Posts by Vali

    Lasst die Spiegel ganz weg. Spart Gewicht und eine Menge Geld.

    Aber wenn Detlef sich das Zeug gönnt, dann brauche ich nicht mehr an seinem Heckflügel rumfummeln. Nein, dann wackel ich immer wieder ein bisschen an den Spiegeln rum und gucke, ob die halten, gell Detlef...😄

    Danke an alle. Ich werde Kontakt mit einem Galvanisierbetrieb in meiner Näher aufnehmen, bei dem Rohan seine Fahrwerksteile schon behandeln lassen hat und bespreche es mit ihnen, was ich mir wünsche bzw. zu was sie mir für meine Einsatzzwecke raten > außen nicht im Sichtbereich und innen im Sichtbereich.


    s d r :

    Glänzende Fahrzeugteile ... am Besten soll ich die Magnesiumfelgen verchromen lassen. Das blendet sicher die Konkurrenz. ^^

    Glänzend muss es nicht sein. Sieht doch keine Sau. :):thumbup:

    Bei meinem neuen Projekt habe ich einige Stahlteile wie Querlenker, Brackets, Fensterheber, Schienen etc. in rohem Stahl(-blech).

    Diese möchte ich verzinken/chromatieren lassen.


    Einige von euch haben bereits diverse Querlenker gelb chromatieren lassen.

    Meine Fragen:

    - Gibt es Unterschiede zwischen Verzinken und Chromatieren? Oder ist das das Gleiche? Abgesehen vom Feuerverzinken ...

    - Warum macht ihr fast alle gelb? Es gibt auch blaue, schwarze, olivgrüne und farblose Chromatierung? Die Elisequerlenker sind blau verzinkt oder anders?

    - Was ich mitbekommen habe, sei die gelbe Chromatierung der beste Korrosionsschutz? Ist das richtig so?

    - Gibt es preisliche/aufwandstechnische Unterschiede bei den Chromatierungsarten? Die Innenraumteile würde ich gerne "blau" haben und nicht gelb. Im nicht sichtbaren Bereich bzw. im "korossionsgefährdeten" Bereich ist mir die Farbe egal.


    Auf eine nachträgliche Versiegelung mit POR15 o. ä. möchte ich verzichten.

    Die Elise Querlenker von meinem Auto mit Baujahr 2006 sind noch original, waren 11.000 Meilen in England und haben null Rost. Also so schlecht kann die originale Lotus-Verzinkung für meinen Einsatzzweck nicht gewesen sein. Und irgendeine Versiegelung haben die ab Werk sicher auch nicht drauf?

    Was ist mit Teilen, die vorm Brexit bezahlt wurden, aber erst jetzt geliefert werden?

    Die gehen anscheinend gar nicht erst raus, sondern werden wieder zurückgeschickt. Ich warte auf mehrere, verschiedene Lieferungen aus UK. Zwei Lieferungen noch in 2020 bestellt, zwei in 2021 (da schon ohne VAT bestellt). Bis heute ist noch nichts angekommen. Sonst hat es für meine Bestellungen oft nur drei Tage gedauert...

    Vielleicht fehlt eine Zollinhaltserklärung. Keine Ahnung. Ein Scheissgedepp...Please login to see this attachment.

    Unvergessen, als ich in Spa einer Gruppe von V6-Exige Fahrern darauf hingewiesen habe, dass bei dem einen Exige 430 der Heckflügel verkehrt herum montiert ist... :huh::huh: :huh:

    Über dem Bodenbleich kann ich mir 7-10 cm eigentlich nicht vorstellen. Die Sitzwanne liegt ja mittig quasi auf dem Alublech auf...

    Ja. Der tiefste Punkt der Sitzschale ist knapp 2cm übern Bodenblech. Also ab der jeweiligen Bodenfreiheit ca. 2-3cm (je nachdem, welcher Sitz, ob mit/ohne Polster).

    Also als der meine Kiste mal im strömenden Regen auf der GP Nürburgring gefahren ist, hat er nicht mal eine Kurve geschafft, ohne dass die Karre ausgebrochen ist.

    Danach wusste ich auch, warum Detlef nicht geradeaus fahren kann. :cc

    Wurde ihm schon angeboten.

    Please login to see this attachment.

    Gerne wäre ich mal für Manthey Racing mit dem RSR gefahren, aber als sie mich sahen, hatten sie nur Angst um ihre Werksfahrer und wollten nicht, dass ich fahre... ?(


    Nein, einen Tag in Spa mit KomoTec hatte ich mal, sonst lief im Motorsport nichts.


    Wenn mein neues Projekt fertig ist, wird man sehen, ob ich gelegentlich bei Klassikerrennen antreten werde.

    2 ) kann das mit den Semis im Regen nicht sooo schlecht sein, es darf halt kein Wasser stehen. Aber das ist mit egal welchen reifen so. Meine Tochter meint jedenfalls das sich meine Tupperdose mit den lebensgefährlichen A048 Semis und der total unfahrbaren Achsgeometrie im Regen super durch den Kreisverkehr driften läßt.



    PS : mir fällt auf das es mal wieder Zeit für einen ordentlichen Trackday ist. Langsam nervt der Scheiß

    Deine Kurze würde mir nur lachend durch den Kreisverkehr davondriften. ^^



    Ja Guido, es nervt. Und wir führen unsere „Wette“ irgendwann auch noch durch. :)

    Am Anfang wenig Leistung fahren prägt wie sau!

    Dieses Ausquetschen und niemals Schwung verlieren ist auch der Schlüssel bei Leistungsstarken Fahrzeugen um die letzten Zehntel zu finden.

    Ich mach´s jetzt umgekehrt. Angefangen mit 192 PS, weiter zu 220, dann 260 und final 280 PS.

    Jetzt ist die Karre verkauft und ich downgrade runter zu gemächlichen 170 PS.

    Mal sehen, wie viele 410-460 PS Lotus-Autos ich in der Zukunft außen überholen kann. :thumbsup:


    Es wurde einfach langweilig, mit einem gewetzten Messer die anderen mit Pistolen zu "besiegen".

    Damit es interessanter wird, komme ich nur noch mit einem Löffel.

    Egal, was ihr immer mit den Semis sagt, die müssen warm sein, damit die funktionieren.

    Wenn ihr meint, der funktioniert (kalt) fast so gut wie warm, dann weiß ich auch nicht, was ihr macht ...


    Ich bin immer noch der Meinung, dass ein Semi im Straßenverkehr schlechter als ein UHP ist. Das fängt schon bei Bremswegen an ...

    Schon witzig, was für einen Riesenunterschied es auf der Rennstrecke macht, wenn der Semi noch ganz kalt ist und der Bremsweg quasi ins Nirvana geht.

    Sobald es warm ist, kann man aber ankern...

    Jeder, der grundsätzlich mit Semis auf der Straße fährt, gehört erschossen. 8o

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    An deiner Stelle würde ich den Super Sport oder 4s nehmen.

    Mein Vater fährt den Super Sport auf der Straße und den Cup2 auf dem Track. Zwar allerdings in den kleineren Größen 18/19 Zoll. Der Cup2 klebt zwar minimal besser, aber verschleißt etwas schneller. Für Regen/kälteres Wetter würde ich auch den Super Sport bevorzugen.

    Ich verkaufe Teile, die ich durch Autoverkauf nicht mehr benötige.

    Alles vom/für Lotus Elise und Exige mit 2ZZ, ggf. 1ZZ Motor:


    - gebrauchtes, originales C64-Getriebe ohne Sperrdifferential für 2ZZ motorisierte Elisen/Exigen. Laufleistung 45.000 Kilometer. Synchronringe und Gänge sind in Ordnung.

    Wurde Ende 2014 gegen ein anderes Getriebe mit Sperre getauscht.

    Schwitzt minimal beim Fahren, im Stillstand bleibt´s trocken. Vermutlich Getriebeentlüftung?

    450€


    - neues MWR Underdrive Pulley für Wasserpumpe --- 30€

    - neues MWR Underdrive Pulley für Lichtmaschine --- 30€Es

    - neues "BOE CV Tuff Boots"-Kit > Achsmanschetten mit Mahle-Achsmanschetttenfett --- 50€

    - 2x originales Achsmanschettenfett NTG2218-M 155g --- je 10€

    - CDL Modul --- 75€

    - Cobra Controller 8185 --- 100€

    - neue Deatschwerks 550ccm Einspritzdüsen (4 Stück mit Protokoll) --- 275€


    Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.