Editieren 10 Minuten & löschen

  • Moin,


    Quote

    Was ist daran so schlimm ?



    Vieleicht schreibt er soviel blödsinn so schnell das er nicht merkt das es blödsinn ist und braucht länger um den Quatsch dann zu löschen.


    Immer wieder lustig wie hier Forderungen und Kritiken an einem privaten Forum geleistet werden.


    Wenn einem die Party und die Gastgeber nicht gefallen weiß man doch wo die Tür ist....


    Guido

    ACHTUNG ! jetzt neue Signatur:
    elise mk2,mit rover Motor, bsc toelinks, fächerkrümmer, krawalltüte,teamdynamics felgen mit uraltsemis (kann ich selbst wechseln),hat noch rest tüff (in Anlehnung an andere total bescheuerte Signaturen....
    ACHTUNG ! Jetzt erweiterte Signatur wegen bescheuerter User :


    Teile meines Beitrages können ironische, sarkastische oder zynische Bemerkungen enthalten.
    Ich bin nicht verantwortlich für das was der Leser da hinein interpretiert !

  • Ist übrigens in Foren nicht unüblich. Z.b. MOTOR-Talk etc.

    Trägt auch dazu bei, sich evtl. selbst zu reflektieren. Und editierbar ist er ja 10. Min. lang nach dem Posten.

    Übrigens ist es süß wenn ein User seine Wortbeiträge so hoch einschätzt, dass jede Bemerkung direkt unter das Urheberrecht fällt.

    Männer aus Stahl fahren Autos aus Plastik.

  • Dazu: Im Rahmen des Urhebergesetzes sind nämlich Werke nur dann schützenswert, wenn sie auf einer besonderen geistigen Leistung beruhen.


    Da haben dann einige Leute eine recht hohe Meinung von sich.

    Männer aus Stahl fahren Autos aus Plastik.

  • Ich finde es eigentlich, so wie es im schwarzen ist ideal.

    Dort kann ich meinen Beitrag so lange editieren wie niemand darauf geantwortet hat (ausser den Thread-Eröffnungs-Beitrag)

    Dann wird der Thread nicht verfälscht wenn im nachhinein nicht gelöscht werden kann.

    Auch in 10 Minuten können 5 Leute antworten auf einen Beitrag der dann später nicht mehr da ist ;)


    Gruß

    Detlef

  • Die zehn Minuten sollten eher dem Finden von Schreibfehlern dienen als der Änderung einer Meinung.

    Ansonsten bin ich Detlefs Meinung, dass Threadverläufe durch Löschungen nicht verfälscht werden sollten.

    --- Elise: Da steigt man nicht ein, die zieht man sich an! ---

  • Es gibt immer ein dafür und dagegen. Ich empfinde es halt als Nachteil.
    Ich kenne es aus anderen Foren so das man sogar seine eigenen erstellten Themen wieder löschen kann. Es nimmt euch viel Arbeit ab und das Forum wirkt direkt aufgeräumter. Probiert es doch mal aus?


    1. Manche Verkauffsthreads und auch normale Threads werden mit off-topic einfach zugespamt. Durch die Möglichkeit eigenständig zu löschen könnte der Ersteller diese wenigstens selbst bereinigen wenn es ihm zu bunt wird indem er sein eigenen Thread löscht und neu eröffnet. Man ist halt Herr über sein erstelltes Thema.


    2. Ich empfinde es als Nachteil in einem Verkaufsthread als Ersteller nicht uneingeschränkt agieren zu können. Ergänzungen, Beschreibungen und Preisupdates gehören meiner Meinung nach immer in das erste Posting und nicht irgendwo unter den vielen Antworten/off-topic versteckt. Wie soll man das in Zukunft editieren können mit der 10 Minuten Regel/Frist?


    ...sind nur die Gedanken eines Sonderschülers der so viel blödsinn schreibt ;-)

  • Also ich finde editieren super.


    da kann man hervorragend seine sätze nochmal nachformulieren und viel besser durch die Blume sagen, mit was für einer Blockflöte es man zu tun hat .


    Löschen macht der Driftvogel doch vollautomatisch . Wozu ein Button ??

    ich bin nur die Aushilfe mit leicht beratender Tätigkeit
    LG
    ulf

  • Bisher konnte man alles editieren und löschen. In der Vergangenheit sogar als Gast schreiben. So einige Kinder hier haben den Umstand wenig zu würdigen gewusst. In diesem Kontext gab es in grauer Vergangenheit auch keine Moderation. Da einige Benutzer meinten aus irgendeiner Befindichkeit Beiträge zu eleminieren und damit Themen aus den Angeln zu heben, habe ich die Bearbeitungsmögichkeit auf 10 Minuten beschränkt.


    Persönlich bin ich nicht bereit täglich Stunden in den Forenbetrieb zu stecken. Kritik an den Moderatoren sehe ich nicht. In dem Zusammenhang darf sich jeder virtuelle Bessermacher fragen, ob er vielleicht mal einen täglichen Forenbetrieb übernehmen will am Rande des echten Lebens. Genau hier sollte mit etwas mehr Würdigung und weniger Konsumgedanken umgegangen werden.

  • moin,


    Quote

    So denkt der ein oder andere eventuell ein bisschen mehr nach, bevor er sein Fachwissen kund tut.


    naja, ein frommer Wunsch aber bei den speziellen Blockflöten wird das mit dem nachdenken nichts bringen......



    Guido

    ACHTUNG ! jetzt neue Signatur:
    elise mk2,mit rover Motor, bsc toelinks, fächerkrümmer, krawalltüte,teamdynamics felgen mit uraltsemis (kann ich selbst wechseln),hat noch rest tüff (in Anlehnung an andere total bescheuerte Signaturen....
    ACHTUNG ! Jetzt erweiterte Signatur wegen bescheuerter User :


    Teile meines Beitrages können ironische, sarkastische oder zynische Bemerkungen enthalten.
    Ich bin nicht verantwortlich für das was der Leser da hinein interpretiert !

  • Ich möchte dieses Thema noch mal aktivieren. Mir fehlt das unbegrenzte Editieren. Ich brauche diese Funktion um beim ersten,zweiten und dritten Gegenlesen die Rechtschreibung zu korrigieren oder halt weitere Informationen in einem Post hinzuzufügen.Bin halt doch ne Blockflöte XD

  • Brauchst Du echt 10 min um Dein selbst geschriebenens gegenzulesen? :/


    Infos hinzufügen kannst Du doch einach mit nem neuen Post, dann sieht auch jeder, dass es neue Infos gibt. Ich persönlich würde es ja so gestalten, dass man so lange bearbeiten kann, bis ein neuer Post erstellt wurde um eventuelle Bezüge nicht zu verlieren.

    "People will ignore Systems that ignore the people."

    Fun Kuzius - um irgendeine Jahrhundertwende

  • Gäste sehe ich ja ein.

    Aber wenn ich z.B. den Fred Zulassungszahlen anschaue, da wurde immer die Tabelle erweitert, was ja jetzt nicht mehr funktioniert.

    Da verliert man schnell den Bezug, weil alles mögliche dazwischen rein geschrieben wird und man dann die Tabelle erst mal suchen muss wenn man zu spät dran ist.



    Willkommen im Land der Vollidioten... Please login to see this picture.


    Grüße
    Smacmac



  • Brauchst Du echt 10 min um Dein selbst geschriebenens gegenzulesen? :/


    Infos hinzufügen kannst Du doch einach mit nem neuen Post, dann sieht auch jeder, dass es neue Infos gibt. Ich persönlich würde es ja so gestalten, dass man so lange bearbeiten kann, bis ein neuer Post erstellt wurde um eventuelle Bezüge nicht zu verlieren.

    Ja brauche ich. Bedingt dadurch das ich manchmal nur kurz angebunden bin und dann erst wieder zu einem späteren Zeitpunkt online kommen kann. Das mit den Gästen verstehe ich auch aber nicht Herr über seine Texte sein zu dürfen ....

  • Hast Du auch einen Schlüssel zum Briefkasten der Post?

    Wenn ich ein Brief wegschicke dann habe ich auch genug Zeit dafür ihn zu schreiben.

    Man könnte ja seine Posts in der Länge so anpassen, daß man in Sachen Schreibkompetenz nicht überfordert ist.

    Könnte man oder man hebt diese unnötige Regelung wieder auf.

  • Wenn ich ein Brief wegschicke dann habe ich auch genug Zeit dafür ihn zu schreiben.

    Dann behandle doch deine Beiträge im Forum ähnlich. Als Unterhaltung zwischen Erwachsenen. Dadurch würde die Qualität einiger Beiträge hier wohl immens steigen.


    Nicht nur mal schnell einige Wörter hinkotzen und deren Sinn dann im Nachhinein passend zum Gesprächsverlauf "optimieren".