Auftaktevent Lotus Club Deutschland in Eschweiler

  • Der Frühling klopft so langsam an.

    Das Auftaktevent der Saison 2019 steht auch schon vor der Tür.

    Diese Jahr dürfen wir uns auf die Einladung von Michael Haas von der der Firma Lotus Aachen freuen.


    Da es sich beim Auftakt-Event wie jedes Jahr um eine "offene" Veranstaltung handelt, also nicht ausschließlich LCD-Mitgliedern und ihren Begleitpersonen vorbehalten ist, könnt, bzw. sollt Ihr die Veranstaltung gerne in Eurem Bekanntenkreis propagieren.



    Bitte teilt mirzwecks besseren Planung bis zum 23. März 2019 unter vorstand@lotus-club-deutschland.de mit ob ihr kommt und am Abendessen teilnehmen wollt.


    Hier das grobe Programm:

    Ab 09:30 - 10:00h Empfang auf dem Gelände von Lotus Aachen. Nach einem Kaffee gibt es eine Hausführung.

    Es werden die vier Vertriebsabteilungen vorgestellt: Lotus Vertragshändler, Modern Sportscars, Classic Cars und die Technical Area…

    Die Führung wird ungefähr ein bis anderthalb Stunden in Anspruch nehmen.

    Da wir uns im Dreiländereck befinden, werden wir mit einer einfachen Streckenbeschreibung gemeinsam markante Punkte in Deutschland, den Niederlanden und Belgien anfahren.

    Der Fahrradius dieser Anfahrpunkte liegt von Eschweiler aus bei ca. 80 Kilometern inklusive der Rückkehr nach Eschweiler.

    Anschließende Rückkehr zum Firmengelände, wo wir mit Getränken und kleinen Snacks empfangen werden.


    Einige von uns werden Abends in Aachen zusammen speisen und eventuell auch dort übernachten.


    Die Adresse des Events:

    Lotus Aachen

    JACOBS CLASSIC & Sportscars GmbH & Co.KG

    Rue de Wattrelos 15

    D – 52249 Eschweiler

    Tel. +49 2403 749 82 91


    Das Event findet am Samstag den 4. Mai 2019 statt.

    Wer möchte kann auch gerne vor Ort übernachten und entspannt am Sonntag auf dem Heimweg begeben.


    Grundsätzlich ist die Anreise mit einem Lotus natürlich mehr als erwünscht, aber hier kann ausnahmsweise auch einmal zum Vorbeischauen ein "normales Auto" genutzt werden.


    Gruß Werner