Posts by Tell me

    Es gibt sicherlich sehr viele Menschen, die jährlich 50tkm und mehr mit dem Auto zurücklegen müssen.

    Ich hatte in den 12 Jahren mit dem Dienstwagen nur einen einzigen außerplanmäßigen Werkstattaufenthalt,

    weil es ein Problem mit der graphischen Darstellung von Verkehrsmeldungen gab.

    Ich vermute, 80 Prozent der Nutzer hätten das gar nicht gemerkt.


    Wegen welcher techischer Probleme steht dein Auto denn öfter in der Werkstatt?

    Also zum Thema F1 stimme ich hier im Allgemeinen zu.


    Aber zu deiner Ansicht über "keine wirklichen Verbesserungen in den letzten 20 Jahren" nicht.


    Ich fahre durch meinen Beruf bedingt jedes Jahr ein neues Auto der deutschen Luxusklasse.

    Mein Rückblick, der sich sogar auf nur 12 Jahre beruft, zeigt mir etwas anderes.

    Jedes Jahr, selbst wenn kein Modellwechsel oder Facelift in dieser Zeit stattfand, wurde etwas am Auto besser im Bereich Sicherheit.

    Allein das von dir angesprochene ABS.

    Klar waren/"sind die Dinger ebenfalls sicher".


    Ich weiß, ich habe dich nur Sinngemäß zitiert, aber so habe ich deine Aussage verstanden und wollte den Zusammenhang zu meiner Aussage herstellen.

    Wo wir gerade dabei sind: Hat einer so zirka Preise, was das Polstern beim Sattler kostet? Kann ein Sattler den Sitz an meinen Hängearsch anpassen, oder muß ich vorher zum Orthopäden/sonsteinen? Ich frage für einen Freund..

    Ein guter Sattler kann das.

    Die Preise sind sehr unterschiedlich.

    Fahr mal zu einem Sattler und sag ihm, wo dein Problem mit den Sitzen ist.

    Anhand der Beratung kannst du zu 99 urteilen, ob er das umsetzen kann, was du möchtest.

    Zumindest ging es mir beim Sattler so.

    PROBIEREN

    Wenn mir Schuhe Größe 9 von Marke XXX pasen heißt es doch auch noch lange nicht, dass diese jedem passen.

    Ganz genau so ist es mit Autositzen.

    Ich mach das, wie die Meisten hier, auch nicht.


    Aber irgendwie find ich das richtig richtig geil.

    (sorry für das Wort geil, aber gut war mir nicht aussagekräftig genug)

    Für mich kämen irgendwelche Auflagen nie und nimmer in Frage.

    Ein Sattler macht den Sitz passend, so lange es die Schale hergibt.

    Und wenn es die Schale nicht hergibt, dann macht es auch eine Auflage nicht passend.

    So hätte ich auch reagiert wenn mich jemand innerhalb 2 Tagen 15x vollmailt.

    Passt zwar nicht zum Thema,

    aber eine geschäftliche E Mail sollte innerhalb von 48 Stunden bentwortet werden.

    Professionell ist innerhalb von 24 Stunden, was ich aber nicht erwarte.

    Ich denke Q6 Q7 geht. Ist ja nicht so steil.

    Parkhaus N2 geht auf jeden Fall. Das ist sehr flach.

    Für die ganz Vorsichtigen: Nummernschild an dem gräßlichen orig Halter nur mit Klettband befestigen.

    Da kann im worst case nichts rausreißen.

    Hält bei mir so schon seit vielen Jahren und man kann es im Notfall schnell ab und wieder dran machen.

    War bei mir bis jetzt nur ein Mal nötig, als ich auf ne Fähre gefahren bin.

    Nummernschildunterkante bis zum Asphalt nur 7cm.

    Lieber Nummernschild am Arsch, als die Clam.

    Hallo,


    falls noch jemand 2 Nitron Federn 0700 225 0350 übrig hat, so würde ihm/ihr ich die gerne abkaufen.

    Sind die vorderen 350lbs Federn fürs NTR 40.


    Vielen Dank für ein Angebot.

    Jürgen mit dem Evora,

    so wie du das beschreibst, habe ich ziemlich genau das gleiche Geräusch. Auch hauptsächlich beim langsamen Fahren.

    Mit um die 30 km/h über Gullydeckel oder Asphaltflicken klingt furchtbar.

    Als wie Metall auf Metall würde ich es bei mir nicht bezeichnen, eher dumpfer. Aber das ist ja subjektiv.

    Ansonsten bin ich mit dem Fahrwerk echt zufrieden, sonst hätte ich es scho lange ausgegaut und weggeschmissen vor Frust.

    Ehrlich.


    Nachdem ich mich mit dem Problem seit einiger Zeit beschäftige, scheint es bei den 46er Dämpfern und beim Evora öfter aufzutreten als beim 40er für die Elise. Aber meiner Meinung nach definitiv ein "Nitron Problem", da es auch ruhige gibt.


    Ich bleibe dran.