• Guten Abend,


    ich richte meine Frage an Sie Lotusprofies!( Exige)v6

    Da ich mir nicht sicher bin ,ob ich das Geld für eine 410 ausgeben soll? Oder lieber eine normale mit 350ps Exige mit gewissen Anbauteilen verbessere?

    Es geht mir vor allem um die Beschleunigung, nicht so sehr um die Endgeschwindigkeit. Denn wie ich bei der Probefahrt einer 350 gemerkt habe , wird die Front sehr schwammig! Zudem ist in der 410 auch ein anders Fahrwerk enthalten , die das Fahrverhalten sicherlich nochmal verbessert?

    Ist ein größerer Frontsplitter nötig, zwecks Fahrverhalten?


    Wäre schön wenn mir Exigefahrer einige Tips geben könnten.


    Vielen lieben Dank


    Stefan

  • ob du von 0 auf 100 4,3 oder 3,7 oder 4,1sec brauchst, merkst du eh nicht.

    Selbst messen und fahren klappt auch nur bedingt.

    Fahrspass hast du auch in einer 136 PS Elise.


    Also es ist völlig wurscht wieviel PS du am Ende hast, wenn du deinen spassfaktor gefunden hast.8)

  • Hallo Stefan,


    Ein größerer Frontsplitter ist nur dann von Vorteil, wenn Du permanent mit Höchstgeschwindigkeit fährst, wie zB auf Trackdays , etc

    Um auf der sicheren Seite zu sein, sollte man das Geld schon investieren,da es doch einen ein sicheres Fahrgefühl gibt ( Kostet auch nicht die Welt ) Bezüglich einer Kaufberatung kann ich Dir nur sagen, dass Du mit einer Exige 350 Inklusive 460 Kit und Fahrwerk ( Inkl Frontsplitter ) günstiger davon kommen wirst. Bei Komo Tec bist Du gut aufgehoben . Frag einfach immer nach; was Dich interessiert und ich denke, am Ende hast Du für Dich die richtige Entscheidung getroffen. Viele Grüße


    Andreas Please login to see this attachment.

  • Eigentlich ist ja der Wert von 100 auf 200 km/h schon ein wichtiger.

    Meine CUP 250 zieht da zwar den meisten Autos auf der Bahn davon, aber ich denke um mit einem getunten GTI mitzuhalten muss man eine Exige kaufen.

    Dann sind 430 PS immer besser als alles was darunter ist.


    Ich brauche das nicht, daher habe ich mich für eine Elise entschieden.

    Aber ich finde das natürlich gut wenn ich bei Autos mitfahren kann, die in wenigen Selunden 100 - 200 machen.

    Letztens einen GTI Edition 30 gefahren (Stage2 ich glaube 330 PS???), der rennt von 160 auf 260 besser als meine Elise von 60 auf 160.

    Fährt aber scheiße, weil Traversen weich in Kombination mit FWD...

  • Ach, n Haufen Hosengummis zwischen zwei Bäume gespannt, die Lise zurückgeschoben und Feuer frei... Und die ganzen hosenlosen Mädels am Straßenrand...

    Lotus fahren macht glücklich. Und das ist gesund. Was so viel bedeutet, dass die Krankenkassen es empfehlen.

  • Die Frage nach 100 - 200 km/h-Werten ist hier zu Lande eher nicht von Relevanz. 🤣

    Ist hier eigentlich auch schon mit Vorsicht zu geniessen...

    Gilt hier mittlerweile sogar schon als Rennen, wenn du das für dich ganz alleine machst.



    Willkommen im Land der Vollidioten... Please login to see this picture.


    Grüße
    Smacmac



  • nochmal zum eigentlichen Thema 350 oder 410: habe mit die gleiche Frage gestellt, der Preisunterschied ca. 20k ist happig, wenn man allerdings die 350 mit den Carbon-Anbauteilen (und Schmiedefelgen und Carbon-Sitze) bestellt, ist man bei der 350er schnell teurer als bei der 410er.


    Meine Fazit: die 410, wenn man auch Track fahren will (wegen Getriebeölkühler, Nitron Fahrwerk).

    die 350 mach preislich nur Sinn, wenn man auf die Karbon-Anbauteile, Schmiedefelgen, Sitze verzichtet (wie Bernd F. auch schon sagte) und dann optional ein Teil des gesparten ins Leistungskit steckt. Für die Landstraße reicht mir das.


    Bzgl. Gesamtbilanz incl. Wertverlust sieht dies natürlich anders aus, wenn Du die Kiste nach 3 Jahre wieder verkaufen willst - das Leistungskit ist dann quasi Sonderabschreibung...

  • Hallo an die Zahlreichen Infos.


    Ich habe mich für die 410er entschieden. Da ich dieses Fahrzeug nun auch probe gefahren bin. Das kommt meinem Ktm sehr na....nur einfach Alltagstauglicher und etwas bequemer 😎


    Da schauen wir mal ob ich den einen oder anderen mal persöhnlich sehe.


    In diesem Sinn ab Mittwoch istcein Lotus mehr auf der Straße.


    Lg Stefan