Posts by T-Jay

    Ich habe 4-10 und halte es inzwischen für zu kurz. Mehr als 3-11 bräuchte ich aber wirklich nicht.

    Guter Kompromiss. Werde wirklich darüber nachdenken. Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.


    (...) da hast du dir ein sehr schönes auto rausgesucht:thumbup::thumbup::thumbup:

    gefällt mir:)

    Vielen Dank, bin ebenfalls ziemlich begeistert. Sicherlich gibt es auch andere Meinungen und das ist okay, denn Geschmäcker sind nun mal verschieden.


    DAS ist ja cool. Sehr hilfreicher Link. :thumbup:Das wird meine Frage beantworten.


    Kann es sein, dass der Händler deine Exige 2-Mal hat?:huh:


    https://suchen.mobile.de/fahrz…3c-b4ce-3983-e22bee8824d3

    Keine Ahnung, aber meine stammte wohl ursprünglich von Sportivo in Leipzig, wo ja die ganz Zeit über ein "Zwilling" mit höherem Preis inseriert war. Vielleicht wanderte der jetzt nach meinem Kauf auch zum Händler nach Berlin. Weiß nicht.

    Das Inserat von Sportivo ist allerdings (zumindest jetzt gerade) auch noch online. Drillinge also? :D

    Evora_Fan & Fernpassfan Danke, danke. :) Freue mich sehr.


    (...) Im März gibt es mehrere Trackdays bei uns auf dem Anneau du Rhin, da könntest du den Wagen mal in unkompliziertem Umfeld richtig gut kennen lernen. Sind auch immer viele Lotis dabei !

    Danke für den Hinweis, jedoch muss ich es zunächst langsam angehen lassen. Ist mein erster Hecktriebler, erster Mittelmotor, erster V6 und erster aufgeladener Motor. Kurzum: bisher hatte ich immer nur frontgetriebene Reihenvierzylinder Saugmotoren. Wird also 'ne gewisse Umstellung...


    technisch sind diese ganzen Editionen ja nur MarketimgDerivate der Elise/Exige ..zumindest nicht besser als würde man sein Fahrzeug selbst mit entsprechenden Teilen zusammenstellen. (...)

    Laut Stephan Carstens lässt sich zumindest ein netter Preisvorteil mitnehmen.

    Also der Listenpreis der 70th Edition liegt bei 84.500,- Euro. Wenn man jetzt jedes Detail des Sondermodells mit den Preisen von Lotus Exclusive ansetzen würde wie bei einer individuellen Bestellung, dann kommt man auf die ominösen 94.320,- Euro...

    Außerdem gibt es das Auto nach meinem bisherigen Kenntnisstand in dieser Konfiguration (70th Edition und Farbe) genau 12 mal. (Quelle: centrallotus.com und dann unter 'Description')

    ZWÖLF mal. :huh: Das finde ich schon ziemlich krass.


    (...) Doch der Verkaufspreis zusammen mit dem beworbenen Image macht halt den Versicherungswert - also, (...) hast du das Teil auch gut versichert !? 😁

    Sehr guter Punkt, bin ich gerade noch dran. Entsprechende Angebote wurden ja schon Ende letzten Jahres eingeholt. Nun geht es noch um die Klärung der Details. Und momentan schlage ich mich mit der Frage herum, ob es wirklich eine Saisonzulassung sein soll (4-10), oder doch eine Ganzjahreszulassung.


    (...) Stell doch mal paar Fotos ein, wenn Du sie dann hast! (...)

    Weil das Auto noch nicht überführt ist, sitze ich da zur Zeit auf dem Trockenen. Aber jetzt kommts: als ich gestern bei Google eine Bildersuche machte, stolperte ich über Fotos einer blauen Exige 70th Edition und irgendwie kam mir der Hintergrund auf den Bildern vertraut vor. Tatsächlich, es war meine denn sie steht genau da, wo ich sie eingeparkt habe. Ein Besucher der Classic Remise in Berlin hatte sie letztes Wochenende fotografiert und hochgeladen. Was für ein Zufall. :thumbup: Hier der Link zum Fotostream. Sind zwar nur 4 Bilder, aber erstmal besser als nix.

    Vielen Dank für die Glückwünsche von euch allen! Ist ja richtig was los hier. :)


    Heute ist schon Tag 3 nach dem Kauf und ich kann es immer noch nicht so recht glauben. Na ja, ein Blick auf den Kontostand wird es mir wohl bewusst machen. :D


    Momentan genieße ich einfach die Vorfreude auf die Auslieferung und hoffe, dass bei der Erstinspektion und der Zulassung alles glatt läuft. Der Gedanke, breits in einigen Wochen mit diesem Teil durch die Gegend zu cruisen, fühlt sich noch so verdammt unwirklich an...

    Hi TJ, mir ist aufgefallen, das die blaue 70th Exige aus Berlin nicht mehr in Mobile steht... (...)

    Das habe ich heute auch festgestellt. Jetzt kann ich nicht mehr vor den Inserats-Fotos sitzen und träumen. ;( Tja, das Auto ist verkauft! Schluss. Aus. Ende.




    Jetzt muss ich warten, bis mir der Wagen endlich geliefert wird. :S

    (...) Es gibt bei Lotus immer nur einen Kabelbaum und bei dem sind alle Kabel dran. (...)

    Hat mir ein Händler auch so bestätigt. Die Verkabelung sollte also vorhanden sein.

    Bei den ganz frischen Modellen wurde allerdings ab einem bestimmten Zeitpunkt die Verdrahtung für die beiden hinteren Lautsprecher weggelassen, weil man die zeitgleich nicht mehr mitbestellen konnte.

    Aber zum Ausprobieren bzw. als Radio-Ersatz finde ich den Vorschlag mit dem BluTooth-Lautsprecher gar nicht so schlecht. Danach könnte man immer noch entscheiden, ob sich der Aufwand mit einem richtigen Radio lohnt...

    Hi Dietmar, Glückwunsch zum neuen Flitzer.

    Meine Werkstatt-Empfehlung wäre ebenfalls M.A.S. in Wuppertal.

    Die Stammtische in Haltern und Köln sind einen Besuch wert (oder mehrere).

    Zum Glück besitzt du schon einen Lotus, sonst würden sie dir in Köln zwischen Cola und Burger glatt einen verkaufen. ;)

    Viel Spaß mit dem Gerät und vielleicht bis bald.:thumbup:

    das wird wohl meine gewesen sein. Ich hoffe Du hast sie schonend behandelt

    He, he, he. :evil:



    Aber Spaß beiseite. Hatte so viel Respekt vor dem Gerät, dass ich wie 'ne alte Oma gefahren bin. Noch sanfter ging überhaupt nicht.

    Hallo Marko, Glückwunsch zum Kauf dieses Schmuckstücks.

    Bin ebenfalls Fan von der 70er Edition und habe kürzlich eine in Wuppertal zur Probe gefahren. Vielleicht war es ja deine. ;) Die Ausstattung ist schon toll und bringt eigentlich alles mit, was man braucht. Wünsche dir viel Spaß mit dem Teil. Allzeit streiffreie Fahrt.

    Also der Listenpreis der 70th Edition liegt bei 84.500,- Euro. Wenn man jetzt jedes Detail des Sondermodells mit den Preisen von Lotus Exclusive ansetzen würde wie bei einer individuellen Bestellung, dann kommt man auf die ominösen 94.320,- Euro...

    Aah, das erklärt so manches. Vielen Dank! :thumbup:

    (...) haben momentan eine selbst zusammengestellte Exige Sport 350 Facelift in Essex Blue mit silbernen Rädern und roten Akzenten in Anlehnung an den Essex Turbo Esprit...

    Das gute Stück hatte ich mir ebenfalls angesehen. :) Die Ausleuchtung der Fotos in diesem Inserat ist besser und man bekommt einen genaueren Eindruck von der Farbe. Interessantes Detail: Obwohl das Fahrzeug frei zusammengestellt ist, sind Dach und Service Panel identisch mit dem 70th Edition Modell. Und was ich bisher noch gar nicht woanders gesehen habe: die Verlängerung des Heckdeckels (wo der Spoiler sitzt) ist nicht in Wagenfarbe. Sieht trotzdem gut aus.


    ...vielleicht will er einfach nicht, dass jeder weiß, welcher Händler genau dieses Auto anscheinend unter Druck an einen befreundeten Händler abgegeben hat...

    Ja, der Verkäufer hatte etwas ähnliches dazu gesagt.


    Seltsam finde ich allerdings noch, dass die beiden momentan verfügbaren 70th Edition Modelle mit unterschiedlichen Neupreisen beworben werden. Einer spricht von NP ca. 84.500 Eur, während ein anderer die UVP mit 94.320 Euro angibt. Ein Tippfehler? Eine Differenz von ca. 10.000 Euro im Neupreis kann ich mir beim besten Willen nicht erklären - wohlgemerkt für das identische Sondermodell. Kennt hier zufällig jemand die tatsächlichen Neupreise der 70th Edition? Wäre mal interessant.

    warum bekommen wir den Angebotslink nicht hier im Beitrag


    .. Angst das einer schneller zugreift ?

    😁

    Nee, ich war seit meinem letzten Beitrag offline und hatte bis eben keine Gelegenheit ins Forum zu schauen.


    Petrolhead  Stephan_Carstens  mcsexxx  Günter Hier nun also der Link zum Fahrzeug.

    Der Anbieter ist noch ein paar Tage im Urlaub. Vielleicht lässt sich hier zwischenzeitlich noch ein wenig Licht ins Dunkel bringen...

    Bauernjunge Ein Überführungskennzeichen wird nicht nötig sein, da der Händler einen bundesweiten Lieferservice anbietet.


    Petrolhead Ja, ist im Netz. Schicke dir einen Link zu.


    Ert Leider steht der Wagen recht weit von mir entfernt (hin und zurück ca. 11 Std Fahrt), so dass ich die Nummer vorher wohl nicht selbst einsehen kann.


    (...) Der Punkt mit der Werksgarantie kann aber sehr wohl ein Problem sein und wäre auch eins für mich. Der Verkäufer soll einfach schriftlich im Kaufvertrag die bestehende Werksgarantie bestätigen

    (...)

    Lässt er sich darauf ein, würde ich in jedem Fall direkt mit dem Auto auf dem Anhänger (!) nach Kauf & Übergabe, ohne mit dem Auto zu fahren (!) zu einem Lotus Händler und die ECU auslesen lassen. (...)

    Exakt mein Gedanke. Und an dieser Stelle kommt genau das nächste Problem:

    Warum soll ein Dritter die Garantie von Lotus bestätigen? Wer das macht hat bicht alle Tassen im Schrank!

    Das kann nur Lotus selbst machen, sagen ob es Garantie für das Fahrzeug gibt. (...)

    Der Händler weiß ja gar nicht, ob im ECU möglicherweise Daten enthalten sind, die zum Erlischen einer Garantie führen könnten. Aber es muss doch Möglichkeiten zur Absicherung und Regulierung geben, denn sonst wäre ja jeder junge Lotus innerhalb der Garantiezeit bei einem freien Händler ein absoluter Risikokauf. :/

    Frohes Neues in die Runde.


    Habe mittlerweile ein passendes Auto gefunden, was sogar in Deutschland steht. Es handelt sich um eine relativ junge Exe mit entsprechend niedriger Laufleistung. Der Wagen wird nicht von einer Privatperson, sondern einem Händler angeboten. Dieser ist jedoch kein Lotus-Dealer und hat (wie mir erklärt wurde) somit z.B. nicht die Möglichkeit zur Auslesung des Steuergerätes. Angesichts des Preises wäre es mir allerdings wichtig zu wissen, dass beim bisherigen Betrieb nichts vorfiel, was zum Erlischen irgendeiner Garantie führen könnte (z.B. Überdreher beim Verschalten). Habe gehört, derartige Dinge seien schon passiert und durch anschließende Rechtsstreitigkeiten standen die Autos dann erst mal ewig rum.


    Wie kann ich hier vorbeugen? Genügt z.B. die Auflistung der Garantie im Kaufvertrag? Oder sollte das Auto direkt nach dem Kauf auf einem Anhänger zu Lotus, um es dort auslesen zu lassen? Ist es dann nicht schon zu spät? Schließlich kann der Händler ja nichts für Fehlbedienung des Vorbesitzers. :/


    Außerdem mag er die Fahrgestellnummer nicht bekanntgeben, was bei einem sauberen Auto eigentlich kein Thema sein dürfte. Sollte mich das stutzig machen, oder gibt es plausible Gründe dafür?

    Die Idee mit dem Papier ist gar nicht mal schlecht. Solltest du jedoch niemanden kennen, wo du selbst nachmessen kannst, wäre eine Beschriftung der Pfeile in deiner Zeichnung hilfreich (a, b, c, d). So könnten andere Mitglieder unmissverständliche Angaben machen.


    Auch erwähnenswert: sollen die Maße zum äußeren Rand gelten, oder zum Mittelpunkt?!


    Werden die Teile später eine Funktion haben, oder rein aus optischen Gründen ergänzt?

    schroederweg  Caruso  Zukunftsmusik  Günter Vielen Dank für die Infos. Da ich weder Anhänger noch Zugmaschine besitze, versuche ich zwar weiterhin einen Kauf im Ausland zu vermeiden. Dennoch sah ich mir die Online-Plattformen gründlich an und kann jetzt zumindest behaupten, ein gutes Angebot erkennen zu können. Werde den Markt weiter beobachten und dann ganz hektisch hier rumwedeln, wenn was schönes auftaucht. ;)

    Ähm, das ist eine Elise. Zugegeben eine schöne. Aber ich suche eine Exige. Trotzdem danke. :)

    Dann warte ab, bis eine linksgelenkte MK2 aus 2009/2010 in D angeboten wird. Im Übrigen ist es ja nicht so, dass es keine gäbe. In Belgien, Frankreich, Italien, Spanien fänden sich schon welche.

    Mit PKW-Käufen im Ausland habe ich keine Erfahrungen und wäre froh, wenn es sich vermeiden ließe. In Deutschland steht momentan keine, im Rest von Europa kenne ich nur 3: Die aus Belgien ist leider ein RHD. Die italienische Type72 und die französische S240 gehen preislich ja schon in die Regionen der V6-Modelle. Da hatte man mich bereits vorgewarnt.

    Rein optisch wäre die S240 aus Frankreich aber nach meinem Geschmack.


    Welche Portale kann ich denn noch checken? (außer mobile.de, autoscout24.de, lotus-verhiest.com und pistonheads.com) Freue mich über jeden Hinweis.

    warum kosten 50.000km bei einer V6 vor 2017 nur knapp 10.000€ weniger als 5.000km bei einer V6 von nach 2017 ..?

    Das ist lediglich meine Marktbeobachtung. Meinst du mit deiner Frage, dass die 2013'er mit 50tsd km zu teuer ist, oder dass die 2017'er mit 5tsd km sehr günstig ist?

    Ja, die Lufthutze ist schon eine tolle Sache. Finde ich auch.


    Die Unterschiede zwischen Mk2 & Mk3 sind mir bewusst, ebenso wie einige Stärken und Schwächen. Grundsätzlich tendiere ich zur linksgelenkten Mk2 Exe mit Facelift, aber dummerweise gibt es (zumindest seit einigen Monaten) keine. Vermutlich wird die bessere Verfügbarkeit der Mk3 den Kauf beeinflussen.


    Und genau da würde mich die Meinung der Community zum Thema MY17.5 interessieren. Am Gebrauchtwagenmarkt bedeutet dies nämlich einen Preisunterschied von etwa 10tsd Euro. Natürlich auch, weil ältere Autos mehr Laufleistung und Verschleiß haben. Aber mir stellt sich die Frage, wie ausschlaggebend diese technische Überarbeitung ab Mitte 2017 letztendlich ist. Sollte man einen Bogen um Autos machen, die vorher gebaut wurden?

    Was die Exige-Modelle angeht sitze ich aber noch weiterhin zwischen den Stühlen: Mk2 Facelift oder doch Mk3 ??? Mir wurde bereits zu Probefahrten mit beiden geraten. Leicht gesagt, denn die späten Mk2 Modelle (2009-2011) sind so selten, dass ein Vergleich schwierig wird. Die Mk3 hingegen ist deutlich einfacher zu bekommen.


    Während eines Besuchs bei M.A.S. in Wuppertal (der übrigens sehr angenehm verlief) riet man mir tendenziell eher von der Mk2 ab (wegen Weiterentwicklungen, den Motorunterschieden usw). Bei der Mk3 lernte ich die Überarbeitungen seit MY17.5 kennen und man legte mir nahe, möglichst ein solches Auto zu suchen.

    Unterscheidungsmerkmale sind z.B. (wenn ich alles richtig verstanden habe) offene Schaltkulisse, geänderte Lichtschalter, Motorstartknopf, usw...


    Was sagt die Community dazu? Ist nämlich auch ein Preisunterschied, wie man hier sehen kann:

    Beispielfahrzeug: Exige Mk2 Facelift

    Beispielfahrzeug: Exige Mk3 vor MY17.5

    Beispielfahrzeug: Exige Mk3 nach MY17.5

    Bin auf eure Empfehlungen und Meinungen gespannt.

    Diese Berichte bestärken meine Absicht, in Zukunft wohl eher andere Händler aufzusuchen.


    In der Zwischenzeit war ich übrigens nicht untätig. Während Zukunftsmusik mir ständig mit seinen schönen Bildern die Nase lang machte, (finde seine Exe auch toll; viele Grüße an dieser Stelle) besuchte ich die Stammtische in Haltern und Köln und konnte dort erste Kontakte knüpfen, sowie weitere Antworten bekommen. Ebenso sind die Themen Unterbringung, KFZ-Steuer und Versicherung mittlerweile geklärt. Jetzt müsste ich eigentlich bloß noch das richtige Auto finden...

    Jetzt war jemand schneller als ich, sonst hätte ich ihn wahrscheinlich genommen. (...)

    Habe da vielleicht interessante Neuigkeiten für dich (falls du noch suchst).

    Sieht so aus, als wäre genau dieses Fahrzeug am vergangenen Samstag wieder im Netz aufgetaucht. Momentan fehlen zwar noch Bilder im Inserat. Aber Standort, Erstzulassung, Farbe und Leder-Interior passen genau.

    Die Exe steht jetzt bei einem Mercedes Händler in Siegen, hat seit deiner Besichtigung noch 200km auf dem Tacho gesammelt und wird für 49.900 Euro angeboten.

    Besonderheit: "Verkauf nur an Gewerbetreibende unter Ausschluss von Sachmangelhaftung"


    Und da steht kein weiteres Wort mehr über die hier diskutierten Schäden bzw. Mängel...

    (...) Hättest du ihn genommen? Und hast du auch was gefunden? (...)

    Zumindest fand ich diese Exe äußerst interessant, weil es sich um die späte Version mit dem Facelift handelt. Und das macht sich nach meinen Kenntnissen nicht nur außen, sondern auch innen positiv bemerkbar. Also wenn Mk2, dann Facelift. :thumbup:


    Meine eigene Suche dauert noch an und schwankt weiterhin zwischen einer solchen späten Exe und der V6 Version. Muss endlich mal mit Besitzern dieser Modelle ein paar Benzingespräche führen und hoffe auf den nächsten Kölner Stammtisch...

    Glückwunsch zum Neuen. :thumbup:

    Als dieser Wagen (ich meine genau deinen) zum Verkauf auftauchte, war ich auch gleich sehr interessiert. Hatte ja auch einen echten Kampfpreis. Hast ihn also nur bekommen, weil ich zwischen Mk2 und Mk3 noch unentschlossen war. ;) :P

    Hast du die Rundkurs-Aufkleber an der Heck-Clam eigentlich gelassen oder entfernt?


    Noch eine Anmerkung zur Front-Clam: der Vorbesitzer hat offenbar die kleinen waagerechten Streben in den seitlichen Lufteinlässen entfernt, wodurch dieser Bereich wirklich sehr an gewisse 911er Modelle erinnert. Mir persönlich gefällt's gut. Waren die Streben denn trotzdem noch dabei?