Kurze Frage, schnelle Antwort

  • Gibt es das Cup-Frontpanel für die V6 Exige irgendwo auch in "Nicht-Carbon". Mir gefällt es in lackierte Form, wie bei der Henthel Edition (sihe Foto) sehr gut. Aber das Carbonpanel lackieren wäre Perlen vor die Säue, also wäre eine günstigere Variante in GFK o.ä. toll.


    (Beispielbild aus dem Internet)

  • dachte man nimmt carbon zur gewichtsersparnis und nicht um vor der eisdiele zu glänzen. somit spricht doch nichts dagegen carbon zu lackieren. erzielung best möglichen leistungsgewicht ist doch unser aller ziel, oder nicht ;)

    Ist die Straße nass, Fuss vom Gas.

    Ist die Straße trocken, drauf den Socken!

  • Mir gings hierbei weniger ums Gewicht, mehr um die Optik. Ich finde das geschwungene Panel einfach schöner, als das flache Originale mit der schwarzen Plastikumrandung.

    Bei Motorsportteilen herrscht meist so ein Preisverhältnis 1:3 zw. GFK und Carbon. Deshalb hatte ich gehofft ein "GFK" Panel für 600-800€ zu finden, das wäre es mir noch wert gewesen für die Optik ;-).

    Wenn es ein Carbon Panel werden sollte, würde ich das dann auch nicht lackieren oder Folieren, da mir Carbon von der Struktur her sehr gut gefällt.

  • Welchen Sturzwert hat eine S1 an der VA wenn man alle Plättchen entfernt?

    Ich weiß, das hängt von mehreren Faktoren ab. Aber ein Wert als Anhaltspunkt würde schon helfen.

  • Das kommt darauf an wie krumm die möhre ist. Grob geschätzt zwischen -0°25`und knapp 2° -

    ACHTUNG ! jetzt neue Signatur:
    elise mk2,mit rover Motor, bsc toelinks, fächerkrümmer, krawalltüte,teamdynamics felgen mit uraltsemis (kann ich selbst wechseln),hat noch rest tüff (in Anlehnung an andere total bescheuerte Signaturen....
    ACHTUNG ! Jetzt erweiterte Signatur wegen bescheuerter User :


    Teile meines Beitrages können ironische, sarkastische oder zynische Bemerkungen enthalten.
    Ich bin nicht verantwortlich für das was der Leser da hinein interpretiert !

  • Habt ihr das Minuszeichen vergessen oder tatsächlich noch positiven Sturz nach entfernen der Sturzplättchen? In meinem Weltbild waren die S1 doch mit fahrfreudigeren Sturzwerten ausgeliefert worden als die neueren Fahrzeuge?

    +++ Es ist leichter eine Lüge zu glauben, die man hundert mal gehört hat, als die Wahrheit, die man noch nie gehört hat +++

  • Ich habe Antwort von VARTA direkt erhalten:


    Batterie ist eingebaut und funktioniert einwandfrei.

    Hoffentlich bleibt das so.


    Gruß

    Martin

  • Kurze Frage:

    Die Pedale meiner Elli haben so Rückholfedern. Bei der Kupplung isse kaputt (keine Ahnung wie lange schon).

    Das Pedal kommt aber trotzdem (wie bei allen anderen Autos auch) von alleine zurück ;)

    Wozu also die Federn? Zusätzliches Gewicht? Für stramme Waden..?

    "Wie bin ich nur mein Leben lang ohne einen Lotus ausgekommen?"

    bekannter Autor

  • In manchen Pedalen ist sogar eine Art „Vibrationsmotor“ eingebaut, die das Gaspedal je nach Last vibrieren lässt. Damit soll dem Fahrer von von allem abgekoppelten Fahrzeugen wieder das Gefühl für die unbändige Kraft der Maschine zurück gegeben werden.

    Kotz…

    +++ Es ist leichter eine Lüge zu glauben, die man hundert mal gehört hat, als die Wahrheit, die man noch nie gehört hat +++

    • Official Post

    Kurze Frage:

    Die Pedale meiner Elli haben so Rückholfedern. Bei der Kupplung isse kaputt (keine Ahnung wie lange schon).

    Das Pedal kommt aber trotzdem (wie bei allen anderen Autos auch) von alleine zurück ;)

    Wozu also die Federn? Zusätzliches Gewicht? Für stramme Waden..?

    Entlastung der dahinter liegenden Mechanik. Bei der Kupplung kann es sein, dass ohne die Feder am Pedal das Ausrücklager immer ein klein wenig Druck auf die Kupplung ausübt. Kann lange gut gehen - muss aber nicht.

    "Wer konnte denn damit rechnen, dass sich aus einem finnischen Balzritual mal eine eigene Sportart entwickelt?"

    -Der finnische Rallyefahrer Hunde Anleinen zum Thema Driftsport-

  • Dann übersetzte das doch einfach mal für die Bremse:

    Bei der Bremse kann es sein, dass ohne die Feder am Pedal der Bremsbelag immer ein klein wenig Druck auf die Bremscheibe ausübt. Kann lange gut gehen - muss aber nicht.

    Ist dann mehr Verschleiß ;)


    Gruß

    Detlef

  • Wenn eine vorhanden ist, wird das wohl denselben Grund haben. Sonst schleifen halt die Klötze den ganzen Tag - und wer will das schon :/;)

    "Wer konnte denn damit rechnen, dass sich aus einem finnischen Balzritual mal eine eigene Sportart entwickelt?"

    -Der finnische Rallyefahrer Hunde Anleinen zum Thema Driftsport-

  • Ich habe einem S1 Sitz das Wackeln abgewöhnt, indem ich die Sitzschiene zerlegt und mit dem Schraubstock etwas zusammengedrückt habe. Keine Ahnung, ob das bei deinem Auto auch gehen würde.

    "Wer konnte denn damit rechnen, dass sich aus einem finnischen Balzritual mal eine eigene Sportart entwickelt?"

    -Der finnische Rallyefahrer Hunde Anleinen zum Thema Driftsport-

  • Passen diese überhaupt bei Exige 350?

    Hängt vom Baujahr ab, irgendwann so um 2017/2018 hat Lotus die Schienen umgestellt bei Elise und Exige.

    Die alten (hatte ich in meiner Elise MY 2016) wackelten und in dem Fall helfen die Federn seht gut.

    Die neuen (hab ich in der Exige MY 2019) wackeln nicht (und ich glaube, da passen auch keine Federn hinein).


    Leider kann ich dir nicht sagen, woran man die alten und neuen Schienen unterscheiden kann oder ab wann genau Lotus die neuen eingebaut hat - ein Händler sollte das wissen oder feststellen können. Aber wenn dein Sitz wackelt und die Exige vor MY 2017 ist, ist die Chance schon hoch, das es die alten Schienen sind und die Federn Abhilfe schaffen..

  • Danke.

    Ist ein früher 350, Anfang 2017; dürfte also von der bekannten Problematik betroffen sein.

    Ich hab die Schienen mal bestellt, Wackelsitze nerven schon sehr X( . Mal sehen, ob ich sie dann benötige, oder das Problem im Ausgebautem Zustand anders lösen kann....