Kunstlederpflege im Exige

  • Hallo,

    Bin mir da unsicher wie man die Innentürverkleidungen bzw. Kunstlederteile der Alcantarasitze pflegen sollte?

    Danke schon mal im Voraus für Tipps!

    Grüße

    Rainer

  • Danke dir schon mal. Hat jemand ein spezielles Mittel als Empfehlung? Ist im Exige wirklich alles Kunstleder oder gibt es auch echtes Leder, z.B. Teil am Alcantaralenkrad?

  • Danke dir schon mal. Hat jemand ein spezielles Mittel als Empfehlung? Ist im Exige wirklich alles Kunstleder oder gibt es auch echtes Leder, z.B. Teil am Alcantaralenkrad?

    ....nebelfeuchtes Mikrofaser. Keine Schlieren, Flecken oder ähnliche Nebenwirkungen. Schnell, passt bei allen Oberflächen und macht prima sauber. Eigentlich genauso wie im trauten Daheim....

  • Danke für die Info, mir geht es aber nicht ums Sauber machen sondern umsieht Pflege, Imprägnierung, damit das Kunstleder eben nicht dreckig und nicht spröde wird usw.

  • In der Exige S (V6) gab es nur echtes Leder, ich habe das Premium Paket da sind zusätzlich noch Schweller und Armaturenbrett mit Echtleder bezogen.

    Ich kann mir nicht vorstellen dass Lotus nun plötzlich irgendwo billiges Kunstleder verwendet. Gerade auf SItzen wäre das auch klimatisch und von der Haltbarkeit eine Katastrophe, das hat man in der 70ern gerne mal gemacht.


    Auch die aktuellen Lotus Broschüren sprechen nur von "Leder" (wobei ich nicht jede Broschüre angesehen habe). Dazu muss man noch wissen dass die Gesetze zum Verbraucherschutz zwingend vorschreiben, dass auschließlich Leder aus tierischen Häuten als Leder bezeichnet werden darf ! ;)

  • Kunstleder oder PU-Leder wird schneller brüchig, ist nicht stark belastbar und nicht amtungsaktiv, was gerade bei Sitzen mehr als ungüstig ist. Das hat dann alleine monitäre Gründe ;) Echtleder ist in allen Belangen haushoch überlegen, vorausgesetzt man geht da einmal jährlich mit ner Lederpflege drüber die es geschmeidig hält. Mein Armaturenbrett ist nach 65.000 km wie neu.

    Aber das geht am Thema vorbei. Wenn Lotus nun tatsächlich stellenweise Kunstleder anbietet dann halt in die Broschüre/Konfigurator schauen, das muss dann dort als solches gekennzeichnet sein.

  • Also laut DeRoure sind alle Elise/Exige Sitze, auch Cup-Sitze, entweder, Stoff, Alcantare oder "Leather" (oder ein Mix davon) und hier im Video siehst du auch wie die Cup Sitze bei Lotus mit Alcantara und scheinbar Echtleder vernäht und gefertigt werden, zumindest hängen da auch echte Tierhäute. Müsste man das nicht evtl. hinten an den Sitzen erkennen ? Ich kann mir das nicht wirklich vorstellen dass ausgerechet die teuersten Cup-Sitze Fake-Leder erhalten.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Also wie gesagt, auch laut Konfiguratoren sind alle Sitze mit Echtleder, sofern sie denn Leder enthalten. Dass kann natürlich aus Gründen der Widerstandsfähigkeit so bearbeitet sein dass es sich etwas künstlich anfühlt, einfach mal die Nase hinhalten ? ;) Die Türverkleidungen sind auch mit Sicherheit Echtleder.

  • Wäre schon mal interessant, da die Pflege von Leder und Kunstleder absolut unterschiedlich ist. Hab mir da Sitze schon mal richtig versaut. Sobald die in der Sonne standen haben sie richtig geklebt ||

  • Wir fassen zusammen: Türen, Dashboard und Sitze sind Echtleder, die Sills gibts jetzt nun tatsächlich wohl auch in Kunstleder. Das kann an dieser Stelle je nach Art des Kunstleder durchaus SInn machen. Also tust du da "Plastikpflegemittel" drauf, auf den Rest Lederpflege. Es gibt aber auch Kombi-Mittel. Bei weiteren Unsicherheiten an einer nicht sichbaren Stelle vortesten, oder mal die Nase hinhalten.