Posts by Orange

    also heute kurze Nachfrage bei KT hat ergeben:

    - das final edition dash kann nix außer Drehzahl und Geschwindigkeit anzeigen - hat kein GPS, ergo keine Track-Funktionen und auch weniger Eingänge für weitere Anzeigen als das "große" AIM (ich glaub nur 2 statt 4)

    - kosteten beide aber etwa das gleiche. Anfangs wollte Lotus wohl die GPS/trackfunktionen als extra für die final edition anbieten für einige hundert Euro aufpreis, haben sie dann aber doch nicht gemacht (war wohl zu Aufwendig mit 2 mal Prüfungen etc. )

    - Eingetragen werden müssen beide, wenns legal sein soll (also auch das final edition dash kann man nicht einfach nachrüsten, da in dieser Kombination nicht so ausgeliefert).

    kostet aber etwa das gleiche wie das aftermarket AIM (ca. 1.500 Euro plus MwSt), also nix mit billiger - hätte mich auch gewundert

    wäre noch interessant, ob das als Austausch mit Original-dash gilt oder auch eingetragen werden müsste


    bin morgen eh bei KT und kann mal nachfragen...

    ich finde die Tips bei "Autolackaffen" auf youtube ganz gut, da gibts zu allen was. Eine Sache, die ich da übernommen habe, ist, gar keine Eimer zum Spülen (oder gar 2 getrennte Eimer) mehr zu verwenden - ich nehme einfach genügend Waschhandschuhe mit , dann schön einschäumen und mit dem handschuh waschen von oben nach unter - wenn der erste dreckig ist, den nächsten nehmen...., ich komme mit 3en locker aus (oben, seiten, unten rum).


    Das ist für die Waschanlage auch OK, obwohl da eigentlich Eimerwäsche auch verboten ist. Die wollen nur, daß immer irgendein Programm läuft und Geld fließt, dann ist alles gut.... Also linke Hand das Schaumdings und rechts den Handschuh im Akkord drüber (natürlich nach Hochdruck-Vorwäsche) ...

    die "bergisches Land" Truppe ist auch wohlbehalten zurück, Danke an die Vorturner nochmal, war ne super Runde, hat Spaß gemacht!


    Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    .... wenn Du dir erst das single-DIN Radio durch nen fancy Touchscreen ersetzt....

    .... dann merkst: misst, jetzt brauche ich ne Lesebrille für unterwegs....

    ... dann ein geeignetes Ablage-Plätzen für die Brille schaffst...

    ... und dann die Lesebrille natürlich ein Gestell in Wagenfarbe haben MUSS!


    das sind Probleme.... 8)


    Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.

    hab ich mal live im Duisburger Landschaftspark gesehen, war super...

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Lenny Kravitz - eines der besten Konzerte, auf dem ich je war...

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Radio ist ein Joying 6.2" mit Android 10 - d.h. ,Du kannst aus dem Playstore alle apps installieren, die man so brauchen kann. Es ist ein navi vorinstalliert (iGO), das nutze ich aber nicht und habs de-installiert. Ich nutze Calimoto oder Aturo oder Google Maps. Man kann die Navi-Taste konfiguriern, welche app starten soll....

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    shirley :love:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    imho der beste song von ihr:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    so, Halter ist diese Woche endlich angekommen und heute eingebaut (home office sei Dank)

    Hier für diejenigen, die eine Einbauanleitung haben wollten - ich hab allerdings noch ein paar Änderungen vorgenommen:


    - eigentlich verläuft der Halter ja in Höhe des OBD Steckers - das ist aber etwas links der Mitte, ich hab lange Beine und komme mit dem Bein an den Halter (nein, ich werde kein Bild meiner Wade posten!)

    - ich hab den Halter 5cm nach rechts versetzt, indem ich den Haltebügel umgedreht habe. Der OBD Stecker bleibt damit, wo er ist, und der Halter läuft rechts neben dem OBD. Dazu muss man noch ein 5mm Loch in den Halter bohren (Abstand der OBD Schrauben ist 50mm).

    - zur sicheren Befestigung habe ich dann noch eine M5 und eine M4 Nietmutter von unten ins dashboard gepresst, siehe Bilder. Der Halter ist also an 4 Punkten angeschraubt: die beiden originalen OBD Schrauben (sind auch Nietmuttern im dashboard), die M5 Nietmutter in Linie mit den beiden OBD Schrauben und eine M4 Mutter am dem Kreuz-ende Richtung Sitze (dafür die völlig unsinnige Niete im Halter herausbohren und hier das Loch für die M4 Nietmutter ins dashboard bohren).

    - nach hinten hab der den Halter noch mit einem Winkel ein bisschen verlängert zum weiteren Einschieben - ist von LEB geklaut (Danke!).


    Hält bombenfest, mehr als 0,5l Flaschen passen aber eh nicht in den Halter...


    Ich freu mich schon auf den ersten Kaffee auf dem Weg Sonntag morgens ins bergische :P

    hier noch die Bilder: (PS: vielleicht sollte der Fred inzwischen besser in die Rubrik "newer cars"?)


    Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.

    kurze Frage an die Joying Nutzer (hab das 6,2" heute eingebaut): Ich kann mich nicht mit meinem Google Account anmelden bei google play oder Chrome - immer, wenn ich ein Konto hinzufügen will, kommt für etwa 10 sekunden die Meldung "Überprüfe Daten" und dann bricht die app ab und geht wieder zum Startbildschirm.... - ich bekomme einfach keine Maske, in der ich meine Kontoinformationen angeben und mich bei Goolge anmelden kann....


    Hat jemand eine Idee? Oder ist das ein generelles Joying problem, dass man nicht auf den playstore zugreifen kann? das wäre aber blöd, ich will gerne Calimoto und Atudo installieren...

    Außer beide Richtungen in einem Gerät, das erspart lästiges kabelziehen nach hinten

    hm, ich denke nicht, das das gehen wird, bei allen Kameras mit Objektiven nach vorne und hinten ist dieses für den Innenraum - es ist Weitwinkel Objektiv, von der Perspektive am Spiegel wirst Du da durch die Scheibe wenig sehen, für hinten wird in der Regel eine zweite Kamera direkt vor der Heckscheibe benötigt. D.h. Du brauchst tatsächlich wieder Zündungsplus - deswegen spare ich mir das, außerdem glaub ich nicht, das man bei ner Exige durch die Lamellen viel sieht.


    Und wer auffährt, ist in der Regel auch Schuld, hinten hat für mich daher erstmal keine Prio...

    Wie sind kennzeichen nachts/bei Regen zu erkennen?

    weiß nicht - fahr selten Nachts oder bei Regen und noch seltener bei Beidem ;)

    aber nach testvideos auf youtube sollte es gut funktionieren ->

    bist du mit der cam zufrieden?

    hängt vom geplanten Einsatzzweck ab - ich wollte was einfaches, Hauptanforderung war, sie soll unauffällig und klein (ohne bildschirm) sein - das ist sie.

    - parkmodus kunktioniert, brauche ich aber nicht, habe ich auf kürzeste mögliche Zeit eingestellt, das sind 15min, nach der app kann man auf maximal 24h einstellem, keine Ahnung, ob der Akku bzw. Kondensator so lange hält.

    Vorteile:

    - ist günstig (aktuell für 27 Euro)

    - einfach zu bedienen (verbinden mit dem Handy über die app geht problemlos, ebenso das Ansehen und Herunterladen von Videos, man kann auch alle videos immer automatisch runterladen und in der app den maximalen Speicherplatz dafür auf dem Handy begrenzen)

    - sehr klein und unauffällig

    - Bildqualität und Aufnahmewinkel sind gut (auch bei Gegenlicht/Sonne etc.)

    Nachteile:

    - es gehen nur 1min Sequenzen - ich habe keine Einstellung gefunden, wo man dies ändern könnte. Ist beim ansehen auf dem Handy via WLAN kein Problem, das sieht man einen kontinuierlichen stream und kann vor und zurück scollen. Nur, wenn man eine bestimmte Sequenz herunterladen will, muß man suchen und die richtige Sequenz aus den Videofiles finden - funktioniert aber halbwegs gut, wenn man sich die genaue Urzeit der Sequenz merkt.

    - der Stromanschluß an der Kamera ist mini-Klinke, leider kein USB-C, man kann also nicht mal eben die Kamera mitnehmen und woanders anschließen


    Bei dem Preis würde ich die Kamera nicht zwischen zwei Autos umziehen (vermutlich bekommst Du das Ladekabel und den Halter eh nicht separat).


    Für den Zweck "installieren und vergessen" nur für den Fall der Fälle finde ich die Kamera gut.

    Wenn Du dir aber öfters Aufnahmen ansehen und weiterverarbeiten willst, würde ich was besseres nehmen.

    Warum hast du nicht einfach eine doppelte USB-Dose genommen

    war mir zu einfach ;)

    im Ernst: habe sogar so eine doppel-Buchse da, aber dann muss ich das Kabel von der Buchsenvorderweite ja irgendwo wieder hinter das dashboard bekommen und oben wieder raus...

    So hab ich jetzt 2 zusätzlich USB Anschlüsse (USB-A-weiblich) unsichtbar direkt hinter der Klappe, an die ich leicht herankomme und von da Kabel irgendwo innerhalb des dashboards weiterlegen kann...

    kleines Problem, viele Lösungen...

    glaube mir, wenn Du ein Tier über oder anfährst, sieht man das am Schaden. Das ist dann ein Wildschaden.

    sorry für die Besserwisserei, mach ich sonst nicht ;) Aber da ich aus einer Jagdpächter-Familie komme, muß ich das doch gerade rücken:


    ein Wildschaden ist der Schaden, der durch Wildtiere z.B. in der Land- und Forstwirtschaft entsteht (besonders Wildschweine richten viel Schaden an Bäumen etc. an).


    Worüber wir hier reden (auch in der Definition der Versicherungen) sind Wildunfälle -> siehe def. Wikipedia:

    "

    Ein Wildunfall ist ein Verkehrsunfall mit einem Wildtier. Es kann dabei entweder zu einer Kollision eines Fahrzeugs mit einem Wildtier kommen oder es entsteht ein Schaden infolge eines durch das Tier veranlassten Ausweichmanövers.

    "


    Auch ein Schaden durch Ausweichen ohne Kollision mit dem Tier ist es für die Versicherung ein Wildunfall, da gibts keine Unterscheidung...

    Warum musstest du denn da löten, die Dashcams kann mann doch direkt an USB anstecken

    klar, aber das wäre ja zu einfach ;)

    im Ernst, ich wollte eine möglichst unsichtbare installation und den einzigen vorhandenen USB Anschluss unten rechts behalten und das Kabel auch nicht irgendwie sichtbar außen am dashboard vorbeiführen. Deshalb habe habe ich das 12V Kabel vor der vorhandenen USB Buchse aufgetrennt und einen 5V Spannungswandler mit zwei USB-A Steckern (einen habe ich noch in reserve) angeschlossen (mit Klemmverbindern und Klemmzange, wobei ich auch schon Löten kann ;) )

    So ist die vorhandene USB Buchse weiter frei und man sieht pracktisch nichts...

    Please login to see this attachment.

    Beim Wildunfall findet man für gewöhnlich Wildspuren am Auto, da braucht man keine Zeugen

    .. genau das ist ein Irrtum! Nochmal: Klar, die Vollkasko (mit der hohen Selbstbeteiligung und einer anschließenden Rückstufung) zahlt den Unfall. Wenn Du aber willst, das die Teilkasko (geringe Selbstbeteiligung und ohne Rückstufung) den Schaden als Wildschaden übernimmt, dann mußt Du "den Wildunfall belegen", und zwar

    - durch Bescheinigung des zuständigen Jagtpächters

    - durch Bescheinigung der Polizei

    - durch Fotos oder Aussagen von Zeugen

    - oder durch einen Gutachter, der der die Schadensspuren eindeutig auf einen Wildschaden zurückführen kann.


    Letzteres ist aber äußerst schwierig: Wildschaden ist es nur bei Haarwild, also nicht bei einem Schaf, Hund, Hausschwein, Katze, Fasan etc.


    Und was machst Du, wenn Du einfach nur in den Graben gefahren bist, um dem Wild auszuweichen? Da kannst Du ohne Zeugen (oder dashcam) unmöglich Nachweisen, daß es ein Wildunfall ist.


    Trotzdem hoffe ich, daß ich die cam nach Installation wieder vergessen kann und nie brauche...

    so, alles eingebaut - ich hab mich dann noch umentschieden bei der dashcam für die DDPAI mini ONE, auch sehr klein, aber im Querformat (und mit etwa 40 Euro deutlich günstiger) . Das Ding verschwindet fast selbst hinter dem Micro-Mirror, auch von vorne kaum zu erkennen.


    Das Ausbauen der USB Buchse und anlöten des 5V Spannungswandlers rechts unten im dash ist echte Fummelarbeit, dafür das durchziehen des Kabels zum Scheibenrahmen kein Problem. Hab das Kabel am Scheibenrahmen mit Heißkleber fixiert, sollte alles rückstandsfrei wieder abgehen.


    Die dashcam macht was sie soll, nur den G-Sensor kann man getrost ausschalten, sonst macht das Ding (selbst bei niedrigster Empfindlichkeit) ständig "Unfallbilder" bei jeder harten Bremsung oder Schlagloch. Hat 32G eingebauten Speicher, reicht für etwa 6 Stunden und überschreibt dann wieder. Nervig ist nur die Aufnahme von 1 min Schnipseln - wenn man sich hinterher mal was runterladen will, sucht man sich nen Wolf bei den hunderten Filmschnipseln.


    Hein: wäre jetzt bei deinem Wildunfall auch hilfreich gewesen (falls mal keine Augenzeuge da ist)...


    Please login to see this attachment.

    gut, das dir nichts passiert ist!


    Sei froh, dass Du einen Zeugen hast mit dem Wildunfall, so dürfte es keine Probleme mit der Versicherung geben und die Teilkasko müsste zahlen (in der Regel weniger Selbstbeteiligung als wenn Du die Vollkasko in Anspruch nehmen müsstest).

    Hatte ähnliches mal mit nem Haustier, konnte den Eigentümer nicht ermitteln, da hat man dann Pech und braucht die Vollkasko.


    und hoffentlich hat Lotus noch ein paar clams rumliegen ;)