Posts by stepmb

    was ich bei der Diskussion hier immer nur höre: wasch' mich, aber mach mich nicht nass.

    Du gibst netterweise Deine eigene Denke wieder. Nur dass Du Dich in einen selbstgefälligen, arroganten grünen Mantel wirfst. Und schon stehst Du auf der Seite der Guten.


    Noch schlimmer als Klimawandel-Leugner find ich Einstellungen wie die, die Du hier wiedergibts. Das ist einfach nur scheinheilig. Deinen ökologischen Fußabdruck würde ich gerne mal mit Dir durchrechnen. Was Du vorschlägst ist ökologisch vielleicht um wenige Prozentpunkte besser, als das, was andere hier verfechten. Aber Du bist ja auf Elons Seite, bei den Guten, alles klar.


    Dein Statement über die Post und den ländlichen Raum ist in höchstem Maße unsozial und spricht Bände über Deine Motivation. Aber alles green, logo.


    Thumbs down von mir dafür.

    Es sind eure Motoren, macht damit, was ihr wollt.


    Man könnte aber den Eindruck gewinnen, dass die Kommentare, die hier zum Verwenden von äußerst windigen Methoden raten nur Kunden in Motoreninstandsetzungsbetriebe spülen sollen. Schließlich freuen sich die meisten Werkstätten über schraubende Laien mit Youtube-Wissen, gibt es doch immer wieder neuen Schrott :-)


    Mein letzter Satz dazu: Wer Zylinderüberstände als so unerheblich betrachtet, dass man auch solche Pfuschdinger wie da oben im Youtube-Video verwenden könnte, der unterschätzt das, woran er da schraub massiv.


    Das Haarlineal ist dagegen ein probates Mittel.


    Solche Feinheiten scheinen aber gerade den Moderatoren hier nicht genehm zu sein.


    Viel Glück, ist eure Kohle.

    Dann brauch ich das auch nicht messen. Das was da auf Youtube gezeigt wird, hat mit vernünftigem Messen nix zu tun. Schließlich reden wir da von Hundersteln. Und die verfälscht der Apparat da schon um Längen. Mal abgesehen davon, dass man vom Block aus misst.

    Alter Schwede. Da kann er ja gleich einen Zollstock nehmen. Das wackelige Konstrukt ist wenig geeignet, um exakt zu messen.


    Wenn das eine geschliffene Stahlschiene wäre, in die die Uhr mittig geklemmt werden könnte oder Ähnliches, ok. Aber so? Youtube ...

    Jau, danke.


    Wäre ja vielleicht auch fast noch schlimmer, dem End-User den Stand frei eingeben zu lassen, als es unmöglich zu machen ;-)


    Obwohl ja auch die Eingabe des Kilometerstandes durch den Händler Blödsinn ist, solange es nur auf einer Mail des Nutzers beruht 8)

    Sonnenblenden hat meine auch nicht (und ist damit - streng genommen - in D gar nicht zulassungsfähig ;-) ), mit dem Sportluftfliter dürfte die TRD-Box gemeint sein, oder?

    Wie meinst Du das genau?


    In der release history des neuesten updates steht leider nur: "For MXK10 and MX2E devices the main odometer setting is allowed only to official distributors and not to the end users"

    Ich habe mein MX2E nun auch mal eingebaut.


    Das Wesentliche hat der Kollege weiter oben ja schon beschrieben. Einbau ist sehr einfach, drei Verkleidungen abschrauben, ärgern, dass die Metallclipse der oberen Abdeckung für immer und ewig hinterm Armaturenbrett liegen (oder 3 Stunden mit Magneten angeln), 8 Schrauben vom Instrument abschrauben, AIM reinschrauben, Stecker umstecken, drei Verkleidungen aufschrauben, fertig. Benötigtes Werkzeug: Ein Kreuzschraubenzieher ^^


    Display schaut super aus, bin noch nicht damit gefahren, aber funktioniert anscheined alles plug-n-play. Wifi kann es auch ... wenn man kein Passwort setzt auch für jeden in der Nähe :thumbsup:.


    Was wirklich beschissen ist, ist das Material der oberen Abdeckung. Viel dunkler, viel glänzender und viel billiger aussehend als das Lotus-Ding. Aber na ja ...


    Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.


    Auch im Audio-Bereich hat sich viel verschoben ... wenn man Musik nur noch aus iPhones und iPads kennte, kommen einem die "Beats"-Töne bestimmt wie die Offenbarung vor ;-)


    Siehe Dreizylinder :-)

    Ihr habt einfach eine andere Perspektive. Vermutlich gehört ihr schon zur Generation die mit Windows in den Windeln aufgewachsen ist. Da ist man von Klein auf an nicht funktionierendes Flickwerk und Notlösungen adaptiert ;-)


    Für Techniker alter Schule sieht die Welt da etwas anders aus. Vermutlich aber auch aussterbende Gattung, sieht man hier ja deutlich. In einem Auto-Forum ...


    Und ja, ich spreche die ganze Zeit von Ästhetik, ich glaub ich habe das Wort auch schon in meinem ersten Posting verwendet.


    Und ob sich das jeder leisten kann ist auch ne ganz andere Baustelle.