung halten, sind nirgends verzeichnet ?


    Please login to see this picture.


    Please login to see this picture.



    2. Heckklappe (schon wieder mal)
    Ich habe mich über diesen Lack-Abtrieb an der Clam innen rechts (Kofferraum) gewundert. Bei näherer Betrachtung war klar warum: Ist die Heckklappe zu, sind die Spaltmaße links und rechts unterschiedlich, die Heckklappe hängt einfach schief in der Heckclam (Hallo Qualitätskontrolle)
    Frage: Kann man die justieren und wo ?



    Please login to see this picture.



    Please login to see this picture.



    Please login to see this picture.


    Oder lieber gleich schon wieder in die 220 km entfernte Werkstatt und schon wieder Urlaub nehmen ?


    Danke

    Edited 3 times, last by Blue1000 ().

  • Teil Nr.10 ist ja auch keine Mutter, sondern ein ganz normaler Klemmring.
    Der muss mit etwas Gewalt einfach auf die Kunststoffnase geschoben werden
    und klemmt dann das transparente Plastikteil am Rahmen fest.


    MfG


    Lars

    Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren.

  • Für mich sieht es so aus, das es dort garkeine Halteklammern gibt, sondern
    die Nummerschildbeleuchtung durch die kleinen Haltehaken an den Finnen
    des Rahmens im dem Metallrahmen gehalten wird. Das selbiger rostet ist
    natürlich unschön.


    MfG


    Lars

    Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren.

  • Blue: sorry, dass Du schon wieder Probleme hast ...


    ich hatte bisher relatives Glück und eigentlich nur ein mini Thema mit der Serviceklappe ... ging bei >250 kmh auf ...


    das Thema mit den Schlössern hat Lotus übrigens mittlerweile übrigens in die Serviceumfänge bei allen Exige V6 aufgenommen ...


    Gruss


    Norbert

  • Das Spaltmaß kannst du recht einfach über die Scharniere des Motordeckels einstellen.
    Damit die Klemmen beim demontieren nicht abfallen habe ich sie mit einem Tropfen Sekundenkleber festgeklebt.

  • 1. die Klemmringe Nr. 10 hab ich mit Kraft montiert und halten auch gut, liegen aber nicht voll an, sind meiner Meinung nach einfach minimal zu groß. Egal. Hält. Passt schon.


    Problem: Halteclips finde ich keine, also mit doppelseitigem Klebeband die Kennzeichenbeleuchtung provisorisch eingeklebt, Rost darunter grob behandelt.


    2. die Motorabdeckung habe ich an den Scharnieren exakt auf gleiche Spaltmaße korrigiert. Bis zum Einrasten passt das Spaltmaße, aber beim einrasten ins Schloss zieht der Deckel wieder leicht nach rechts und geht nun aber nur wieder auf wenn ich beim öffnen noch minimal weiter nach rechts drücke. Genaugenommen sitzt also auch das Kofferraumschloss nicht richtig. Trotzdem hab ich ca. 2 mm gewonnen und die Motorabdeckung schleift nicht mehr an der Clam.


    Alles irgendwie sehr unbefriedigend aber vorübergehend ertragbar. Bei der nächsten Inspektion sollen sie das und andere Kleinigkeiten mal alles auf Garantie anständig richten. Ist mir dann egal wie lange die Kiste dort steht.... :/

  • Ist mir dann egal wie lange die Kiste dort steht.... :/

    Das sagt man als Lotus Fahrer nie, es sei denn man ist unter 18 und will bis zur Rente warten.


    Unbedingt und immer eine Frist setzen! Alle Händler haben genug Arbeit, wer es nicht eilig hat wird eher sterben (was ohne Lotus keinen Spaß macht!

    Lotus Komotec Exige Ex460 JPS #1

  • Falls einer doch noch die Teilenummer der Halterklammern für die Kennzeichenleuchte findet oder ein Foto von seinen machen könnte wäre das klasse.


    Ob das mit der Motorabdeckung schon immer was weiß ich nicht, falsche Spaltmaße sind mit jetzt erst durch den Lackabrieb aufgefallen.


    Hatte aber schon zweimal Problem dass sich die Abdeckung gar nicht mehr öffnet. Einmal weiß ich den Grund nicht, hat die Werkstatt beseitig, ein anderes mal hab ich festgestellt dass sich der Schließbolzen verdreht hat.
    Dann hatte ich noch ein Problem mit einer nicht befestigten seitliche Querstrebe des Motorabdeckung. die hat mir schon zwei Mini-Macken in die Clam gehauen.


    Irgendwie ist bei der Karre Hinten nur Murks gemacht worden ......

    Edited once, last by Blue1000 ().

  • Hoffe für Dich, dass es das jetzt dann mal war ... mein Händler ist auch 120km weg ... hätte auch keine Lust da immer hin zu fahren ... der hat mir aber zmdst ein Ersatzfahrzeug zugesichert, falls was sein sollte ;-)

  • Das Problem mit der Nummernschlidleuchte hatte ich auch.
    Ich habe dann das Blech etwas gerade Gebogen und seid dem hält die Lampe einwandfrei.
    Meiner Meinung nach ist der Ausschnitt im Stahlträger zu stark gebogen und somit hält der Haltehaken an der Lampe nicht richtig.

  • Danke. Seh ich auch als den Grund an und werde ich wohl auch machen. Bei der rechten Leuchte ist die Biegung auch nicht ganz so schlimm wie links.


    Vielleicht noch jemand ein Bild oder besser Teilenummer der Clips ? Habe DeRoure und das Ersatzteilhandbuch Exige durchforstet, kann aber nichts finden.

  • Vielleicht noch jemand ein Bild oder besser Teilenummer der Clips ? Habe DeRoure und das Ersatzteilhandbuch Exige durchforstet, kann aber nichts finden.

    09 Bezel, licence plate lamp LH A138B4113F
    09a Bezel, licence plate lamp RH A138B4114F


    Bei deroure unter Electrical - > Exterior Lamps

    Lotus Komotec Exige Ex460 JPS #1

  • Das kenn ich. Allerdings sind das laut Bild nur die Rahmen.Die hab ich ja. wahrscheinlich hast du recht und die Clips sind da dabei sind, aber wenn nicht ? Und mit Steuer und Versand 60-70,- Euro für 2 Rahmen die ich gar nicht brauche und nur auf gut Glück für paar 1,- Euro Blechklammern ? ?(


    Jedenfalls war ich gerade bei der Firma BRA hier, die sich nur auf Exotische Sportwagen und Oldtimer spezialisiert hat (auch Lotus, Elise und Speedster Erfahrung). Aktuell machen sie diverse alte 911er und restaurieren einen E-Type. Dort stellen Sie mir Schloss und Motordeckel mal richtig ein und kümmern sich um die Kennzeichenbeleuchtung und Clips da sie solche "Retro-Teile" haben:
    http://classicsports.jimdo.com


    Ich habe zwar eigentlich noch 2 Jahre Garantie aber das kommt mir so immer noch deutlich billiger als Sprit für Frankfurt und vor allem wieder zwei verlorene Arbeitstage.

    Edited 3 times, last by Blue1000 ().

  • Guten Morgen


    Bei meiner Exige habe ich das Problem mit der Serviceklappe auch.
    Nur bei mir geht diese schon bei 240 auf, allerdings nur die Ecke auf der Fahrerseite.
    Hat hir schon jemand eine Lösung dafür?


    Gruss Thomas

  • Hallo Thomas,


    bei mir war es zuerst das Schloss. Das ist jetzt eingestellt.


    Jetzt hab ich "nur" noch ein ähnliches Thema wie Du... mal die Fahrerseite mal die Beifahrerseite ... mal beide... mein Händler meint, dass das wohl die Gummis sind, die die Stifte halten sollen ... ich lasse die jetzt gegen neue tauschen... klingt plausibel und ist wohl ein bekanntes Thema.


    Das Schloss hält aber und damit kann die Klappe zmdst nicht bei 250 kmh abfliegen ;-)


    Gruß


    Norbert

  • Guten Morgen


    Bei meiner Exige habe ich das Problem mit der Serviceklappe auch.
    Nur bei mir geht diese schon bei 240 auf, allerdings nur die Ecke auf der Fahrerseite.
    Hat hir schon jemand eine Lösung dafür?


    Gruss Thomas

    Schritt 1 war bei mir, die Befestigungsschrauben des Schlosses zu lösen und es so tief wie möglich zu setzen. Das ergab so 2-3 Millimeter weniger Luft.
    Schritt 2 war dann, den dicken silbernen Schliess-Bolzen aus der Klappe zu drehen und mit einem dünnen Gummischlauch zu überziehen. So sitzt jetzt alles bombig und durch den Schlauch auch schön gedämpft :)


    Bei Schritt 1 aber darauf achten, dass Du beim Festziehen nicht das Schloss blockierst. Die Stoppmutter auf der einen Schraube muss so eingestellt werden, dass das Schloss schön frei arbeiten kann.

  • So. Firma BRA hat mir die Motorabdeckung gemacht. Justiert hatte ich sie ja schon.
    1. Das Schloss musste nicht bearbeitet werden. Der Schließhaken oben am Deckel wurde nur losgeschraubt und mal wieder neu ausgerichtet. Spaltmaße stimmen nun, Schloss geht wunderbar auf.
    2. dann haben sie festgestellt dass die Schrauben unter den Gummitüllen links und rechts am Deckel auch noch auf falscher Höhe waren. Deshalb hat der Deckel auch immer gewackelt, obwohl zu.


    Naja jedenfalls passt das nun, hat mich keine Zeit und weniger Geld als der Sprit zum Lotus Händler gekostet. die Firma ist klasse, sind echte Lotus Kenner und haben für oder mit Lotus/GM auch schon mal einen 1.4 l Turbo Erdgas-Speedster (!) entwickelt der aber nie in Produktion ging:


    Wegen der Clips für die Kennzeichenleuchten habe ich aber mal meinen Freundlichen kontaktiert.


    External Content m.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Edited 2 times, last by Blue1000 ().

  • Schritt 2 klingt gut ... könnte mir auch helfen ... welchen Gummischlauch hast Du denn dazu verwandt?

    Klarsichtschlauch ist es. Die genauen Maße hab' ich nicht parat.
    Morgen komm' ich aber eventuell dazu, am Restschlauch mal nachzumessen :)

  • ....na das hört sich ja nicht so dolle an....lots of trouble usually serious....


    also mein Kollege aus unserer Niederlassung in Birmingham UK rät mir immer wieder dringend davon ab einen Lotus zu kaufen, aber es nützt nix, seit der Probefahrt letzten Sonntag mit der SC (hier unter " Händler" berichtet..) wird das (Un)-Glück seinen Lauf nehmen....


    obwohl, Rost am Neuwagen ist echt Hardcore, das mit dem Schleifen wegen mangelhafter Justierung der Klappe können deutsche "Premium"-Marken auch.....da gibt es auch in der Endkontrolle Leute mit 3 Punkten am Ärmel....


    Der Rost am Neuwagen gehört reklamiert, das ist definitiv ein no go, das würd ich auch an Lotus schreiben, unabhängig von der garantierten Sachmängelhaftung, das muss behoben werden, Rostumwandler ist suboptimal!


    Trotzdem, die Autos sind einfach g......l.


    Gruß
    Yoshi

    ...."Wenn Du Gott siehst, musst Du bremsen".... (the one and only K.S.)