Fahrertür öffnet nicht, Beifahrer ja

  • Nach der Ausfahrt konnte ich nicht mehr die Tür öffnen.

    Fahrertür ist der Pin unten, Beifahrer ist er oben.

    Tür öffnet weder von innen, noch von außen. Weder Schlüssel noch innere Türöffner bringen etwas.


    Irgendwelche Ideen?



    Danke

    Martin

  • Ich mag ja total danebenliegen, aber ich würde zunächst mal was ganz einfaches ausprobieren bevor ich da handfest an‘s zerlegen gehen würde.

    Wenn es elektrisch abgeschlossen war, bekommt man es ja mechanisch nicht geöffnet.

    Deshalb würde ich zunächst die Fenster und den Kofferraum öffnen und dann von außen mit der Fernbedienung - bei geschlossenen Türen - verriegeln.

    Nun die Batterie abklemmen und ein paar Minuten warten, die Batterie wieder anklemmen und mit der Fernbedienung öffnen - und hoffen das es auch wieder an der Fahrerseite funktioniert.


    Wenn nicht wird es dann wohl etwas aufwändiger… ;(

    „Russian warship, go fuck yourself.“

  • Das Auto will damit ausdrücken, dass der Fahrer abnehmen muss.

    Die Beifahrerin hat ihr Idealgewicht, daher ist die Beifahrertür offen...




    Ist der Türpin beim Fahren runter"gefallen" oder hast du von innen irgendwie zugesperrt, dass der Pin nach unten ist?

    Klingt so, als wolltest du aussteigen, aber die Tür ging nicht auf, richtig?

  • Richtig.

    Ich bin zum Fahren normal eingestiegen und während der Fahrt muss sich die Fahrertür verriegelt haben.

    An den Pin bin ich aber nicht gekommen und auch nicht an die Fernbedienung (hab ich nie mit weil unnötig).

    ZV hab ich nicht mehr, liegt an der deaktivierten Wegfahrsperre.


    Der Pin ließ sich bei mir noch nie mit der Hand bewegen. Weder in die eine, noch in die andere Richtung.

  • Du könntest vorab das Fenster absenken und Fensterdichtungsgummi, so gut wie es geht, rausdrücken und darüber versuchen, irgendwie an die Mechanik ranzukommen, um die Tür "aufzubrechen". Da gibt es doch sicher Youtube-Videos dafür.

    FSK 18

  • Wenn die verriegelt sind kann man sie normalerweise von innen trotzdem öffnen,

    nur nicht mehr von außen.

    Zumindest war das bei der MK2 Toyota, Evora S und jetzt bei der Exige 410 so.

    Dann wird wohl das Gestänge ausgeharkt sein.

  • Was ich nicht verstehe:

    Warum geht beides nicht?

    Also Schloss reindrücken und der Türöffner.

    Beides hat quasi keinen Wiederstand aber lockerer als sonst ist es jetzt auch nicht.

  • Hi Martin,


    hast Du die Elektromotoren in den Türen denn noch drin?

    Der PIN lässt sich definitiv gegen den Widerstand der Motoren hochziehen - wenn die gangbar sind.


    War gerade am Auto:

    Abschließen per FB - Tür lässt sich von innen nicht öffnen

    Abschließen per Schlüssel - Tür lässt sich von innen öffnen


    Vielleicht ist ein Motor kaputt und hat angezogen? Klemm doch die Batterie mal ab und versuche dann den PIN zu ziehen.


    Viel Erfolg,

    Mattes

  • Ok, danke für die viele Hilfe.

    Auch wenn ich nicht auf alles geantwortet habe, ich habe alles zur Kenntnis genommen und bin dankbar!

    Ich bin jetzt erstmal im Urlaub und danach schaue ich mir das mal an.


    Gruß,

    Martin