Versicherungen 🙄

  • Ich habe jetzt auf Allianz umgestellt da die Rennstrecke mit Versichern.

    Das muss eine ....nicht zu Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten.... Klausel in der Ausschreibung stehen.

    Dann meinte der Makler noch dass abgefahrene Reifen nach dem Einplanken Probleme machen.

  • ich habe gelernt, Versicherungen erst nach Eintritt eines Schadensfalls zu beurteilen.

    Gute Einstellung, sehe ich genauso. Das Kleingedruckte zu lesen (und zu verstehen ;)), BEVOR man irgendwas unterschreibt, kann auch nicht schaden. Bei diesem Thema werden ständig Äpfel mit Birnen verglichen und sich daraus ergebende "Halbwahrheiten" verbreitet. Das geschieht nicht mit böser Absicht, aber es geschieht nunmal...

  • Moin,


    Quote

    mit dem ADAC als gegnerische Versicherung habe ich letztes Jahr schlechte Erfahrungen gemacht


    Das liegT dann aber eher an dem Anwalt oder ? Versicherungen haben durchaus ausgefeilte Techniken zum nichtänoder zu wenig bezahlen.

    Spitzenreiter ist aber bisher unangefochten die HUK.

    Da geht ohne Anwalt nix. Na ok, ist übertrieben, 1 von 20 Fällen geht auch mal ohne Probleme ab.


    Guido

    ACHTUNG ! jetzt neue Signatur:
    elise mk2,mit rover Motor, bsc toelinks, fächerkrümmer, krawalltüte,teamdynamics felgen mit uraltsemis (kann ich selbst wechseln),hat noch rest tüff (in Anlehnung an andere total bescheuerte Signaturen....
    ACHTUNG ! Jetzt erweiterte Signatur wegen bescheuerter User :


    Teile meines Beitrages können ironische, sarkastische oder zynische Bemerkungen enthalten.
    Ich bin nicht verantwortlich für das was der Leser da hinein interpretiert !

  • Verrückt die verschiedenen Erfahrungen...


    Ich war jahrelang bei der HUK, bin dann mit dem Kauf der Exe zur Sparkasse und letztendlich beim ADAC gelandet und zahle jetzt ca 40% weniger als bei der SV. Rennstrecke war bei allen dreien nicht versichert.

    Wass'n Mist!
  • Man kann nicht oft genug vor einer Schadenregulierung durch die HUK warnen!

    Ich habe mit der HUK24 noch keine Probleme gehabt, in 20 Jahren ein Totalschaden. Der war innerhalb 14 Tagen begutachtet ,abgerechnet und bezahlt.

    Beste Grüße


    Horst

  • Hallo zusammen,


    Ich hatte auch Alle meine Versicherungen bei der Huk. Auch bisher ohne Probleme. Meine Elise wollten die dann aber doch garnicht versichern. Die Elise ist jetzt bei der Continental (Waren die günstigsten) Rennstrecke scheinen alle Versicherungen mittlerweile auszuschließen :-(


    Grüße Christian

  • naja ob das intelligent ist einen Lotus zu kaufen ?:D

    ACHTUNG ! jetzt neue Signatur:
    elise mk2,mit rover Motor, bsc toelinks, fächerkrümmer, krawalltüte,teamdynamics felgen mit uraltsemis (kann ich selbst wechseln),hat noch rest tüff (in Anlehnung an andere total bescheuerte Signaturen....
    ACHTUNG ! Jetzt erweiterte Signatur wegen bescheuerter User :


    Teile meines Beitrages können ironische, sarkastische oder zynische Bemerkungen enthalten.
    Ich bin nicht verantwortlich für das was der Leser da hinein interpretiert !

  • Meine Frau hatte vor 2Jahren einen unverschuldeten Auffahrunfall mit HWS-Distorsion. Gegnerische Versicherung war die HUK24. Das war kein Spaß, die Abwicklung ging ewig. Bis heute sind auch die 2Monate "Standgebühren" des Unfallfahrzeugs nicht bezahlt. Trotz Anwalt.

    Glücklich ist wer vergisst was nicht mehr zu ändern ist

  • So wird das mit dem Verlinken nix. Versuchs nochmal.

    "Nächster Rasthof Gütersloh, wir müssen kurz mal raus, wir brauchen was zu Trinken und Benzin,

    jeder wirft sein Markstück in den Suppenautomat - wieder mal ne Plastiksuppe ziehen"

  • Dann bist du einer der wenigen. Freue dich!

    Mir hat die HUK schon mehrfach ins Essen gespuckt. Das letzte mal vor über einem Jahr. Der Schaden ist noch immer nicht voll beglichen. Trotz Anwalt!

    Egal, Hauptsache nichts vom Volkswagen Konzern!

  • Hab meine Exe350 seit 2 Jahren bei der Sparkassen Versicherung im Fuhrpark versichert. Grob 600€ für Ganzjahresbetrieb (grobe Fahrleistung bei 9000 km im Jahr.)(Selbstbeteiligung TK:300 VK:500)(klassisch ausgewogene Leistungen mit Schutzbrief) Schaden an den Lotus hatte ich noch keinen.


    Hab noch mein Golf GTI TCR im Fuhrpark, im April und Mai je einmal Rehgulasch mit weit über 100 Sachen angerichtet. Insgesamt 16.000€ Schaden. Noch am Folgetag war Gutachter da, Regulierung ohne Probleme binnen 3 Wochen mit Reparatur abgeschlossen.


    Aber wie so oft gilt, ob das auch so einfach geht, wenn ich den Lotus einplanke kann ich nicht beurteilen.