Suche Tipps für Rumänien Transalpina/Transfagarasan

  • Liebes Lotus-Forum,


    ich habe gerade damit begonnen, meine Lotus-Tour für August zu planen.



    Ich habe etwa 6-8 Tage für die Tour eingeplant,


    Es wäre prima, wenn ich aus dem Forum einige Tipps für die Karpaten bekommen könnte.



    Hat jemand einen Tipp für einen schönen Ort / ein gutes Hotel


    Schon mal vielen Dank für Eure Rückmeldungen. Ich bin sehr gespannt.

  • Es gibt in der Nähe von Fieni nördlich einen Nationalpark sehr Coole Straßenführung Straßen geht manchmal nur ungenügend


    Transylvanieb Ist auch super


    Timisuara finde ich nicht so schön


    Constanta ist auch sehr schön


    In RO gibt es auch Autos ohne Haftpflicht


    Nachts sieht man im Wald die 4m Schlaglöcher nicht uffpasse dank EU gibt es die nicht so oft

  • Hey Bemani111R,


    Gute Wahl. Du wirst es nicht bereuen. Vergiss Constanta ist toll, stimmt zwar, aber zu weit weg. Besuche Sibiu, Brasov und Sigishoara. Transalpina, neuer Asphalt, Transfagarasan ein MUSS UND nur von Süden nach Norden, Asphalt ist nicht toll, aber die Aussicht. Sei nett zu den Menschen, du bekommst mehr zurück als du gibst. Hotels, siehe Booking.com. Wein Empfehlung, Segarcia. Viel Spaß, ich wäre gern dabei....


    VG AH

  • Hey Bemani111R,


    Gute Wahl. Du wirst es nicht bereuen. Vergiss Constanta ist toll, stimmt zwar, aber zu weit weg. Besuche Sibiu, Brasov und Sigishoara. Transalpina, neuer Asphalt, Transfagarasan ein MUSS UND nur von Süden nach Norden, Asphalt ist nicht toll, aber die Aussicht. Sei nett zu den Menschen, du bekommst mehr zurück als du gibst. Hotels, siehe Booking.com. Wein Empfehlung, Segarcia. Viel Spaß, ich wäre gern dabei....


    VG AH

    Super Vielen Dank Ago410! Habe ja Super Rückmeldung aus Motorradforen bekommen. Einer davon ist aktuell gerade vor Ort und war schon ca. 12x mal dort. Tipp von ihm Bicaz Klamm, Lacul Rosu und Donau etc.... Hatte ich gar nicht auf dem Radar. Und ja die Menschen sind der Hammer bin mit einer verheiratet die in Siebenbürgen geboren ist :-)

  • Vergiss Constanta

    Aber das Donaudelta soll toll sein, leider war ich da noch nie...


    Ich denke folgende Karte ist sicherlich abfahrwürdig:

    https://de.wikipedia.org/wiki/…_Rum%C3%A4nien#Donaudelta


    Ich habe Geschäftlich

    du bekommst mehr zurück als du gibst

    Geschäftlich habe ich nur mit Gebildeten Menschen in Rumänien zu tun, aber die Aussage kann ich als Deutscher Ausländer nur so bestätigen. Hier noch was:

    Beim RIN Airport Hotel in Bukarest gibt es den Water Park Otopeni.

    Das Hotel ist günstig und gut und du kannst in 90s zu Fuß vom Hotel bis zum Eingang vom Wasserpark gehen.

    Leider komme ich immer gegen 21 Uhr in Bukarest an, daher kam meine Badehose nie zu Einsatz.

  • Komisch dass Rumänien nicht so Urlaubsmäßig bei uns Deutschen erschlossen ist.

    Jedes Jahr sagen ich zu meiner Frau Albanien oder Rumänien sind coole Länder für Urlaub, aber die hat immer Vorbehalte.Kum

    Kumpel von mir war letztes Jahr mit dem Wohnmobil in Albanien. lt. seiner Aussage "der Hammer"

  • Bin 1 bis 2 mal im Jahr in Tirana das ist stark im Aufbau allerdings gibt es immer weniger Mercedes in Albanien

    2013 gab es da fast nichts anderes war ein geiles Bild

    Das Rogner Hotel ist zu empfehlen.

    Oder das Best Western am Flughafen.

  • Steht der Trip noch? - wegen Corona und den ganzen Reisewarnungen für Rumanien ...:/


    Überlege auch kommende Woche mal runter zu schauen :S

    Stand Heute bei mir ja. Mein Bruder ist aber gerade am wackeln da er einen Gastrobetrieb hat und ihn die Tagesaktuelle Situation etwas verunsichert. Also mein aktueller Wissensstand ist "Nur gewisse Gebiete in Rumänien fallen unter die Reisewarnung" und da wo ich hin will trifft das nicht zu. Woher kommst Du?

  • Rumänien und Albanien sind beides schöne Ziele für Offroad-Touren auf zwei und vier Rädern. Auch die Freundlichkeit ist, besonders in Rumänien, ausgesprochen ausgeprägt. Mit der richtigen Geländegängigkeit kommt man dann gerade an erst an die schönen Plätze.


    Aber mit ner Elise...naja...ich würde es nicht machen und auch nicht empfehlen. Und das, obwohl ich eigentlich so alles Mögliche an Gewalttouren auch auf kleinsten Straßen dritter Ordnung mag.

  • Stand Heute bei mir ja. Mein Bruder ist aber gerade am wackeln da er einen Gastrobetrieb hat und ihn die Tagesaktuelle Situation etwas verunsichert. Also mein aktueller Wissensstand ist "Nur gewisse Gebiete in Rumänien fallen unter die Reisewarnung" und da wo ich hin will trifft das nicht zu. Woher kommst Du?

    Raum Kassel :S Falls ich meinen Mann überzeugen kann brechen wir Samstag auf.


    Wollten eigentlich mim 940 los ziehen, aber der kriegt kommende Woche spontan erst mal ne neue Kopfdichtung - drum müssen wir die erste Urlaubswoche mit der Elise überbrücken ^^


    Dachte wenn ein Lambo, ein Ferrari und ein Aston da Spaß haben - dann bestimmt auch ein Lotus ... 8o

    Life's Too Short To Drive Boring Cars

  • Ja. Hinfahrt mit einem tiefen Saab 900 I mit Niederquerschnitt und riesigem Anhänger. Jede serienmäßige Elise ist komfortabler und bequemer.

    In den Karpaten dann mit der Sportenduro.


    Wie gesagt: Ein tolles Land, ein tolles Gebirge, tolle Leute (eine rumänische Freundin sagt immer, es gäbe da keine schlechten Menschen mehr. Die wären mittlerweile alle in Deutschland...).


    Aber eher zum Bereisen und nicht zum flott fahren.

  • Dachte wenn ein Lambo, ein Ferrari und ein Aston da Spaß haben - dann bestimmt auch ein Lotus ... 8o


    Das ist ne Fernsehproduktion, die davon lebt, Legenden zu erschaffen, damit Du und ich sie konsumieren.


    Vorher war Davos Richtung Stilfser Joch die "greatest driving road in the world". Und das war ja auch schon "Schafskäse", wie Helmut Birne immer gerne sagte.

  • Raum Kassel :S Falls ich meinen Mann überzeugen kann brechen wir Samstag auf.


    Wollten eigentlich mim 940 los ziehen, aber der kriegt kommende Woche spontan erst mal ne neue Kopfdichtung - drum müssen wir die erste Urlaubswoche mit der Elise überbrücken ^^


    Dachte wenn ein Lambo, ein Ferrari und ein Aston da Spaß haben - dann bestimmt auch ein Lotus ... 8oK

    Kenne jemanden über ein Motorradforum, der schon ca. 12x mal dort war und gerade aktuell mit einer Gruppe vor Ort ist und im Kontakt stehe. Es ist leider geil meinte er :-)

  • Das ist ne Fernsehproduktion, die davon lebt, Legenden zu erschaffen, damit Du und ich sie konsumieren.


    Vorher war Davos Richtung Stilfser Joch die "greatest driving road in the world". Und das war ja auch schon "Schafskäse", wie Helmut Birne immer gerne sagte.

    Da gebe ich dir recht! Wen jemand etwas hypt oder was auch immer bin ich immer erst einmal kritisch! Aber das Land oder die Region bietet einfach viel mehr als eine Kurvige Straße!

  • Raum Kassel :S Falls ich meinen Mann überzeugen kann brechen wir Samstag auf.


    Wollten eigentlich mim 940 los ziehen, aber der kriegt kommende Woche spontan erst mal ne neue Kopfdichtung - drum müssen wir die erste Urlaubswoche mit der Elise überbrücken ^^


    Dachte wenn ein Lambo, ein Ferrari und ein Aston da Spaß haben - dann bestimmt auch ein Lotus ... 8o

    bei uns/mir geht es um den 20ten von München los.

  • Also Albanien ist schon Klasse und im Bezug auf die Straßen bei weiten nicht so schlimm wie meist gedacht.

    In den letzten Jahren wurde da auch mit EU Mitteln viel gemacht.

    Tolles Land mit wirklich netten Menschen.


    Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.Please login to see this attachment.

  • Bezüglich überregionaler Straßen gebe ich Dir da Recht. Da wurde, gerade auf den Transitrouten, einiges getan.


    Aber ich habe es auch erlebt, daß man dutzende Kilometer auf ausgeschilderten Asphaltstraßen in den Bergen unterwegs ist und dann plötzlich eine Stelle kommt, an der die Straße einen Meter abgerutscht ist. Und da wird dann einfach Bitumen draufgekippt und man sieht die Spuren von darauf herabgerutschten Fahrzeugen (weil in der Sonne flüssig geworden). Die Bodenfreiheit von nem T4 hat gerade ausgereicht, um da quer drüberzukommen.

    Das war auf einer ganz normalen Straße bei Qark Fier, die auch in einem 1:1.000.000-Straßenatlas verzeichnet ist.


    Es gibt ja mittlerweile sogar einige Autobahnen. Wobei es da vogelwild drauf zugeht: Pferdegespanne, querende Omas, Mofas in Geisterfahrt auf dem Standstreifen, ein funktionierendes Anhaltermitnahmesystem mit jederzeit bremsbereiten Fahrern, einfach anhaltenden Bussen, auch mal einfach fehlenden und nur mit Schrittgeschwindigkeit zu überquerenden Fugenabdeckungen an Brücken, garniert mit schwarzen SUV, die auch mal mit 200 Sachen an einem vorbeifegen.

    Irgendwann war die Autobahn an einer Stelle dann mal wegen Brückenarbeiten gesperrt und die Abfahrt bestand aus einer festgefahrenen Böschung in den Garten eines Hauses.

  • Ach das macht doch grad den Reiz aus, wenigsten etwas Anarchie und Freiheit.


    In Albanien sprang in einen Kreisverkehr plötzlich ein Polizist mit seiner Kelle vor unseren Camper.

    Schaute mich böse an, ich machte die Scheibe runter, er in perfekten deutsch, grinsend " Ah ein Berliner, wie gefällt ihn Albanien" , ich " tolles Land, nette Menschen noch nettere Polizisten" , er " Klasse, besuchen Sie uns wieder, gute weiterfahrt".


    Zurück bin ich von Thessaloniki bis Berlin allein gefahren, und hatte etwas Zeitdruck max . 3 Tage hatte ich mir gesetzt. Für Albanien blieb nur ein halber Tag übrig. Das war etwas grenzwertig und gut das meine Frau nicht bei war. Da ist gut 20o km ein grellroter Range Rover mit 100-120 km/h auf der Landstraße vorgefahren, an den man sich hängen konnte.

    Plötzlich bremste er ab und tuckerte nur noch mit 80 weiter, weil er auf eine Polizeistreife auffuhr. Das hat 3 min. gedauert bis sie Ihn vorbei gewunken haben. Dann bin ich den hinterher getuckert, plötzlich ging Blaulicht an. Dachte mir hat toll, jetzt biste dran, zum Ranfahren war aber kein Platz. Dann ging das Blaulicht aus und sie winken mich auch vorbei, auf Höhe des Polizeiwagen zeige ich " Daumen " hoch, und aus dem Lautsprecher des Polizeiwagen schallt es " beste Grüße an Merkel" =O


    Also lustig sind die Albaner schon:)

  • Ach das macht doch grad den Reiz aus, wenigsten etwas Anarchie und Freiheit.

    Auf jeden Fall. Deswegen fahre ich ja auch lieber in solche vom Tourismus westlicher Prägung noch weitgehend unentdeckten Länder als in die üblichen Standard-Urlaubsgegenden. Wohl wissend, damit selbst einen Beitrag dazu zu leisten, daß sich dies irgendwann leider ändern wird.


    Aber halt eben nicht unbedingt mit der Elise.

  • Rumänien und Albanien sind beides schöne Ziele für Offroad-Touren auf zwei und vier Rädern. Auch die Freundlichkeit ist, besonders in Rumänien, ausgesprochen ausgeprägt. Mit der richtigen Geländegängigkeit kommt man dann gerade an erst an die schönen Plätze.


    Aber mit ner Elise...naja...ich würde es nicht machen und auch nicht empfehlen. Und das, obwohl ich eigentlich so alles Mögliche an Gewalttouren auch auf kleinsten Straßen dritter Ordnung mag.

    also der aktuelle Plan ist ja Geländewagen/Hänger/Elise

  • Also wir sind leider raus... ;( da es immer mehr Gebiete mit Reisewarnung gibt in Rumanien und die Rückreisemöglichkeit durch Ungarn auch nicht wirklich transparent ist verschieben wir auf (hoffentlich) kommendes Jahr...


    Sind eh bei der APOD Rallye nach (Hamburg - Wladiwostock) angemeldet - da liegt das auf dem Weg (dann halt mim Mr2) ;)

    Life's Too Short To Drive Boring Cars

  • Also wir sind leider raus... ;( da es immer mehr Gebiete mit Reisewarnung gibt in Rumanien und die Rückreisemöglichkeit durch Ungarn auch nicht wirklich transparent ist verschieben wir auf (hoffentlich) kommendes Jahr...


    Sind eh bei der APOD Rallye nach (Hamburg - Wladiwostock) angemeldet - da liegt das auf dem Weg (dann halt mim Mr2) ;)

    Wir leider auch, mit Bruder gerade besprochen. Vor 2 Tagen auf der Seite des Auswärtigen Amtes wurden 4 Kreise als Risikogebiet ausgewiesen und Heute waren es 17!

  • Albanien ist super!

    Ich mag die Leute da hier ein Video was ich gemacht habe:

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.