Navi, Radio bzw Multimedia

  • Bei dem Rahmen brauchst du dann in meinem Fall Alcantara, andere Leder!?

    man kann nicht alles haben - bisschen Schwund ist immer...


    ist eh nur Theorie, die Tesla Rahmen gibts wohl nicht mehr - früher gabs die mal über nen shop in Australien (Simplysportscars.com), da finde ich sie aber auch nicht mehr...


    das Display muss da aber nach oben weg gehen

    ich gehe stark davon aus, das man das Display in der Höhe justieren kann (je nach Wagentyp wird es anders notwendig sein)


    war auch nur ne Idee - ich bleibe bei der Handylösung...

  • vermutlich hast Du recht, der Schacht und die Bildschirmgröße sind in jedem Fall genormt. Sony macht aber folgende Werbung:

    "Einfache Installation dank kompaktem rückseitigem Gehäuse

    Trotz des Doppel-DIN-Displays ist das rückseitige Gehäuse viel kleiner als konventionelle Doppel-DIN-Einheiten. Dies ermöglicht eine viel einfachere Installation und lässt viel Platz für die Verkabelung und anderes Zubehör hinter dem Display. "


    Aber ob man den 2din Bildschirm an dem kleiner als 2din Gehäuse justieren kann, geht aus der Produktbeschreibung nicht hervor, auf dem Bild sieht es wie fest montiert aus...

  • also das Sony ist raus

    Das Pioneer macht einen vernünftigen Eindruck, Preis Leistung schaut gut aus

    Die Sync app mit dem smartphone finde ich ne gute Lösung und der Halter ist top

    Da ich im Sommer eh ein neues Smartphone brauche hoffe ich auf das Lied Display

  • Ein Bild mit eingesetztem Handy (am besten quer und hochkant) würde mich auch interessieren, wenn Du es eingebaut hast. Wäre sehr nett. Ich überlege auch mir das mal zu holen, ich weiß nur nicht ob das mit der Einbautiefe für die Halterung passt.

  • so habe vorhin das Radio mal schnell eingesetzt, ich werde mir einen 20mm Distanzrahmen besorgen

    Nachdem ich keine 2 Handys habe, sind die Bilder ohne :(

    Den Halter kann man bei Bedarf im Radio einschieben und er lässt sich um 90 ° drehen sowie in der Neigung verstellen

  • Auch von mir besten Dank für die Fotos, das SPH-20DAB steht auch auf meiner Einkaufsliste.

    Sieht mir so aus als könnte ein 10mm Distanzrahmen reichen, bei 20mm steht das Radio ja massiv aus dem Armaturenbrett raus?

  • Gut zu wissen, denke ich werde auf 10 oder 15mm gehen.


    Hast du DAB über einen (aktiven?) Splitter implementiert oder eine extra Antenne verlegt?

    Falls Splitter, hättest du eine Empfehlung? Habe gelesen dass die Dinger ja nicht gerade Musterbeispiele für Langlebigkeit sind.

    Besten Dank & Gruß

  • Ja, ich kenne die Motorensoundfraktion, ich wiederum höre super gerne laut Musik, wenn ich über die Landstrasse düse. Daher lese ich auch interessiert hier mit und will unbedingt wissen, wie Eure Soundsysteme aussehen, was sie können und wie sie klingen. Also alle die Bilder oder Erfahrungswerte haben, bitte weiter fleißig posten - ich freue mich! Das Pioneer finde ich bislang spannend, das joying ebenfalls. Und die bisherigen anderen Threads habe ich m.W. sämtlich gelesen.


    Aber ich möchte auch gerne was beitragen :


    Also ich habe mir im April 2018 folgenden DAB-Splitter gekauft, der seitdem in meiner Elise 220S auch ohne Probleme mit bestem Empfang funktioniert:

    https://www.amazon.de/gp/produ…_asin_title?ie=UTF8&psc=1

    --> kann ich also wirklich empfehlen, ich fahre so gut wie täglich.



    Den Rest meines Systems poste ich für Interessierte, ist aber äußerst unspektakulär:

    • Radio (klanglich für mich ok, geht aber bestimmt besser)
      https://www.amazon.de/gp/produ…_asin_title?ie=UTF8&psc=1
    • Sub im Beifahrerfußraum (manchmal überfordert, insbesondere für Freunde des gepflegten Raps):
      https://www.amazon.de/gp/produ…_asin_title?ie=UTF8&psc=1
    • Frontlautsprecher (getauscht und auch ok):
      Finde ich aber auf die Schnelle weder über die Suche im Forum (da hatte ich die Idee her) noch in meinen alten Kauf-emails. Wenn es einen interessiert, mache ich nochmal den Deep Dive bzw. gehe im Auto schauen. Einen Speaker hat mir im Sommer die Werkstatt durchgefeuert (leider erst Tage später aufgefallen), da ist die Membran gerissen - wer also einen Tipp hat....
    • Rücklautsprecher (noch OEM):
      Ich glaube es ist nicht so trivial die zu ersetzen, wenn ich mich recht erinnere müssen die Sitze raus, oder? Wer aber auch hier einen genialen Lautsprecher hat, dann gerne ebenfalls Info.


    Danke Euch allen, beste Grüße und alles Gute für 2021, Marcinthelise

  • Hi,

    ich kann für die Lautsprecher Focal empfehlen, vorne 10cm, hinten 13cm passt plug and play:

    -> hinten und -> vorne


    Radio nutze ich das Serien Clarion, bin damit zufrieden, viele beschweren sich über die "ein Knopf" Bedienung, aber ich finds gut, sieht schön aufgeräumt aus, Bluetooth Musik, Naviansagen und Freisprechen funktioniert einwandfrei, ist nur kein DAB...

    Passt der Pioneer Subwoofer stehend ins Fußraumende (ohne Fußstützen)? Wie hast Du den montiert, einfach mit Klett? Und bekommt man das Kabel problemlos durchs dashbord in den Beifahrerfußraum? Ich muß mal sehen, ob das Clarion auch nen sub-Ausgang hat, und dann muß ich noch die Batterie durch ne LIFEPO ersetzen, um das Gewicht wieder einzusparen ;)


    Danke

  • Bin gerade am Umbaun. Pioneer Sub im Fussraum, Alpine mit Laufzeitkorrektur (ein absolutes Muss in der kleinen Fahrgastzelle), 10cm mitteltöner in den trim

    Panelen sowie zwei neodym hochtöner von dls im amaturenbrett. Hinten hab ich alles rausgeschmissen, bringt mal gar nichts und mit der lzk bekomm ich sogar ne bühne auf höhe a-brett. Hier mal ein foto in der aktuellen umbauphase. Die teile, bis auf das carbondash, kommen in kürze zum sattler. Bei fragen immer gerne. LgPlease login to see this attachment.

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • @HeiFei - Krass! Bin sehr gespannt wie es wird. Und als Banker löst dieses Bild bei mir nur Panik aus - nie würde ich das je wieder zusammenbekommen. Bin da schon neidisch, dass Du das so drauf hast. Übrigens sehr geile Blinkerhebel.


    Orange - unter den Sub habe ich weiche (Schaum-)Gummifüsse geklebt, um keine Vibrationsgeräusche zu haben und er steht auf der Fussstütze drauf. Die Kabel habe ich mir in Wuppertal vorverlegen lassen und den Sub dann selbst reingelegt und nicht mit Klett, sondern mit schmalen schwarzen Spanngurten gefixt. Mir ist Optik echt wichtig und ich finde, dass man diese Lösung kaum sieht. (schwarzes Gerät in dunklem Fussraum mit glaube 2 schwarzen Gurten). Und die klangliche Verbesserung ist wirklich riesig, muss man als Musikfan m.E. auf jeden Fall machen.


    Vielen Dank für die Speaker-Empfehlung. Sag mal, musstest Du nun eigentlich die Sitze ausbauen für die hinteren Speaker? Wenn nicht, dann schaue ich mir Deine Lösung am Wochenende nochmal genauer an. Vielleicht mache ich mir auch zuviel Gedanken, sind ja nur Inbusschrauben.... - wobei ich auch eher Angst habe, dass ich die Sitze zwar demontiert, aber wegen des schwierigen Zugangs nicht mehr reinbekomme.


    Grüße Marcinthelise

  • musstest Du nun eigentlich die Sitze ausbauen für die hinteren Speaker?

    auf der Fahrerseite ist genug Platz bei ganz vorgeschobenem Sitz, den Beifahrersitz musst Du ausbauen:

    erst die Gurtbefestigung unten am Sitz lösen, dann die 4 Imbussschrauben für den Sitz und Du kannst den Sitz herausheben, ist kein Ding. Pass nur auf, das Du dich beim Montieren nicht auf das Bodenblech unter dem Sitz stellst - das hält kein Körpergewicht, immer auf die geriffelte Fläche stellen....

    Dauert für alle 4 Lautsprecher vielleicht ne Stunde. Nur immer schön aufpassen, das dir keine Schraube hinter die Verkleidung fällt....


    Weiß jemand, ob man ein Kabel vom Radioschacht zum Beifahrerfußraum gezogen bekommt, ohne das halbe dash auseinander zu pfücken? Es haben doch schon einige einen sub im Fußraum verbaut....

    Danke

  • Pioneer Sub im Fussraum, Alpine mit Laufzeitkorrektur (ein absolutes Muss in der kleinen Fahrgastzelle), 10cm mitteltöner in den trim

    Panelen sowie zwei neodym hochtöner von dls im amaturenbrett. Hinten hab ich alles rausgeschmissen, bringt mal gar nichts und mit der lzk bekomm ich sogar ne bühne auf höhe a-brett.

    Endlich mal einer der's verstanden hat. !

    Wass'n Mist!

  • Das CappingPanel ist total zerbrochen. Ist das nur ein Test oder kommt da bloss neuer Bezug drüber?

    😱

    das war an den dünnen stegen gebrochen. Wird noch neu mit leder überzogen, hab ich aber schon weiter oben beschrieben


    Endlich mal einer der's verstanden hat. !

    Wie meinst du das?


    Marcinthelise

    Da sieht vielnschlimmer aus als es ist. Wenn man sich unsicher ist fotos von den einzelnen bauteilen und verschraubungen machen. Dann geht der zusammenbau ganz easy

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!