Kühlwasser Frostschutz Geruch

  • Hallo, ich bitte um Hilfe!

    111R. Nach Fahrten riecht meine Garage leicht nach Frostschutz. Es ist kein Kühlwasserverlust optisch festzustellen. Erst hatte ich die Entlüftung des Ausgleichsbehälters in Verdacht, aber nach der letzten Fahrt hat meine Nase recht deutlich die Front als Ort des Ursprungs ausgemacht. Ich vermute einen Haarriss im Kühler.

    Dank des Forums ist mir klar, dass mit demontierter Frontclam viele Arbeiten einfacher sind. Erster wichtiger Punkt wäre für mich die Ersatzteilversorgung vorab. Und da tauchen folgende Fragen auf: 1. : Alukühler und Silikonschläuche auf jeden Fall bestellen, oder hoffen, dass nur eine Schlauchschelle nicht richtig festgezogen ist?

    2. : Welche Arbeiten sollten man zusätzlich mit einplanen bzw. was sollte man alles prüfen und sich schon mal hinlegen?


    Aus anderen Foren kenne ich folgendes: Fragesteller die einen Haufen an Antworten erhalten und am Ende nicht die Zeit finden die Lösung ihres Problems zu posten. So etwas kann ich nicht leiden und verspreche meine Lösung hier zu posten. Leider ist es im Moment so, dass ich aus mehreren Gründen für die nächsten Wochen nichts größeres am Lotus machen kann und bitte um Geduld.


    Gruß Achim

  • Also ich würde da jetzt nicht schon etwas kaufen ohne zerlegt zu haben und das defekte Teil zu kennen. Von der Witterung her ist ja eher nicht damit zu rechnen dass man dringend am nächsten Tag bei 25 Grad eine schöne Tour machen muss.


    Sollte es der Kühler sein, hätte ich noch einen OEM Lotus Kühler einer Elise SC aus 2009 auf dem Dachboden liegen.

    Der wurde präventiv getauscht und hat keine 28.000 km gelaufen.

    „Russian warship, go fuck yourself.“

    Негайна зупинка геноциду в Україні
    Немедленное прекращение геноцида в Украине

  • ich hatte auch den Kühlwassergeruch. Dachte auch, der kommt von vorne. Hab dann vom Ezibleed den Deckel auf den Kühlerbehälter geschraubt und 1 bar drauf gegeben. Dann hab ich alle Verbindungen mit der Taschenlampe abgeleuchtet. Tatsächlich war dann im Motorraum eine Rohrverbindung undicht und das Wasser ist auf dem Rahmen gestanden

    If one day the speed kills me

    don´t cry because i was smiling

  • Danke für den Tipp, beim Mini R53 erinnere ich mich an ein ähnliches Problem- da war es das Plastik Thermostatgehäuse + dessen Dichtung. Außer dass das Teil ziemlich versteckt liegt, war die Schadstelle schwer zu finden da dort das Wasser direkt verdampfte und keine Lache entstand. . Dank Mini Forum bin ich dann darauf gekommen. Ja, ich werde wohl mit Teleskopspiegel und Taschenlampe auf die Suche gehen müssen. Leider gibt es bei der Elise ja Unmengen an verbauter Schläuche und Leitungen. Vielleicht lege ich mir auch eine Endoskop Kamera zu, die sind ja mittlerweile erschwinglich. Ezibleed hatte ich bisher nur zur Bremssystem Entlüftung genutzt, müsste mal schauen ob ich den passenden Adapter habe.

  • Einen kleinen Tipp kann ich auch vorab schon geben.: Es lohnt in jedem Fall dem Ursprung des Geruchs zeitnah nachzugehen. Ich hatte dieses Problem nicht nur beim Mini, sondern auch bei unserem BMW. Nur konnte ich partout nicht die Ursache finden. Bis ich eine Zeit später dann doch eine Lache in der Garage hatte. In dem Fall war es ein, an der Nahtstelle, undichter Überlaufbehälter. Nach dem Austausch war der Geruch weg. Wäre die Verschlechterung bei einer längeren Fahrt aufgetreten, hätte das deutlich unangenehmer ausgehen können.

  • Bei meiner Elise S1 waren es gesetzte Silikon Wasserschläuche (Samco) - 8 Jahre alt.

    Daher leichte Undichtigkeiten an den Schlauch - Rohr Verbindungen (Schweller).

    Schlauchschellen nachgezogen und nach Abdrücktest alles dicht.

    Optische Prüfung der Schläuche/Schlauchverbindungen/Alukühler/Elektr. WaPu nach ausgiebiger Probefahrt ergaben keine Undichtigkeiten.

    Kühlwasserstand bleibt konstant bei min. im Kühlwasserbehälter - seit 2000 km.

    Space Cakes for free

  • Nachdem ich am Sonntag das halbwegs schöne Wetter für eine kurze Tour genutzt habe, kann ich jetzt zwei Dinge mit Sicherheit sagen: 1. der Geruch kommt eindeutig von der linken ( heißen ) Seite des Kühlers. 2. ich hätte mir schon viel früher eine Elise kaufen sollen

  • Nachdem ich am Sonntag das halbwegs schöne Wetter für eine kurze Tour genutzt habe, kann ich jetzt zwei Dinge mit Sicherheit sagen: 1. der Geruch kommt eindeutig von der linken ( heißen ) Seite des Kühlers. 2. ich hätte mir schon viel früher eine Elise kaufen sollen

    Schlauchschellen schon nachgezogen? Da kommst du ran wenn du die Innenkotflügel raus nimmst. Oder die Entlüftungsschraube ist undicht, die sitzt bei der 111R aber in Fahrtrichtung gesehen rechts (es sei denn der Vorbesitzer hat daran rum gebastelt).