Knallgeräusch im Auto - Fahrwerk bzw. Aufhängung?

  • Hallo zusammen.

    Bei der letzten Tour mit meiner Exe (V6) ereignete sich etwas sehr unschönes. War auf einer Landstrasse mit leichten Unebenheiten im Asphalt unterwegs, als es plötzlich einen harten lauten Schlag gab, der (gefühlt) von vorne rechts kam. Jedoch war definitiv nichts schlimmes auf der Fahrbahn (z.B. Schlagloch), was ein derartiges Geräusch hätte verursachen können. Bei den Unebenheiten und dem Tempo hatten die Dämpfer natürlich zu tun, aber alles im grünen Bereich. Keine Belastung am Limit oder ähnliches.


    Jedenfalls klang es so heftig, dass ich dachte, der Dämpfer wäre am Anschlag und kommt gleich oben aus der Clam geschossen. Hatte echt bisschen Panik und hielt an, konnte aber augenscheinlich nichts finden. Das Geräusch trat (bisher) nur einmalig auf, klang sehr metallisch und hart. In der Lenkung war davon nichts zu spüren. Das Auto hat gut 6000 km mit dem Serienfahrwerk gelaufen, steht nicht schief und läuft noch sauber geradeaus.


    Hab leider keine Möglichkeit, mir das mal von unten anzugucken und bin jetzt sehr verunsichert, ob weitergefahren werden kann, oder hier etwas sicherheitsrelevantes vorliegt. In der Forum-Suche war dazu nichts zu finden und seit ich hier angemeldet bin, kann ich mich an keine vergleichbare Schilderung erinnern.

    Mein Lotus? Typisch englisch: säuft wie ein Loch, ist ständig blau und wenn sie sich wohlfühlt, furzt sie rum.

  • T-Jay, zähl doch mal die Radschrauben nach... ;-))

    Radschrauben sind alle vorhanden; an jeder Felge.


    Ich hatte letztens einen lauten Schlag. Ein Rad war (sehr) locker. :|

    Das muss aber nicht zwingend zusammengehangen haben.

    Habe die Radschrauben geprüft, waren alle fest.


    Vielleicht ist nur ein Stein aufgewirbelt worden und gegen das Chassis geknallt?

    Das wäre eine Möglichkeit. Schließlich kann ein Stein an einer entsprechend großen Metallfläche schon ein ordentlisches Geräusch erzeugen.


    Wollte den Wagen heute Abend ohnehin waschen und werde mal die Augen offen halten, ob ich dabei sonst noch irgendwas finde...

    Mein Lotus? Typisch englisch: säuft wie ein Loch, ist ständig blau und wenn sie sich wohlfühlt, furzt sie rum.

  • Ansonsten halt aufbocken und Rad runter machen und alle Gelenke mal prüfen.

    Und den Unterboden auf "Feindkontakt" prüfen.

    Durch das Aluchassis klingt sowas teilweise deutlich lauter als man es möglicherweise von anderen Fahrzeugen gewohnt ist.