Exige V6 starten

  • Wie wäre es mit einem Versuch?

    Mangels V6 kann ich es leider nicht selber testen.

    Verschließ die Klappe mal manuell und starte. Es ist dann leiser?


    Hänge einen dünnen Schlauch an den Aktuator der Klappe.

    Nun erzeugt man mit dem Mittel der Wahl einen Unterdruck. Das geht per großer Spritze oder auch einfach durch Saugen mit dem Mund.

    Nun klemmt man den Schlauch zu und startet den Motor.


    Sollte dies signifikant leider sein, können wir nach konkreten Lösungen suchen, dass das Teil beim Start zu bleibt.

    Lotus Elise MK1 Honda K20a2+:)

  • Der Gasstoß steckt im Steuergerät, würde nicht stören wenn die Klappe zu wäre.


    Die Klappe ist so lange offen bis es Unterdruck gibt. Der Unterdruck ist nach ein paar Minuten Stillstand weg. Heißt nachm Tanken, beim Kaltstart etc. kommt der Gasstoß durch die offene Klappe.


    Nachm Winter war ich allerdings ganz happy dass er nach 5 Monaten Standzeit nicht so hoch gedreht hat.....warum auch immer

  • Das ist ja das, was Marko hier die ganze Zeit versucht zu lösen.

    Den Gasstoß aus dem Steuergerät zu programmieren wird wohl schwierig oder man muss ein komplett andere Steuergerät anschließen.

    Aber wenn die Klappe geschlossen ist, dann ist zwar der Gasstoß noch da, aber das störendere Geräusch wahrscheinlich deutlich minimiert.

  • Das ist als sogenannter "Bahar-Feature" seinerzeit auf dessen extra Wunsch in das Steuergerät einprogrammiert worden. Und seitdem standard.


    Es ist wohl auch im Steuergerät nicht konfigurierbar, es gab vor Jahren dazu schon mal eine Diskussion.

    Lotus Komotec Exige Ex460 JPS #1

  • Manche Leute

    Es soll Leute geben die entscheiden sich für Lotus, weil das Gesamtpaket passt.

    Arm dran ist der, welcher zur letzten Gruppe gehört und sich wegen dem Auftritt schämen muss.

  • Es soll Leute geben die entscheiden sich für Lotus, weil das Gesamtpaket passt.

    Arm dran ist der, welcher zur letzten Gruppe gehört und sich wegen dem Auftritt schämen muss.

    1. "Wegen des Auftrittes".

    2. Von Schämen schrieb niemand. ;)

    Ich fahre Kurven aus Leidenschaft.

  • Und zum Gesamtpaket gehört Deiner Meinung nach unnötige Lärmbelästigung?

    "Nächster Rasthof Gütersloh, wir müssen kurz mal raus, wir brauchen was zu Trinken und Benzin,

    jeder wirft sein Markstück in den Suppenautomat - wieder mal ne Plastiksuppe ziehen"

  • Sei es drum.


    Unterm Strich bleibt: es gibt Situationen (z.B. die erwähnte Polizeikontrolle oder die frühmorgendliche Ausfahrt), in denen man sich das Anlassen lieber dezenter wünscht. Weil dafür aber kein Knopf vorhanden ist, entstehen solche Threads - und das nicht völlig unberechtigt.


    Nun wissen wir, es kommt vom Steuergerät und lässt sich offenbar nicht ausprogrammieren. Okay, daher nun die Überlegungen, es durch Schließen der Auspuffklappe abzuschwächen. Völlig legitimer Wunsch - nicht von mir, aber ich kann es manchmal nachvollziehen... ;)

    Mein Lotus? Typisch englisch: säuft wie ein Loch, ist ständig blau und wenn sie sich wohlfühlt, furzt sie rum.

  • Den Gasstoß aus dem Steuergerät zu programmieren wird wohl schwierig oder man muss ein komplett andere Steuergerät anschließen.

    Wenn es dazu dient den Katalysator in Aktion zu bringen, dann würde das Rausprogrammieren eine Steuerhinterziehung sein.

    Denn dann fährt man ein Auto was nicht der Abgasnorm entspricht für die Mann* Steuern zahlt.

    Okay ist weit hergeholt, aber in der aktuellen Zeit ist ja nichts zu bescheuert!


    *und natürlich auch Frau

  • 1.

    Ich brauche keine Rechtschreibhinweise von selbsternannten Oberlehrern...

    Aber wenn wir schon mal dabei sind:

    Auf welcher Schule lernt man denn dein "ob" anstatt richtigerweise "wegen" ? 🙄🙄

  • Ich brauche keine Rechtschreibhinweise von selbsternannten Oberlehrern...

    Aber wenn wir schon mal dabei sind:

    Auf welcher Schule lernt man denn dein "ob" anstatt richtigerweise "wegen" ? 🙄🙄

    1. Das ist Grammatik, nicht Rechtschreibung.

    2. Das "ob" war früher gängig, heutzutage wird es bildungssprachlich genutzt und für abwechslungsreiche und schöne Formulierungen. Aber jene liegt ja offensichtlich im Auge des Lesers.

    Ich fahre Kurven aus Leidenschaft.

  • Wenn es dazu dient den Katalysator in Aktion zu bringen, dann würde das Rausprogrammieren eine Steuerhinterziehung sein.

    Denn dann fährt man ein Auto was nicht der Abgasnorm entspricht für die Mann* Steuern zahlt.

    Okay ist weit hergeholt, aber in der aktuellen Zeit ist ja nichts zu bescheuert!


    *und natürlich auch Frau

    Richtig, aber ob die Klappe auf oder zu ist, ist für die Abgaswerte fast egal. Daher wäre das wohl die einfachste Lösung. Und man kann es, wie von Marko beschrieben, ja vorab testen, ob es einen hörbaren Effekt gibt.

  • 1

    Ach du Scheisse, wo bin ich denn hier gelandet...

    Nachdem ich jetzt schon die geistigen Ergüsse von carbongrey ertragen musste, werde ich heute Abend lieber auf ein persönliches Kennenlernen beim Kölner Stammtisch verzichten. Es laufen mir schon im Alltag genug verstrahlte Typen über den Weg.

  • Und wir hatten schon befürchtet dich kennenlernen zu müssen.

    "Nächster Rasthof Gütersloh, wir müssen kurz mal raus, wir brauchen was zu Trinken und Benzin,

    jeder wirft sein Markstück in den Suppenautomat - wieder mal ne Plastiksuppe ziehen"

  • Ach du Scheisse, wo bin ich denn hier gelandet...

    Nachdem ich jetzt schon die geistigen Ergüsse von carbongrey ertragen musste, werde ich heute Abend lieber auf ein persönliches Kennenlernen beim Kölner Stammtisch verzichten. Es laufen mir schon im Alltag genug verstrahlte Typen über den Weg.

    Die Truppe beim Kölner Stammtisch ist sehr in Ordnung. Du ja im wahren Leben vielleicht auch (positiv gemeint!).

    Ich fahre Kurven aus Leidenschaft.

  • (...) werde ich heute Abend lieber auf ein persönliches Kennenlernen beim Kölner Stammtisch verzichten. (...)

    Quatsch. Komm vorbei, wird bestimmt lustig. :thumbup:


    Musst halt nur aufpassen, wenn sich einer mit Stift und Serviette neben dich setzt. Aber du fährst ja bereits einen Lotus, also alles gut. 8o

    Mein Lotus? Typisch englisch: säuft wie ein Loch, ist ständig blau und wenn sie sich wohlfühlt, furzt sie rum.

  • Was zeichnet einen guten Moderator aus ?

    Unparteilichkeit

    Ich moderier ja grad nicht.


    Vielleicht kommste ja doch vorbei. Wir beissen alle nicht.

    "Nächster Rasthof Gütersloh, wir müssen kurz mal raus, wir brauchen was zu Trinken und Benzin,

    jeder wirft sein Markstück in den Suppenautomat - wieder mal ne Plastiksuppe ziehen"

  • Wenn es dazu dient den Katalysator in Aktion zu bringen, dann würde das Rausprogrammieren eine Steuerhinterziehung sein.

    Denn dann fährt man ein Auto was nicht der Abgasnorm entspricht für die Mann* Steuern zahlt.

    Okay ist weit hergeholt, aber in der aktuellen Zeit ist ja nichts zu bescheuert!


    *und natürlich auch Frau

    Der Drehzahlüberschwinger beim Warmstart hat i.d.R. nichts mit dem schnellen Aufheizen des Kats zu tun oder der Einhaltung der Abgaswerte, eher einem besseren Startverhalten (Akustik?).

    Für die Einhaltung der Emmissionswerte ist der Kaltstart relevant, weil dort die meisten Schadstoffemissionen entstehen. Daher gibt es beim Kaltstart auch keine so "unnötigen" Startüberschwinger weil diese sicherlich die Emissionswerte beim Abgastest (=Kaltstart) verschlechtern.

    Dagegen gibt es nach einem Kaltstart zur Reduzierung der Emissionen und um den Kat schnell auf Betriebstemperaturen zu bringen verschiedene Maßnahmen wie mehr Abgasmassenstrom (durch höhere Drehzahl, andere Schaltpunkte), höhere Abgastemperatur durch Zündwinkelverstellung, Sekundärluft usw...

    Aber letztendlich wenn man was an der SW nachträglich ändert, entspricht es nicht mehr dem zugelassenen System. Wenn Lotus das so zugelassen hat, wird es schon alle gesetzlichen Anforderungen entsprechen

  • Sei es drum.


    Unterm Strich bleibt: es gibt Situationen (z.B. die erwähnte Polizeikontrolle oder die frühmorgendliche Ausfahrt), in denen man sich das Anlassen lieber dezenter wünscht. Weil dafür aber kein Knopf vorhanden ist, entstehen solche Threads - und das nicht völlig unberechtigt.


    Nun wissen wir, es kommt vom Steuergerät und lässt sich offenbar nicht ausprogrammieren. Okay, daher nun die Überlegungen, es durch Schließen der Auspuffklappe abzuschwächen. Völlig legitimer Wunsch - nicht von mir, aber ich kann es manchmal nachvollziehen... ;)

    T-Jay hat es perfekt zusammengefasst.

    Ich habe gelernt, daß dieses bewußte Drehzahlüberschwingen quasi als Feature vom Mr. Bahar bewusst eingebaut wurde und fest im Motorsteuergerät verankert ist. Immerhin nur bei warmen Motor, vermutlich um beim Kaltstart den Motor zu schonen. Und dem Steuergerät eine falsche Temperatur vorzugaukeln, ist technisch ziemlich unsinnig.


    Weiter habe ich (danke an Marco) gelernt, das beim Start die Klappe ja wegen mangelnden Unterdrucks noch auf ist, was Lärmproduziered hinzu kommt. Allerdings möchte ich auch keine "komplizierte" Sonderlösung verbauen, nur um die Klappe beim Starten zu zu haben.


    Leider ist das Startverhalten auch unabhängig vom Modus: der Start erfolgt immerhin Tour Modus, Sport oder Track kann man erst mit laufendem Motor drücken. Die einzige Chance wäre, wenn ein cleverer Ingenieur eine Sonder-Startfunktion einprogrammiert hat: ich werde morgen mal versuchen, was passiert, wenn man beim Warm-Start gleichzeitig Sport oder Track oder beides drückt...


    Das Verhalten stört mich auch nicht prinzipiell und finde ich sonst dem Wagen völlig angemessen ;) (und beim Kaltstart in der Garage funktioniert es ja eh leise). Nur in bestimmten Situationen (e.g. wenn Du von 4 Polizisten umringt bist und dich lieber unauffällig vom Acker machen willst) kann es schon mal stören...


    Falls ich noch eine Lösung finde, geb ich Bescheid, besten dank :thumbup:

  • Ich hatte das gleiche Problem beim Maserati damals. Jeden Morgen war das halbe Quartier wach nach meinem Startknopfdücken. Die Werkstatt erklärte es mir dann....und... ich hatte kein Wort davon verstanden. Im Gegensatz zum Lotus, lärmte der Ghibli jedesmal, auch bei Kaltstart. Also noch einiges exzessiver.