Posts by KZwo

    Ok. Möglicher Weise macht eine elektrische Elise irgendwann doch wieder Sinn. Einfach nur um überhaupt noch fahren zu können. Aus dieser Perspektive sind die Elektro Kisten gar nicht mehr soo doof.

    Immer uffbasse', dass man "denen" nicht auf den Leim geht.
    Am Ende ist diese Schlussfolgerung nämlich deren Ziel.

    Ich hab' mir jetzt vorsichtshalber ein Moped mit Kompressor zugelegt.
    Damit geht es bei Bedarf auch ohne Drehzahlorgien und damit verbundenem Geräusch recht flott voran... :evil:

    Ich weiß nicht wie vertraut Du mit der Materie bist, aber Du musst schon ziemlich lang an Deiner japsen-4 Zylinder rumbasteln um annähernd so laut zu sein, wie die aktuellen Aprilia. Das ist schon krass, wie die dafür ne Zulassung bekommen haben.

    Ich war damals mit meiner 1200er Dorso mit Serientüte auf nem Harleytreffen und die haben mich gefragt, wie laut das Ding ist.


    Ich hab auch mal in Bergisch Gladbach an der Ausfallstraße ins Bergische land gewohnt. Da hast am Wochenende schon irgendwann nicht mehr im Garten gesessen, weil dir die Motorräder speziell harleys einfach nur noch auf die nerven gegangen sind. Und das sind die Möps die mit am besten klingen. Ich würde jetzt auch nicht direkt behaupten, dass ich keinen Tropfen Benzin im Blut habe.

    Die Aprilia wird erst da so richtig laut, wo das Gesetz nichts mehr vorschreibt. Es gibt nunmal keine Maximallautstärke.

    Am besten klingen die Aprilia V4 und die japanischen Reihenvierzylinder, die hier auch nachts unbeschränkt über die A3 ballern Please login to see this picture.

    Ich finde man kann da nur Fahrzeuge mit einer Monocoque-Bauweise vergleichen. MX5 fällt da irgendwie raus.

    Wenn Du den MX-5 ein paar Ründchen engagiert auf der Rennstrecke bewegst, kannst Du direkt mal die Bremsen neu machen.

    Sicherlich für ein Großserienfahrzeug ein wirklich gutes Gerät - aber ein Rennwagen ist der nicht.

    Das Problem haben heutzutage in der Hauptsache die Saisonfahrzeuge.

    Hab' vor einigen Wochen allerdings meinen Polo weggestellt und dabei auch die Batterie abgeklemmt.

    Die Karre brauch' ich eigentlich nur noch für die Bürogarage, weil mein geiler Transit für die Einfahrt zu hoch ist Please login to see this picture.

    Das Statistische Bundesamt sieht das aber völlig anders:


    "Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes kommt es Jahr für Jahr zu mehr als 5 Millionen Unfällen in den eigenen vier Wänden. Die meisten davon gehen zwar glimpflich aus, doch oft genug enden sie auch mit tragischen Folgen. So sterben mittlerweile mehr Menschen an Haushaltsunfällen als an Unfällen im Straßenverkehr."

    http://www.paradisi.de/Health_…nfaelle/Artikel/18462.php


    Und für die aktuelle Lage mit freien Straßen und überfüllten Haushalten wird diese Statistik am Ende noch sehr deutlich weiter in Richtung Haushalt als Unfalltodesursache Nummer 1 gehen.

    Ist ja schon geil hier.

    In der Ouvertüre möchte jemand seinen Krimskrams vor Gammel schützen und nachdem einige 100%ige mitgemischt haben,
    muss am Ende die Frau mit einem Formel 1-Renner zum Aldi-Einkauf zirkeln Please login to see this picture.

    Bin froh, dass ich mittlerweile mit meinem Scheissegal-Wegwerf-Polo GTI einkaufe und meine Bastelwut an Youngtimer-Motorrädern austobe.
    Das ist irgendwie wesentlich praxistauglicher und sehr entspannend 8)

    ...wenn der Motorradfahrer hinter dir auf einer langen geraden Ortsdurchfahrt (kleines 500 Seelendorf, kein Gegenverkehr) langsam neben dich zieht und sich die Elli aus allen möglichen Perspektiven ganz genau anschaut, dir dann Daumen hoch gibt :thumbup: ... und sich wieder hinter dir einreiht.


    Ist mir echt so passiert.

    Kein Zweifel, wie ich Dir als Moppedfahrer bestätigen kann 8)

    Genau das ist der Unterschied. Wenn ich schon "Biker" höre, würg. Biker ist im besten Fall ein Radfahrer.

    ...Ich frage an Tankstellen immer wieder mal Warnwesten Träger, ob

    ich helfen kann bei ihrem Problem...antworten meist humorlos.

    Humorlos ist sogar noch untertrieben. Ich sitze ja manchmal zwecks Frühstück an dem einen oder anderen Treffpunkt.
    Was ich da an Gesprächen aufschnappe, ist allerpiefigstes Spießbürgertum.

    Erst recht, wenn es um andere Motorradtreiber geht, die ganz offensichtlich noch Spaß an der Sache haben.

    Da wird schlimmer schwadroniert als in Leserkommentaren der Online-Medien, wenn es mal wieder um Mopedunfälle,
    "Raser", "Knatterbüchsen" oder die bösen, bösen Bastler mit falschem Kennzeichenwinkel geht.
    Da sind meine Nachbarn Motorrädern gegenüber noch weit positiver eingestellt - und die haben mit Moppeds nun wirklich rein gar nichts am Hut.

    Und da wiederhole ich mich gerne: Danke an alle, die mich per Warnweste vor sich warnen.

    Der Kompromiss aus der oben sehr angebrachten Spitze als Antwort auf die Pauschalisierung "Lotusfahrer alle top, Moppeds alle doof"...

    Hömma! Ich bin Moppedfahrer durch und durch und habe meinen vierten und letzten Lotus aus genau dieser Erkenntnis konsequenterweise ersatzlos abgeschafft :kä

    Allerdings Moppedfahrer (italienische und japanische Spochtler) und nicht Motorradfahrer/"Biker" (BMW und andere Warnwesten-Fetischisten) 8)

    Ah, deshalb fahren zahlreiche Lotus in warnwestenfarbenen Lackierungen herum. Sehr einsichtig.

    Hast Recht, ein Lotus in solchen Farben ist tatsächlich mindestens ebenso so potthässlich, wie eine mit Warnweste geschmückte BMW.
    Obwohl es schon ein Auftrag ist, das zu erreichen.

    Dann sollten sie lieber lernen, auf sich selber achtzugeben und bei ihrem Verhalten im Straßenverkehr eine mögliche "Ungeschicklichkeit" anderer einzupreisen.
    Kann natürlich auch helfen, mal wieder auf etwas hörbarere Auspuffanlagen umzusteigen...

    Warnweste nicht vergessen!!

    Obwohl ich es ja für sehr vorsorglich entgegenkommend halte, dass sie ihre Mitverkehrsteilnehmer warnen

    und damit, nicht selten sehr angebrachte, Bremsbereitschaft herbeiführen wollen... Please login to see this picture.

    Mit z.B. schmaleren Reifchen, mehr Reifendruck, weniger Gewicht, Rückenwind und abfallender Strecke ist man trotzdem schneller schnell
    und hat somit die Gelegenheit, auf dem gleichen Autobahnstück mehr zu erreichen.

    Lass' Dich von der absolut perfekt laufenden 220er Cup nicht irritieren. Über die hab' ich mich schon immer gewundert :/
    Vermutlich ist der Junge Mann kurz vor dem Verhungern, immer mit mindestens 3bar Reifendruck und leerem Tank sowie auf einem abfallenden Stück Autobahn mir Rückenwind unterwegs. Außerdem macht schickes Rot natürlich zusätzlich schnell 8)

    Meine ehemalige 136er Elise (rot!) hat einmal 195 erreicht. Mehr war nicht drin.
    Meine ehemalige 220er Elise (ohne CUP, nicht rot) hat einmal 230 erreicht. Mehr war nicht drin.
    Meine ehemalige 350 Exige (nicht rot) hat einmal 280 erreicht. Mehr war nicht drin.
    Meine ehemalige 250er CUP (schwarz, selbst schuld) war ab 220 so mau, dass ich es dann gelassen habe.
    - "abseits von ihrem Revier" trifft es, weshalb es mir dann egal war.

    Auf den Landstraßen und in der Beschleunigung haben sie sich allesamt leistungsgewichtsgerecht verhalten - und nur das war mir am Ende wirklich wichtig.
    Für mich war die (obenherum) maue Längsdünamik (NdR) nach etwas Überlegung nur logisch.


    Überleg' mal, woher der hohe Anpressdruck der CUPse kommt...
    Dass die paar PS, die sie mehr aufweisen als die Standard-220er, da für mehr Höchstgeschwindigkeit sorgen können, halte ich völlig ausgeschlossen.
    Und leichter sind sie durch das zusätzliche Spoilerwerk ebenfalls nicht wirklich.

    Topspeed ist auch nicht der Auftrag des Elise-Spoilerwerks. Anpressdruck sorgt für (etwas) sicherere Kurvenfahrt mit mehr Dampf.

    Also: Abnehmen, Wochenendeinkauf aus der Brutzelbude nehmen, Sozia zu Hause lassen, Tank leerfahren, sämliche Hilfen für betreutes Fahren abschalten, Klimaanlage aus, Reifendruck rauf, Autobahnstück in beide Richtungen abfahren und Mittelwert ziehen.

    Und letzteres übrigens nicht vom Tacho sondern von einer APP auf Deinem Händi (z.B. praktischerweise Blitzer.de).
    Der Tacho hat bei mir nämlich auch gerne mal zuwenig angezeigt.

    Und danach die beste Sozia von allen mit ein paar Blümchen zum Eis essen abholen und das Thema einfach vergessen - ist weitestgehend unwichtig :)

    Na dazu müsste man erstmal eine eigene Meinung haben, statt so einen WhatsApp Kettenbrief im Forum zu verlinken.


    Aber gut, lassen wir das ...

    Leute mit eigener Meinung kommen bei Dir aber auch nicht immer sooo gut an... ;)