Posts by Chr!s

    Kurze Frage:

    Kann man bei mech. Gas einen Tempomaten bei der Elise nachrüsten? Ich frage für einen Freund...

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Hallo zusammen,


    Aus aktuellem Anlass -> Mir ist im Schweller die Gegenmutter zur Befestigung der Türscharnierabdeckung abgehauen...


    Ich suche eine Verbindungsmöglichkeit ähnlich der Kunststoffnieten (also für Hohlräume) nur stabiler.

    Das ganze sollte sich auch wieder entfernen lassen.

    Einfache Hohlraumdübel kommen daher nicht in Frage.

    2021-07-26 08_08_14-hohlraumdübel - Bing images und 7 weitere Seiten - Geschäftlich – Microsoft​ Edg.png


    Das beste was ich bisher gefunden habe ist das hier:

    Gibt es da auch ne professionelle KFZ Lösung?

    Hat vielleicht einer von euch noch ne zündende Idee?

    Kenn ich nur von der Drosselklappe?

    So ein Sit In wie in #9 vorgeschlagen könnte schon Sinn machen!

    Ich dachte das war n Joke 8o

    Theoretisch können wir das schon machen aber Platz habe ich selbst nicht viel, ich schraube im Hof mit einfachsten Mitteln ;)


    Sieht dann so aus:

    DeRoure Ltd - Genuine Lotus Parts, Saab Parts, Porsche Parts, Morgan Parts, Subaru Parts

    Verstehe nicht warum die das explizit als S2 Bauteil verkaufen wenn es eigentlich nur für die S1 sein müsste...

    So, 6 Spülmaschinentabs und noch diverse andere Reinigungsmittel später....

    ...ist der Ölkühler wieder frei, der ganze Kreislauf gespült und neu befüllt... :thumbup:


    Richtig warm (wie der Kühler) wird der Wärmetauscher trotzdem nicht ?(


    Aber:

    Laut Handbuch fließt das Kühlwasser nur durch den Sekundärkreislauf wenn das Thermostat zu ist, und das passiert im Stand ja nicht.

    Sobald der Motor einmal warm ist macht der auf und bleibt offen..

    Die Lüfter schalten dann auch erst bei 100°C ein.

    Ich denke ich bau die Kiste jetzt wieder zusammen und lass es drauf ankommen, :S

    Ich habe den Umbau auch in Betracht gezogen, da das ganze Plastikgeraffel schon irgendwie n Scheiß ist, leider ist das Teil nur für Seilzug Elisen...

    BTW für Rechtslenker gibt es den aber auch.

    Nachdem ich mir heute etwas besseren Zugang zum Motorraum verschafft habe (über das rechte Radhaus), habe ich meinen Ölkühler gefunden.

    Bis dahin wusste ich nicht mal das ich einen habe.. :D

    Naja jedenfalls hat irgend so n Ingenieur sich wohl gedacht, dass der VCC ne Ölkühlung gebrauchen kann und dann richtig schön am tiefsten Punkt vom Auto einen Ölkühler in den Sekundärkühlkreislauf platziert. <X

    DeRoure Ltd - Genuine Lotus Parts, Saab Parts, Porsche Parts, Morgan Parts, Subaru Parts

    Der Kollege ist bei mir jetzt ziemlich ziemlich dicht.

    Ich bin mir leider noch nicht ganz sicher ob ich den rausbekomme ohne die hintere Karosserieschale auch noch abzubauen. :S


    Ich frage mich grade ehrlich wie viele mit dem gleichen Problem unterwegs sind und es gar nicht wissen. :/

    Wenn man nicht gerade auf der Rennstrecke und/oder bei kalten Temperaturen fährt, wird es vermutlich nicht auffallen bzw. auch ziemlich wurscht sein...


    Das mit den Tabs werde ich auf jeden Fall auch noch probieren, danke für den Tipp :)


    Falls, jemand ne Alternative zum original Ölkühler hat, immer her damit, ich wäre gern aufs Äußerste vorbereitet...

    Das was du meinst ist der Gebläsekasten,

    So wie meiner aussieht war da wohl auch schonmal jemand dran...

    Die Kupferrohre kommen mir recht wenig original vor ich frage mich wie das wohl normalerweise aussieht.



    Naja der alte Stellmotor ließ sich nicht mehr retten, war ein Defekt in der Platine, also habe ich einen neuen gebraucht erstanden.

    Alles wieder zusammengebaut und dem neuen Stellmotor eine Duschhaube geschneidert...


    Soweit sogut nur leider noch kein Happyend.

    Bei Funktionstest ist der Wärmetauscher nicht richtig warm geworden..

    Also wieder raus mit dem scheiß und durchgespült.

    Kam ne ordentliche Plörre mit einigem Abrieb raus aber war nicht verstopft...

    Also hab ich versucht den Rest vom System zu spülen ->Gartenschlauch an Rücklauf angeschlossen und Eimer untern Vorlauf.

    Tja da ging nicht richtig viel...

    Den Rücklauf konnte ich hinten abklemmen und von hinten nach vorne durchspülen, der ist frei.

    Aber Irgendwo im Vorlauf scheint es dicht zu sein.

    Leider komme ich da auch nicht richtig rann ohne die hintere Schale auch noch abzunehmen.

    Falls jemand nen Tipp hat, bin für alles offen :)

    Wie es mit der Versicherung aussieht, hängt von deiner Versicherung ab. Gibt es schon einige Threads hier dazu. Wo bist Du denn untergekommen?


    Seven IG ist von Starterfeld grundsätzlich ok. Fast nur Elisen und co. Das passt schon.

    Hockenheim für den ersten Trackday, mmh. Sehr schnell, nicht die schönste Elisenstrecke.

    Versuch Dich mal an die Mettet Gruppe hier zu hängen. Der Kurs ist sehr klein und recht schnell gelernt. Dazu sind die Geschwindigkeiten eher geringer, zum Lernen sehr gut.

    Wütembergische.


    So genau hatte ich darüber gar nicht nachgedacht..

    der Ring war halt am nähesten...

    Huhu,


    Ich habe inzwischen einige Meilen auf der Uhr und einige viele Stunden lag ich auch unter meiner Elise.

    Vor kurzem habe ich auch am einem Fahrsicherheitstraining vom ADAC teilgenommen.


    Jetzt möchte ich gerne auf den Track, habe allerdings quasi fast keine richtige Rennstreckenerfahrung.

    Ich würde jetzt nicht behaupten der schlechteste Fahrer zu sein aber so richtig aufm Track ist ja nochmal was anderes..


    Touristenfahrten:

    Wenn die STVO gilt, dann ist man auch "normal" versichert, oder? Heißt wenn mir einer reinrutscht zahlt seine Versicherung?

    Würde am Hockenheimring fahren wollen. Kann man das empfehlen? Weil da ist ja so ziemlich alles auf der Strecke unterwegs ist (an Fahrern und Fahrzeugen).


    Bei Seven-IG gibts ja auch so 2-3 "Freies-Fahren" Veranstaltungen im Jahr.

    Wie sieht es da mit der Versicherung aus?

    Ich will eigentlich einfach nur ein bisschen Spaß mit dem Auto haben und habe keine großartigen Wettkampfambitionen.

    Wie sind die anderen Fahrer da so?


    Für ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar :)

    neues Problem, neues Glück..

    Naja eigentlich sind es gleich zwei...


    - Warm/Kalt lässt sich nicht einstellen, ist immer "lauwarm"

    Das Problem hab ich inzwischen gefunden, der Stellmotor ist defekt und wird ersetzt, sobald ich fertig bin schick ich bei Interesse gerne mal n paar Bilder und Details falls jemand mal das gleiche durchmacht...


    - Einstellung Luftzufuhr (Innenraum / Fußraum / Scheibe) ist verdreht.

    Mein Vorbesitzer hat von rechts auf Linkslenker umgebaut, ich denke damit hängts zusammen..

    Die Frage ist, ob jemand den Unterschied zwischen rechts und Linkslenker am System kennt?

    Was ich bisher herausgefunden habe:

    Der Stellmotor bekommt eine Spannung zwischen 0-12V und stellt danach den Winkel zwischen 0-90° ein.

    Der 4. Pin, welcher unbenutzt ist, ist nicht des Rätsels Lösung..

    Der Stellmotor hat ein direktes Feedback auf der Platine für seine aktuelle Position verbaut (wenn ich den Motor selbst nur umpole läuft er auf Block weil er seine Position nicht findet..

    Am RHD Kasten ist er auf der anderen Seite, das würde heißen, das er da auch richtig herum arbeitet, da ja spiegelverkehrt wieder richtig ist.


    Es gibt aber laut sparepartslist keine verschiedenen Stellmotoren für LHD/RHD

    Kann es sein, das am original Linkslenker die Beschriftung einfach umgekehrt ist?

    Dann nochmal "richtig": Herzlich willkommen!

    • Ich würde ja bei 10W-60 bleiben.
    • Original-Lufi-Box wurde hoffentlich mitgeliefert?
    • Neue Reifen wird schwierig. Die Besten gibt's nicht mehr...
    • Tolle Farbe. Vermutlich nicht original, aber schick!
    • Meistens sind die Schaltzüge noch gut, aber die Buchsen hinüber. Hier gibt's einen Thread, wie man auf Mini-Kugellager wechselt. Sehr empfehlenswert.
    • Manche einer wechselt bei der 111S auf ein kürzeres Getriebe, aber das Original unbedingt archivieren!

    Der Tipp mit den Buchsen war Gold wert, die Buchsen waren tatsächlich hinüber, ist n Unterschied wie Tag und Nacht :*

    @ Ginettafahrer: ja... aber was bitte hat das mit dem vorherigen Kabelbinder Bastel Schlauch zu tun? Auch der zieht nur Frischluft an, weil er direkt bis zum Lufteinlass geht. Mehr braucht es nicht.


    @ Chris: ganz ehrlich: der Blecheimer sieht absolut scheisse aus, das macht ein ordentlicher Schlauch nicht wett.

    Du hast ja recht..


    Die Langfristige Lösung wird definitiv ein Luftfilterkastenumbau wie Ginettafahrer ihn gemacht hat. :thumbup:

    Ich hab gerade Toyo PXT1R drauf, die sind aber, wenn ich es reichtig entziffert habe ("DOT CXLV ANH4710" hinten "DOT CXH8 EL42511" vorne) schon 10 Jahre alt? Das gute daran ist, das zumindest meine direkten Vorbesitzer wohl eher ziemlich konservativ unterwegs waren.

    Naja hinten ist nicht mehr viel Profil und ich habe zwar keinen direkten Vergleich, meine aber das die Elli beim bremsen und bei hohen kurvengeschwindigkeiten viel zu schnell ins rutschen kommt also hätte ich gerne neue...


    Also wenn ich das jetzt richtig verstehe waren die Yokohama AD07 top, aber die gibbet nichmehr..

    Die Yokohama AD08RS sind quasi Nachfolger?

    Yokohama Advan A52 sind wohl auch nicht so schlecht.

    Und dann gäbs da noch Toyo R888R.


    Das scheint mir eine sehr begrenzte Auswahl.


    Kann man nicht auch z.B. sowas draufmachen?

    https://www.reifendirekt.de/cg…tails=Ordern&typ=R-418862

    oder sowas?

    https://www.reifendirekt.de/cg…tails=Ordern&typ=D-112381

    oder sowas?

    https://www.reifendirekt.de/cg…tails=Ordern&typ=R-293155


    Oder gibts sowas wie ne Reifenbindung?

    Was würded ihr empfehlen für 90% Landstraße vieleicht 2-3x im Jahr Track und Nässe nur wenns überrraschend kommt, also fast nie?

    Was soll dieser Superduper Air Intake Schlauch anders machen als der jetzige Schlauch? Der Motor saugt grob geschätzt bei Volllast ca. 80 Liter Luft pro Sekunde an. Selbst wenn du 200 km/h fährst, saugt er durch das bischen Staudruck doch nicht mehr an. Wichtig ist, dass er Frischluft anzieht... und das macht deiner doch.

    Ich stimme dir volkommen zu.


    Einen Unterschied gibt es aber doch.

    Befestigungstechnisch wäre es keine Kabelbinderbastellösung die aussieht als wäre sie aus ner Redneckhinterhofwerkstatt.

    Ich muss mir das Elend schließlich jedesmal ansehen, wenn ich den Kofferraum aufmache :D

    NIce das hat mir noch gefehlt..

    Aber dann kann ich ja auch direkt den hier nehmen, oder?

    https://www.eliseparts.com/sho…-s3-air-intake-form-hose/

    Hab ja ne S2..


    Dein Kühlwasserstand ist unter Minimal ;)

    Gut aufgepasst.

    Die gute hat ihre Tage, aber ich bin drann...


    Ein richtig verwendeter Schaumstofffilter filtert eher besser als ein Papier-/Vliesfilter. Nicht ohne Grund werden die bei allen Offroad-Motorrädern eingesetzt.

    Also wenn das stimmt, kann der Eimer zumindest vorläufig mal drinnebleiben..


    So habe ich das gemacht...80 mm Schlauch, und an der B Säule das Ovale zwischenstück von der S1 Exige.

    Durch den Druckfühler wird der Staudruck bei höheren Geschwindigkeiten erkannt.....funktioniert bei meiner 99er VVC problemlos, und der TÜV ist auch zufrieden.

    Das gefällt mir gut, danke für die BIlder :)

    Weiß jemand wo ich nen Schnorchel herbekomme der an der am Lufteinlass einigermaßen passt?

    Hallo zusammen,


    Bei meiner Elli hat sich einer der Vorgänger am Luftfilter vergriffen.

    Den Original Habe ich leider nicht.

    Ich habe prinzipiell nichts gegen einen Sportluftfilter aber der sollte dann auch ordnungsgemäß verbaut sein....

    Was mich a meißten stört ist, dass der Ansaugschlach nicht richtig fest ist.

    Aber das Filtermaterial kommt mir auch komisch vor.

    Es ist einfach nur ein grauer Schaumstoff.

    Kennt sich hier jemand aus? Taugt das was?



    Ich bin am überlegen was ich nun machen soll...

    https://www.elise-shop.com/hur…-s2-alle-modelle-p-6.html

    Das hier erscheint mir wenigstens einigermaßen zum und ins Fahrzeug zu passen.

    Ich denk n Originalkasten wird schwer zu bekommen sein, oder?

    Oder, falls der jetzige Filter doch taugt würde ich wenigstens gerne die Ansaugung gescheit verbauen, hat da jemand ne Idee?

    KFZ:

    Beim Bremsenwechsel habe ich es tatsächlich mal geschafft einen Sattel verdreht (also 360° nicht so geil für die Bremsleitung) einzubauen.

    Es war spät....

    Hat aber alles einwandfrei funktioniert, ist erst aufgefallen als das nächste mal der Reifen runter war.


    OT:

    In meiner frühen Zeit als Betriebselektriker habe ich mal nen defekten Schaltschranklüfter bei laufenden Betrieb tauschen wollen, soweit keine große Sache (pscht nix der BG erzählen), dumm nur wenn man nicht weiß das die ganze Anlage an einem FI hängt (untypisch). Naja beim ausbauen den Spannungsführenden Draht festgehalten und den 0Leiter ignoriert, der kam gegens Gehäuse, FI löste aus und es wurde Still und Dunkel um mich herum..

    Hat nur ca. 3 Stunden gedauert bis die ganze Montagelinie wieder lief :D

    Herzlichen Dank euch allen, ich fühle mich jetzt schon richtig wohl hier :)

    Ich denke sobald der Coronawahnsinn sich etwas legt, sieht man sich dann evtl. auch mal auf dem einen oder anderen Treffen.


    skizzy

    Nein die Originalbox habe ich leider nicht :(

    Generell ist meine Elli nicht gerade in einem Sammlerzustand, aber der Preis war angemessen und die Liebe die ihr bisher verwehrt blieb bekommt sie jetzt eben von mir <3

    Das mit den Buchsen ist ein super Tipp, das schaue ich mir mal genauer an.



    Ohhhh maaaaaan mit dem Getriebe habt ihr mir jetzt wieder was erzählt...


    Ginettafahrer

    Ja wenn wir das irgendwie einrichten können komme ich da gerne drauf zurück.


    Kalletaler

    Ja Das neben der Elli ist die gleichaltrige Susi (Suzuki Gladius SV650) Heck, Blinker, Auspuff und Sitzbank sind nicht mehr ganz original bzw .von mir optimiert worden..

    Falls mal jemand in der Nähe ne Runde Cruisen will, gerne melden ;)


    Als "Hauptfahrzeug" bewege ich übrigends einen Audi A4 1.8T BJ2000 auch "leicht modifiziert" (194 Ps, Gasanlage (LPG nicht NOS^^), Sportfahrwerk, eingemessene Hifianlage mit >3KW RMS, uvm.). Ich bin jetzt nach 10 Jahren Besitz bei bei 230TKM, sehr zuverlässiges Fahrzeug mit geringen Unterhaltskosten.

    Hallo ich bin der neue und komme jetzt öfter.


    Ich bin der Chris

    31 Jahre jung

    Angestellter

    leidentschaflticher Hobbybastler und Schrauber mit zuviel Zeit (gerade jetzt) :D


    Ich bin auf die Elise duch das lieber gute Internet aufmerksam geworden.

    Auf der Suche nach einem Spaßmobil (geplant war ein Boxter S) durch Zufall (oder Schicksal?) unter einem Video einen Kommentar gelesen:

    "Wenn du puristischen Fahrspaß suchst probier doch mal ne Lotus Elise"

    Ein paar Videos später direkt mobile angeworfen mit dem Ziel sowas zumindest mal auszuprobieren.

    In Ludwigsburg eine gefunden, ausprobiert, verliebt gewesen, ins budget hat sie gepasst, schrauben kann/muss man auch noch einiges -> befriedigt gleich 2 Hobbys^^

    Naja also hab ich sie gekauft und hier bin ich nun....


    Was ich bisher gemacht habe:

    Kennzeichen :)

    Spurverbreiterungen runtergenommen.

    Reifendruck angepasst (Da waren 3 Bar drin =O).

    Radio auf Zündung umgeklemmt bzw repariert (war im sicherungskasten korrodiert daher kam nix an und einer der Vorgänger hat auf Dauerplus verdrahtet...)

    Fahrwerk sauber eingestellt bzw. an der Dämpfung arbeite ich noch, aber so langsam fährt sie wie ich mir das vorgestellt habe.
    Ich bin Audiophil und brauche auch was für die Ampel. Ich weiß es ist ein Sakrileg aber meine Ellie hat jetzt vernünftige Lautsprecher eine vernüfnftige Headunit und einen kleinen Aktivsubwoofer im Beifahrerfüßraum, natürlich alles professionell eingemessen.


    Upcomming:

    Riemen und Wasserpumpenwechsel

    Ölwechsel evtl. gleich ümölen auf 5w50??

    Bremsflüssigkeit

    Ein paar GFK arbeiten sind früher oder später leider auch notwendig :(

    Luftfilter (Einer meiner Vorbesitzer hat da mal nen Sportluftfilter REINGEBASTELT und das gefällt mir so nicht richtig)

    Schaltzüge erneuern

    DAB+ Antenne

    N satz gescheitere Reifen

    Armaturenbrett aufhübschen

    Teppich rausrupfen

    Naja und wenn ich damit fertig bin finde ich bestimmt noch etwas zum Zeitvertreib, evtl. Motor überholen und/oder einen Farbwechsel...


    Ich hab aufjedenfall hier im Forum auch schon ein wenig gelesen und festgestellt das hier echt colle Leute unterwegs sind :thumbup:



    Noch Fragen? :saint: