Posts by T-Jay

    Die Frage ist doch aber, kann mir ein Polizist die Karre abschleppen lassen, nur weil er mein eingetragenes Geraffel anzweifelt?

    Zu 100% ja.


    Damals wollte ich einen Serienwagen sehr auffällig und grenzwertig verändern, aber alles noch im Rahmen mit eingetragenem TÜV-Segen und wasserdicht. Vor Projektbeginn hatte ich die Möglichkeit zu einem ausführlichen Gespräch mit Polizisten aus der Tuning-Szene und dabei blieb das Fazit hängen, der Polizist hat bei begründetem Verdacht jederzeit die Möglichkeit zur Ergreifung weiterer Mittel und Maßnahmen.


    Kurz und knapp: Wenn die wollen, können sie. Es kommt wirklich auf den inidviduellen Beamten an. Fand ich einerseits verständlich, andererseits sehr ernüchternd für unsereins. Da fragt man sich wirklich, wozu der Aufwand und die Kosten für ordnungsgemäße An- und Umbauten. Was nicht bedeutet, dass ich illegale Änderungen befürworte.

    (...) Da ich Saisonkennzeichen nehmen werde, (...)

    (...) Versicherungsschutz besteht auch bei deaktivierter Alarmanlage und in der Winterpause sogar bei ausgebauter Batterie... (...)

    Ist jetzt bisschen Off-Topic, aber hier bitte GENAU prüfen, was in der stillgelegten Zeit noch versichert ist und was nicht.

    Bei meiner Recherche stellte sich damals heraus, dass außerhalb der Saisonzulassung der Vollkaskobaustein (mit Vandalismus) wegfällt. Und zwar so ziemlich bei allen Versicherern. Da ich ebenfalls in einer Gemeinschafts-TG parke, war das für mich der Anlass zur Ganzjahreszulassung.

    Hm, also zumindest äußerlich sind die Roadster-Merkmale vorhanden (kein Heckspoiler, keine Frontlippe und keine Schmiederäder). Das Hardtop passt ja sicherlich auch optional auf die Roadster.


    Ansonsten wurde ordentlich in Carbon-Upgrades investiert (Service-Panel, Außenspiegel, Side-Scoops & Einstiegsleisten). Heckdeckel und Dach scheinen einfach schwarz-matt zu sein, wobei es nicht der Standardrahmen am Heckdeckel ist.


    Es sieht nicht aus, als wären nachträglich irgendwelche Montagepunkte vom Spoiler geschlossen worden. Müsste man sich ggfs. selbst angucken.


    Die Fahrgestellnummer und das Baujahr passen auch zu der Tatsache, dass sich im Innenraum noch die ältere Tachoskalierung mit der bereits neuen Schaltkulisse und dem Startknopf befindet.


    Die FIN-Aufschlüsselung bringt leider nichts, weil man (zumindest in dieser Tabelle) die Roadster nicht von den Exen unterscheiden kann. Möglicherweise hilft dir Lotus (oder ein Lotus-Händler) dabei?!


    Oder frag mal nach der Höchstgeschwindigkeit (weil die Roadster doch abgeregelt sind).

    Was mich an der ganzen Klimadiskussion echt fertig macht, ist der kontraproduktive Aktionismus im Straßenverkehr.


    Im Zeichen des Umweltschutzes werden fragwürdige Regelungen umgesetzt, die bei ganzheitlicher Betrachtung nur geringste Wirkung haben, oder sogar zu einer Verschlechterung führen. Beispiele wären u.a. die Umweltplaketten oder die Umweltspuren.


    Die Schadstoffbelastung wird an einer bestimmten Stelle verbessert, auf Kosten von höheren Ausstößen andernorts. Das ist doch reines Statistikdenken, denn unterm Strich wird es dadurch schlimmer.

    Welcher Druck wäre denn bei einer V6 Exige mit dieser Bereifung für die Überwinterung sinnvoll?

    Konnte nichts dazu finden. Hab bloß mal gehört, pauschal 1 bar mehr. Stimmt bzw. reicht das?

    Die reine "Ja-Nein-Umfrage" ist vielleicht nicht ganz treffend, aber ich kann den Beitrag leider nicht mehr editieren.


    Frage an die Moderatoren:

    Können die Auswahlmöglichkeiten noch nachträglich geändert werden in "Nein", "Ja, 100 km/h", "Ja, 120 km/h" und "Ja, 130 km/h"

    Wäre für die Auswertung doch sehr interessant.

    Gestern hat die niederländische Regierung ein zukünftiges Tempolimit von 100 km/h auf ihren Autobahnen beschlossen. Wenn das erlassen wird, gilt es tagsüber zwischen 6 und 19 Uhr. Außerhalb dieser Zeit darf man (noch) die bisherigen 130 km/h fahren. Begründet wurde dies als eine von mehreren Sofortmaßnahmen zur Senkung der allgemeinen Stickoxide (nicht speziell CO2), zur Einhaltung der EU-Richtlinien.

    Erwarteter Nebeneffekt: weniger Verkehrstote und besserer Verkehrsfluss.

    Zwar gibt es bisher kein weiteres Land in der EU mit diesem Tempolimit, aber sicher wird es in Deutschland auch wieder zu entsprechenden Diskussionen führen.


    Ohne hier auf eine genaue Geschwindigkeit einzugehen (100, 120 oder 130 km/h), wie steht ihr zum Thema Tempolimit auf deutschen Autobahnen?

    (...) Was für ne Kamera macht man am Besten dran?

    Hier findest du das Radio. Im Text ist die Rede von der optionalen Kamera KV-CM30.

    Die ist kabelgebunden und kommt mit 6m Leitungen.

    Eine kabellose Verbindung gibt es bei diesem Radio und dieser Kamera jedenfalls nicht.

    Sehr schade. Bin oft alleine im Bergischen unterwegs und hatte insbesondere durch dieses Forum auf mehr "Anschluss" gehofft.

    Sollte aber jemand bei Gelegenheit mal dran denken, würde ich mich über eine PM freuen.

    also wir waren heute auch unterwegs. s1, s2, s3, eine exige und ein kompressor ariel.


    halt hier im bergischen, schladernring rauf und runter etc (...)

    Off-Topic (LOL) aber eine Frage zum Thema Lotus: warum erfährt man sowas hier erst anschließend?

    Werden vorher keine Threads zu solchen Touren gemacht? Oder habe ich den übersehen?

    (...) Wollte jetzt mal noch die Anlage von nem Kollegen anhören, der hat sich vom BF eine HMS Anlage verbauen lassen, aber selbst noch nicht live gehört...

    Ergab sich zwischenzeitlich schon eine Gelegenheit zum Anhören der HMS-Anlage? Im Video klingt sie ja ziemlich interessant.

    Moin Olde, schön gesungen. ;)

    Wenn du überschlagen willst, was dich der Hobel übers ganze Jahr kostet, dann kommen streng genommen auch die Betriebskosten hinzu.

    KFZ-Steuer (abhängig von Hubraum und Zulassungsart), Versicherung (Tarife schwanken heftig), Spritkosten (abhängig von Verbrauch und Laufleistung), möglicherweise noch Stellplatzkosten und Ausrüstung wie z.B. Batterieladegerät, um den Winter zu überstehen.

    Das soll dich aber nicht abschrecken, sondern nur zu einer aussagekräftigen Berechnung beitragen.

    Der Verfasser scheint nicht die hellste Kerze auf der Torte zu sein. So wurde z.B. auch das Gründungsjahr mit 1952 (statt 1948) angegeben. Interessant, dann stammt meine 70th Edition also aus der Zukunft. Wenn ich nächstes mal über 140 km/h fahre, schalte ich besser den Flux-Kompensator ab...

    Kleiner Trost für alle, denen es nicht gefällt: zum Glück sind auf unseren Autos noch die alten Logos. ;)

    (...) Vielleicht wäre auch das einfache Logo aus 1968 nicht das Schlechteste gewesen. (...)

    Dachte ich auch. Zumindest wäre es eine schöne Lösung gewesen für ein zweidimensionales bi-color Emblem, welches auf die traditionellen Werte anspielen soll.

    Interessant, noch nicht gesehen.


    Eine Kante von stattlichen 6cm kommt mir allerdings ganz schön heftig vor. Klar, im SUV soll man das ja auch spüren. Aber was macht der Wagen mit Niederquerschnittsrädern und Tieferlegung? Ein paar cm weniger wären auch genug. Die Formulierung "deutlich wahrnehmbar" ist da noch ziemlich untertrieben.


    Bin auch gespannt, ob die Transponder zum Abschalten für Busse, Einsatzfahrzeuge und Sonderfahrzeuge bei dem heutigen Funkfeuer immer so funktionieren.


    Na ja, wenn Hanau das ausprobiert, wird sich das Ergebnis ja zeigen. Ich sehe da schon Anzeigen von Fahrern wegen Sachbeschädigung kommen...


    Ich persönlich halte jedenfalls die erzieherische Wirkung einer Radarfalle, bzw. eines Tempobuckels für ebenso effektiv. Bloß ohne die Gefahr und das Überraschungsmoment.

    Ha, vielleicht sollten wir uns mal für eine Ausfahrt treffen. Habe ebenfalls eine blaue 350er (essex blue) die noch im Einfahrmodus ist. Aber bis 4000 U/min lässt sich doch schon Spaß haben.

    Viel Freude mit dem Gerät.

    War (und bin) ebenfalls in die 3. Serie der Exige verliebt und stand daher auch vor der Facelift-Frage. Mir wurde von einem Händler (der hier im Forum einen guten Ruf hat) empfohlen, meine Suche auf Modelle mit der offenen Schaltung zu konzentrieren. Begründung: die offene Kulisse ist das optische Erkennungsmerkmal des "MY17.5" womit das Fahrzeug auch die letzte technische Überarbeitung an Bord hat. Die Schaltung sieht nicht nur nett aus, sie fühlt sich beim Bedienen auch genauso an. Die früheren Schaltungen habe ich bisher nicht gefahren, sollen aber etwas ungenauer sein.

    In Fahrzeugen mit MY17.5 wurden z.B. auch andere Probleme (wie die Sitzschienen) behoben. Insgesamt also das reifere Auto.


    Möchte an dieser Stelle betonen, dass ich ausschließlich versuche billy_joe zu antworten und es mir nicht darum geht, frühere Exige-Modelle "schlechtzureden". Technik schreitet nunmal voran.

    Kurzes Update: habe das Service Panel rausgenommen und den Wagen abgeschlossen. Alles verhielt sich wie im ersten Post beschrieben.

    Versuch wiederholt, diesmal aber mit dem Finger den Kontaktschalter vom Service Panel reingedrückt. Fehler weg, alles prima.

    Fand auch das Distanzstück, wie von Andreas ( EX 460) beschrieben. Meines war noch nicht verrutscht, aber ich werde einen dickeren Ersatz suchen (oder zusätzlich etwas draufkleben), damit das Panel den Schalter tiefer reindrückt. Da es nur manchmal passiert, scheinen ja bloß wenige Millimeter zu fehlen.

    Ob dies das Problem endgültig beseitigt, wird sich dann auf lange Sicht zeigen...