Vorstellung und Exige 350 Kaufberatung

  • Hi Clemens,

    deinen Ex-Gelben habe ich mir auch schon oft durchgeblättert. Finde ihn für 60k aber etwas zu teuer für einen V6S und die km.

    Aber der ist Bj. 03/17. Ab Ende 16/Anfang 17 gabs aber auch schon den 350. Haben sich die 2 Baureihen überschnitten?

  • Und ich dachte immer, wenn man die 1,5m nicht einhalten kann, trägt man eine Maske.

    Dann kommt man u.U. wegen Atemnot nicht mehr heil zurück.


    Das war natürlich nicht bierernst gemeint. Beide Fenster öffnen verursacht Durchzug, die Masken sorgen für den Rest. Trotzdem verspüre ich zur Zeit keine Lust, ein Auto zu verkaufen.

    Die Autos sind wohl größtenteils vergeben. Eine V6 kann man ja noch bekommen, aber eine leichte kleine R4 ist doch nochmal ein Stück schwieriger.

    Wenn hier nicht ständig über die Qualität gemeckert werden würde, gingen die Autos preislich bald durch die Decke :S . Letztlich sind sie nicht schlechter, als der restliche europäische Elektronikschrott auf Rädern, aber einfacher zu reparieren.

  • Hi Clemens,

    deinen Ex-Gelben habe ich mir auch schon oft durchgeblättert. Finde ihn für 60k aber etwas zu teuer für einen V6S und die km.

    Aber der ist Bj. 03/17. Ab Ende 16/Anfang 17 gabs aber auch schon den 350. Haben sich die 2 Baureihen überschnitten?

    Baujahr ist 2015. Habe das Fahrzeug 2017 gekauft. Stand also 1,5 Jahre im Showroom. Listenpreis über 75k war damals als Roadster schwierig zu vermitteln.

    Ich denke da wird was am Preis gehen 😉 Ist doch VB

    Ich sehe den Roadster als sehr wertstabil.

  • Du hast mit IPS ja auch was sehr seltenes. Warum verkaufen?

    Aber diese Frage hatte ich mir ja auch gestellt gehabt. Hatte letztes Jahr schon Interesse an einer 410, und im Kopf mir ein Preislimit für ein Upgrade gesetzt. Leider waren die Händler nicht ganz so flexibel wie ich im Kopf. :) Jetzt hat es gepasst, aber auch nur weil das Angebot an Gebrauchtwagen deutlich überschaubarer ist, und andere Verkaufspreise zu realisieren sind.

    Die Final Edition kannst Du seit 5. März nicht mehr bestellen. Ein paar Händler haben sich mit Lagerfahrzeugen eingedeckt. Großer Auswahl hat man aber nicht.

  • Ja Komotec hat eine 390er bzw. 420er die mir gut gefällt als Neuwagen, das ist nochmals eine andere Liga so was neu neu zu haben.


    Die 410er hatte ich auch im Auge, die 390er final sind aber so gut ausgestattet, da lohnt der Aufpreis für die Kleinigkeiten nicht. Hm mal bei 1,2 Händlern vorsprechen und schauen.

  • Bisschen was tut sich hier. Internet habe ich mal soweit mit allen Berichten zu Exige und Elise durch :D .

    Probefahren allerdings schwierig in Ö. Exe wird kein einziger angeboten. Die Näheste steht 500km (ein Weg) von mir entfernt. Aber ich kann eine Besichtigung mit einer Dienstreise halbwegs kombinieren und werde mir übernächste Woche eine Exige 350 anschauen.

    Habt ihr vielleicht ein paar Tipps, auf was ich bei einer 2017er Exige mit 10tkm besonders achten soll?

  • Da würde mein erster Blick auf die Schaltkulisse fallen: noch geschlossen oder schon offen? Das MY17.5 erkennt man so am einfachsten.

    Falls es offen ist, wäre das ein Auto mit der verbesserten Schaltung und ohne die Probleme mit der Sitzkonsole auf der Fahrerseite.

    Bei 10tsd km würde ich noch auf das Profil der Hinterräder achten.

    Mein Lotus? Typisch englisch: säuft wie ein Loch, ist ständig blau und wenn sie sich wohlfühlt, furzt sie rum.

  • Ich würde vor allem darauf achten wie das Auto gefahren wurde (Reifen Bremsbeläge Bremsscheiben...) und bei der Kupplung und einhergehend der Schaltbarkeit vom Getriebe (!) ganz genau hinsehen bzw. prüfen ob sich das alles gut betätigen lässt und „flutscht“ und Kupplung & Getriebe akustisch unauffällig sind.

    Die 350er Exige haben bzw hatten gerne mal ein Problem mit der Kupplung, was sehr kostspielig ist wenn die Garantie vorbei ist - was bei einer 2017er vermutlich der Fall sein wird.

    Das kann natürlich bei 10.000 km alles noch sehr gut sein, aber bei einer scharf gefahrenen uU auch schon auffällig.

    Ich sach‘ ja nix, ich red‘ ja bloß...

  • Danke.
    Es sollte am ehesten eine 350 mit der offenen Schaltkulisse werden , diese finde ich auch einfach zu geil :love: .

    Hatte gehofft, dass die 350 dann die Getriebeprobleme schon besser im Griff hatte. Aber vom Budget her, habe ich nicht viele Auswahlmöglichkeiten, V6 oder 350, mehr wird nicht drin sein.


    Was ist von der grünen 350 in Siershahn mit Komotec Upgrade zu halten? 55tkm sind im Vergleich sehr viel und ein Leistungsupgade von 80PS wird den Verschleiß auch fördern.

  • Lies Dir das hier auch mal durch, Infos schaden nie...


    Ich sach‘ ja nix, ich red‘ ja bloß...

  • Danke :)

    Der ein oder andere wird sich schon denken können, welche Exe das ist; so viele waren ja nicht am Markt....


    Der Vorbesitzer hatte die Anbauteile von 350 zu V6 getauscht. Sieht mit den lackierten Teilen und Glasscheibeschon edler aus. Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich das so gemacht hätte, wobei ich die Mattschwarzen Teile auch nicht sonderlich hochwertig finde. Auf Weiß kommen halt Carbonparts extrem gut mmn :saint: .


    Eigentlich bevorzuge ich bunte Autos. Lustig, dass dann meine 3 zuletzt gekauften Autos recht farblos waren (weiß-schwarz-weiß) :S .


  • Hier was als Idee. Meine erste Exige. Spoilerblatt schwarze Folie mit "LOTUS", An der Seite das selbe zur Betonung der Linie und die Einstiegsleiste ebenso als Fortführung des Ansaugkastens. Front eine Streifen bis zum Dach. Dazu noch etwas Eye Shade um die Scheinwerfer


  • Hier was als Idee. Meine erste Exige. Spoilerblatt schwarze Folie mit "LOTUS", An der Seite das selbe zur Betonung der Linie und die Einstiegsleiste ebenso als Fortführung des Ansaugkastens. Front eine Streifen bis zum Dach. Dazu noch etwas Eye Shade um die Scheinwerfer

    :D:D Das finde ich jetzt ganz witzig. Zufällig suche ich gerade nach dezenten mattschwarzen Decals. Seitenlinie bei Luftführung, Scheinwerfer, evtl Front unten aussen, bin noch am Inspirationen finden. Aber grundsätzlich so, wie von dir gezeigt :thumbup: .

    Für Bezugsquellen bin ich offen...

  • Hab keinen passenden Thread gefunden, deswegen frage ich mal hier:

    Welche Reifen fährt ihr auf euren Exen?

    Vorallem welche Reifendimension? 205/45/17 ist Standard an der Vorderachse. Bei mir sind jetzt 215/45 drauf, 215er scheinen allgemein beliebt zu sein an der Exe. Jubu zB bietet überhaupt nur 215/45 und 225/45 an...

    Spricht etwas gegen 225/45/17? Hier ist die Auswahl noch größer, oder bekomme ich da schon Probleme mit dem Abrollumfang?