Posts by Manuel G.

    Ganz ehrlich, gerade die 3-Way Nitron kann man doch Mega komfortabel einstellen wenn man will.

    Klar gibt es auch Track Setups aber das ist ja kein MUSS.


    Die Dämpfer von Nitron sind auch kürzer als die originalen von daher kommt die Kiste eh schon etwas tiefer.

    Dann bitte noch die Auflagefläche der Pads mit berücksichtigen und nicht nur den Kolbendurchmesser xD

    Und vielleicht hat die "schwimmende" 1 Kolben Brembo Bremse hinten auch eine weniger gleichmässige Bremskraft weil nicht von beiden Seiten gleich gedrückt wird sondern die "schwimmende" Teil der Bremse auch mit steigendem Alter/Verschmutzungsgrad weniger leichtgängig ist :)


    Ich bin kein Technik Experte, aber mein Auto bremst später ins ABS und allgemein angenehmer seit ich meine Hinterradbremse auf die 2-Kolben umgebaut habe. Vorn hab ich (leider) Serienmässig die 4 Kolbenanlage und das ABS hat mir gefühlt immer zu früh eingegriffen.


    Spannend zu dem Thema finde ich auch diesen Artikel:

    Stopping a Lotus On a Dime Every Time – BOE Fabrication


    Deren Aussage ist das die Bremsbalance ab Werk wie folgt sind (S2):

    2-Kolben vorn: 60/40

    4- Kolben vorn: 80/20


    (leider ohne Quelle)

    Ja, das meine ich.

    Wenn du das umbaust, dann nimm die alte 2-Kolbenbremse wenigstens für die Hinterachse, da gibts Adapter und weil Lotus draufsteht fragt auch kein TÜV..

    Vorn 4-Kolben und hinten 1-Kolben ist die beschissenste Kombo von der Balance her.


    Oder Frag mal beim Komotec. Die Kobra Anlage sollte auch vorn 4 und hinten 2 Kolben haben und die machen sogar TÜV..

    Den Kram bekommste locker vom Holländer, da musst du nicht aus Übersee bestellen..


    Toe Link Kit (wenn noch nicht vorhanden)

    Nitron Bushings (hab ich auch und kein Komfortverlust)

    Ball Joints und ggf. die an der Lenkstange.

    und Neue Schrauben verwenden :)

    passen die löscher nicht mit den schrauben vom unterboden zusammen.

    also nix mit bohren am Auto, sondern nur längere Schrauben.


    Glaub ich zu wissen :/

    Nein, die sitzen viel zu weit innen und du hättest dann eine zu grosse Hebelwirkung. Ausserdem ist der Mittlere Teil wo die Fahrgastzelle ist ohne solche Schrauben.


    Das sicherste ist mit einem scharfen/neuen Metallbohrer ganz vorsichtig mit wenig Druck zu bohren.

    Keinen Holzbohrer verwenden, der kann sich in den Fasern verhaken und mehr ausreissen.


    Immer im Hinterkopf behalten das man nur ~3mm durchbohren muss dann klappt das auch :)

    Wenn ich bei meiner Elise S3 die Sturz Plättchen rausnehme (beide Seiten natürlich gleich) muss man dann die Spur neu vermessen/einstellen oder verändert sich die nicht? :/

    Davon wird der Reifen sicher nicht sofort kaputt gehen oder das Fahrzeug wie Grütze fahren.


    Eine richtige Einstellung ist aber (wenn noch werkszustand) immer zu empfehlen.

    Dazu kannst du gleich die Unterlagscheiben an den Oberen Querlenkern mit nach ganz vorn verschieben damit der Nachlauf auch zum Maximum kommt.


    Dann lohnt sich auch eine Spurvermessung :)

    Bitte hier im Threat jetzt nicht die Diskussion über Legalität/Strafen ausarten lassen, jeder hat seine eigene Risikoaffinität.


    Bei einem Stammtisch oder per PM kann ich gerne ein paar persönliche Anekdoten aus diversen Kontakten mit den Beamten erläutern, bislang waren diese aber immer kurz und freundlich, umgänglich und ohne Konsequenzen. Frei nach dem Motto wie du in den Wald hineinrufst...


    So berechtigt die Frage auch ist. Es wäre vielleicht nett diese in einen separaten Threat zu verschieben und dort zu diskutieren.

    Vielleicht kann s d r hier kurz einmal durchwischen. :)

    Schon beeindruckend wie deutlich man den Unterschied zwischen Glühbirnen und LEDs erkennt. Glühfäden benötigen eine Sekunde um ihre Helligkeit zu erreichen und glühen auch nach. Schaltübergänge bei den LEDs sind gar nicht erkennbar.


    Was leuchtet denn unten links grün im Rückwärtsgang?

    das grüne ist nur ne spiegelung in der kamera oder so. nix vom auto

    So schaut das Ganze im Dunkeln aus:


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    rushseven

    Hab dir die Soundfiles in meinem Vorstellungs-Threat hochgeladen:


    Vor 3 Jahren habe ich mal die Hupe lauter werden lassen. Direkt neben dem Auto fallen dir nun die Ohren ab. Gut braucht man die so selten ;P

    Bislang eigentlich nur auf der Autobahn wo mich zwei LKW und ein Camper fast überrollt hätten.. Da sucht man sich schon eine auffällige Farbe aus und dann sehen sie einem beim Reissverschluss trotzdem nicht ...


    Alte Hupe:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Neue Hupe:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Eingebaut nach kurzem einlesen hier:

    Install the Stebel Nautilus horn on a Lotus Exige and Elise
    The Lotus Exige and Elise are notoriously difficult for some drivers to notice due to their small size, the ever growing girth of U.S. vehicles, and…
    howtune.com

    Da kommt man easy ran wenn man den Unterbodenschutz vorne abnimmt. die Clam kann dranbleiben ;)

    Oder du trittst von vorne das Mesh Gitter ein :P


    Plug & Play bei nem Lotus xD xD


    Hast du schonmal nachgesehen wo die originale Hupe sitzt?

    Durch den Klingeldraht geht kaum was an Saft, deshalb sind die lauten Hupen mit nem Relais..

    Love it:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    :D

    Wie im anderen Threat schon geschrieben habe ich mich auch an den Ausbau des Klimakompressors und des EVAP Systems gemacht.


    Bei der Klimaanlage ist es wichtig vorab das Gasirgendwo absaugen zu lassen. Das spart ne Menge Sauerei.

    Für einen Toyota 2ZZ ohne Klima mit MP62 Kompressor und std. Pulley ist übrigens der 6PK1905 der korrekte Riemen.


    PS: ich habe da dann noch einen Klimakompressor abzugeben wenn jemand Interesse hat:


    Hier noch ein Bild der Klima-Schläuche (links) und dem Gerümpel vom EVAP-System Rechts.


    Wichtig ist hierbei:

    1. das elektrische Ventil vom Aktivkohle Behälter abnehmen am Stecker lassen und mit einem Kabelbinder wassergeschützt im Motorraum belassen.

    2. Das Kugelventil oder wie das heisst muss wieder an die Tankentlüftung. Man kann sicher auch ein Motorsportteil nehmen, aber es wird sicher benötigt damit 1. nicht permanent Dämpfe entweichen & 2. im Falle eines Überschlages der Tank nicht leer läuft. - Will man das originale Teil nicht weiter verwenden gibt es hier noch Alternativen: https://www.isa-racing.com/fah…-und-entlueftungsventile/

    3. Die Öffnung an der Drosselklappe muss verschlossen werden.


    Bei mir kam mit dem Vorgehen keine Motor-Kontroll-Leuchte.

    Der neu gewonnene Platz wird gleich für die Batterie genutzt. Hier habe ich eine I-Tecc 12.500mAh Batterie genommen die eine Selbstbau-Halterung bekommt und auf dem Rahmen verschraubt ist. Die Batterie hat ein integriertes Batterie-Management-System welches das Laden Balanciert und einen Über- wie Unterspannungsschutz verbaut.


    das war die erste provisorische Platzierung. der Kabelbinder ist natürlich nicht die finale Lösung :D


    Um ein Entladen zu verhindern habe ich dann noch einen Trennschalter verbaut an den man im Innenraum recht easy rankommt:

    Falls ich doch mal einen Käfig einbaue muss ich aber wahrscheinlich einen neuen Platz dafür suchen ...

    Ölkühler Setup


    Da unsere Schätze dank der beiden Ölkühler vorn immer Ewigkeiten benötigen um auf Temperatur zu kommen und bei kühleren Temperaturen das Öl auch mal gar nicht warm wird habe ich mich entschlossen ein anderes Thermostat einzubauen.


    Das Problem ist das Originale Thermostat das den Kühlerkreislauf permanent offen hat und nur einen kleinen Bypass als direkten Rückfluss zum Motor erlaubt. ->

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Verbaut habe ich eine Sandwichplatte von Mishimoto (Link 1) mit einem Thermostat das erst bei 93C° voll öffnet (Link 2)

    Der Vorteil ist das der Thermostatteil die Kühler voll blockiert solange die Temperatur nicht erreicht ist wodurch sich das Öl massiv schneller erwärmt.

    ->

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Damit die originalen Schläuche passen muss man noch einen Adapter für die Ölleitungen vom örtlichen Hydraulikhändler oder Landmaschinenmechaniker organisieren. Dimensionen sind: BSPP 5/8 (male) auf M20x1.5 (male)


    Beim nächsten Ölwechsel vor der kommenden Saison werd ich mir auch noch einen Temperaturfühler in die Platte einbauen um es noch besser im Blick zu haben. Für einen AIM Dash reicht es leider noch nicht ;(

    Eben, das war bei mir einer der Gründe.


    Schon beim Ablassen hat mir der Mech gesagt das eigentlich nix mehr drin ist. Eine Leckage suchen wird in dem Kreislauf zur Qual.

    Sie hat vorher schon nur semi Ihren Dienst verrichtet.


    Ich habe die Kehlleistung nie vermisst, trotzdem nehme ich so oder so immer ein 2. T-Shirt zum Wechseln mit :)

    Der Ausbau war nur die Folge davon das ich nicht permanent die nicht-funktionstüchtige Anlage mitschleppen wollte. Der Riemen läuft ja auch immer über den Kompressor auch wenn er nicht eingekuppelt ist.


    Im gleichen Zug hab ich den Aktivkohlebehälter rausgeworfen mit den ganzen Vakuum Schläuchen und die Batterie in dem neu gewonnenen Platz auf dem Rahmen platziert.