Posts by CST-Trophy

    Das Starterfeld füllt sich, und wir sind aktuell schon 28 eingeschriebene Teilnehmer von Sportfahrern für die CST-Saison 21.


    Die Vorfreude ist schon groß, endlich wieder etwas Spaß haben zu können.


    Bei Interesse einfach auf der CST Seite http://www.cst-trophy.de vorbei schauen. Hier solltet Ihr alle Infos finden um auch

    bei unseren Slalom Events teilnehmen zu können. Exoten sind bei uns immer willkommen.


    Bei Fragen einfach das CST-Kontaktformular nutzen.

    Schön zu sehen wie sich die gerade die neue Klasse zwei füllt.

    Wir freuen uns über neue Teilnehmer. Es hat auch schon interessante Anfragen von Elan-Fahrern gegeben. Wir sind sehr

    gespannt und Freuen uns über jeden Rookie!


    Der Lotus Virus greift wieder einmal um sich. So hatten wir noch in der letzten Saison einen Teilnehmer, der mit einem Toyota MR2 am start war und sich nun eine Exige gekauft hat um in Klasse teilzunehmen. Oder einen Seven-Fahrer, der nun auf eine CUP 250 Elise an den start geht. Es wird auf jeden Fall sehr spannend.


    Auch teilnehmen?

    Schau doch mal vorbei auf http://www.cst-trophy.de

    Freunde des gepflegten Gasfußes,


    für alle die auch 2021 mit Ihrem Leichtbau Boliden einen erweiterteren Fahrspaß erleben möchten,

    haben wir bei der CST Trophy einen spannenden Event-Kalender für die Saison 2021 aufgestellt.


    Seit nun 21 Jahren trägt die CST Trophy Slalom-Veranstaltungen in einer immer wieder sehr umkämpften Meisterschaft aus.

    Echte Fahrtalente und solche die es werden wollen haben enormen Fahrspaß unter Gleichgesinnten. Dabei ist es egal ob man eine Elise, Exige, Seven, Alfa 4c oder andere Leichtbau Boliden bewegt. Wir werden von Veranstaltern sehr oft für die Performance, aber jedes mal wieder für die tolle Gemeinschaft und nette Truppe gelobt. Der Garant für nun die einundzwanzigste Saison der CST. Denn wenn diese Harmonie nicht wäre, würden sich nicht jedes Jahr wieder so viele Freunde des sportlichen Fahrens bei der CST treffen. Wir machen auf jeden Fall weiter und freuen uns wirklich auf jeden der mit uns sein Hobby pflegt.


    Ein weiterer Erfolgsgarant sind sicherlich die tollen Strecken, die wir immer wieder für die CST fixieren können. Sicherlich müssen die Teilnehmer hierfür oft genug ein Stück fahren, aber es lohnt sich immer. Denn es ist nicht nur der Moment auf der Piste, sonder das ganze drum herum, was das ganze so ausmacht. Eine feste Bank ist, das bei unseren Veranstaltungen immer zwei Rennen mit in der Regel einem Trainingslauf und zwei Wertungsläufen gefahren werden. Dies ist nicht wie auf gewöhnlichen Slalom Veranstaltungen mit nur einem Einsatz zu vergleichen.


    Seit 21 Jahren gehen wir auch mit der Zeit. Wir haben schon mehrfach das Reglement verändert. Denn die Fahrzeuge, welche es aktuelle zu erwerben gibt verändern sich (siehe z.B. aus dem Hause Lotus). Darum haben wir auch in der neuen Saison für die PS-Starken Boliden, quasi eine eigene Klasse geschaffen. Klasse 2 der CST vereint nun nur noch Boliden wie Exige, Elise, Alfa 4c, Renault Alpine etc. Ab 161 PS geht´s hier für jeden Sportfahrer um eine spannende Challenge, Pokale, Sachpreise und Meisterschaftspunkte. Das ist deshalb so erwähnenswert, weil nun alle Seven in einer Klasse gegeneinander kämpfen. Die kleinen wendigen "Small Bodys" hatten sich auch schon letztes Jahr fast komplett aus Eigeninteresse in Klasse 1 zusammengefunden, was nun auch so bleibt. Das schönste aber ist immer das vergleichbare Fahrzeugkonzepte gegeneinander antreten können. Die Fahrerischen Leistungen bestimmen über den Erfolg. Es hat sich auch schon hervorragend bewährt, denn gerade Teilnehmer mit V6 Exigen konnten schon am Jahresende Podestplätze und Siege einfahren.


    Also keinen Scheu für Rookies! Als Neueinsteiger haben wir u.a. einen eigenen Rookie Pokal, der jedes Jahr wieder einen hervorragenden neuen Abnehmer findet. Es ist eine spannende Aufgabe mit seinen Sportwagen mit schnellen Passagen, aber auch wendigen Kurvenkombinationen über den Parqours zu brettern, und dabei seine Driving skills erheblich zu erweitern. Ihr lernt viel über Euch und das Fahrzeug. Auf der Piste aber auch für die Fahrsicherheit hilft das gewonnene Fahrgefühl in brenzligen Situationen im Straßenverkehr.


    NEU 2021, der MRF Tyre Cup. Der MRF Semi Slick dürfte noch weitgehend unbekannt sein. Wir haben ihn schon getestet und als absolut wettbewerbsfähig eingestuft. MRF Deutschland hat sich für die neue Saison entschlossen allen Teilnehmern, die mit dem MRF Semislick starten ein Preisgeld von 1000 EUR auszuschütten. Zudem bekommt der best Platzierte Neueinsteiger eine Satz für MRF Semislicks für die Vorderachse. Es lohnt sich also gerade für Neueinsteiger mit den MRF Reifen zu fahren. Für alle eingeschriebenen CST Fahrer gibt es obendrauf noch einen 10% Einkaufsrabatt bei MRF Deutschland. (Gilt für die Klassen 2+3)


    EBENFALLS NEU 2021, zwei Events mit Trackday-FUN OBENDRAUF. Es ist noch ganz frisch und die genauen Infos folgen auf der CST-Homepage. Zum einen ist das PFERDSFELD am 17. APRIL 2021, Wir fahren auf dem Flugplatz unsere Slalom-Doppel-Veranstaltung, haben aber auch die Möglichkeit danach einen Stint am Trackday mit zu fahren. Hier existiert eine attraktive Fläche mit Curbs um den Fahrspaß des Tages ausreichend abzurunden.


    Als zweiten Termin starten wir am 25. und 26. September beim historischen Flugplatz-Rennen in ZWEIBRÜCKEN

    Am Samstag findet hier unsere Slalom-Doppelveranstaltung statt. Am Sonntag können wir beim historischen Flugplatzrennen, vor Publikum einem überaus fahrerischen Spektakel beiwohnen. Jetzt keine Angst bekommen, der Sonntag ist quasi ein Trackday mit Gleichmäßigkeits-Wertung. Es fährt also jeder so schnell wie er möchte, aber dennoch kultiviert in seinen Startgruppen. Es wird also ein Driving Day der etwas anderen Sorte.


    Aber auch der Rest der CST-Saison ist ein Potpourri des Fahrspaßes. Strecken wie Hockenheim Ostkurs, Hockenheim rund um die Mercedes Tribüne, Offenbach auf dem Käsmühlring, oder auch auf dem Nürnberger Festplatz, oder aber auch der Ritt durch die kleine grüne Hölle, bergauf und bergab durch die Weinberge u.a. sind einzigartig!


    Mehr Infos findet Ihr auf der CST Homepage http://www.cst-trophy.de



    Wir freuen uns darauf viele Freunde des sportlichen Fahrens bei der CST begrüßen zu dürfen.

    Für alle Freunde des gepflegten Gasfußes des sportlichen Fahrens


    Zur CST Trophy 2021 möchten wir Euch gerne vorzeitig zwei interessante Neuigkeiten mitteilen.


    Wir freuen uns Euch mitteilen zu können, das wir den MRF Motorsport Tyres Cup im Rahmen der CST veranstalten werden.

    MRF Motorsport Tyres Deutschland schreibt hierzu 1000 EUR Preisgeld, Pokale und MRF Semislicks aus.

    Teilnehmen können alle Teilnehmer der Klasse 2 + 3. (Siehe Reglement CST). Zur Teilnahme am MRF-Tyre Cup sind alle Teilnehmer,

    die auf MRF Semi-Slicks fahren. Weiter Infos hierzu auf der CST Homepage http://www.cst-trophy.de


    Der Reifen dürfte Euch noch unbekannt sein, wir haben Ihn aber vor dem Arrangement mit MRF test gefahren und für wirklich gut befunden. Für alle CST-Teilnehmer gibt es obendrauf nochmals 10% auf den Einkaufspreis. (siehe Infos CST Seite)


    Zudem gibt es 2021 eine neue Klasseneinteilung.


    In Klasse 2 starten ab sofort alle Lotus Exigen, Elise u.a. ab 160 PS. Die Klasse wird also komplett neu aufgestellt um sich dem aktuellen Fahrzeugmarkt einschlägiger Marken anzupassen. Alle Seven starten ab sofort ein einer Klasse (1). Wir konnten in der vergangenen Saison Siege und tolle Erfolge von z.B. V6 Exigen sehen und freuen uns drauf das diese nun auch mit der Umstellung ein absolut vergleichbares sportliches Umfeld haben und somit auch um den Gesamtsieg fahren.


    Wir freuen uns wieder auf tolles Starterfeld.

    Die Saison 2021 ist in voller Planung.


    http://www.cst-trophy.de

    Nun haben wir die Saison trotz aller Schwierigkeiten mit Bravour gemeistert.


    Das letzte Event 2020 findet traditionell in Kronau auf dem ADAC Fahrsicherheitsgelände statt.


    Wir fahren wir immer zwei Rennläufen mit jeweils eine Trainingslauf und zwei Rennläufen.


    Zum Slalom sind natürlich auch wieder alle interessierten Schnupper- und Sportfahrer herzlich willkommen um teilzunehmen.


    auch unser hart umkämpfter Rookie-Pokal wird in Kronau seinen Meister finden. 9 Fahrer kämpfen um den Pokal. Das wird sicherlich sehr spannend.


    Für die nächste Saison wird es Neuerungen geben die für alle Neueinsteiger sehr interessant werden. Also schnuppert schon jetzt mal rein und fahrt mal einen Slalom mit.


    Alle Informationen zur Veranstaltung findet Ihr wie immer auf der Webseite der CST.


    http://www.cst-trophy.de



    Wir freuen uns schon jetzt auf ein großes Starterfeld und und eine tolle Jahresabschlussfeier die im Anschluss statt finden wird, wo wir wieder unsere Teilnehmer mit tollen Preisen und Pokalen ehren.

    Die Saison neigt sich dem Ende.

    Unser vorletztes Event für diese Saison.

    Wir starten wieder in Kronau zur Doppelveranstaltung.

    Gaststarter und Schnupperfahrer sind zum sportlichen Fahren und Zeitenjagd beim Slalom wieder herzlich willkommen.

    Adresse: Fahrsicherheitsgelände
    Am Mühlhaag, 76709 Kronau

    Wie auf jeder CST-Veranstaltung fahren wir auch hier eine Doppelveranstaltung. Somit fährt jeder also einen Trainingslauf und zwei Wertungsläufe. in Rennen 1 am Morgen und das gleiche noch einmal bei Rennen 2 auf einer umgesteckten Streckenführung am Nachmittag.

    Teilnehmen kann jeder der einen Lotus, Seven oder Speedster, Mazda MX-5, Toyota MR2 besitzt oder einen ähnlichen Leichtbau Boliden fährt. Der Fahrspaß wird bei den nächsten zwei Rennläufen nicht fehlen. Denn auf der Homebase der CST sind die Streckenführungen schon legendär und jedes mal wieder anders.

    Alle Infos findet ihr auch auf der CST-Homepage http://www.cst-trophy.de

    Nach einer kleinen Sommerpause geht es nun wieder los!


    Für alle Sportfahrer und solche die es werden möchten, die CST startet wieder zum

    Slalom-Doppelevent in Kronau.


    So wie es ausschaut, wird das Wetter prima, und die Hütte wohl recht voll. Es haben sich schon einige

    Gaststarter zu Wort gemeldet.


    Wie immer starten wir mit dem CST-Slalom in drei Leistungsklassen.

    Bei Interesse, dies bitte auf der CST-Homepage nachlesen.


    Also keine Scheu, es sind wieder einige Rookies, auch Damen am Start.


    Wir starten am Samstag morgen, den 5 September mit Klasse 3 um ca. 10.00 Uhr

    Teilnehmer sollten auf jeden Fall eine Stunde vorher vor Ort sein.


    Adresse: Fahrsicherheitsgelände

    Am Mühlhaag, 76709 Kronau


    Nähere Informationen findet Ihr auch auf: http://www.cst-trophy.de

    Liebe Sportfahrer,


    die CST startet nach Hockenheim im Allgäu in Baltringen/Mietingen


    Es macht jede Menge Spaß die Boliden wieder sportlich zu bewegen.

    Wir haben jede Menge Rookies am Start, und das Starterfeld ist prall gefüllt.

    Somit ist auch jeder Gaststarter, der gerne mal mitfahren möchte in bester Gesellschaft


    Wir fahren wieder eine Slalom-Doppelveranstaltung auf dem Fahrsicherheitsgelände.


    Startgeld 65 EUR für beide Rennläufe.

    Jeweils 1 x Training und 2 Wertungsläufe.

    Start nach Klassen. Infos hierzu auf der CST-Seite


    Gaststarter sind gerne willkommen.

    Wir freuen uns Euch zu sehen.


    Weitere Infos zum Ablauf, Anfahrt und Event auf http://www.cst-trophy.de

    DER LIGHTWEIGHT DRIVERS CUP

    Und weiter gehts,


    am Samstag, den 11. Juli startet die CST-Trophy wieder in Hockenheim. Wir haben uns von Corona nicht ausbremsen lassen und freuen uns auch schon zum dritten CST-Slalom Event 2020 antreten zu können.


    Am Samstag, den 11 Juli geht es wieder rund um den spektakulären Rundkurs um die "Mercedes Tribüne". Wie immer bei den CST Events fahren wir zwei Rennläufe. Wir hatten vorerst den Nordkurs der Grand Prix Strecke geplant, aber durch Covid hat sich der Streckenplan für den Rundkurs erheblich verändert, so daß wir nun nochmals den Tribünenkurs fahren. Darauf freuen wir uns aber trotzdem, da wir hier neulich sehr viel Fahrspaß hatten.


    Gaststarter sind wie immer willkommen. Es muss allerdings eine DMSB Jahreslizenz oder eine Racecard (Tageslizenz) vom DMSB vorher erworben werden. Das kann man online machen. Sämtliche Infos könnt ihr auf der CST Webseite


    http://www.cst-trophy.de finden.


    Wenn jemand Teilnehmen möchte, kann er mich auch am besten über das Kontaktformular der CST kontaktieren. Alle Lightweight Fahrzeuge sind willkommen.


    Keine Angst für Neueinstiger und Gaststarter. Wir haben immer einige am Start, Man ist also diesbezüglich nie alleine. Es wir natürlich auch vor Ort immer ein Briefing geben. Alles ganz locker mit viel Fahrspaß.



    #cst_trophy

    We are the drivers

    Der Lightweight Drivers Cup

    Liebe Slalom-Freunde,


    bei uns bewegt sich etwas.


    Nachdem wir in Hockenheim ein tolles Event hatten und alle glücklich dem Hobby

    des gepflegten Gasfußes ausüben konnten sind wir am Samstag, den 13.6. in Kronau.


    Wir immer fahren wir zwei Rennläufe in drei Leistungsklassen.


    Wer Interesse hat kann sich gerne auf http://www.cst-trophy.de näher informieren.


    Bleibt gesund & keep racing.

    Hallo Jan,

    schade das Du nicht kannst. Das ist nett das Du fragst, wir sind aber tatsächlich bestens mit 30 Startern besetzt. Wir fahren ja immer zwei Rennen, mit jeweils einem Trainingslauf und zwei Wertungsläufen. Einen Lotus hätten wir Abern natürlich noch gerne dazu genommen. Bei Polos und BMWs müssen wir leider passen.


    Auf der CST-Seite stehen ja alle Termine. Solltest Du mal Lust und Zeit haben, kannst Du gerne dazu kommen.


    Beste Grüße

    Boris

    Die musst Du über den DMSB kaufen.

    Nennt sich Racecard.

    Das ganze geht online https://www.dmsb.de/dmsb-app


    Müsstest Du aber heute machen. Die Zeit rennt.

    Bitte auch alle Infos auf der CST Seite lesen


    https://www.cst-trophy.de/star…e/rennlauf-1-2-hockenheim


    und mir dann Bescheid geben ob Du teilnehmen möchtest.

    Dazu benötigen wir Deine Andresse, Tel. und kurze Info für mich zur Klasseneinteilung zu Deinem Wagen (PS) und der Bereifung.


    Wäre cool, wenn Du dabei bist.

    Grüße

    Boris

    Hallo,

    für Zuschauer kann es schwierig werden. Alle Teilnehmer müssen Ihre Adresse mit Tel. angeben. Es sind zwar Partner und Teammitglieder erlaubt, aber auch hier müssen Adressen angegeben werden. Wie man sich bei der Einfahrt ins Fahrerlager bzw Zufahrt zur Mercedes-Tribüne verhält weis ich leider nicht. Vielleicht einfach mal versuchen.

    Beste Grüße

    Boris

    Hallo Freunde des gepflegten Gasfußes,


    die CST Lightweight Trophy feiert dieses Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum.

    Da sind wir mächtig stolz drauf, und freue uns wenn uns auch weiterhin viel Sportfahrer durch die Saison begleiten.

    Ihr könnt Euch für die Jahreswertung einschreiben, oder auch als Gaststarter teilnehmen.


    Um an der CST.Lightweight Trophy teilzunehmen benötigt Ihr keinen ausgewiesenen Rennwagen. Auch der gut bewegte Straßenbolide kann in seiner Klasse sogar mit Siegen glänzen. Das hat die die Vergangenheit immer wieder gezeigt. Ihr könnt auch gerne als Doppelstarter auf einem Fahrzeug antreten. Das wird gerne und oft praktiziert. Ebenso freut es uns das immer mehr Damen ins Renngeschehen eingreifen und da wirklich sensationell mitfahren.


    Da wir auch mit der Zeit gehen, haben wir eine neue Leistungsklasse für die neuen Fahrzeuge von Lotus, Alfa, Renault und Co. ins leben gerufen. In der XL Klasse können z.B: V6 Exigen, Lotus Evora, Alfa 4C und Renault Alpine etc. gegeneinander antreten und werden auch ab vier fest eingeschriebenen Fahrzeugen in die Gesamtwertung mit aufgenommen. Heißt, das auch hier jeder Teilnehmer Gesamtsieger der CST werden kann.


    Es ist schon jetzt abzusehen, das wir in unserer Jubiläums-Saison viele neue eingeschriebene Starter am Start sehen werden, die unter anderem auch um den den begehrten Rookie-Pokal kämpfen werden. Alle Exoten sind willkommen. Bei Interesse und Fragen bitte über die CST-Homepage melden


    In der Saison 2020 haben wir 11 Renntermine mit 22 Wertungsläufen. Wir fahren wie immer zwei Slalom-Rennen am Tag.


    Die Renntermine findet Ihr auf der CST-Homepage http://www.cst-trophy.de


    Wir freuen uns auf eine tolle Saison.


    CST LIGHTWEIGHT TROPHY.

    FOR THE DRIVERS