Posts by Bene

    Hallo Mario der ZZR ist haltbarer als der Trofeo R dafür wohl auch etwas langsamer.

    Ja mein Lenkrad stand nach der Montage wieder schief und ich dachte mir 🤦🏻 Da war ja was.

    Geowerte zu vergleichen ist schwierig....

    Da es zu viele individuelle Komponenten gibt.

    Radträger und Lenkarme sind abgefräst.

    Federraten im Nitron und Stabis sind nicht mehr oem.

    Uniballs sind verbaut.

    Aero ist auch weit weg von der Serie.

    Schreib mir doch eine Nachricht dann beantworte ich dir gerne deine Fragen und wir müllen den Beitrag hier nicht voll.

    Also ich bin früher den Avon ZZR gefahren und fand den nie sonderlich schlecht.

    Nachteil die Geo muss wirklich darauf eingestellt werden sonst steht das Lenkrad schief.

    Kein Witz!

    Der Grund weshalb ich gewechselt habe war dass der ZZR sich mehrfach delaminiert hat.

    Dann bin ich auf den Cup2 umgestiegen...

    Der Cup2 ist der letzte scheiß sorry.

    Der Reifen ist auf der Hinterachse für Autos die viel schwerer sind ausgelegt.

    Das bedeutet der Reifen ist nicht im richtigen Temperaturfenster.

    Pro: er hält ewig und ist für mich ein guter UHP

    Ich hab den Cup2 auf einem Satz für die Landstraße da funktioniert er ausreichend gut.


    Nun da der Trofeo R sicher bei der Performance die Bench aber bei der Haltbarkeit extrem schlecht ist und mein Fahrstil ist sicher nicht vorteilhaft dafür....

    Bin ich auf Anraten von Komotec beim neuen überarbeiteten ZZR gelandet.

    Der Reifen ist deutlich schneller am Track und kommt in ein Temperaturfenster in dem er wirklich gut arbeitet.

    Fazit ich würde definitiv nicht den Cup2 auf der Exige fahren.

    Auf einem 911 gt3 funktioniert er sicher besser.

    Toyo ist wohl nicht so gut

    Der Yokohama soll ähnlich wie der ZZR performen.

    Wie geschrieben;) lass es uns wissen ich wäre auch interessiert.

    Die Spiegel von oben sind anscheinend noch recht neu. Somit ggfs noch nicht auf der HP.

    Ich hatte mit ihm aber diesbezüglich Kontakt.

    Voll Carbon ist aber nicht mein Ding.... finde es grundsätzlich gut wenn irgendwas wegklappt wenn jemand dagegen drückt.

    Das ist bei den Carbonteilen nicht der Fall.

    Gratuliere zur 410👍 ein tolles Auto und es gibt wieder eine weitere Herausforderung für Vali.

    Wegen dem Rost würde ich mich nicht ärgern... da kommen sicherlich noch andere Features zum Vorschein.

    Nutze ich auch 👍 klappt prima.

    Es ist nur wichtig dass der Untergrund gerade ist ach und du musst zur Felgenschlag Kompensation das Auto mal rollen können.

    Nach 2-3 Messungen hatte ich es raus mich nicht mehr zu vermessen.

    Hallo also ganz Kurz und knackig...

    Ich hatte zum Zeitpunkt des ersten Posts kurzfristig überlegt mich damals von dem Wagen zu trennen da mir ein anderer Angeboten wurde der mich gereizt hätte.

    Bis auf ein paar Probefahrttouristen und unseriöse Tauschangebote kam recht wenig sinnvolles.....

    Deshalb hatte ich den Wagen nach kurzer Zeit aus dem Netz genommen.

    Nun kam vor einigen Wochen unverhofft der erste Interessent (am selben Tag hatte ich 2h vorher Folie zum neu folieren bestellt) dann der 2,3 und heute der 4 😂.

    Ich habe mich nach langem überlegen dazu entschieden den Wagen vorerst zu behalten.

    Jungs es tut mir leid8o der GERÄT bleibt erstmal hier und wird weiter optimiert.

    Wenn er wieder zum Verkauf steht werde ich es hier posten.

    Viele Grüße Benni

    Also grundsätzlich bin ich ja selber ein Fan von Bastelei und co.

    Aber falls deine Scheibe keine Funken mehr abwirft und du dennoch kühlen möchtest mach dir mal Gedanken über die optimale Bertriebstemperatur deiner Anlage.

    Ist diese immer noch zu hoch macht eine aktive Kühlung Sinn.

    -> Sinn unter Volllast bzw Trackdays

    -> schlechtere Bremsleistung bei Nässe oder langen Geraden da die Temperatur unheimlich abfällt und wirklich etwas bremsen Bedarf bis diese wieder erreicht ist.


    Probiere es aus ob es dir taugt.

    Ich habe eine Lösung die ich nochmal modifizieren werde da ich bei besagten Dingen eine deutliche Verschlechterung verspüre.

    Ich habe im übrigen die PFC Bremse von Komotec und habe das nicht wegen massiven Fading gemacht sondern damit die Scheiben weniger Risse bekommen und länger leben.

    Das funktioniert super!

    Nur bei Nässe und co muss ich die Belüftung abstellen.


    Viele Grüße und viel Spaß beim tüfteln.

    Mit meinem DB Killer kam ich von damaligen 120dB auf exakt 93dB und das ist schon ne Ansage!

    Das im übrigen bei keiner Reduktion der Rohrquerschnitte o.ä.

    Hässlich ist es definitiv und ich persönlich stütze das im übrigen ab weil ich den Abgasstrang nich über einen langen Hebel zusätzlich belasten möchte.

    Es gibt sicher schöneres als ein gebrochenes Flexrohr am Track.

    Fand den Trackday sehr angenehm. Danke an die Organisatoren und Teilnehmer dafür!


    Bene: Warst ziemlich flott unterwegs? Hatte leider verpasst dich anzusprechen. Vielleicht sieht man sich mal auf dem Leichtbau Stammtisch in Erlangen (wenn er mal wieder stattfindet)?

    Hey ja ich hab dich auch als Nürnberger identifizieren können.

    Früher hat der Sachsenring nur massiv Probleme bei den Veranstaltungen mit Motorrädern gehabt.

    Irgendwann wurde z.b ein Audi RS3 und co ab Werk so infernalisch laut das die Anwohner sich mehr und mehr beschwerten und die Kontrollen immer strenger wurden.


    Die Regelung der 93DB ist wohl eine Deutsche oder des Bundeslandes (da bin ich mir nicht sicher).

    Die Automobilindustrie lässt teilweise die Abgasanlagen dann via Portugal oder Ungarn zu wenn die 106DB als Richtwert haben. Somit ist alles EU konform und darf auch auf Autobahn und co gefahren werden.

    Fakt ist aber eine Rennstrecke ist so etwas wie ein Privatgrundstück und dort greift die EU-Regel nicht.

    Somit hat eine Rennstrecke für offizielle Veranstaltungen wie Moto-GP,ADAC GT Masters oder sonstiges eine bestimmte Anzahl an „LAUTEN Tagen” für alle anderen Veranstaltungen muss das Limit eingehalten werden.

    Der Sachsenring wird wie alle Rennstrecken von einer übergeordneten Behörde (Umweltamt oder so) mittels Mikro kontrolliert.

    D.h die bekommen dann soweit ich es weiß auch Strafen.


    So habe ich es im Kopf wenn ich falsch liege darf mich gerne jemand berichtigen.

    Also ich habe einen Fächerkrümmer, 200Zeller und Komotec Auspuff.

    Mit DB Killer ging’s immer ohne Probleme.

    Der Sachsenring hatte übrigens schon immer 93DB als Limit.


    Drive by ohne DB Killer am Sachsenring 115db mit der bastel EXE und 109DB mit dem unverbastelten 3-11 von mir.


    Da gabs jedesmal Stress und ich hab die DB Killer im Anschluss verbaut.


    Problematisch ist nur das die Menge der zu lauten Autos ansteigt und somit das Tageslimit gesprengt wird.

    Gerade der 991 GT 3 , R8 v10 plus, Lamborghini und co sind neben Bastelkisten extrem laut.


    Ich hab DB Killer und gut ist’s.

    Ich freu mich auf morgen 👍 leider war spontan im Baierleins alles voll.

    Bene ja eine 350 kaufen und tunen war bisher auch mein Plan, aber da wird deutlich mehr Geld verbrannt als bei einer 410er wo man bißchen Software und Fahrwerk macht.

    Ähm das glaube ich nur bedingt bzw rechne mal ne neue 410 mit Software, Bremsen, Sperre und ordentlich Arbeit am FW.

    Nur Geo reicht nicht du musst fräsen und ich wollte noch stabis.

    Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Veränderungen im Winter 19/20


    - Liteblox

    - GRP Rückleuchten

    - Carbon Servicepanel der neuen Modelle

    - Cup430 Diffusor

    - CupWings/canards der 380

    - neue besser verstellbare Stabis


    Auto steht weiterhin zum Verkauf jedoch ohne Anzeige bei mobile.de da ich keine Zeit für Probefahrt Touristen und Timewaster habe.

    Falls jemand im Forum etwas sucht oder jemanden kennt darf er mich jederzeit gerne anschreiben.

    Moin,


    380 oder 410? Dann eher die 410, weil die besagte Kühlung schon vorhanden ist. Die angegeben Leistung bringt Lotus leider eh selten bis nie. Also weiter modifizieren muss man bei Lotus eigentlich immer um das auf dem Papier versprochene zu erreichen.


    Meine Stock V6 ist auf der Rennstrecke nicht wirklich schneller als meine leicht modifizierte (280Kit, Fahrwerk) 4 Zylinder Exige. In Oschersleben zb bin ich fast exakt die gleiche Zeit mit beiden gefahren. Auf der Geraden war die V6 schneller, aber das verliert sie dann in den kurven wieder.

    Naja die 410 bietet den LLK und teilweise nette Carbon Parts und die schönsten Sitze.

    Ich würde eine 350 kaufen und mit 460 Kit ausstatten, Sperre, Bremse, Aero,FW und co heftig verbasteln. Damit ist man sicher schell in der preislichen Region von einer neuen 410 jedoch hat man das bessere Auto.

    Wenn Geld keine Rolle spielt würde ich die 410 auf ähnliche Weise umbauen dann hat man On top 30ps mehr.

    Ob die es aber wirklich ausmachen?


    Ich persönlich finde die Cup380 optisch die schönste Variante nur hat die leider das Drehzahllimit sehr früh.

    Ich bin von elise über turbodrive Exige zur v6 gekommen.

    Die v6 ist ein beschissenes Auto ab Werk.

    Das hat sie mit den meisten Elisen und Exigen vorher gemein.

    Sinnvoll fuhr der Hobel erst nach etlichen Umbauten und Versuchen.

    Die FW Veränderungen die im übrigen bei Elise und co vorher funktioniert haben waren hier nicht der Schlüssel zur Geschwindigkeit.

    Alles in allem ist die v6 wie ich sie jetzt besitze Sau schnell und gut zu fahren.

    Eine neue Sport 350 ist genauso emotional wie ein Sack Reis.

    Die 380 kann nicht wirklich besser sein....


    Im übrigen fährt ein Standard M2 viel besser als eine normale 350😂 so hart das klingt.... ich hätte es mir nie eingestanden.

    Der kann alles besser und einfacher.


    Die 410 ist die bessere Basis müsste aber auch noch gut eingestellt werden von jemanden der da Bock drauf hat und es (wirklich) kann.


    Fazit fertiges TrackTool mit V6 kaufen oder 410 Auf- und Umbauen


    Oder valis verbastelte Kiste nehmen 😂