Posts by Sammy

    Ich hatte doch den fast identischen Fehler. Es war der Zündanlassschalter.

    Beim durchschalten versucht er zu starten, aber aufgrund verschobener Kontakte kann er den nötigen Strom nicht übertragen.


    Der Schalter kostet 10€ oder so.

    Ich bin auf der Suche nach 2 Beifahrer Sitzkonsolen für Probax Sportsitze


    Teilenummer müsste die A120B0169F sein.

    Ggf. auch ein Set von Fahrer und Beifahrerkonsole


    Wenn jemand was hat, gerne PN senden

    Ich empfinde die 350 schon als heftig laut. Gerade wenn der Auspuff erstmal frei gebrannt ist.

    Die 380 usw. ist ja so pervers laut. Ob man das wirklich braucht oder haben will.

    Für mich fraglich.

    Legal ist das sicher nicht. Wenn die mal in einer Konrolle gemessen werden sollten, gibt es mindestens die Mängelkarte.

    Ob original oder nicht ist dann auch egal.

    Dann wird unterstellt, dass die AGA kaputt ist.

    Bei den Exige'en bis 2015 gibt es ja scheinbar ein Problem bei den Radträgern hinten, dass sich die unteren Buchsen lösen und die Aufnahmen beschädigen.

    Soweit, dass die Radträger auch brechen können.


    Gibt es dazu eine Service Note oder eine ander Handlungsanweisung von Lotus?

    Hat sowas jemand zur Hand?


    Die neueren Aufnahmen haben ja andere Teilenunmern als die ersten, ich gehe davon aus, dass diese dann stabiler sind bzw. etwas daran geändert wurde, oder?


    Vielleicht hat ja jemand weitere Infos zu dem Problem.

    Nochmal hoch mit dem Thema


    Ich suche noch folgende Teile

    -Sitzkonsolen für die Probax Sitze mit Gurtdurchführungen


    - Dichtungen am Hardtop zur Scheibe hin

    Exige S2



    - Großes Bodenblech in guten Zustand

    Exige S2



    Vielleicht hat ja jemand was in der Garage rumliegen.


    Bitte per PN.


    Danke

    Der Knick auf Foto 1 ist schon sehr unnormal. Da ist das Alu ja sehr dick. Den bekommt man da nicht so einfach rein.

    Auf Foto 2 das verbogene kommt wenn einige Lotus-Werkstätten den Wagen unsachgemäß anheben. Die nutzen die Punkte da gerne als Hebebühnenpunkte. Insbesondere bei neuen V6 Fahrzeugen sieht man da ab und an ein verzogenes Chassis in dem Bereich da die ja erheblich schwerer sind.

    Klar, passt alles. Bin die Route de grande Alpes gefahren.

    Zelt, Campingkocher usw. alles in der Kiste. Nur einmal in Nizza ein Hotel. Ansonsten nur auf Bergkämmen, direkt am Fluß usw. entweder im Zelt oder unter freiem Himmel geschlafen.

    Es gibt da viele Quellen oder Gebirgsbäche die man super zum waschen nutzen kann.

    Ab und an musste der Lotus mal zum Offroad Fahrzeug werden.

    War wirklich eine gute Tour.

    Die Radträger sind noch die gleichen die schon seit 2000 rum verwendet werden.

    Die rosten alle oberflächlich, bleiben dann aber auch so und rosten nicht weiter.

    Schön ist was anderes......


    Das mit der Ölwanne ist ein NoGo.

    Ich habe bisher noch keine Exige V6 schwitzen sehen.

    So habe ich das nicht gefragt. Ich habe über eine ! Motorisierung gelesen, dass sie als Neufahrzeug in D nicht zulassungsfähig ist.

    Das Fahrzeug gibt es ja aber inzwischen in 3 oder 4 Motorvarianten.


    Daher war meine Frage, ob jemand einen in Deutschland kennt.


    Es gibt ja auch die Möglichkeit Gebrauchtfahrzeuge aus einem anderen EU Land in D zuzulassen, wenn sie da vorher liefen.

    Ich habe vor kurzen mal was interessantes über den Ariel Nomad gelesen.

    Scheinbar soll er ja in Deutschland auf dem normalen Wege nicht Zulassungsfähig sein.


    Daher hier meine Frage, kenn jemand einen zugelassenen Nomad in Deutschland?


    Würde mich wirklich mal interessieren ob es doch geht. Der Wagen ist ja schon was besonderes.

    Nitron NTR40 Clubsport.

    Das perfekte Fahrwerk.


    Die Dämpfer sind so auch im Ersatzteilkatalog abgebildet.

    Daher wenig Probleme bei einem normalen TÜV es eintragen zu lassen.

    Wenn überhaupt gewünscht.


    Ist ja quasi ein Originalteil wie Lotus es auch von Werk aus verbaut.

    Inkl Einstellbare und Höhe des Fahrzeuges usw.


    Nitron wie auch Öhlins kannst du über mich bekommen.

    Einbau und Vermessung kann ich auch vermitteln.

    Das ist richtig. Bisher habe ich mit einer guten Zange aber noch nie Probleme gehabt. Und es hat auch immer sehr gut gehalten.

    Man zieht so lange bis die Niete fest sitzt, wenn es zu stark wird, macht sich das GFK durch leichte Berstgeräusche bemerkbar.

    Die halbwegs richtige Länge der Niete natürlich vorausgesetzt.

    Aber klar, im Schweller hält es wesentlich besser.

    Fast alle Afterarket Sideskirts werden über die Einziehnieten in den Schweller genietet.

    Das hält auch 100%ig.

    Eine vernünftige Zange vorausgesetzt.

    Die billigen Zangen reißen das GFK kaputt.

    Bei den neueren Lotus ist das GFK auch ordentlich zäh, im Gegensatz zu den alten Kisten wo es teilweise schon von alleine bröselt.

    Von den meisten anderen Herstellern die Schweller sind je einfach gerade an der Innenseite.

    Die werden mit den hinteren 3 Bodenblech Schrauben verschraubt und kommen sonst nur in das GFK.

    Um Löcher in die Streben vom Chassis zu bohren muss man aber schon schmerzbefreit sein.