Was haltet ihr von Komo-Tec Phase ZR250 oder ZR265 für Elise 220... Motto: Heiße Elli mit 265 PS ....

  • Was ich sagen wollte ist, lass die Motorleistung in Ruhe. 220/250 PS reichen. Investier das Geld in Reifen, gute Bremsklötze und Trackdays und du bist glücklicher.

    Das ist es, stimme voll zu. Ich bin mir ziemlich sicher, dass viele von uns nicht einmal die vollen Fahrwerksfähigkeiten einer niedrig motorisierten Elise nutzen.

    Meiner Meinung nach würde ich den Motor einer SC nicht anfassen, lernen Sie, das zu nutzen, was Sie haben, es ist billiger und zuverlässiger...

    "Cut off my arm and you’ll find green and yellow blood in it."

  • Die Leute, die gleich viel Leistung reinbauen, lernen das Fahren, wenn überhaupt, dann langsamer.

    stimmt. und die ganz schlauen fahren die karre schön gemäß vorschrift ein (so ca. 160ps max) und lassen beim ersten aftersales service so ein 265er kit einbauen.


    kannst gleich von vorne anfangen mit dem auto :cc

  • Die Leute, die gleich viel Leistung reinbauen, lernen das Fahren, wenn überhaupt, dann langsamer.

    Kann ich nur bestätigen.

    Am Anfang wenig Leistung fahren prägt wie sau!

    Dieses Ausquetschen und niemals Schwung verlieren ist auch der Schlüssel bei Leistungsstarken Fahrzeugen um die letzten Zehntel zu finden.

  • Am Anfang wenig Leistung fahren prägt wie sau!

    Dieses Ausquetschen und niemals Schwung verlieren ist auch der Schlüssel bei Leistungsstarken Fahrzeugen um die letzten Zehntel zu finden.

    Ich mach´s jetzt umgekehrt. Angefangen mit 192 PS, weiter zu 220, dann 260 und final 280 PS.

    Jetzt ist die Karre verkauft und ich downgrade runter zu gemächlichen 170 PS.

    Mal sehen, wie viele 410-460 PS Lotus-Autos ich in der Zukunft außen überholen kann. :thumbsup:


    Es wurde einfach langweilig, mit einem gewetzten Messer die anderen mit Pistolen zu "besiegen".

    Damit es interessanter wird, komme ich nur noch mit einem Löffel.

  • Auch ne Möglichkeit, Vali. Mir geht's nicht um besiegen oder besiegt werden... Ich will nur Spaß auf der Strecke, dazu reichen mir die 220 PS meiner S3 aus. Wenn irgendwann der Kat das zeitliche segnet, dann kommt ja eh der komotec Krümmer mit hjs Kat rein... Wenn Spielgeld da ist würde ich den dann auch mappen lassen...

  • Was?? Der Vali fährt gut? Also als der meine Kiste mal im strömenden Regen auf der GP Nürburgring gefahren ist, hat er nicht mal eine Kurve geschafft, ohne dass die Karre ausgebrochen ist. Seltsam war, dass er mit den abgefahrenen Semis trotzdem das V6 Lager quasi „nass“ gemacht hat :thumbsup:.

    Einzig dieser Radical auf Regenreifen...da hätte es wohl noch paar Runden gebraucht.

    Man wo hatte ich da nochmal die Kamera :(

  • Also als der meine Kiste mal im strömenden Regen auf der GP Nürburgring gefahren ist, hat er nicht mal eine Kurve geschafft, ohne dass die Karre ausgebrochen ist.

    Danach wusste ich auch, warum Detlef nicht geradeaus fahren kann. :cc

    Wurde ihm schon angeboten.

    Please login to see this attachment.

    Gerne wäre ich mal für Manthey Racing mit dem RSR gefahren, aber als sie mich sahen, hatten sie nur Angst um ihre Werksfahrer und wollten nicht, dass ich fahre... ?(


    Nein, einen Tag in Spa mit KomoTec hatte ich mal, sonst lief im Motorsport nichts.


    Wenn mein neues Projekt fertig ist, wird man sehen, ob ich gelegentlich bei Klassikerrennen antreten werde.

  • Man kann zB bei der BMW Challange sich günstig einen E30 mieten.

    Riesen Spass zu einem vertretbaren Preis.


    Ich konnte bei einem Kumpel eine Saison GT3 in der VLN fahren (muss ja nicht immer Manthey sein).

    Ich hatte aber nur 240.000€ die restlichen 10.000€ haben mit aber gefehlt ;)