CST LIGHTWEIGHT DRIVERS CUP SLALOM FINALE, Sa. 13. OKTOBER, KRONAU

  • CST SLALOM-SAISONFINALE

    Kronau, 13. Oktober


    Nun geht es schon wieder in den Schlußspurt


    Das ADAC-Fahr-Sicherheitsgelände des AC Kronau bietet wieder für alle Freunde des gepflegten Gasfußes eine hervorragende Spielweise im sich mit seinem Boliden auf die Zeitenjagd zu begeben.


    Wie auf jeder CST-Veranstaltung fahren wir auch hier eine Doppelveranstaltung. Somit fährt jeder also einen Trainingslauf und zwei Wertungsläufe. in Rennen 1 am Morgen und das gleiche noch einmal auf einer umgesteckten Streckenführung am Nachmittag.


    Die Spannung ist schon jetzt zu spüren, denn der Meisterschaftstitel ist noch nicht vergeben. Der Kampf um den hochgelobten dritten Platz der Gesamtwertung ist auch noch schwer umkämpft. So kann Kronau zum Desaster oder hoch umjubelten Finallauf werden.


    Gaststarter sind wie immer willkommen. Mitzubringen ist ein Führerschein, sowie Helm. Das einzusetzende Fahrzeug kann mit bis zu 3 Startern besetzt werden.


    Teilnehmen kann jeder der einen Lotus, Seven oder Speedster besitzt oder einen ähnlichen Leichtbauboliden fährt. Der Fahrspaß wird bei den letzten zwei Rennläufen nicht zu kurz kommen. Denn auf der Homebase der CST ist für geniale Streckenführungen schon legendär.


    Die Klasseneinstufung erfolgt nach CST-Reglement. Die Zeitnahme erfolgt mittels Lichtschranke. Umgefahrene Pylonen werden mit 3 Sekunden und ausgelassene Tore mit 15 Sekunden Strafzeit belegt.


    Start ca. 10.00 Uhr für Lauf 1

    Start ca. 14.00 Uhr für Lauf 2


    Startgeld 60 EUR für beide Rennläufe.


    Wir freuen uns ein letztes mal in dieser Saison auf ein großes Starterfeld.


    Im Anschluß an die Rennläufee findet die große Jahres-Siegerehrung Im angrenzenden "Home of "Schnitzel", dem Restaurant am Fahrgelände statt.



    Mehr infos auf http://www.cst-trophy.de