[Erledigt] Verkaufe Elise CUP 250

  • Als nächstes wird mein Wegwerfauto (Peugeot 208) gegen einen der letzten neuen Lada (Niva/Taiga) getauscht 8)
    Der Nachhause- und sonstwohin-Telefoniererei der zeitgenössischen Produkte entgehe ich damit noch viele Jahre. Außerdem machen mir diese simplen, ausgereiften Dinger einfach Spaß.

    Für sportliches Autofahren bin ich offenbar noch nicht alt genug. Hab' wirklich alles versucht.
    Ergebnis: Mein erstes Fahrtenbuch und der Umstand, dass ich dieses Jahr mit meinem günstigsten Motorrad (Youngtimer - im Winter beschafft) am liebsten unterwegs bin, wenn ich Spaß haben will.

    3.800,- Euro schlägt 60.000,- Euro
    Macht keinen Sinn, den Lotus hier aufzubewahren - mehr ist es nicht mehr.


    Aber am schlimmsten: die Glücksmomente auf den Motorrädern finden im Auto einfach nicht statt.

    Oder, wie eine liebe Freundin immer gerne sagt: Autofahren macht doof Please login to see this picture.

  • Für sportliches Autofahren bin ich offenbar noch nicht alt genug.

    ...

    3.800,- Euro schlägt 60.000,- Euro
    Macht keinen Sinn, den Lotus hier aufzubewahren - mehr ist es nicht mehr.


    Aber am schlimmsten: die Glücksmomente auf den Motorrädern finden im Auto einfach nicht statt.

    Der Fahrspaß hängt nicht vom Geldbetrag ab. Ein preiswertes Auto mit bischen Schnickschnack (Fahrwerk, Reifen) reicht aus. Natürlich ist auch Folgendes nötig: „Simplify, then add lightness“

    Der zweite Punkt ist: wo kann ich sportlich fahren? Das ist meiner Meinung nach heute auf Landstraßen nicht mehr möglich. Da reicht es maximal zum zügigen Fahren, egal ob Motorrad oder Auto. Sportlich geht meiner Meinung nach nur noch auf dem Track.

  • Mit dem Motorrad geht es auch noch andernorts.
    Allerdings muss ich dafür immer erst einmal für eine Stunde auf die Autobahn, um in die richtige Gegend zu gelangen. Offenbar stört mich das aber nicht so sehr, denn ich gönn' mir das eigentlich bei nahezu jeder sich bietenden Gelegenheit 8)

  • Du weißt also, wie "die meisten" denken?


    Dazu kann ich nur sagen, dass hier hinter den Kulissen feedbackseitig deutlich mehr läuft, als Du Dir vorstellen kannst.


    Bei "den meisten" steht es um Deinen Ruf nicht zum Besten...

    --- Elise: Da steigt man nicht ein, die zieht man sich an! ---

  • ach jessas. jetzt zankt ihr euch auch noch hier und wegen so nem schmarrn 8|^^

    bedenken sollten alle mal, dass wir in unserem kl land dennoch ganz schöne unterschiede haben, was straßen, salz auf jenen, verkehrsaufkommen, topographie, nähe zu pässen, etc. haben

    wäre das nicht ein schönes schlußwort für die interne mcsel- skizzy motorrad diskussion?? ;)


    dem verkäufer jedenfalls viel glück beim verkauf und viel spaß mit dem yougtimer motorrad :thumbsup:

  • Ich warte jetzt auf Reaktionen von "keinem". Keine Ahnung, was er davon hält, dass Du seinen Verkaufsthread mit Häme vermüllst.

    Ach, ich bin da eigentlich relativ tolerant.
    Solange keiner versehentlich schließt oder löscht ist alles im grünen Bereich.

  • Niva gab es auch als Diesel - und wenn davon die ersten 30 Jahre alt sind bietet sich solch ein Exemplar für eine Vollrestaurierung an ..


    denn egal ob aktuell oder gut gebraucht, rosten die doch alle .. und so ein 120km/h Benziner ist in letzter Konsequenz nicht wirklich flotter als ein realistisch 110km/ laufender Diesel.



    also wenn du dir einen Niva Neuwagen vom Importeur holst lass ihn zumindest großzügig in allen Holmen und in den Türen mit einer Mischung aus Vaseline, Wachs und Paraffinöl heiß ausblasen

    "..eine alte else riecht meist nach frostschutz, wenn die nach totem hund riecht solltest du den marder ausbauen....."- 'C' by Guido Schuchert


    "selber essen macht satt" -'C' by me

  • Gute Tipps!

    ...die ich allerdings alle bereits kenne, da ich vor einigen Jahren schonmal einen Niva als Neuwagen hatte 8)

    Mit dem hatte ich von sämtlichen Neufahrzeugen in diesem Jahrtausend die wenigsten Probleme.
    Und wenn, waren es "Kinkerlitzchen", die man mit wenigen Handgriffen eben selber regeln konnte.
    Das hat wirklich 'was :)

  • Hauptsache du holst dir nicht den "Urban" ..dieser zwangsweise auf "SUV & Großstadt" getrimmte beißt sich irgendwie mit der schlichten kantigen Grundform

    "..eine alte else riecht meist nach frostschutz, wenn die nach totem hund riecht solltest du den marder ausbauen....."- 'C' by Guido Schuchert


    "selber essen macht satt" -'C' by me

  • Niva finde ich auch total kultig. Konnte nur meine Frau nicht davon überzeugen :( und jetzt ist es ein Opel Adam ?( geworden.


    Premiummarken müssen nicht unbedingt premium sein. Bei unserem Premium Audi TT ist meiner Frau nach sage und schreibe 99 tkm der 1.8TFSi um die Ohren geflogen und meine neue, 3 Wochen alte C Klasse muß vorne total zerlegt werden, weil die PDC dauerpiept, obwohl nix im Weg ist :(.



    Zurück zum Thema. Absolut nachvollziehbar. An den Fahrspass eines Mopeds kommt kein Auto ran. Ich hätte auch längst wieder eins in der Garage stehen, aber bei unserer Verkehrsdichte und Umgangsformen im Straßenverkehr ist mir das Biken ehrlich gesagt zu gefährlich geworden.


    Trotzdem viel Spaß !

  • Danke! :)

    Gefährlicher war das Mopedfahren schon immer.
    Die Gründe dafür ändern sich zwar mit der Zeit aber unter'm Strich bleibt das Fazit.

    No risk, no fun. Auch das ist und bleibt leider so.

    Und wer immer nur zu Hause bleibt, obwohl ihm ja auch dort die Decke auf den Kopf fallen könnte,
    der "er-lebt" halt auch nix - wofür hat er sein Leben dann? :/

  • hättest den Lotus mit auf die Rennstrecke genommen .. nun gut, kannst mit dem Motorrad ja auch machen


    BRNO in Tschechien kann ich da sehr empfehlen

    "..eine alte else riecht meist nach frostschutz, wenn die nach totem hund riecht solltest du den marder ausbauen....."- 'C' by Guido Schuchert


    "selber essen macht satt" -'C' by me

  • Fürs Motorrad fehlen mir die Eier.

    Schon zu viele Unfälle im Freundes- und Bekanntenkreis gesehen.

    Interessanterweise passieren die Unfälle nie, wenn man zügig über die Landstraße fährt (150-200 Klamotten) sondern im normalen Straßenverkehr, bei dem dich die Autos einfach so übersehen.

  • So mach' ich es ja. Städtischer Verkehr wird vermieden und Rennstrecken find' ich öde.
    Grund ist, dass ich mit der Nordschleife angefangen hab'. Danach bist Du für die tielkeartigen Kurse verdorben.
    Ausnahme: Im August mal der Bilster Berg. Aber vermutlich auch nur einmal.
    Der Aufwand ist mir viel zu hoch.

    Ich starte lieber spontan von zu Hause aus und bin sechs Stunden und 350km später vollgefuttert und zufrieden wieder daheim. Das halte ich schon seit Jahrzehnten so 8)

  • wer die NS in seiner Region hat mag das als FeierabendRunde betrachten ...


    der Tielke hat (denke ich zumindest) mit BRNO nichts am Hut .. due Strecke ist zwar auch nicht mehr die originale Ortschaftsrundstrecke, liegt aber trotzdem schön in Berg und Tal - also ich finde die ist eine Reise wert

    "..eine alte else riecht meist nach frostschutz, wenn die nach totem hund riecht solltest du den marder ausbauen....."- 'C' by Guido Schuchert


    "selber essen macht satt" -'C' by me

  • Brünn war damit auch nicht gemeint - die Strecke ist super :)
    Aber halt weit weg und dadurch ohne Planungskram und Wetterglück nicht machbar.


    Die Nordschleife hingegen liegt mit 150km vor der erweiterten Haustüre und die halbe Strecke taugt bereits zum Warmfahren. Bock? Wetter passt? Ach, dann düs' ich mal eben hin 8)
    Da macht dann der Kurs (Preis) pro Runde auch keine Bauchschmerzen.

  • skizzy

    Changed the title of the thread from “Verkaufe Elise CUP 250” to “[Erledigt] Verkaufe Elise CUP 250”.