Neue 111S in Wolfenbüttel

  • Moin Zusammen,


    mein Name ist Dennis und ich komme aus der Jägermeisterstadt Wolfenbüttel.

    Ich lese schon seit einer Weile hier im Forum mit und stand auch vor drei Jahren schon kurz davor mir eine Elise zu kaufen. Was noch deutlich günstiger gewesen wäre als heute^^ Damals scheiterte es an der Vernunft und an meiner Frau. Ok, zugegebenermaßen hauptsächlich an letzterer ;) Diese hat final dann doch noch eingelenkt und seit letzter Woche bin ich stolzer Besitzer einer blauen Elise aus dem Jahr 2005 mit dem Rover VVC Motor.

    Dazu habe ich auch direkt mal eine Frage, die ich hier gestellt habe.


    Ansonsten freue ich mich auf einen netten Austausch und vllt. gibt es ja auch hier noch weitere Fahrer aus der Region Braunschweig mit denen man sich mal zu einem technischen Austausch oder einer Ausfahrt treffen kann? Würde mich auf jeden Fall freuen :)


    Viele Grüße,


    Dennis


  • Bisher noch in gar keiner. Wollte, sofern technisches Geschick und meine Möglichkeiten es zulassen, auch einiges selbst machen. Falls jemand Interesse am gemeinsamen schrauben hat: Sehr gerne :)

    Ansonsten habe ich über zwei Ecken gehört, dass Bornemann in BS in Ordnung sein soll. Bin aber auch hier für Tipps/Hinweise und Erfahrungswerte offen! :)

  • 2005er Rover? 🤔


    Herzlichen Glückwunsch!

    Sehr tolle Farbe! Ist das B100, magnetic blue?

    Also EZ ist März 2005. Wie kann ich deinen Smiley interpretieren?

    Die Farbe finde ich auch perfekt an dem Fahrzeug 8) Genau, sollte magnetic blue sein.

  • Ich muss gestehen, dass ich nicht weiß wann genau Lotus die Motoren umgestellt hat. Evntl. war meine eine der letzten mit Rover und/oder stand bis zur EZ noch nen Moment länger beim Händler.

  • Vielleicht wundert er sich, weil es 2005 auch schon Toyota-Elisen gab.

    Genau.

    Meine Toyota ist Bj.2003 und eine der ersten mit dem 2ZZ aber das ist ja bekannt.

    2004er Rover kannte ich schon aber 2005er? Gut wenn eine 04er lange beim Händler stand ist alles möglich. Soll ja kein Nachteil sein. 👍

  • Bisher noch in gar keiner. Wollte, sofern technisches Geschick und meine Möglichkeiten es zulassen, auch einiges selbst machen. Falls jemand Interesse am gemeinsamen schrauben hat: Sehr gerne :)

    Ansonsten habe ich über zwei Ecken gehört, dass Bornemann in BS in Ordnung sein soll. Bin aber auch hier für Tipps/Hinweise und Erfahrungswerte offen! :)

    Bornemann ist gut, aber leider kein offizieller Lotus-Partner mehr! Lotus fährt eine bescheuerte Firmenpolitik und die Händler können und wollen die Auflagen nicht mehr erfüllen! Für mich evtl. ein Grund, meine Elli irgendwann zu verkeufen!

    Es ist immer noch ein Fehler driinn

  • Bornemann ist gut, aber leider kein offizieller Lotus-Partner mehr!

    Und wen stört es?

    Lieber ein guter Schrauber ohne Lotusstempel als ein schlechter mit.

    Interessiert doch niemanden beim Verkauf, außer vielleicht Leute die sich nicht mit Lotus auskennen und an solche möchtest du eh nicht verkaufen. 😉

  • Jeder bekommt die Teile die vorrätig sind (vorrausgesetzt es sind genug), egal ob Privatmann, ehem. Vertragswerkstatt oder Hampelmann.

    Wenn Teile nicht lieferbar sind dann besorgt dir die Nichtvertragwerkstatt wenigstens Gebrauchtteile im Gegensatz zur Vertragswerkstatt.

  • Genau.

    Es gibt ja Vor; und Nachteile einer Vertragswerkstatt und Schrauberbude.


    Die einen wollen nicht weil das bestellte Teil vom Umtausch ausgeschlossen ist oder der Umtausch nicht wirtschaftlich wäre und die anderen nehmen horrende Preise.

  • Warst du mit deiner blauen Elise am Sonntag im Elm unterwegs und ich habe dich dabei zweimal aus meiner roten gegrüßt?

    Jup. Das war ich 8)

    Musste ja schon etwas grinsen, dass wir Beide gewendet haben und uns zweimal getroffen haben.

    Wenn du bei Gelegenheit mal Lust auf ein Treffen oder eine Ausfahrt hast, lass uns gerne per PN Nummern tauschen.