Die Seven-Fraktion verstärken ...

  • Moin allerseits aus Soest, dann will ich mich auch mal vorstellen.

    Schlussendlich habe ich mich doch hier registriert, um die Seven-Fraktion zu verstärken und hoffentlich auch unterstützen zu können.Ein paar Auto-Affine kennen mich aus anderen Foren.


    In meinem bisherigen Leben haben mich Autos immer irgendwie begleitet. In Amerika heißt sowas wie ich "Petrolhead" ... Seit meinem 14. Lebensjahr habe ich immer an irgend einem Auto herumgeschraubt. Mit 18 begann ich, luftgekühlte VW zu reparieren, später zu restaurieren, bald darauf musste der Leistungshunger gestillt werden. Typ1(Käfer)-Motoren waren mit unseren damaligen Möglichkeiten bei etwa 100PS an der Grenze, Typ4 gaben knapp über das Doppelte her ... bei 685kg Fahrzeuggewicht schon grinsgeeignet.


    Schon mit 23 Jahren träumte ich vom Lotus Seven, nachdem mir am Fuss der Meersburg am Bodensee solch eine "Pocket-Rocket" begegnete. Aber ich mußte 45 Jahre alt werden, bis ein "Seven-Clone" meinen Fuhrpark bereicherte und mich in zehn Jahren über 80.000km grinsen ließ. 2010 kam ein Original-Lotus Seven S2 (1965) dazu, der derzeit die letzten Schritte der Restaurierung durchläuft.


    Auch die meist knappe Freizeit ist von Motorengebrüll geprägt, OGP, Eifelrennen und andere Klassiker-Rennen und Ausstellungen gehören fest dazu, die Kamera ist eigentlich immer dabei.


    Nach einem schweren Unfall auf dem Weg zum OGP im Seven (August 2015) musste ich begreifen, dass pures Glück dafür sorgte, dass ich am Leben blieb. Das Fehlen jeder passiven Sicherheit im Seven macht aus dem Fahren einen Ritt auf der Kanonenkugel. So habe ich zunächst überlegt, die Sache mit den Seven sein zu lassen. Der treue Begleiter über 10 Jahre war nicht mehr zu retten. Seitdem habe ich zwei Mal im Jahr Geburtstag, meine Hobbies lassen mich allerdings nur halb so schnell altern ;-)


    Die Überlegungen, die Restauration des 1965er S2 abzubrechen, waren wohl die schwersten 2 Stunden meines Lebens ;-) und danach ging es um so mehr an die Restauration.


    Der Daily Driver (GT 86 PURE) war eine streng logische Anschaffung, immerhin wollte ich auch im Alltag Spaß am Fahren erleben. Dass Toyota/Subaru mit diesem Auto ein besonderer "Wurf" gelungen ist, war mir bereits nach der kurzen Probefahrt klar. Noch so ein Familienmitglied, mit dem ich die Autobahn meide und jeden Meter Landstraße genieße ... direkte Lenkung, knackiges Fahrwerk, für modernes Gerät wenig Gewicht und niedriger Schwerpunkt, so soll es sein. Wer sich auf die Philosophie dieses Konzepts einläßt, vermißt nichts so wirklich ...

    My cars are family members accidently living in the garage...


    Grüße aus Soest

    Frank Schur

  • Willkommen hier im Forum!! :)

    Ich bin einmal einen Seven auf der Rennstrecke ein paar Runden gefahren. Ist schon echt mega!!

    Danke fürs "Willkommen" ... :thumbsup: auch den zahlreichen Daumen! :thumbup:

    Ja, Seven fahren ist eigentlich nicht mit der Benutzung anderer Straßenverkehrsmittel zu vergleichen!

    Welche Rennstrecke war das?

    Soest ist das Tor zum Sauerland. Artgerechte Haltung ist da mal sichergestellt! :thumbsup:

    Mein "Jagdrevier" ... und es gibt so viele endgeile Strecken hier!

    My cars are family members accidently living in the garage...


    Grüße aus Soest

    Frank Schur

  • Danke fürs "Willkommen" ... :thumbsup: auch den zahlreichen Daumen! :thumbup:

    Ja, Seven fahren ist eigentlich nicht mit der Benutzung anderer Straßenverkehrsmittel zu vergleichen!

    Welche Rennstrecke war das?

    Mein "Jagdrevier" ... und es gibt so viele endgeile Strecken hier!

    Das war in Mettet/Belgien. Ein Caterham 285 Clubsport ... ich meine irgendwas um 300 PS und mit sequentiellem Getriebe. Sehr sehr cool. Absolut mega! :):love:8)

    Am 7.7. ist wieder ein Trackday in Mettet :) Also, falls Du fertig wirst mit der Restauration und Deinen Seven mal ausführen willst .... ich glaube, da sind noch Plätze frei:);)

  • Willkommen hier im Forum,

    Ich kann mich noch nicht ganz einer Fraktion anschließen da ich hier beide Spielzeuge hab .

    Viel Spaß wünsch ich :thumbsup:


    Gruss aus Aachen

    PierrePlease login to see this attachment.

  • Please login to see this attachment.

    Ich kann mich noch nicht ganz einer Fraktion anschließen da ich hier beide Spielzeuge hab .


    Hi Pierre, das ist doch die Ideallösung, so völlig ohne Entscheidungszwang ... der Trend geht doch eh zum Zweit-Lotus (Auch wenn einer ein "legitimer Nachfolger" ist!)

    My cars are family members accidently living in the garage...


    Grüße aus Soest

    Frank Schur