Posts by LordAbrassive

    Habe ich woanders schonmal geschrieben, Urlaub zu zweit 14 Tage Dolomiten + Gardasee, heißt lange Sachen, kurze Sachen, Wandersachen und Badezeuch bekommt man mit vielen kleinen Taschen und Ausnutzung jeglicher Ritzen hinter und neben den Sitzen, sowie hinter der Batterie hin. Ist halt Tetris für Erwachsene. Softtop passt auch mit Gurtstange noch hinter die Sitze vors Fenster (bei 187cm Fahrergröße).


    Im letzten Urlaub habe ich übrigens gelernt dass man nur bei lange andauerndem Platzregen wirklich ein Verdeck drauf machen muss :D

    Sehr schöne Bilder wieder dabei.


    Schade nur dass da einige echt unscharf sind. Da fällt dann doch auf dass Smartphones noch keine richtigen Kameras sind. Sieht auf dem Smartphone Display gut aus, aber auf dem großen PC Bildschirm dann nicht mehr.


    Denke dass die auch beim Druck dann nicht 100% aussehen.

    Bin ich der einzige, der nur mit 2 Paar Schuhen in Urlaub fährt??

    Ein Paar hab ich an, und ein Satz Badeschlappen. Was braucht man mehr?

    Wenn du einen Wander / Autofahren / Stadtbummel / Strand-Trip machst dann braucht man (ich) dafür 4 Paar Schuhe ;)


    Mit den Wanderschuhen kannst du nicht gescheit fahren, mit den Fahrschuhen nicht gescheit wandern oder durch die Stadt latschen. Die Badelatschen können auch eher nur einen Zweck erfüllen ;)

    5,4 Volt …das ist schlecht.

    Da stimmt was nicht!!

    Das Relais sollte bei ca 12,8 Volt abschalten. ( Schutz vor Tiefenendladung …das mögen die Lithium Batterien überhaupt nicht)

    Erkennt dein Ladegerät die Batterie überhaupt noch ?

    Welches Ladegerät hast du ?

    Das Relais selber zieht halt leider auch noch Strom. Wenn die Batterie nach 3 Wochen z.B. an dem Punkt war dass das Relais abgeschaltet hat, dann hat es selber trotzdem noch 4 Wochen Strom gezogen. War bei meiner Batterie genauso der Fall......da hilft dann nur wirklich trennen.



    Wenn man die Batterie ganz langsam wieder lädt sollte das gehen. Direkt volle Pulle Saft drauf vertragen sie dann nicht.

    Den Druckknopf habe ich gefunden wie auch die LED. Tut sich nichts. Habt ihr die Batterie zum Laden ausgebaut?

    Mir hatte ein Bekannter dankenswerterweise eine Batterie mit passendem Ladegerät mitgegeben sodass ich in meiner Garage, in der ich keinen Strom habe, das Auto mit der anderen Batterie laden konnte.


    Wenn du doch generell Strom hast dann kannst du Batterie eingebaut lassen. Du musst nur schauen dass du direkt an die Batteriepole kommst. Durch das Relais ist ein Teil des Stromkreises da jetzt nicht geschlossen sodass ein Ladeversuch ins Leere laufen würde.

    Das hatte bei mir schon nicht mehr funktioniert. Die Batterie war zu leer als dass sich das Relais wieder aktivieren lies.


    Ich musste die Batterie wieder laden und dann das Relais drücken.

    motul 300v competition 5w40 gibt es nicht mehr. Kann es sein, dass es in motul 300v Power racing 5w40 umbenannt wurde?

    Hatte mich auch gewundert. Steht auf der KT Rechnung aber ich kann es Online nicht zu kaufen finden. Stattdessen das "Power" gelabelte

    Mach mal ein Video

    Das bekommst du nicht gut auf Video, das tritt bei mir nur auf wenn man "agressiver" runterschaltet, also vor einer Haarnadel in den 2ten, nicht beim Abbiegen in der Stadt. Vielleicht wenn man die Kamera im Motorraum montiert.


    Bei mir übrigens tritt das "hupen" auf nachdem bei mir schon auf Garantie die verstärkte Kupplung mit Schwungscheibe etc. gemacht wurde. Entweder ist schon wieder hin oder es ist doch was anderes..... Ist seit 10.000km unverändert.

    Lt Aussage Yokohama werden die AD08RS in 195/50 16 NICHT in Deutschland angeboten. Yokohama hat mich hier auf den A052 verwiesen.

    Bleibt nur ein Import. Jedoch muß dieser dann eine "E"-Kennung haben.

    Nach ein wenig Recherche: Hat der Import-Pneu kein "E1"-Label, kann es im Falle des Falles richtig Ärger geben.

    Der normale TÜV'ler wird sich das nicht so genau ansehen, aber beim einem Unfall, wenn es um Kohle & Menschenleben geht...

    Ach du heißt sogar Herr Klubbi? Das ist ja mega! :thumbup:

    Zu den Zündkerzen riet man mir die originalen Lotus Zündkerzen zu bestellen, die sind wohl anders als eigentlich baugleiche z.B. von NGK. Gab wohl schonmal Probleme mit den nicht originalen. Getestet habe ich das nicht.

    Und die sollen sie bitte aufhören mit ihrem "ForTheDriver" Geseier. Den Emira werden wir nicht in den Händen von echten Fahrern etwa auf Rennstrecken sehen. Statt dessen wird der vor Eisdiele, Ampel und auf Autobahnen bewegt.

    Warum sollen die damit aufhören? For the Drivers steht doch für viel mehr als für den Fahrer der am Wochenende morgens über die Landstraße ballert und an mindestens 3 Trackdays pro Jahr teilnimmt.


    For the Drivers heißt für mich das du das Auto noch vernünftig erleben kannst. Du fühlst was die Lenkung macht, anders als bei all den elektrischen Servolenkungen heute, du kannst noch per Hand schalten wenn du möchtest, du spürst wie sich das Auto auf der Straße bewegt ohne das alles hemmungslos durchschlägt. Das bekommen heute kaum noch Hersteller hin. Meine Frau fährt neuerdings einen Citroen C3 im Alltag. Das Auto macht total Sinn für sie, Preis-Leistung gab es auf dem Gebrauchtmarkt für sie nichts was ihre Bedürfnisse besser erfüllt hätte. Aber so ein losgelöstes Fahren habe ich selten zuvor erlebt. Das wird bei Emira dann sicherlich nicht so der Fall sein.

    Wenn man sich auf internationalen Auto News Seiten mal anschaut wie das Feedback zur Emira anschaut dann hat Lotus alles richtig gemacht.


    Optisch sind die meisten begeistert, vom Preis angetan, Motorisierung wird für gut befunden.


    Aus der Perspektive hat Lotus also alles richtig gemacht und zumindest mal die Menschen begeistert. Was das für den Verkauf bedeuted tbd, aber bei Elise oder Exige News war da ingesamt weniger Resonanz. Vor allem scheint der Launch für viele überraschend gekommen zu sein weil die Lotus nicht so intensiv verfolgen wie wir hier. Und die Überraschung war mega positiv für all jene.

    Preis ab 72k€ laut Amus. Weniger als eine evora, verwundert dann doch etwas.


    Ansonsten vorne Exige V6 meets Evija. Heck schön eigenständig. Lässt sich gut anschauen. Aber mit festem Dach nichts für mich

    420 und CUP 430 sollten den gleichen Heckdeckel haben, daher passen die Halter vom CUP 430 Flügel.


    Bestellen kann man den, zumindest sind die Einzelteile bei Deroure gelistet. Als ich das letzte Mal geschaut habe lag der Preis aber bei >4000€, das ist schon mächtig teuer für so einen Flügel......


    EDIT: https://deroure.com/diagrams.a…L=42&SMA=0&SMO=0&ST=&SC=0 funktioniert der Link zum Parts Diagram? Da kommt auf die Preise noch mwst drauf afaik.

    Bei der Württembergischen war meine Elise auch versichert. In meinem Vertrag waren Trackdays auch noch abgedeckt. Musst du deine Unterlagen mal genau dazu durchlesen, pauschal kann dir das hier keiner sagen.


    Je jünger der Vertrag desto wahrscheinlicher dass Trackdays ausgeschlossen sind.

    Ich war 2016 das letzte Mal da (ja ich weiß, ist ne Weile her ;) ) und da waren die letzten 100km gefühlt eine Qual. Riesigen Schlaglöchern musste man auf der Autobahn ausweichen und an den von Detlef genannten Brücken ist man fast fliegen gegangen. Und das war noch mit der Elise mit Komfortfahrwerk ;)


    Aber wenn die das mittlerweile alles gefixt haben ist doch gut.