Lotus Vertragshändler in England ohne Verträge

    • Official Post

    Gerade im Seloc gelesen, dass einige alteingesessenen Lotus Vertragshändler keine mehr sind, weil sie die Verträge nicht verlängert bekommen haben. Maidstone Sportscars wird hier explizit angesprochen und äußert sich auch dazu.


    Ich übersetzt das mal frei mit "Friss oder Stirb" bezüglich der neuen Vertragsbedingungen.


    SELOC Forums


    Wie sieht es hier bei uns aus? Ist schon ähnliches bekannt?

    • Official Post

    Kennt man aus der Vergangenheit. Die möchten eine neues Branding umsetzen um die jetzt ja elitäre Lotuskundschaft in Glaspalästen begrüßen. Die Händler, die den Invest nicht mitgehen sind raus.

    Allerdings mit dem jetzigen Händlernetz in Deutschland wäre das schon, öhm verwegen.

    Wobei man Lotus auch ins hiesige Volvo netz integrieren kann.

  • Volvo hat afaik das händlernetz in den letzten jahren schon ordentlich ausgedünnt und selbst einen heftigen erneuerungsdrive durchgemacht.

    Volvo macht aktuell werbung für den C40 Recharge im online shop mit einem abopreis von EUR 699 und zu 100% ohne Leder~


    Lynk & Co machen pop-up stores in "art-retail" locations und nennt sich "mobilitätsdienstleister" und bietet ebenfalls monatliche bedarfs"mitgliedschaft" an.


    beides geely marken, komische neue autowelt.

    • Official Post

    Hier wird es dann denmächst vielleicht auch Lotus zu kaufen geben:


    Mobilitätsanbieter Lynk & Co eröffnet Club-Store im Alten Wall – Alter Wall
    Art-Invest Real Estate konnte den Mobilitätsanbieter Lynk & Co für den Alten Wall gewinnen. Das Unternehmen bietet ein für den Automobilbereich neues…
    www.alter-wall-hamburg.de


    Oder halt eben Online und dann Lieferung per FedEx.


  • Im Seloc ist dazu nichts mehr zu finden - das Forum scheint "aktiv" moderiert zu werden.

    Gruß

    Bernhard

  • da hat ein händler ein bisschen seinen unmut kundgetan. dabei wurden auch andere händler genannt, die angeblich keine offiziellen Lotus händler mehr sein werden...


    das ging zuweit und der thread wurde auf bitten/hinweis der rechtslage eines händlers geschlossen.


    lots of drama, little substance.


    der lauf der zeit halt. mal sehen, wer in D alles mitzieht bzw welche neuen händler sich engagieren wollen.

  • *****

    Trending für die Automobilindustrie.............?


    Tesla schliesst seine Geschäfte an teuren Orten wie Hauptstraßen und Einkaufszentren ..........

    und entscheidet sich für mehr Showrooms an günstigeren Standorten. Außerdem würde ein größerer Teil des Verkaufspersonals aus der Ferne arbeiten, anstatt in den Geschäften selbst. Das berichtet der meist gut informierte Electrek anhand von Insidern.


    Auch CEO Elon Musk beschloss 2019, Geschäfte an teuren Orten zu schließen. Dies wurde damals nicht dadurch ausgeglichen, dass an anderen Orten Geschäfte hinzukamen. Der Verkauf würde hauptsächlich über das Internet erfolgen. Dadurch verloren viele Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz. Musk hob die Entscheidung wenige Wochen später wieder auf, da die Entscheidung angeblich auf Basis nicht repräsentativer Daten über Internetverkäufe getroffen worden war. Tesla musste damals wegen der Europa-Einführung des Model 3 kürzen.


    Die Strategieanpassung für die Stores scheint zwei Jahre später zu erfolgen. Laut Electrek nimmt die Zahl der Verkaufsstellen zu, die sogenannten Lieferzentren befinden sich jedoch an Orten, an denen die Miete niedriger ist. Die Zahl der Filialmitarbeiter würde sich diesmal nicht verringern. Allerdings arbeiten die Mitarbeiter seltener selbst in den Filialen. Personen, die jetzt online angeben, dass sie Tesla kaufen oder eine Probefahrt machen möchten, erhalten einen Vertriebsmitarbeiter aus einem Geschäft in der Umgebung. In der neuen Situation würden sich Mitarbeiter ändern, die Kunden aus der Ferne helfen und dafür sorgen können, dass sie an einem bestimmten Ort eine Probefahrt machen können und das Auto entriegelt wird.


    633yv3bbo8ue_800.jpg

  • Porsche hatte 1990 gut 200 Händler die die Autos in Provision verkauften, heute gibt es knapp 90 Porsche Zentren die wohl in Besitz von Porsche selbst sind.

    Macht sich wohl auch besser im Vertrieb, jedenfalls ist Porsche da wohl recht erfolgreich.

  • Die wenigsten Porsche Zentren sind in Besitz von Porsche. In Deutschland sind das meines Wissens nur vier (Stuttgart, Leipzig, Berlin und Hamburg). Kleine Porsche Zentren, die nicht zu irgendeiner Kette gehören, gibts allerdings kaum noch. Auch da wird konsolidiert. Hier in meiner Heimat sind z.B. Freiburg, Lörrach, Offenburg und Karlsruhe alle vom selben Betreiber.

    Viele Grüße

    Max

  • Die wenigsten Porsche Zentren sind in Besitz von Porsche. In Deutschland sind das meines Wissens nur vier (Stuttgart, Leipzig, Berlin und Hamburg). Kleine Porsche Zentren, die nicht zu irgendeiner Kette gehören, gibts allerdings kaum noch. Auch da wird konsolidiert. Hier in meiner Heimat sind z.B. Freiburg, Lörrach, Offenburg und Karlsruhe alle vom selben Betreiber.

    Was verstehst Du unter Besitz von Porsche? und was verstehst Du unter Porsche Zentren?

  • 1. Ulm (vgrd-gruppe.de) nicht wenige Personen aus dem damaligen Porsche Inter Auto Konzern/Österreich sind und waren in leitender Funktion bei diversen Fillalen/Vorstandsposten von Skoda,Audi,etc... und der jetzigen VGRD GmbH. Im Zuge der Verschmelzung ganz elegant zu Geld gemacht für die Familien Piech und Porsche da ehemals einer der größten Autohändler Europas und gegründet von Luise Piech etc... Viele Osteuropäische Betriebe und Italien gehören immer noch zu Porsche Salzburg nachdem ein Teil an die VGRD Gmbh etc... abgetreten wurde ,DE etc.....

  • Alle Porschezentren sind im selben Stil aufgebaut, der Betreiber kann aber verschieden sein, z.B.:


    „Porsche Zentrum Stuttgart“ wird durch Porsche selbst betrieben (anstelle des Werk 1 in Zuffenhausen).

    „Porsche Zentrum Böblingen“ wird durch Hahn Sportwagen Böblingen GmbH betrieben (ist hauptsächlich VW -Händler im Stuttgarter Raum und hatte nebenbei schon immer Porsche verkauft und repariert).

  • Was verstehst Du unter Besitz von Porsche? und was verstehst Du unter Porsche Zentren?

    Besitz von Porsche = Eigentümer ist die Dr.-Ing. h.c. Ferdinand Porsche AG

    Porsche Zentrum = jeder auf der Porsche Webseite aufgeführte offizielle Händler. Heißen in Porsche-Sprech "Zentrum".


    Porsche Salzburg als VW-Importeur für Österreich, Ungarn und den ehemaligen jugoslawischen Ländern ist kein Teil der Porsche AG. Die haben in Teilen die gleichen Gesellschafter wie die Porsche SE (nicht die Porsche AG).


    Thomas Jo. beschreibt das völlig richtig. Porsche Zentrum Stuttgart wird betrieben von Porsche Niederlassung Stuttgart GmbH, die wiederum der AG gehört. Schon das Porsche Zentrum Stuttgart Flughafen gehört aber Hahn Automobile. Der andere große Porsche-Händler neben Hahn im Ländle ist Graf Hardenberg

    Viele Grüße

    Max

  • Das ist Lotus - es gibt ein Auto aber noch kein Geschäftsmodell - sowas hat doch Zeit.

    obwohl jetzt sicher der beste zeitpunkt ist um in D was mit Lotus neu zu starten. so gut kommst du nicht nochmal an den etablierten vorbei.


    musst halt das neue konzept 110% mitfahren und brauchst 2-3 gut leute....


    für den anfang sogar ohne werkstatt ^^


    hmm anyone?!

  • Die wenigsten Porsche Zentren sind in Besitz von Porsche. In Deutschland sind das meines Wissens nur vier (Stuttgart, Leipzig, Berlin und Hamburg). Kleine Porsche Zentren, die nicht zu irgendeiner Kette gehören, gibts allerdings kaum noch. Auch da wird konsolidiert. Hier in meiner Heimat sind z.B. Freiburg, Lörrach, Offenburg und Karlsruhe alle vom selben Betreiber.

    in Berlin sind es schon mal: 2 Stck.

    Potsdam: 1

    Rostock: 1

    Göttingen: 1

    Magdeburg:1

    Dortmund: 1

    Hagen:1

    Soest :1

    Moers:1

    Recklinghausen:1


    usw. als schon etwas mehr als nur 4 .

  • Berlin und Potsdam sind alles die gleiche Porsche Niederlassung Berlin-Potsdam GmbH.


    Göttingen gehört der Autohaus Südhannover Gruppe.

    Magdeburg ist die Voets Gruppe.

    Recklinghausen, Dortmund und Soest sind Hülpert Automobile.

    Hagen ist die Firma Piepenstock.

    Moers ist eine der wenigen verblieben inhabergeführten Porsche Zentren.

    Viele Grüße

    Max