Airbag System - Elise/Exige ab 2011 - OBD

  • Hallo,

    ich schreibe das nur als Information. Evtl. hilft es in Zukunft jemandem.


    Bei meiner Elise von 2011/2012 war die Airbag-Lampe an und alle Lotus-Werkstätten sind ein Stück weit weg.


    Hier wird grob beschrieben, dass das Airbag-System der Elise/Exige vom Opel-Astra H stammt und Fehler mit dem Opel-Tester (OP-Com) gelöscht werden können.

    https://www.lotustalk.com/foru…air-bag-light-fix-253057/


    Das gilt zumindest für die S2 Elise/Exige. Bei der S2.5 sieht das etwas anders aus.

    Der Opel-Tester und auch ein Gutmann-Tester kamen nicht ins Airbag-System rein bei der Elise S2.5.


    Die Airbag ECU ist bei der S2 und S2.5 identisch. Teilenummer: A121B0060F


    Der Unterschied liegt in der Belegung des OBD-Steckers der Elise.

    Bei der S2 war die K-Line auf Pin 12, wie bei Opel. Bei der S2.5 ist das auf Pin 7.


    Es muss also nur ein Adapter gebaut werden, der vom OBD-Interface Pin 12, auf Fzg. OBD Pin 7 verbindet.

    Schon kann mit einem OP-Com oder Allerwelts-Tester das Airbagsytem geprüft werden.


    Grüße

    Harald

  • Da hat meine Elise sich heute so erschrocken, als eine EX460 entgegen kam (Meerfelder Maar, wer war es?) und schon war die Airbaglampe wieder an.

    Diesmal:

    "31 - Driver Airbag Squib Circuit High Resistance"

    War nach dem Löschen direkt wieder da.

    Der Widerstand (Messwertblöcke) war bei ca. 5 Ohm unabhängig von der Lenkradstellung. Ohne Airbag waren es 7,5 Ohm. Mit 2,4 Ohm Widerstand anstatt Airbag ca. 5,2 Ohm.


    Kontaktspray und Wackeln am Kabel hat nichts geändert.


    Was denkt ihr? Wickelfeder neu machen oder noch unterm Armaturenbrett an Stecker und Kabeln wackeln?


    Wickelfeder: Welche von Opel passt 1:1?


    Grüße

    Harald