Elise in fremden Kleidern - der Rezvani Beast Alpha X Blackbird

  • Abgesehen vom schwülstigen Namen, Sind mir heute beim Blättern in einem Automagazin ein paar Bilder dieses extrovertierten Vehikels aufgefallen.


    Ein paar Details hatten starken Wiedererkennungswert: Der Fronrtscheibenrahmen, die Dachbefestigungspunkte und der (amerikanischer Markt) Tankdeckel


    Kurze Internetrecherche hat dann das zu Tage gebracht:


    https://www.topgear.com/car-ne…ister-700bhp-carbon-lotus


    Und Ich dachte schon bei Lotus ziehen die Preise an :D

  • Carbon ist nötig .. da es im Grunde nur ein sehr ausladender bodykit mit einem modifizierten Motor-Hilfsrahmen an einem originalen Elise Chassis ist.


    Also wo da der benefit sein soll erschließt sich nicht - die mögen meinetwegen beim Ariel Atom noch weitere Versteifungen eingefgt haben - doch hier sehe ich durch die einfach nur aufgesetzten Karosserieteile keine Verbesserung.


    Der Venom hat zumindest einen zusätzlichen versteifenden Käfig, wenn ich mich richtig erinnere.


    Da von knapp unter 1000kg die Rede ist, mit allen typischen modernen Elise Annehmlichkeiten, so sieht man wo das teure Karosseriematerial seinen Nutzen bringt .. eine dezentere Karosseriegestalt und ein modifizierter 2L im Heck einer sonst normalen Elise bringt sicher nicht minder Fahrfreude, bei geringeren Kosten

    *Die Welt ist in Ordnung, solange der Abrundungsradius eines vorstehenden Fahrzeugteiles 2.5mm beträgt* ^^
    ("..eine alte else riecht meist nach frostschutz, wenn die nach totem hund riecht solltest du den marder ausbauen....." 'C' by Guido Schuchert )