Posts by Gas

    1. Es ist mir völlig egal, ob ich mit meiner Meinung in der Minderheit bin.

    2. Solche Ansprachen wie "mein Freund" kannst Du Dir sparen.

    3. Es gibt die Funktion, Beiträge ohne weitere Erklärung zu bewerten. Das habe ich getan. Du hast explizit nach meiner Meinung gefragt - die hast Du bekommen.

    4. Natürlich kannst Du Deine Meinung haben. Auch als Mod. Mit der Aufgabe eines Mods geht für mich eine Verantwortung einher, eine möglichst friedvolle ausgewogene Stimmung zu erhalten. Das läßt Du meiner Meinung nach sehr häufig vermissen. Ich erlebe Dich hier eher anstachelnd. Ich muß zugeben, dass diese allgemeine Empfindung meine obige Aussage mit beeinflußt hat.


    Nun ist es dann aber von meiner Seite in diesem Faden auch wirklich gut.

    Hallo soulrebel , milhousevanhouten , Gas , Vertigo

    ich bin heute zwar nicht auf Krawall gebürstet, aber dennoch würde ich gerne eure Intentionen erfahren, warum Ihr in dieser Weise reagiert. Das soll bitte kein Angriff sein, mich interessieren einfach nur eure Bewegtgründe.

    Weil ich Deine Antwort auf den völlig berechtigten Einwand von Ale555 gegen einen Witz mit aktuellem Kriegskontext, für den sich der Autor dann sogleich entschuldigt hat, absolut unnötig und deplatziert empfinde.

    Umso schlimmer, da Du auch noch Moderator hier bist…

    Das einzig fummelige ist, die beiden Dachholme in der Tasche so zu positionieren, dass sie wirklich vertikal übereinander bleiben (also so '8' und nicht so ∞). Das geht ohne Tasche definitiv leichter.

    Fahrersitz vor, Dach hinter Beifahrersitz einfädeln, Fahrersitz zurück, fertig (ich sitze auf der letzten Raste).

    Das Dach (das gefütterte) paßt bei der S2 hinter die Sitze (mit und ohne Gurtstrebe), paßt bei der S3 hinter die Sitze (mit und ohne Gurtstrebe) und auch bei der V6 Exige (mit und ohne Gurtstrebe). Alles selber gepackt - und zwar sowohl in der originalen Tragetasche und ohne.


    Hinter den Sitzen heißt aber "hinter den Kopfstützen", also im Fenster - weiß nicht, ob das jedem klar ist.

    So ist das bei mir. Das Video ist aber nicht von mir.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Klassiker. Hatte ich genau so auch. Gab auf Garantie ne neue Kupplung (bei MAS).

    das kommt auf dein Baujahr an und was Du vorher eingetragen hast - bei mir (BJ 2019 und d6-Temp) hat sich nichts an der Steuer geändert ...

    Aha.

    Bei mir BJ 16 änderte sich was.

    Gemessen keinen Unterschied? Hinter dem Serienauspuff hergefahren und leicht gehört, hinter KT ESD hergefahren und mein eigenes Auto nur noch untergeordnet wahrgenommen. Also in der echten Welt ist da ein Riesenunterschied wie der Ton wahrgenommen wird.....

    Ich könnte mir vorstellen, auf wen Du referenzierst, und bestätige den deutlichen Unterschied! Außen noch deutlicher als innen.

    Grundsätzlich klingt die 350 aber eh schon anders / kräftiger als die ältere V6.

    Ist das ein Zitat? Wenn ja, wo kommt das her?

    Ich bin recht groß und da wo ich sitze, kommt m.E. eher zu viel Luft rein. Die Verwirbelungen im Cockpit und die damit verbundene Lautstärke empfinde ich im Lotus als grenzwertig lästig.


    Bin neulich im Abarth124 offen und mit Fenstern unten längere Zeit ~200km/h gefahren - das war erheblich(!) ruhiger als im Lotus bei 150.

    In Deutschland soll es ab 90.000 Euro losgehen. Also bissi Respektabstand zum 911.

    Hast Du dazu ne Quelle bitte?

    Und mit welchem Motor? Mein letzter Wissenstand war, das man den 6,2 Liter nicht mehr in EU zugelassen bekommt.

    Ich find das Ding rundrum super. Preis/Leistung eh. Gewicht geht auch grad noch so klar. Dachplatte, die man im Auto verstauen kann! Liftsystem!

    Aber mindestens 10cm zu breit leider...

    Ich habe die KT Anlage ohne den ESD (also nur Krümmer, HJS). Das bringt soundtechnisch so gut wie nichts.

    Die Carbon-Airbox hört man dagegen deutlich.

    Da ich kaum noch Track fahre, überlege ich auch, noch den KT ESD zu holen (auch weil dann die Schweinenase weg ist).

    Hat jemand Erfahrung mit dem Schäumen von Sitzen, z.B. Indi Seat von Schroth?

    Mir ist klar, dass man damit eine ideale Seiten- oder Beinführung erhalten kann. Wenn man aber dran interessiert ist, Sitzhöhe und Distanz am Rücken zu gewinnen - wie gut funktioniert das? Man setzt sich ja in die noch formbare Masse (also im Beutel) und sinkt dann vermutlich ein. Wie verhindert man das zu starke Einsinken? Oder ist das kein Problem?

    Schönes Thema, das Problem ist uns sehr gut bekannt - bei uns geht die Spreizung mit 190 und 154cm noch n Stück weiter auseinander...


    Damit die Dame des Hauses überhaupt fahren kann, haben wir so ein Beinkissen in den Sitz gelegt. Das paßt in den Standard-Sitz optimal rein.

    https://www.isa-racing.com/fah…t-beinkissen-fuer-xl-sitz


    Allerdings verliert man so natürlich Seitenhalt, der für schmale Menschen eh nicht besonders gut ist.

    Damit sitzt sie jetzt gerade hoch genug, aber eigentlich immer noch deutlich zu weit von den Pedalen weg. Schiene irgendwie weiter vorne montieren geht nicht, ich brauch die letzte Raste.


    Zusätzlich haben wir auch noch das da:

    https://www.isa-racing.com/detail/index/sArticle/18348

    Bringt aber nicht viel.


    Gibt es vielleicht auch noch Pedalerhöhungen, die sich halbwegs einfach und vor allem sicher montieren lassen? Jemand sowas mal gesehen?

    Das paßt exakt hinter die Kopfstützen "ins Fenster".

    Auch in der Tasche.

    Auch trotz Gurtstrebe.