Onlineshop Goldmann Engineering-Motorsport

  • Wir Goldmann Engineering-Motorsport entwickeln spezielle Lotus-Teile, die wir über unseren Online-Shop vertreiben. Vielleicht haben manche unseren Online-Shop schon entdeckt 😊.

    Wir würde uns über einen Besuch auf unserer Homepage freuen.


    www.goldmann-engineering.de.


    Die Ersatzteile werden speziell für den Lotus in Deutschland hergestellt, somit können wir für eine hohe Qualität garantieren.

    Es entstehen ständig neue Bauteile / Ersatzteile für den Lotus oder auch für andere Fahrzeuge, unserer Online-Shop wird daher ständig erweitert.

    Wenn Ihr Fragen zu Bauteilen oder Anregungen für neue Bauteile habt, lasst es uns gerne wissen.


    Mit freundlichen Grüßen Please login to see this attachment.

  • Jeder fängt mal klein an. Und wenn Du was vermisst, kannst Du ja mal anfragen. Man scheint sich ja auf Sonderanfertigungen spezialisiert zu haben.

    ja. Immerhin ist das Wichtigste im Sortiment :-)

    "Geradeaus kann jeder schnell"


    "„Der GT2 hat auch eine elektronische Fahrhilfe. Da is es dann schon angebracht, dass man dem Käufer einen Schutzengel mitgibt, der, wenn ihm das Talent ausgeht, eingreift.“

  • Jeder fängt mal klein an. Und wenn Du was vermisst, kannst Du ja mal anfragen. Man scheint sich ja auf Sonderanfertigungen spezialisiert zu haben.

    Sind 3 Allerweltsartikel wirklich ein Anfang?


    Im Impressum ist der Strassenname falsch geschrieben, vieleicht aber auch die Stadt und der Strassenname ist richtig. Das Leistungsverzeichnis ist übermäßig wolkig geschrieben, und es sind keinerlei Referenzen auf Projekte oder Geschäftspartner angegeben.


    So sehr ich mich über einen neuen Anbieter in Sachen Lotus freuen würde, aber mit einer offensichtlich unprofessionell geführten Firma werde ich keinesfalls irgendeine Art von Geschäftsbeziehung eingehen. Falscher Straßenname, also wirklich!

    Gruß

    Bernhard

  • Sind 3 Allerweltsartikel wirklich ein Anfang?


    Im Impressum ist der Strassenname falsch geschrieben, vieleicht aber auch die Stadt und der Strassenname ist richtig. Das Leistungsverzeichnis ist übermäßig wolkig geschrieben, und es sind keinerlei Referenzen auf Projekte oder Geschäftspartner angegeben.


    So sehr ich mich über einen neuen Anbieter in Sachen Lotus freuen würde, aber mit einer offensichtlich unprofessionell geführten Firma werde ich keinesfalls irgendeine Art von Geschäftsbeziehung eingehen. Falscher Straßenname, also wirklich!

    du hast ja uum Glück die Wahl und kannst zu einer Firma mit einer schönen bunten Homepage gehen.

    "Man fährt nur mit dem Herzen gut"

    - Antoine de Saint-Exhausterie -

  • Hey zusammen,


    ich kenne Stefan persönlich und weiß, wie viel Energie und Herzblut er in seine Firma steckt.

    Die Homepage muss eben, wie das Sortiment peu à peu wachsen.

    Wie schon erwähnt wurde, ist er der richtige Ansprechpartner für Sonderanfertigungen.


    Gruß Philipp


    PS: die Adresse im Impressum ist korrekt :thumbsup:

    „To go fast, just add lightness“
    Colin Chapman

  • Und du schreibst vielleicht falsch.

    Ist doch egal oder?

    Wenn in einem Forum ein Rechtschreibfehler gemacht wird, dann juckt das im allgemeinen keine Sau. Wenn sich im Impressum eines Online-Shops ein Fehler eingeschlichen hat, dann freuen sich die Abmahnanwälte. Das ist der Unterschied, der in kalten, harten € im vierstelligen Bereich ausgedrückt werden kann.

    PS: die Adresse im Impressum ist korrekt :thumbsup:

    Laut offiziellem Stadtplan gibt es in Albstadt keine Rotenäckstraße, nur eine Rotenäckerstraße, bitte um einen Link wenn sich die Gemeinde da täuschen sollte.

    du hast ja uum Glück die Wahl und kannst zu einer Firma mit einer schönen bunten Homepage gehen.

    Ich habe nicht die Monotonie der Farbgebung, sondern den Mangel an Angebot, Information und Referenzen in Sachen Lotus beklagt. Ist das jetzt Zuviel verlangt? Gehören diese Selbstverständlichkeiten nicht zu einem Auftritt im Internet?


    Ich verstehe voll und ganz, wenn die Bekannten dieses Mannes dessen Firma promoten wollen. Wenn diese von dessen Arbeit überzeugt sind, warum auch nicht? Aber dann soll man bitte auch so nett sein, und vor dieser Aktion dessen Auftritt einem kritischen Blick unterziehen. Oder ihm den Ratschlag geben, dass der Fokus lieber gleich auf Spezialanfertigungen und nicht mehr lieferbare Ersatzteile gelegt wird.

    Gruß

    Bernhard

  • Ich verstehe voll und ganz, wenn die Bekannten dieses Mannes dessen Firma promoten wollen. Wenn diese von dessen Arbeit überzeugt sind, warum auch nicht? Aber dann soll man bitte auch so nett sein, und vor dieser Aktion dessen Auftritt einem kritischen Blick unterziehen. Oder ihm den Ratschlag geben, dass der Fokus lieber gleich auf Spezialanfertigungen und nicht mehr lieferbare Ersatzteile gelegt wird.

    Kurz zur Klärung, ich kenne weder den Shop, noch die Person dahinter.


    Doch, Du darfst gerne kritisch sein. Allerdings finde ich nicht gut, wenn man aus einem Rechtschreibfehler oder nicht ganz so tollen Fotos auf einer Homepage eine unprofessionelle Führung der Firma ableitet. Nicht jeder ist ein Medienprofi oder kennt einen der dies ist. Ich finde es jedoch gut, dass man sich hier persönlich vorstellt und kurz auf seine Möglichkeiten hinweist. Vielleicht findet sich ja der ein oder andere Kunde, der keine Freude mehr daran hat viele Kilometer in eine Werkstatt zu fahren, wenn gleich jemand vor Ort ist, der sich ebenfalls auskennt. Warten wir doch einfach mal ab, wie die das entwickelt.

    "Man fährt nur mit dem Herzen gut"

    - Antoine de Saint-Exhausterie -

  • ..

    Im Impressum ist der Strassenname falsch geschrieben, vieleicht aber auch die Stadt und der Strassenname ist richtig. Das Leistungsverzeichnis ist übermäßig wolkig geschrieben, und es sind keinerlei Referenzen auf Projekte oder Geschäftspartner angegeben.

    ...

    Hat der Elise-Shop irgendwelche Referenzen / Geschäftspartner angegeben? Und die Übersetzung vom holländischen ins deutsche klingt zum Teil wie ein schlechter China-Shop. ( https://www.elise-shop.com/contact_us.html )

    "Geradeaus kann jeder schnell"


    "„Der GT2 hat auch eine elektronische Fahrhilfe. Da is es dann schon angebracht, dass man dem Käufer einen Schutzengel mitgibt, der, wenn ihm das Talent ausgeht, eingreift.“

  • Hallo GrossmeisterB,


    die Front-Clamshell ist eine Sonderanfertigung und somit eine eigene Entwicklung. Die Front-Clamshell wird umgesetzt sobald eine Nachfrage besteht, daher sind noch keine Bilder auf meiner Homepage sichtbar. Der dreiteilige Frombau dauert ca. 14Tage. Das Endprodukt (Rohteil) dauert ca. 5-7Tage.


    Mit freundlichen Grüßen

    Stefan Goldmann

  • Hallo Bochumer85,


    erstmal danke für die Anfrage. Da dies die erste Anfrage zu einer S3 17.5 Facelift ist, ist der Aufwand höher. Der negativ Formbau muss erst hergestellt werden. Dies Lohnt sich für uns und auch für dich erst bei einer höheren Nachfrage.

    Wenn hierzu wirkliches Interesse besteht schreiben Sie uns über das Kotaktformular auf unserer Homepage an.

    https://www.goldmann-engineering.de/i/kontakt

  • Jup exakt


    Bei den e-gas Varianten ist das Gaspedal relativ niedrig im Vergleich zur Bremse, welche durch den Bremskraftverstärker auch eher nicht tief getreten wird. Das nervt dann wenn man den Fuß zu weit kippen muss.

    Bei den alten Pedalen soll es wohl genau anders rum sein, Bremse wird tief getreten und das gas sitzt relativ weit oben



    Bei mir Ist es auch eher halber vorderfuß Bremse halber vorderfuß Gas, die Ferse kriege ich bei meinen quadratlatschen nicht gut aufs Gaspedal. Hier wäre ein geringerer Abstand zwischen beiden Pedalen wünschenswert und auch mehr grip auf der bremspedalöberfläche.


    Ich such morgen mal die amerikanische Variante, die ist ziemlich cool, geriffeltes Bremspedal und ein großes glattes Gaspedal, jeweils sehr weit einstellbar und das ganze für 89 Dollar, aber eben mit 30 Dollar Versand.


    Wenn das jemand in Deutschland für 100 Euro hinbekommt wär doch toll

  • Bei den e-gas Varianten ist das Gaspedal relativ niedrig im Vergleich zur Bremse, welche durch den Bremskraftverstärker auch eher nicht tief getreten wird. Das nervt dann wenn man den Fuß zu weit kippen muss.

    Bei den alten Pedalen soll es wohl genau anders rum sein, Bremse wird tief getreten und das gas sitzt relativ weit oben

    Das Bremspedal kann in geringem Maße über die Schubstange eingestellt werden.

    FSK 18