Posts by LordAbrassive

    Ist seit dem nicht wieder aufgetreten. Sind noch etwas weiter gefahren und alles wieder okay.


    Bin dann später nochmal nen Berg rauf, da roch alles wieder nur nach warmem Motor. Schieben wir es mal auf die Höhe, die Tankentlüftung, aktivkohle oder den schlechten italienischen sprit. Nochmal danke an alle hier :)

    Nein alles gut. Bei der Menge an kleinen steinen die ich aufgesammelt habe hätte da alles sein können.


    Bin jetzt nochmal weiter den Berg runter und weder meine Frau noch ich riechen etwas. Tankanzeige zeigte auch wieder 2,5 fast 3 Striche nachdem wir etwas gestanden haben.


    Seltsam ist das trotzdem. Spätestens wenn ich wieder in der Heimat bin lasse ich das auf jeden Fall einmal checken


    Danke für eure schnellen Antworten

    Ein dichtes Tanksystem riecht nicht. Es wird schon noch irgendwie ein Leck geben. Wenn es die Spritleitungen sind müsste es auch im Stand bei laufendem Motor riechen, die Pumpe liefert ja dann auch. Ansonsten mal beim Fahren drauf achten, wann es auftritt.

    Hatte es auf der Passhöhe nicht wirklich....

    Mhh schwer zu sagen. Riecht wie wenn du den Tank Deckel aufmachst. Sind von der Passhöhe dann auch schon wieder runter gerollt, da war es erstmal weg.


    Ich riskiere noch ein paar Meter runter und schnuppere mal weiter. Wenn noch riecht dann Klingel ich durch.


    Schreibe parallel noch in einer WA Gruppe, kann das auch mit der Höhe zu tun haben? Auf 2500m war ich mit der Exe noch nie

    Frage: grad Timmelsjoch zügig hochgefahren, nicht hochgehackt. Ab der Hälfte ziemlich krass sprit gerochen, auch wenn nichts anderes um mich war. Da waren zwar ein paar Motorräder weiter vorne, das dürfte sich aber von denen verflüchtigt haben. Oben dann kurz angehalten und gecheckt, am Auto selber nicht wirklich was gerochen. Beim losfahren dann allerdings wieder und die tankanzeige hatte nur noch 1,5 Balken nach etwas über 200km. Alles vor dem timmelsjoch war Autobahn und Land entspannt vom Gardasee. Jemand eine Idee?


    Exige 350

    Kleinflachstark hat mE schon die meisten Punkte genannt. Sehe ich genauso.


    Meine Reise ging von 111R auf 111R mit SC Kit zur Exige 350. Diese allerdings schon mit der großen KT Bremse, nitron 3-wege und auf Trofeo R. Ich merke deutlich das Mehrgewicht zur Elise. Muss man fester zupacken. Langsamer macht das aber nicht. Vor allem die Trofeo kleben dermaßen auf dem Asphalt, auch auf der Landstraße. Spochtsgeist ist mit seiner Elise Sprint auf der Serienbereifung (V105) vor mir unterwegs gewesen da bin ich gerollt während seine Reifen ein Concerto in Quietsch von sich gegeben haben. Aktuell auf CUP2 unterwegs und auch sehr zufrieden. Kostet halt das dreifache so ein Satz Reifen als bei der Elise..... Und hält nicht so lange.


    Meine Elise vermisse ich nur aus sentimentalen Gründen. War mein erstes Traumauto und habe ich lange für gespart. Hätte ich Platz und Geld genug gehabt hätte ich sie wohl behalten. Nach der Exige Erfahrung wäre dann aber auch am Fahrwerk und der Bereifung etwas zu tun gewesen, da liegt die Exe einfach deutlich satter.

    Ein Kollege hat mal zum Thema Umweltschutz und 120km/h auf der Autobahn gesagt:

    Mir egal, dann fahr ich halt nur noch im ersten und zweiten Gang.

    Nicht ganz dasselbe aber 30er zone, leicht bergauf da gehe ich in den zweiten Gang, der dritte ist mir da zu lang übersetzt.


    Was das an Lärm und CO2 Emissionen erzeugt ist sicher auch nicht im Sinne des Erfinders.....


    Berg runter in selbiger zone brabbelt entweder der Auspuff im schiebebetrieb oder die bremsen kreischen wie blöd weil nicht auf Temperatur xD

    Könnten natürlich enger sein, da muss ich dir recht geben. Aber mehr halt wie in den Originalsitzen hat man schon.

    Ich liege in der Mitte von euch mit 72kg. Wie du mit 66kg auch nur irgendwas an seitenhalt hast würde mich echt mal interessieren. Ich habe eine handbreit Platz links und rechts. Selbiges beim original Sitz. Da ist 0,0 mehr halt.


    Meine S2 Probax hatten glattes Leder, die carbonschalen jetzt Alcantara. DAS macht einen Unterschied vom halt, aber für mich definitiv nicht die Form.

    Dann warte mal auf die nächsten Geräusche :D


    Bei mir hat sich jetzt entweder ein quietschendes knarzen oder ein knarzendes quietschen vom panel links vom Lenkrad eingeschlichen.... Das wechselt sich ab mit dem knietzigen quartschen vom linken hard/soft top Halter am überrollbügel :cc

    Moin, bzgl Beinlänge tun sich carbon und normal sitz nichts. Durch die flachere rückenlehne kommt man aber sogar noch weiter vom Lenkrad weg als mit den Serien sitzen. Ich habe auch die nabenverlängerung verbaut, es müsste aber eigentlich noch weiter raus.


    Bin 186/187cm je nach tagesform ;-)


    Die von Hein geschilderten Probleme mit den "Polstern" habe ich auch. Drückt dann schon echt unangenehm vor allem auf Langstrecke. Wenn man aktiv fährt merkt man das weniger. Bin jetzt für die 800km in den Süden dazu übergegangen ein Lordose-Stützkissen zu nutzen. Damit drückt das Polster nicht mehr und der Rücken fühlt sich auch besser.

    Der Schrank bleibt sicher daheim. Obwohl, schicke Schuhe nimmt man doch gerne auch mit....

    Ist ja wie bei bei ebay hier :D es geht selbst verständlich nur um die VOR dem Schrank abgelegten Taschen etc. Und nein, rechts im Spiegel sind keine zusätzlichen Taschen. Der Rest ist nicht Bestandteil des inserats ;)

    ich hätte leichte Sorgen dass mir mein Gepäck schmilzt? 8) Wie heiß wirds eigentlich in so einem Kofferraum? Ich hatte noch keinen Thermometer dabei... gefühlt ists aber irgendwie "zu warm"...

    Da brauchst du dir keine Sorgen machen. Das wird sicherlich warm da hinten, aber so das man alles immer noch ohne Probleme anfassen kann. Auch Elektronik kann da hinten easy mitgenommen werden. Und dieses geile Gefühl im kalten Bergdorf angekommen und in die vorgewärmte Unterhose gehüpft.... ^^

    Wir fahren Donnerstag zu zweit für 2 Wochen mit dem Auto in den Urlaub. Wandersachen, kurze Sachen, lange Sachen, bade Sachen alles dabei. Geht. Beim beladen nur die tetris Musik laufen lassen, dann geht das packen leichter von der Hand :D

    Das ist ja mal ne Aussage mit der flacher geneigten Rückenlehne. Dann kommt man mit dem Helm wahrscheinlich nicht mehr gegen das Kopfpolster. Ich hab das bei mir schon mit Klett ausgestattet ums beim Trackday raus nehmen zu können. Habe gehört die Cup hat da von Haus aus Klett dran, bei der 220 sind Plastikgnupsis mit Widerhaken...musste ich abschneiden.

    Will jemand originale Carbonstühle gegen normale einer 17.5 tauschen? Die GFK Sitze haben eine reisetauglichere Neigung der Rückenlehne und machen die Elise fast zum Wohnmobil.

    Ja man hat oben mehr Platz für den Helm. Die ersten Male im Auto habe ich mich gewundert warum ich mich beim Fahren immer so nach vorne lehne und der Weg zur Kopfstütze so weit ist. Beim Verstauen des Daches ist der Unterschied dann richtig aufgefallen.


    Tauschen möchte ich trotzdem nicht, ist eins der Serienmerkmale meiner "Special Edition" gewesen, sollen daher drin bleiben. Für mich käme nur ein Tillet B5 als Alternative in Frage wegen des deutlich besseren Seitenhalts

    - Carbon Paket sieht schick aus, ist aber ziemlich teuer - kann man drauf verzichten

    - Dach würde ich persönlich in Wagenfarbe nehmen, das wirkt stimmiger. Und im Sommer kommt das Dach ehh ab und man montiert im Zweifel das Soft Top ;)

    - Klimaanlage: Ich habe extra auf ein Auto mit Klima gewechselt. Schwarzes Auto, 36°C Aussentemp, italienische Autobahn, 4 Stunden Fahrt. Ich war tot danach. Dach offen oder Dach drauf ist beides gleich bescheiden gewesen. Die Klima kühlt in so einer Situation zumindest auf ~28°C runter, das ist deutlich angenehmer als >40°C im Auto

    - Radio: Auf Transitetappen bis 100km/h kannste das hören, wenn man Gas gibt nicht

    - Teppich, hab ich nicht drin, ist Geschmackssache. Ohne Teppich sieht man an den Sills das Aluminium, ist auch schick

    - Innenausstattung: Alcantara Sitze sind mMn ein Muss. Auf Glattleder rutscht man deutlich mehr, da auf jeden Fall Alcantara nehmen

    Die originalen Carbonsitze sind mMn den Aufpreis nicht wert. Ich persönlich finde die weniger bequem als die Standard Stühle und mehr Seitenhalt bieten die mir auch nicht.


    Zusätzlich ist man durch die etwas flacher geneigte Rückenlehne eingeschränkter wenn man mal in den Urlaub fährt und das SoftTop hinter den Sitzen verstauen möchte. Da muss man bei den Carbonsitzen schon mächtig quetschen während beim normalen Gestühl das super leicht geht.


    390 kaufen und Spaß haben. Das Fahren macht mega viel Spaß und zusätzlich sind die Reaktionen anderer Verkehrsteilnehmer idR mega positiv. Da kommen Kinder schüchtern und fragen ob sie Fotos machen dürfen, der Ferrari Fahrer an der Waschstraße hält an und fängt den Plausch über das "seltene" Auto an und auf der Autobahn werden wie wild die Daumen nach oben gereckt, das Handy gezückt zum Bilder und Videos machen. Neid wird einem dort in den wenigsten Fällen entgegen gebracht.

    Die 350/360/380 haben die unterdimensionierte Kupplung. Auch in den neusten Modellen.


    Noch habe ich die alte Kupplung drin.

    Bei mir gibt es ein trötendes Geräusch, wenn ich bei kaltem Getriebe runterschalte und einkupple.

    Lotus würde den Ausbau und die Kontrolle auf Garantie übernehmen. Falls die Kupplung dann aber iO ist müsste ich den Einbau wieder zahlen. Hab noch 1 Jahr Garantie und beobachte das weiter.

    Das trötende Geräusch habe ich hin und wieder auch. Egal ob warm oder kalt. Nur beim runterschalten und einkuppeln in den zweiten Gang.


    Ich habe schon die verstärkte kupplung drin und das andere Schwungrad....

    Ich finde unten auch schicker, da ist aber beim "Vorfacelift" ein Metallhalter zwischen Clam und Splitter montiert um das Kennzeichen aufzunehmen, das müsste dann bei dir auch gemacht werden?


    Und bei dir müsste man dann die obere Aufnahme etwas unkenntlicher machen, sonst sieht das auch komisch aus ;)

    6 Punkt hat keine Straßenzulassung, die Extension ist ein Motorsportteil und muss mit neuen Löchern durch den Boden befestigt werden. Auf Eliseparts kannst du die Halterung gut erkennen.

    Ich habe im Schein 4/6 pk Gurt eingetragen.


    Die sehen toll aus, aber für manche noch immer viel zu breit :D (187cm / 70kg)


    Wenn die Tillet B5 nicht so teuer wären..........

    Ihr habt aber auch immer Uhrzeiten für den Start :huh: da bin ich noch :sleeping: ,bzw. möchte wenigstens am WE mal ohne Stress den Tag beginnen und länger im Bett liegen bleiben :saint: ... Ich lass mir das aber mal durch meine hohle Birne gehen ...

    Selbiges Problem habe ich auch immer. Ich fahre dann einfach am Nachmittag los, dann ist auch nicht viel los.


    Normal sind um 8 Uhr am Sonntag ja auch nur Rentner unterwegs *duckundweg*. Die fahren extra langsam!

    Ist preislich okay denke ich. Ich habe hier vor Ort mal einen KVA für eine Aufbereitung angefragt, da standen am Ende 1350€ drin. Allerdings war das Auto da auch schon 3 Jahre alt und die Front hatte schon deutlich mehr gelitten.


    Habe mich dann dazu entschieden 400€ in Equipment zu investieren und habs selber gemacht. (ohne die Keramikversiegelung)


    Please login to see this attachment.