Doof gelaufen: Wildunfall

  • Noch mal zum Sound.


    Ein Elektroauto und ein Verbrenner sind auf der Landstraße gleich laut.


    Aber ich bin mal auf der A57 von einer 410 überholt worden, Jungs ich kann behaupten ich dachte ich bin auf der Hunaudieres Geraden und mich überholt ein GT1 mit Jan Lammers.

    Hammergeil.


    Das muss für das Reh so gewesen sein, still ruhe und dann aus der Ferne... (bei 1:30 ist glaube ich der erste Audi)

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Ein Elektroauto und ein Verbrenner sind auf der Landstraße gleich laut.

    Die Geräusche von Wind an Karosserie und um die Reifen sind natürlich gleich/vergleichbar, der Verbrennungsmotorstrang addiert seinen Klang hinzu, je nach Gang, Lastzustand und allg. akustischer Auslegung.


    Wie Menschen hören auch Tiere nicht nur nach dB(A), sondern Lautheit und Psychoakustik sind relevant.

    Ich fahre Kurven aus Leidenschaft.

  • Dir ist schon klar, das das den Straftatbestand der Wilderei erfüllt ?


    MfG


    Lars

    Glaube ich nicht, es sei denn, er hätte das Reh vorsätzlich mit dem Auto gejagt, wovon ich jetzt nicht ausgehe.

    Diebstahl wäre es wohl schon gewesen, weil das Reh ja dem Jagdpächter gehört, aber das Erlegen des Rehs war ja erstmal ein Unfall. Ausserdem gilt immer schon: Wo kein Kläger, da kein Richter.

  • Glaube ich nicht, es sei denn, er hätte das Reh vorsätzlich mit dem Auto gejagt, wovon ich jetzt nicht ausgehe.

    Glauben heißt nicht wissen. Lies dir mal den §292 StGB durch und dann weißt du das es sich um Wilderei handelt.

    Der Fahrer hat außerdem eine Meldepflicht, denn sollte das Tier nur verletzt sein verstößt dieser gegen das Tierschutzgesetz.


    MfG


    Lars

    Das Leben ist zu kurz um langweilige Autos zu fahren.

  • Socken! Ich sag nur Socken!

    Wen interessiert das was irgendjemand vor Jahrzehnten mit nen toten Reh gemacht hat?

    Lebt der Fahrer überhaupt noch?

    Oder soll sich Hauke jetzt bei dir entschuldigen?

    🤣🤦

  • Wildtiere sind herrenlos, der Jagdpächter hat bestenfalls das Aneignungsrecht.

    Ok, hab ich wieder was gelernt. Aber er hat schon das Recht, das Tier zu verwerten, oder? Also so eine Art Eigentum in dem Sinne, dass er anderen verbieten kann, es zu benutzen?

  • Lebt der Fahrer überhaupt noch?

    Der ist auf eine andere Art und Weise dem Weg des Rehs gefolgt.

    Das war in den 80igern im Westerwald.

    Seinerzeit gab es soweit ich mich erinnern kann mehr Wildunfälle als heutzutage .

    Da er vom Stammtisch kam hat er es für sich als die bessere Variante angesehen

    die Unfallstelle selber zu räumen .

    Hat auch keinen Versicherungsschutz in Anspruch genommen.


    Gut zu lesen das sich hier immer alle an geltende Bestimmungen halten 8o

  • Mir ist aufgefallen, dass ich mit der Elli deutlich öfter brenzlige Begegnungen mit Tieren habe als mit anderen Fahrzeugen.


    Bisher aber zum Glück nur mit Federvieh wie Tauben.
    Die meisten sitzen dann auf der Straße, oder meinen vor mir vorbeifliegen zu müssen.

    Ich hatte da immer den Eindruck, dass die Viecher nicht überreißen, dass so ein Lotus verdammt schnell sein kann.

    Da stimmt deren Timing nicht mehr und sie können nicht mehr Reagieren.
    In 2 Jahren hab ich jetzt schon 3x ne Wolke Federn hinterlassen, sowas ist mir zuvor noch nie passiert. :cc

  • So, ich gebe mal ein Update.

    Calm und Frontsplitter müssen neu, Darüber hinaus keine Schäden am Fahrzeug. Gutachter hat zugestimmt, Versicherung übernimmt den Schaden (Teilkasko). Calm ist in England vorrätig ( :thumbup: ) und wird geordert. Mitte Juni sollte ich die Saison fortsetzen können.

    Sieht also soweit gut aus bzw. hätte schlimmer werden können.

  • So, ich gebe mal ein Update.

    Calm und Frontsplitter müssen neu, Darüber hinaus keine Schäden am Fahrzeug. Gutachter hat zugestimmt, Versicherung übernimmt den Schaden (Teilkasko). Calm ist in England vorrätig ( :thumbup: ) und wird geordert. Mitte Juni sollte ich die Saison fortsetzen können.

    Sieht also soweit gut aus bzw. hätte schlimmer werden können.

    Clam. C-l-a-m. :)

    Ich fahre Kurven aus Leidenschaft.

  • DER war gut ! :thumbup::thumbup::thumbup::D

    Mit ner Clam aus UK.. !

    Ach so, du hast ja das Jahr nicht geschrieben. Sorry.

    Du meintest natürlich die Saison nächstes Jahr. :)

    Meinste die lagern das Ding ein Jahr lang irgendwo im Hafen? Ich gehe von etwa zwei Wochen Versandzeit aus. Immer positiv an die Dinge rangehen. Wenn ich Pessimist wäre, hätte ich mir keinen Lotus gekauft. :)

  • Meinste die lagern das Ding ein Jahr lang irgendwo im Hafen? Ich gehe von etwa zwei Wochen Versandzeit aus. Immer positiv an die Dinge rangehen. Wenn ich Pessimist wäre, hätte ich mir keinen Lotus gekauft. :)

    Gutes Gelingen; manche warten Monate bis ein knappes Jahr auf eine neue Clam, die der hiesige Lackierer dann noch schleifen und lackieren muss.

    Ich fahre Kurven aus Leidenschaft.